Was kann man zukünftig tun und wie schätzt ihr das ein?

Ich hatte ein Mädchen , um es so zu sagen, über's Internet bloß gestellt ( für 2 Wochen, also immer neue beleidigende Posts unter ihrem Namen, womit ich sie, wie ich später erfuhr, in Schwierigkeiten gebracht hat, weil ich unter ihrem Namen ihre Freunde beleidigt habe und schlechte Äußerungen bezüglich der Schule gepostet habe ) und vor der Haustür belästigt, dies ging so vielleicht einen Monat lang. Ich wurde nie angezeigt. Das Ganze ist über 1 Jahr her ! Man ging bis vor 2 Jahren gemeinsam auf eine Schule wo ich sie auch schon öfter belästigt hatte, jetzt kein körperliches Anfassen, aber so Bemerkungen wie, dass ich sie f*cken möchte und in ( meinen ! ) Schritt greifen worauf sie zur Schuldirektorin gegangen ist und ich Ärger bekommen habe. Gestern traf ich dieses Mädel im Zug - das ist doch so lange her alles ? Ich frag mich warum sie so reagiert wenn das so lange her ist. Sie sieht mich - erschreckt sich kurz, als ich mich daneben setzen wollte, hat die ihre Tasche richtig festgehalten, um den Sitzplatz zu blockieren, hat mich ganz böse angeguckt und ist direkt an der nächsten Zughaltestelle ausgestiegen. Das letzte mal gesehen überhaupt habe ich sie vor über einem Jahr, ich verstehe die Reaktion da nicht ?!? Was soll ich tun, man kann sich überall mal begegnen, dann muss ICH doch nicht extra aussteigen und den nächsten Zug nehmen, nur weil die da drin sitzt. Ok, man wohnt zusammen in einer Stadt, man kann sich doch überall mal begegnen, ob beim Einkaufen im Supermarkt, in der Stadt, beim Spazierengehen, oder beim Bus/Zug fahren wenn die da so reagiert ach du Heiland ? Sie kann mich doch nicht anzeigen weil ich zufällig auch im gleichen Zug saß in dem Moment.

Freundschaft, Mädchen, Anzeige, Liebe und Beziehung, Stalking, Straftat
23 Antworten
Wir werden terrorisiert was tun?

Heey, meinen Eltern gehört ein 2 Familien Haus. In der einen Wohnung wohnen wir und in der anderen seit 1 1/2 Jahren niemand mehr, früher haben wir sie vermietet. Wir hatten circa 1 Jahr lang eine Mieterin ( ehemalige Arbeitskollegin von meinem Vater ) die echt nett war und für uns auch öfter mitgekocht hat usw. einmal kam sie zu uns und stand heulend vor der Tür „es ist eine persönliche Katastrophe passiert, heute gibts kein Essen“ von dem Abend an hat sie nie mehr mit uns geredet, uns ignoriert und nur böse angeschaut und ist nicht mehr zur Arbeit gekommen. Naja Iwann hat sie gekündigt aber wollte die Kündigungsfrist lang keine Miete mehr zahlen ( 3 Monate ) weil sie angeblich nicht könnte. Wir sind zum Anwalt und dann hat sie auch Iwann gezahlt weil sie ja musste. Schön und gut sie war dann weg und ist dann nach Österreich gezogen ( laut Aussage von dem Chef von meinem Dad und dem ehemaligen Chef von ihr ). Naja heute Abend war ich in der Badewanne und kam dann runter zu meiner Mutter die total aufgelöst war. Sie hat dann erzählt dass die ehemalige Mieterin vor der Tür stand und gesagt hat „ich hab dich in München 8-10 mal angezeigt weil du Satanistische Sachen gegen mich machst“ oder so und dann hat sie meine Mutter gepackt und wollte sie mitzerren und hat gesagt „du kommst jetzt mit mir mit nach München zur Polizei“ meine Mutter hat dann die Tür zugeschlagen und dann ist die Frau auch sofort gefahren. (Mein Vater war auf Geschäftsreise ) Wir haben vorerst nicht die Polizei eingeschaltet aber ich ( 15 Jahre alt ) bin jeden Vormittag und auch öfter abends alleine zuhause ( ich habe wegen gesundheitlichen Gründen 1 Jahr keine Schule mehr ) und ich geh auch jeden Tag alleine aus dem Haus und jetzt hab ich Angst wenn ich alleine raus gehe dass sie mir auflauert da wir ihr auto öfter schon in unserer Nähe gesehen haben. Wie könnte ich mich vor ihr schützen ?

Familie, Angst, Polizei, Recht, Terror, Stalking
11 Antworten
Ist das schon stalking und wass soll ich machen?

Hey...also seit ungefähr ein Monat, ist da dieser typ, er sitz auf der bank und begrüßt mich immer und irgendwann hab ich ihn dann auch bemerkt wie wr mich im rewe oder so beobachtet und hinterher schleicht, ich bin in 5 verschiedene Läden gegangen und er ist mir in jedes gefolgt und hat sich hinter eibem regal versteckt und irgendwann fing er sn mir hinterherzu laufen, wenn ich nach Hause wollte, er schriemir dann immer „warte“ hinterher, ich hab es immer ignoriert und bin einfach weiter gegangen. In der regel bleibt er beim susgang stehe und geht dann irgendwann wieder rein, aber eines tages als ich wie immer den prüfenden Blick hinter mir machte, um auch wirklich sicher zu gehen, das er dort stehen bleibt, sah ich ihn auf einmal zu mir laufen und warte rufen, ich ignorierte es weitestgehend. Er ist mir dann bis zu meiner Wohnung gefolgt. Vorhin beim einkaufen habe ich ihn nicht gesehen, als ich raus gegangen bin, aber kurz vor meiner Wohnungstür habe ich dann ein „warte“ gehört und schritte die immer näher kamen, ich habe mich aber nicht getraut mixh umzudrehen, da es schon dunkel war und die Straßen leer gefegt. Ich bin mir sicher das ich jmd vor der Wohnung stehen gesehen habe als ich Grade aus dem Fenster geguckt habe. Ich weiß nicht ob ich mir das vllt einbilde, oder ob ich vllt auch etwas übertreibe, vllt habe ich auch irgendwie die falschen Signale übermittelt und er denkt ich will ebenfalls was von ihm. Er ist ungefähr Anfang bis Mitte 40. ich bin übrigens weiblich und 17 Jahre. Ich trau mich auch nicht zur Polizei, weil ich ersten das Gefühl hab das das übertrieben ist und zweitens weil meine Eltern das nicht erfahren sollen, am ende darf ich garnicht mehr raus, was ich sowieso schon schwer darf und sie sagen dann es wäre meine Schuld, weil ich mich Schminke und so ein kram(meine Eltern sind muslimisch) ich weiß nicht soll ich einfach abwarten und es legt sich von ganz alleine? Oder ist das normal und ich übertreibe? Vllt bin ich jaa auch wirklich selbst ein bisschen schuld...ach ich weiß auch nicht..was soll ich machen?

