Warum Hass und Schuldzuweisung?

Stellt euch folgende Situation vor:

Zwei Mädchen sind seit Jahren beste Freundinnen. Nennen wir sie Daffne und Henrietta. Henrietta hat dann einen Partner, nennen wir ihn Hans.

Hans ist extrem eifersüchtig, isoliert Henrietta sozial komplett und verbietet ihr Freunde zu haben. Egal ob männlich oder weiblich. Daffne stinkt das gewaltig, weil sie Henrietta vermisst. Sie sagt ihr, dass Hans sie wie seinen Besitz behandelt und sie komplett sozial isoliert. Henrietta sagt dazu nur, naja er er ist halt so. Hans trifft sich hingegen immer wieder mit anderen Frauen, während Henrietta alleine zu Hause bleibt, weil ihr ja verboten ist Freunde zu haben. Sie vertraut ihm aber und hinterfragt es nicht, warum sich Hans mit anderen Frauen trifft.

Hans fängt dann irgendwann an, ihr nicht nur zu verbieten Freunde zu haben. Sondern die Freunde und Bekannten die sie noch hat, zu stalken und zu bedrohen. Damit sie wirklich kompeltt isoliert wird. Daffne möchte sich das nicht gefallen lassen, weil sie so lange mit Henrietta befreundet war, weshalb Daffne über 2 Jahre belästigt, bedroht und gestalked wird. Daffne erhebt aber Henrietta zu liebe keine Anzeige.

Irgendwann geht es so weit, dass Daffne keinen einzigen Tag mehr von Hans in Ruhe gelassen wird, über ein halbes Jahr. Irgendwann reicht es Daffne und sie sagt zu Henrietta: ,,Warum ist es für Hans so ein großes Problem, wenn du einfach nur mit Leuten befreundet bist, dass er diese dann monatelang belästigen muss? Er trifft sich doch selbst ständig mit anderen Leuten, sogar mit Frauen, gestern schon wieder mit so nem Mädel.'' Henrietta fragt daraufhin welches Mädel, und Daffne zeigt ihr ein Foto was Hans öffentlich auf Instagram gepostet hat, wo das Mädchen auch drauf verlinkt ist.

Henrietta forscht daraufhin etwas nach, wer das Mädchen ist. Und findet dann heraus, dass das eine Affaire von Hans ist, mit der er sie betrügt. Daffne konnte das nicht wissen.

Daraufhin kündigt Henrietta Daffne die Freundschaft. Und wirft