Freundschaft, Angst, Polizei, hilflos, Liebe und Beziehung, Paranoia, Problemlösung, Schuldgefühle, Stalking, Strenge Eltern
5 Antworten
Spanner/Stalker, was tun?

Morgens, am 30. Dezember lag ein Zettelchen auf meiner Fensterbank, mit irgendeiner Handynummer darauf. Es muss in der Nacht oder früh morgens darauf gelegt worden sein. (Ich wohne im Erdgeschoss und hatte meine Storen auf, damit ich früher wach werde). Aus Neugierde habe ich diese Nummer gespeichert und dann dieser Person geschrieben, da ich kein Profilbild sehen konnte. Nach einer guten halben Stunde schrieb er, dass er jemand aus der Nachbarschaft sei und er mich attraktiv finde. Dass er auf diese Weise probieren wollte, mich so kennen lernen wollte. Habe ihm gesagt, dass ich es sehr gruselig finde und dass ich vergeben wäre. Er hat dann nach meinem Alter gefragt, mich aber sonst in Ruhe gelassen. Der Mann auf seinem Profilbild, dass ich nun sehen konnte, kam mir nicht bekannt vor. Irgendwann fragte er mich auf Instagram an, wusste seinen Namen aber immer noch nicht. Später fand ich heraus, dass er einen Block weiter wohnte, genau gegenüber von meinem Schlafzimmerfenster. Ich will also nicht wissen, was er schon gesehen hatte und wie lange er mich schon beobachtete.

Von da an hörte ich gar nichts mehr von ihm und habe ihn auch nicht mehr gesehen. Bis meine Mutter, Sonntag morgens (also gestern) auch einen Zettel auf ihrem Fensterbank gefunden hat. Ich war nicht zu Hause. Sie hörte am morgen etwas, konnte es aber nicht richtig zuordnen, da sie gerade erst wach geworden ist. Darauf stand, man würde sie gerne näher kennen lernen, sie solle sich bitte melden und dieselbe Handynummer, wie auf meinem Zettel. Ich schrieb dem Typ dann, da ich seine Nummer und den Verlauf immer noch auf dem Handy hatte, was sein Problem sei. Irgendwann abends oder heute morgen hat er mich dann geblockt, aber nicht zurück geschrieben.

Nun meine Frage, ich wollte ihn auf dem Polizeiposten melden und meine Mutter ebenso. Was passiert nun, was sind die weiteren Schritte?

Freundschaft, Angst, Polizei, Beobachten, Liebe und Beziehung, Nachbarn, Stalker, Stalking, Spanner
4 Antworten
Stalker macht weiter tritz Verbot?

Hallo. Mein Ex ist Narzist und hatte mich aufs übelste gestalkt. Stalking Als ich nach dem er mich öffentlich im Internett übelst hin stellte Schluss machte. Ging der Alptraum mit Stalking richtig los.Dies ging 8 Monate.Wir waren nur 5 Monate zusammen.Nachdem ich dann einen Beschluss beim Gericht erwirkte musste er 500 Euro zahlen .Er legte Beschwerde ein und zahlte weitere 500 Euro.da die Beschwerde abgelehnt wurde da es keine Gründe gab.. Er bekam noch ein Annäherungs Verbot von 6 Monaten dass nun noch läuft bis 30.April. ! Nach 4 Wochen wo auch mir der Beschluss zu ging hatte er mir unter einem Fake geschrieben . Dass war eine Frau. Die erzählte mir imer und imer wieder dass der sich geändert hätte und mich noch liebt. Ich wusste nicht gleich dass er dahinter steckt. Und hatte mit der als mal getextet. Nun hatte ich mich dann weil ich wirklich dachte der hätte sich geändert mich 4 Wochen nach diesem Beschluss wieder auf diesen Mann eingelassen. Was aber ein ganz grosser Fehler war. Denn beteits nach 2 Wochen erkannte ich dass und nach weiteren pasr Tagen warf ich ihn aus meiner Wohnung !!! Nun hatte er trotz Beschluss noch eine Möglichkeit gegen die 1.Beschwerde die abgelehnt wurde Einspruch einzulegen. Und behauptet jetzt mit den ganzen wats ap Nachrichten ich hätte dass Gericht angelogen und die Polizei. Was aber absolut gelogen ist. Er hat dem Gericht die wats ap Nachrichten vorgelegt die wir uns schrieben als wir nun dass 2.mal wieder zusammen kamen . Jetzt stalkt er wieder von vorne. WEil ich mich ja trennte. Und dass gleiche wie damals .Ich bekomme am Tag ca 10 bis 15 Anrufe täglich.Er schreibt drohende Briefe dass er mich bei Nachbarn schlecht machen wird und anzeigen wird und er hat aus gedruckt das ich im i love you schrieb. Das war aber als wir uns wieder trafen .und es kam von ihm wegen dem Treffen.Er behauptet dass Gegenteil.Meine Frage ist nun . Er hat ja Verbot bis 30.April . Und stalkt täglich. Habe die Anrufliste von 8 Tagen seid Schluss ist und die Drohungen vorliegen. Nimt mich nun dass Gericht noch ernst da ich much ja wieder auf den einlues ??und was kann ich tun . Es gibt ja den Beschluss aber er hat nun Einspruch gemacht weil seine 1.Beschwerde unbegründet abgelehnt worden ist.was auch völlig korrekt ist.aber jetzt waren wir ja wieder kurze zeit zusamen und ich habe Angst dass er es schafft dass er dass Ordnungsgeld nicht zahlen muss.. wie gesagt 2 mal 500 Euro .und ich habe Angst dass Beschluss aufgehoben wird und der mich von Neuem weiter stalken darf. Wie sieht es rechtlich aus ???

Recht, Stalking
5 Antworten
Kann der Mann hierfür belangt werden bereits?

Sandra (28-jährig) feiert in einer Bar in Zürich gemeinsam mit Freundinnen den 30. Geburtstag ihrer Freundin Eva. Die Stimmung ist ausgelassen und die Frauen-Clique zieht auch die Aufmerksamkeit einiger anwesender Männer auf sich. So auch diejenige von Dominik (31-jährig), der sich mit seinen Freunden zur monatlichen Männerrunde trifft. Mit dabei ist wie immer auch Kevin (32-jährig), ein Kollege aus Dominiks Schulzeit. Kevin ist ein spezieller Typ, der nur aus Nettigkeit zu dem Männerabend eingeladen wird. Als sich Sandra und Dominik zum Tresen begeben, um Getränke zu bestellen, kommen sie miteinander ins Gespräch. Sandra und Dominik sind sich auf Anhieb sympathisch, weshalb Dominik sogleich eine Freundschaftsanfrage auf Facebook an Sandra versendet, um mit ihr in Kontakt bleiben zu können. Als Sandra am nächsten Morgen nebst der Freundschaftsanfrage von Dominik auch eine Freundschaftsanfrage und eine private Nachricht von Kevin auf ihrem Facebook-Profil erblickt, ist sie ein wenig erstaunt. Kevin schreibt, er würde Sandra gerne besser kennenlernen. Sandra hat sich gestern Abend kaum mit Kevin unterhalten und findet es deshalb umso merkwürdiger, dass er ihr schreibt. Sandra beschliesst, die Freundschaftsanfrage anzunehmen, allerdings die private Nachricht zu ignorieren. Einen Tag später erhält sie von Kevin eine SMS. Sandra überlegt kurz, wie Kevin in den Besitz ihrer Mobiltelefonnummer gekommen ist, da fällt ihr ein, dass ihre Mobiltelefonnummer auf Facebook für ihre Freunde einsehbar ist. Kevin schreibt, er möchte Sandra ins Thermalbad einladen. Sandra hat kein Interesse an einem Treffen mit Kevin. Sie ignoriert deshalb seine Einladung. Auch die weiteren SMS von Kevin lässt sie unbeantwortet, denn sie ist genervt von Kevins Kontaktversuchen. Dass Sandra nicht gleich in eine Verabredung einwilligt, erstaunt Kevin nicht weiter, muss sich seiner Meinung nach ein Mann heutzutage doch richtig ins Zeug legen, um beim anderen Geschlecht die Neugierde wecken oder Eindruck hinterlassen zu können. Kevin beschliesst deshalb, nicht so schnell aufzugeben, da Sandra eine sympathische, aufgestellte und gutaussehende Frau ist. Er fährt deshalb zu ihr nach Hause. Von Sandra bekommt er nun eine Nachricht, dass sie sofort von ihm in Ruhe gelassen werden möchte. Kevin sieht die Frau zufäligerweise im Zug und möchte sich zu ihr hinsetzen, sie versperrt mit ihrem Rucksack ihm den Sitzplatz , schaut ihn böse an und steigt aus dem Zug aus. Sie beschließt, zur Polizei zu fahren und ihn nun anzuzeigen.

Reicht dies aus für Stalking?

Freundschaft, Menschen, Urheberrecht, Psychologie, Jura, Liebe und Beziehung, Stalking, Strafrecht
5 Antworten
Wie soll ich mit so einer "Stalkerin" umgehen?

Mich hat vor ein paar Tagen ein Mädchen aus der Unterstufe (Klasse 7) auf Instagramm angeschrieben und hat mir erzählt dass es ihr momentan nicht so gut geht. Ich hab mit ihr geredet und versuchte sie aufzuheitern was auch ganz gut funktioniert hat. Das lief von ihrer Seite annonym aber sie wusste wer ich war. Und dementsprechend war ich auch neugierig wer sie sein könnte. Sie war die ganze Zeit ein bisschen nervös (Ich bin 4 Klassen über ihr) und deshalb fand ich es nicht schlimm dass sie manchmal etwas komisch war.

Die Sache wurde dann aber komisch als sie mir sagte wer sie ist.

Und seit gestern Abend sagt sie nur noch ganz komische Sachen ... ich meine sie ist 12 und fragt mich über Sex aus und erzählt mir von einen typen der sie vögeln will, dass sie raucht und trinkt. Aber es war ja noch harmlos...

Dann fing sie aber an über meinen bruder zu reden und das ging mir zu weit, weil er schon seit einem Jahr nicht mehr auf unsere Schule geht und sie nach meinen Verwandten zu schauen scheint. ich weiß dass es nicht böse gemeint ist aber es geht mir einfach zu weit, dafür dass wir uns nicht kennen und keine Freunde sind.

Ein paar meiner Freunde meinten ich soll sie einfach blockieren aber ich habe Angst dass sie dann sauer auf mich ist oder sich was antut (sie hat mir vorher davon erzählt dass sie dahingehend schon Suicidale Gedanken hatte)

Als ihr dann sagte dass mir ihr verhalten zu weit geht hat sie es einfach ignoriert und fing an über andere Sachen zu reden...

Was soll ich denn machen? Eigentlich will ich keinen Kontakt mehr mit ihr haben wenn sie sich so stalkerhaft verhält...

Freundschaft, Angst, Freunde, Beziehung, Psychologie, Depression, hilflos, Liebe und Beziehung, Stalking
6 Antworten
Klassentreffen in einer Woche was nun?

Da ist die Dame die mich über alles hasst. ( Kurz zusammengefasst habe ich mich daneben benommen und sie einmal über längere Zeit im Internet öffentlich beleidigt und zur Sau gemacht, gestalkt ) ... die Frau sieht mich mit Abscheu trotz Entschuldigung meinerseits !

Ich habe ein Hass auf Sie, die Frau hat mir letztens im Zug mit ihrer Tasche den Sitzplatz versperrt, mich böse angeschaut und ist aus dem Zug ausgestiegen, dabei wollte ich mich nur neben sie setzen ( ich sagte noch nicht einmal irgend etwas ). Es fing an alles an wo wir bis 2016 Sommer in einer Schule zusammen waren und sie grundlos selbst Gruppenarbeit mit mir verweigerte und solche Kleinigkeiten , das waren die schlimmsten 6 Jahre meines Lebens auf der Schule bis ich endlich fertig war, niemand mochte mich dort. Ich verleumdete sie 1 Jahr später, also 2017 , habe sie so richtig schlecht geredet im Internet, bloß gestellt vor der ganzen Schule über 1 Monat, ich traf sie einst zufällig im Bus, da entschuldigte ich mich und heulte mich bei ihr aus , ich will keine Anzeige / Sozialstunden bähh - aber nur damit sie ihre Anzeige zurückzieht was sie auch tat. Nachdem sie das tat - yoah nach zurückgenommenen Strafantrag kann sie keinen neuen mehr stellen, also stalkte ich sie aber trotzdem zeigte sie mich nie an.

Sie wird nächste Woche da sein, soll ich hingehen und ihr irgendwie ein reinwürgen ? Ihren Kuchen versauen mit Hundefutter ( ja das habe ich schon im Fernsehen gesehen ), da Hundefutter unschädlich ist einfach nur nicht schmeckt ist es nichtmal strafbar. Oder ihr Essen versalzen ? Ich will sie natürlich nicht an der Gesundheit schädigen oder so aber schon zeigen wie ich sie hasse. Andererseits aber auch keine Anzeige wegen Belästigung oder so wenn ich da Telefonstreiche mache, das habe ich auch schon getan, habe die Nummer aus dem Telefonbuch ihre Adresse auch daher.

Liebe, Mädchen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Stalking
14 Antworten
Wie soll ich jetzt vorgehen Hilfe kommt sie damit durch?

Ich habe sie auf Facebook angeschrieben, und sie blockiert mich einfach. Ich kannte sie schon vom sehen her, aber nie reagiert sie irgendwie, egal was ich tue. Auch wenn ich sie persönlich irgendwo mal treffe, im Bus, dreht die sich vor mir weg und beachtet mich nicht. Wenn ich sie dann angucke, steigt sie sogar aus dem Bus ( oder auch manchmal Zug) dann aus. Ich habe sie da so um die 5 mal zufällig getroffen. Ich hatte sie nichtmal angesprochen, ich wollte mich einmal zu ihr setzen, woraufhin sie ihre Tasche nahm, den Sitz blockierte und an der nächsten Haltestelle ausstieg. Ich hatte so c.a. 10 neue Accounts immer wieder erstellt auf Facebook von mir um sie von neuem anzuschreiben, ich merkte, sie ist gar nicht mehr auf Facebook ! Also muss sie ihren Account gelöscht haben, sie ist jedenfalls nicht mehr dort. Ich habe über das Adressbuch ihre Adresse ausfindig gemacht und bin da hingefahren ( nur einmal ! ), um nach ihr zu fragen, warum sie so reagiert , mich gar nicht beachtet und mich wie Luft behandelt - sie hatte ich nicht angetroffen, aber ihren Vater dem ich das erzählt habe. Am nächsten Tag steht die Polizei bei mir vor der Tür, und erklärt mir, dass nun eine strafbewehrte Unterlassungserklärung erfolgt, dass ich sie nicht kontaktieren darf, nicht über's Internet, nicht zu Hause oder sonstwo. Da sagen die mir , dass jede weitere Kontaktaufnahme zu ihr weitere Konsequenzen haben wird und in die Anzeige aufgenommen wird, was alles verschlimmert. Im Endeffekt habe ich nichts getan und nun soll ich, wenn ich sie weiterhin kontaktiere Strafgeld zahlen bis hin zur U-Haft und bekomme jetzt noch obendrein eine Anzeige wegen Nachstellung ( im Volksmund Stalking ).

    Freundschaft, Mädchen, Polizei, Anzeige, Stalking
    10 Antworten
    Brauche Hilfe wegen Stalking eines Mädchens?

    Da ich ( M ) keine gescheiten Antworten bekommen habe außer Fragen zum Textverständnis, formuliere ich die Frage jetzt erneut . Es geht darum, dass ICH die Dame stalke , was vorhin nicht verstanden wurde. Ich möchte einen rechtlichen Rat und moralischen ,was ich tun kann und wie das zu bewerten ist. weil alle fragten : Was ist deine Frage.

    2012-2016 : gemeinsamer Schulbesuch , keinerlei Kontakt zwischen mir und dem Mädchen

    2017 April: Fake Accounts, Beleidigungen, über 2 Wochen - keine Anzeige nach Löschung dieser und Entschuldigung ( zufälliges aufeinander treffen im Bus)

    2017 Mai: Klingeln an der Haustür, darauf kam eine Antwort, dass diese sofort in Ruhe gelassen werden möchte, dann innerhalb von c.a. 1-2 Monaten danach mehrfaches vor der Haustür stehen, aber keine Anzeige. Danach Ruhe

    Heute im Zug, ich bin nicht sehr gut in Gesichter erkennen, kann es schon, aber naja. ( Meine Mutter auch nicht, vielleicht hab ich das auch von ihr ). Sie hatte sonst schwarze Haare immer, jetzt komplett blonde. Der Zug war voll, ich wollte mich hinsetzen - sie lässt die Tasche da liegen einfach und ich musste zu einem anderen Platz - schräg gegenüber. Im ersten Moment dachte ich mir : Unfreundlich .. Dann beobachte ich sie längere Zeit .. sie guckt mich böse an .. ich bemerke, ah Mist, ich glaub die ist das. Sie hat mich böse angeguckt und ist ausgestiegen. Ich kann nicht sagen ob die deswegen ausgestiegen ist oder weil sie wirklich raus musste.

    Ihr Verhalten wenn sie mich jemals irgendwo sieht : Komplett ignorieren und weggehen.

    Mädchen, Frauen, Beziehung, Ausgrenzung, ignorieren, Liebe und Beziehung, Stalking
    9 Antworten
    Ich will kein Unmensch sein was ich früher tat so bin ich nicht mehr sie denkt von mir ich sei ein Blödmann?

    Sie ist eine ehemalige Mitschülerin vor mir, seit zweieinhalb Jahren gehen wir nicht mehr zusammen in einer Klasse. Ich hatte noch nie Kontakt mit ihr, war in sie verliebt, allerdings bin ich es ( zum Glück ) nicht mehr. Sie wollte noch nie Kontakt mit mir, darum beleidigte ich sie ( anonym ) im Internet ( aus Rache und auch aus Neid, dass sie einen festen Freund hat, Freundinnen hat ) mit perfiden und wüsten Beschimpfungen, was die ganze Schule lesen konnte ( wo sie immer noch drauf geht ) , ich entschuldigte mich bei ihr in der Hand als ich sie damals zufällig im Bus traf, ich löschte es und damit war das Thema gegessen. Ich bereue es was ich getan habe .. Dann kontaktierte ich sie weiterhin auf Facebook immer weiter mit neuen verschiedenen Accounts weil sie mich immer wieder blockierte, bis sie schließlich ihren eigenen Account schon löschte ... Dann bin ich auf die glorreiche Idee gekommen, ins Adressbuch zu schauen und wurde fündig, ich fuhr zu ihr nach Hause ( ich Trottel ), ich traf ihren Vater, der holte sie mit den Worten es ist Besuch da, dann wurde sie so wütend, meinte sie ist kurz davor mich anzuzeigen, wenn ich sie nocheinmal kontaktiere ist es soweit ....

    Es ist ein Jahr her, ich hatte mich doch bereits für die dumme Mobbing-Aktion im Internet entschuldigt, für das Stalken konnte ich mich ja nicht mehr entschuldigen da hatte ich ja keine Möglichkeit mehr .. Das Problem ist ich sehe sie halt hin und wieder in den öffentlichen Verkehrsmitteln sprich Bus oder auch schonmal im Zug, letztens wo ich versuchte mich zu ihr zu setzen, ohne etwas zu sagen, blockierte sie mit ihrer Tache den Sitz, schaute mich böse an und stieg aus dem Zug aus. Ist das ein vernünftiger Umgang so etwas, ich bin doch kein Monster .. Ich sah sie auch in der Innenstadt mit ihrer Mutter vor einer Woche im (Kleider)-Laden, da zeigte sie auf mich mit dem Finger und sagte : ,, Der ist das !! '' in einem solchen Ton ...nicht ach guck mal den kenne ich sondern man kann sich denken wie abwertend sie das betont hat. Ich verließ den Laden, und suchte in einem anderen Geschäft nach Weihnachtsgeschenken.

    Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Stalking
    7 Antworten
    Ich habe ein Problem mit einer Frau was soll ich denn nur tun?

    Sie ist eine ehemalige Mitschülerin vor mir, seit zweieinhalb Jahren gehen wir nicht mehr zusammen in einer Klasse. Ich hatte noch nie Kontakt mit ihr, war in sie verliebt, allerdings bin ich es ( zum Glück ) nicht mehr. Sie wollte noch nie Kontakt mit mir, darum beleidigte ich sie ( anonym ) im Internet ( aus Rache und auch aus Neid, dass sie einen festen Freund hat, Freundinnen hat ) mit perfiden und wüsten Beschimpfungen, was die ganze Schule lesen konnte ( wo sie immer noch drauf geht ) , ich entschuldigte mich bei ihr in der Hand als ich sie damals zufällig im Bus traf, ich löschte es und damit war das Thema gegessen. Ich bereue es was ich getan habe .. Dann kontaktierte ich sie weiterhin auf Facebook immer weiter mit neuen verschiedenen Accounts weil sie mich immer wieder blockierte, bis sie schließlich ihren eigenen Account schon löschte ... Dann bin ich auf die glorreiche Idee gekommen, ins Adressbuch zu schauen und wurde fündig, ich fuhr zu ihr nach Hause ( ich Trottel ), ich traf ihren Vater, der holte sie mit den Worten es ist Besuch da, dann wurde sie so wütend, meinte sie ist kurz davor mich anzuzeigen, wenn ich sie nocheinmal kontaktiere ist es soweit ....

    Es ist ein Jahr her, ich hatte mich doch bereits für die dumme Mobbing-Aktion im Internet entschuldigt, für das Stalken konnte ich mich ja nicht mehr entschuldigen da hatte ich ja keine Möglichkeit mehr .. Das Problem ist ich sehe sie halt hin und wieder in den öffentlichen Verkehrsmitteln sprich Bus oder auch schonmal im Zug, letztens wo ich versuchte mich zu ihr zu setzen, ohne etwas zu sagen, blockierte sie mit ihrer Tache den Sitz, schaute mich böse an und stieg aus dem Zug aus. Ist das ein vernünftiger Umgang so etwas, ich bin doch kein Monster .. Ich sah sie auch in der Innenstadt mit ihrer Mutter vor einer Woche im (Kleider)-Laden, da zeigte sie auf mich mit dem Finger und sagte : ,, Der ist das !! '' in einem solchen Ton ...nicht ach guck mal den kenne ich sondern man kann sich denken wie abwertend sie das betont hat. Ich verließ den Laden, und suchte in einem anderen Geschäft nach Weihnachtsgeschenken, zum Glück war ich alleine unterwegs, wenn meine Mutter dabei gewesen wäre, und die hätten ihr das erzählt .... auch wenn ich inzwischen volljährig bin wohne ich noch bei meinen Eltern und ich will nicht das meine Eltern von mir denken das ich so bin.

    Freundschaft, Frauen, Liebe und Beziehung, Stalking, unerwiderte Liebe
    7 Antworten
    Ich glaube jemand verfolgt mich?

    Also kurz zu mir, ich bin männlich, 21 Jahre alt und lebe noch bei meiner Mutter, verbringe jedoch auch öfters Zeit bei meinem Vater der ungefähr 15km entfernt wohnt.

    Das erste mal aufgefallen ist mir diese Person als ich für meinen Vater einkaufen war. Ich war zu Fuß unterwegs und auf dem Rückweg merkte ich dass er mir hinterherläuft, bis ich vor der Haustür war und er dann weiter gelaufen ist. War bisschen komisch aber dachte mir nichts dabei vielleicht war es nur Zufall. In der nächsten Zeit hab ich das Gesicht am selben Ort öfters gesehen, was mir jedoch erst im Nachhinein aufgefallen ist.

    Irgendwann paar Wochen später, war ich wieder bei meinem Vater und er sprach mich draußen an und fragte mich nach dem Weg zu einem See der in der Nähe ist (zu diesem Zeitpunkt war mir das alles noch gar nicht so bewusst das er mich er verfolgt), ich erklärte ihm den Weg und darauf hin fragte er mich ob ich nicht zufällig schwul bin, ich sagte nein und das Gespräch war beendet. 

    Jetzt fängt es jedoch an, ein paar Wochen später habe ich ihn dann am Wohnort meiner Mutter gesehen und diesmal habe ich ihn auch erkannt und es fiel mir langsam alles auf. Er lief mir wieder hinterher (ich lief extra sinnlose Wege um zu sehen ob er mir auch wirklich hinterherläuft und das tat er). Paar Tage später sprach er mich wieder an und fragte nach genau dem selben Ort wie beim ersten Mal. Ich fragte ihn wieso er mich verfolgt da wurde er bisschen hektisch und meinte das er mich nicht verfolgt und nur den See suche. 

    Danach habe ich ihn auch einige Zeit nicht mehr gesehen. Bis ich ihn dann vor einigen Wochen an meiner Uni gesehen hab und paar Tage später in einer Bar und gestern wieder an dem Wohnort von meiner Mutter. 

    Kann ich irgendwas dagegen tun? Ich weiß nicht wie er mich immer wieder findet und wieso er mich weiterhin verfolgt nachdem ich ihm gesagt habe das ich nicht schwul bin...

    Freundschaft, Liebe und Beziehung, Stalking, Verfolgung
    3 Antworten
    E-Mail Account zurückverfolgen?

    Hallo,

    mein Mann und ich haben ein Problem mit einer Stalkerin. Sie schickte mir die letzten Monate immer wieder Nachrichten und Screenshots aber bedrohte mich nie wirklich. Sie wollte wohl nur Streit zwischen melnem

    Mann und mir verursachen.

    Mein Mann hat ihr dann in einer E-Mail sehr deutlich gemacht, dass sie das endlich unterlsssen soll. Er hat sie zwar nicht extrem bedroht, allerdings gesagt sie solle sich endlich einliefern lassen, wenn sie nicht aufhört passiert was usw. Kann man wegen solchen Nachrichten strafrechtlich verfolgt werden?

    Daraufhin rief ihr angeblicher Freund an und er wolle nun meinen Mann wegen Bedrohung usw anzeigen weil die Dame die E-Mails angeblich nie geschickt hat. Und das können sie auch aufgrund verschiedener Aspekte angeblich nachweisen, obwohl sie von Sachen schrieb, die nur sie wissen konnte. Wie auch immer, die Nachrichten habe ich bekommen. Falls er meinen Mann tatsächlich anzeigen würde, würde ich natürlich beweisen wollen, dass die Nachrichten tatsächlich von ihr kamen. Natürlich hat sie all das mitbekommen, kann man den E-Mail Account auch herausfinden wenn sie nun den Account gelöscht hatte?

    Reichen so ein paar Nachrichten für eine Anzeige? Macht sich die Polizei die Mühe, wegen so einer Lappalie die Absenderin herauszufinden? Und was braucht man dazu? Einige E-Mails sind schon lang gelöscht, andere habe ich als Screenshot gespeichert.

    Ich will absolut kein Fass aufmachen, die Polizei hat sicher wichtigeres zu tun. Aber ich möchte einfach keine komischen Nachrichten mehr erhalten

    Danke euch!

    Stalking
    2 Antworten
    Kommt das Mädchen mit ihrer Anzeige durch?

    Ich habe sie auf Facebook angeschrieben, und sie blockiert mich einfach. Ich kannte sie schon vom sehen her, aber nie reagiert sie irgendwie, egal was ich tue. Auch wenn ich sie persönlich irgendwo mal treffe, im Bus, dreht die sich vor mir weg und beachtet mich nicht. Wenn ich sie dann angucke, steigt sie sogar aus dem Bus ( oder auch manchmal Zug) dann aus. Ich habe sie da so um die 5 mal zufällig getroffen. Ich hatte sie nichtmal angesprochen, ich wollte mich einmal zu ihr setzen, woraufhin sie ihre Tasche nahm, den Sitz blockierte und an der nächsten Haltestelle ausstieg. Ich hatte so c.a. 10 neue Accounts immer wieder erstellt auf Facebook von mir um sie von neuem anzuschreiben, ich merkte, sie ist gar nicht mehr auf Facebook ! Also muss sie ihren Account gelöscht haben, sie ist jedenfalls nicht mehr dort. Ich habe über das Adressbuch ihre Adresse ausfindig gemacht und bin da hingefahren ( nur einmal ! ), um nach ihr zu fragen, warum sie so reagiert , mich gar nicht beachtet und mich wie Luft behandelt - sie hatte ich nicht angetroffen, aber ihren Vater dem ich das erzählt habe. Am nächsten Tag steht die Polizei bei mir vor der Tür, und erklärt mir, dass nun eine strafbewehrte Unterlassungserklärung erfolgt, dass ich sie nicht kontaktieren darf, nicht über's Internet, nicht zu Hause oder sonstwo. Da sagen die mir , dass jede weitere Kontaktaufnahme zu ihr weitere Konsequenzen haben wird und in die Anzeige aufgenommen wird, was alles verschlimmert. Im Endeffekt habe ich nichts getan und nun soll ich, wenn ich sie weiterhin kontaktiere Strafgeld zahlen bis hin zur U-Haft und bekomme jetzt noch obendrein eine Anzeige wegen Nachstellung ( im Volksmund Stalking ).

    Freundschaft, Mädchen, Liebe und Beziehung, Stalking
    12 Antworten
    Ist das Liebe oder Psychoterror/ Stalking?

    Ein Mann aus meiner Vergangenheit und ich fühlten uns zueinander sehr hingezogen und ich denke, da war auch sehr viele Gefühle mit dabei. Er arbeitet in der Nähe meiner alten Arbeit. Er hatte es, damals immer wieder ein paar male versucht, die nähe zu mir zu suchen aber immer wieder ein Rückzieher gemacht. Auch damals schon hat er mich sehr intensiv in der nähe&bei der Arbeit beobachtet. Dann musste ich meine Arbeitsstelle wechseln aber nicht seinetwegen aus anderen gründen dadurch verloren wir erst einmal den Kontakt. Aber die Anziehung und die Liebe zu ihm sind nie verloren gegangen und ich nehme mal von seiner Seite aus auch nicht. Dann auf meiner neuen Arbeit muss ich einem anderen Mann aufgefallen sein der genauso solche Attitüde wie der andere fährt. Aber seit über 4 Monaten werde ich mächtig gestalkt. Ich glaube der aus meiner alten Arbeit hat erfahren, wo ich wohne und arbeite und der andere stalkt mich auch mächtig. Am Anfang fand ich noch alles sehr anziehend und mein Herz fand, das toll doch jetzt fühle ich mich leer, weil mir das alles zu viel geworden ist. Immer, wenn ich zu suchen versuche die Autos immer anzuhalten fahren sie weg. Als würden sie meine Nähe suchen aber doch dann wieder die Distanz. Ich wollte Anzeige machen aber ich möchte Ihnen keine Probleme machen, weil das auch anscheinend gut gesittete Männer mit Geld sind. Ich bin frustriert, gereizt und weiß nicht was ich tun soll.Gestern den 15.10.18 habe ich mit ein paar junge Leute aus meiner Nachbarschaft bei mir draußen auf der Straße herumgestanden um zu gucken, ob die beiden vorbeifahren würden was ja auch dann so eintraf, aber die fuhren wir immer schneller vorbei. Ich legte viele Notizen auf der Straße, mit dem Schriftzug er solle, damit aufhören ich könne das nicht mehr oder möge sich trauen und endlich mich direkt ansprechen. Dann ging ich wieder zu Hause, weil es auch schon sehr spät war. 

    Könnt ihr mir da helfen? Glaubt ihr, die haben meine notizen gelesen?

    Love, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Stalking
    5 Antworten
    Verliebt - Ist das Stalking oder noch normal?

    Hallöchen!

    Ich bin schon seit 2 Jahren in einen Mann heimlich verliebt. Er flirtet auch immer mit mir. Habe Angst, dass er sich von mir irgendwie gestalked fühlt...Wir haben in derselben Firma gearbeitet und haben uns meistens beim Essen gesehen. Ich bin dort auch immer ca. 1x pro Woche essen gegangen und alle 2 Wochen habe ich mich ihm mal „zufällig“ in den Weg gestellt in der Firma. Wenn eine Feier war, war ich auch immer in seiner Nähe...

    Vor ein paar Monaten hat er gekündigt, wohnt aber auch noch in derselben Stadt und studiert jetzt. Ich kenne seinen Heimweg. Er hat mir davon erzählt und geguckt habt ich auch mal, wo er entlang fährt. Aber das hat er ja nicht mitbekommen. Allerhöchstens 2x im Jahr steh ich da „zufällig“ irgendwo, um nicht ganz den Kontakt zu ihm verlieren. Er hat einen Nebenjob in einer Bar angefangen. Da arbeite ich jetzt auch. Wir wechseln uns ab von der Schicht her. Ich komm immer ein bisschen früher, um noch auf ihn zu treffen. Ich schreib ihm aber nie, lass ihn sonst komplett in Ruhe. Gut, ab und zu bin ich auf seinem Facebook-Profil und Instagram-Account, aber das bekommt er ja nicht mit.

    Was denkt ihr darüber? Ist das noch normal oder Stalking? Ich habe nicht unbedingt das Gefühl, dass er sich belästigt fühlt, er flirtet ja mit mir und schaut mir ewig in die Augen. Was denkt ihr darüber, ist er genervt? Er fehlt mir einfach nur!

    Liebe, Arbeit, Männer, Freundschaft, Frauen, Jungs, Kollegen, Liebe und Beziehung, Stalking, verliebt
    10 Antworten
    Stalkt mich mein Freund?

    Hallo ^^

    Ich habe meinen Freund auf einem Festival kennengelernt und wir sind danach auch relativ schnell zusammen gekommen. Irgendwie habe ich das Gefühl er hat einen richtigen Kontrollzwang oder gar das er mich stalkt! Jedes mal wenn ich mit einer Freundin bin die er nicht mag will er "zu meinem Schutz" mitkommen. Er meint ich soll ihm bescheid sagen wenn ich mich mit ihr (oder jeden anderen Freunden) treffe und dass er dann kommen würde. Er postet sogut wie jeden Tag auf Insta Story Videos und Bilder von mir und wie sehr er mich liebt und das es für immer halten wird und das er mich abgöttisch liebt und er sich selbst durch mich lieben gelernt hat etc. Jedes mal wenn wir streiten ist es, weil er mir etwas verbieten möchte (z.B. Jungs in meinem Haus oder mich generell mit männlichen Freunden treffen) und danach macht er mir (absichtlich oder unabsichtlich) ein schlechtes Gewissen indem er sein Herz anfässt und mir sagt das seine Brust wehtut jedes mal wenn wir streiten und dann schaut er sich Videos an (volle Lautstärke) was anzeichen für einen Herzinfarkt sind etc. Ich weiß nicht ob sein verhalten normal ist, da er erst mein 2. Freund ist oder ob es wirklich zu viel ist! Achso außerdem hat er mir seine Gitarre geschenkt, als Zeichen wie sehr er mich liebt und so weiter. Ich bin echt am verzweifeln. Mach ich mir zu viele Gedanken oder ist sein verhalten normal?

    Liebe, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung, Stalker, Stalking, Streit
    9 Antworten
    Telefon-Belästigung, was kann man machen?

    Hallo zusammen,
    ich hätte nicht gedacht, dass ich mit dem Thema mal in einem Forum lande aber ich weiß nicht mehr weiter und brauche eure Meinung.
    Mein Freund und ich sind seit ca 10 Monaten zusammen. Vor der Beziehung hatte er ein paar Mal Sex mit einer anderen (sie war schwanger, aber nicht von ihm). Ich wusste von ihr. Dann hat er sich in der Beziehung mit ihr getroffen.. 2 mal. Das 1 Mal war der Tag vor der Geburt ihres Babys und das 2 Mal der Tag der Geburt, als sie ihr Baby dann hatte. Das alles wusste ich erst gar nicht und war unglaublich sauer und enttäuscht als er mir das erzählt hat.
    Auf jeden Fall ruft sie ihn seit dem (das war vor ca 7,8 Monaten) fast täglich an. Sie ist besessen von ihm und hat sogar damit gedroht mich umzubringen und sagt oft, er soll ihr noch eine Chance geben.
    Sie stachelt sogar ab & zu andere Leute an, z. B. ihren Cousin, meinen Freund anzurufen und ihm dann zu sagen, er solle ihr wieder eine Chance geben.
    Mein Freund verbietet mir, ans Handy zu gehen wenn sie anruft, was ich verstehen kann, aber andererseits würde ich gerne mal mit ihr reden.
    Er hat ihr schon tausend Mal gesagt, sie soll nicht mehr anrufen, z. B. vorgestern. Heute Nacht um 2 Uhr hat sie trotzdem wieder angerufen.
    Dazu kommt, dass sie psychisch schwer krank ist, sie hat Borderline und was weiß ich was.
    Sie hört nicht auf anzurufen und teilweise ruft sie wirklich 20 Mal hintereinander an. Meistens lassen wir es dann einfach klingeln, aber auch das interessiert sie nicht. Egal ob er dran geht oder wir es klingeln lassen, sie ruft spätestens 2 Tage später wieder an.
    Wenn er drangeht, sagt sie oft gar nichts und atmet nur ins Telefon, an anderen Tagen weint sie einfach oder will ihm irgendwas erzählen.
    Und ihre Nummer hat er schon ewig blockiert, sie ruft nur noch Anonym an, was man ja nicht blockieren kann.
    Was würdet ihr tun?
    Würdet ihr zur Polizei gehen und sie wegen Belästigung anzeigen?
    Oder was ganz anderes?
    Ich bin ratlos.

    Liebe, Freundschaft, Belästigung, Borderline, Liebe und Beziehung, Stalking
    8 Antworten
    Besessen von Mister Wrong?

    Hallo Community,🙋‍♀️

    Ich muss immer einen Mann, den ich nur aus dem Internet kenne stalken. Ich hatte auch nur übers Internet Kontakt zu ihm und hab es relativ schnell beendet, da er wahrscheinlich ein fuckboy ist. Ich denke mittlerweile, dass viele gutaussehenden Männer so sind: sie bekommen positives Feedback von Frauen und kennen dementsprechend ihren Marktwert. 🤷‍♀️

    Nun hab ich für mich ja vernünftig gehandelt. Aber vor einer ganzen Weile hat es angefangen, dass ich ihn Online gestalkt habe. Ich check sein instagram Profil täglich und auch das seiner Freunde. Ich schau mir auch Videos an, wo er mit drauf ist und drücke immer wieder auf die Wiederholtaste, nur um ihn zu sehen. Ich werde schon fast euphorisch, wenn ich ihn sehe.

    Am Anfang hab ich das nur getan, weil ich neugierig geworden bin, wer hinter dem Nickname steckt. Weil sein Profil interessant gestaltet ist und immer wieder neue Bilder hochgeladen werden hat sich bei mir eine Routine entwickelt und ich geh immer wieder drauf. Ich weiß, dass das nicht gut für mich ist und ich fast eine Obsession entwickelt habe. Menschen lernt man nur real in der Interaktion kennen und nicht über ein oberflächliches Profil, dass zur Selbstdarstellung dient. Ich hab das schon mal so erlebt, dass ich jemanden übers Internet angehimmelt habe, obwohl ich im Nachhinein erfahren habe, dass er ein Idiot ist: nur weil die Person gut aussah. Ich hab dann einen erhöhten Anspruch an Männer und interessiere mich für niemand anderes. Weil niemand so gut aussieht. Gleichzeitig weiß ich, dass das krank ist. Das ist wohl eine menschliche Schwäche von der Natur gegeben, wodurch auch viele Männer auf Optik abfahren. 🔥🔥🔥

    Ich weiß es gibt kein zurück mit ihm. Der Zug ist abgefahren. Er hat es vermasselt. Ich hab richtig gehandelt. Ich kann trozdem schwer loslassen. Steigere mich immer wieder rein. 🤦‍♀️

    Wie komm ich da raus?

    Internet, Gesundheit, Männer, Schule, Liebeskummer, Single, Psychologie, Liebe und Beziehung, Online Dating, Stalking, Instagram, Datingapp, Fuckboy
    6 Antworten

    Meistgelesene Fragen zum Thema Stalking

    Auf Instagram sehen, wer meine Bilder gesehen hat?

    2 Antworten

    Anonyme Anrufe belästigen mich - Anzeigen?

    5 Antworten

    Snapchat-Karte Standort Benachrichtigung?

    2 Antworten

    Was kostet eine "Einstweilige Verfügung"?

    3 Antworten

    Snapchat wie oft story angesehen?

    1 Antwort

    Anonyme Sms Ip-Adresse rausbekommen

    5 Antworten

    Katze geht nicht mehr weg.

    12 Antworten

    Ab wann spricht man von Stalking?

    7 Antworten

    Fake acc auf Instagram?

    5 Antworten

    Stalking - Neue und gute Antworten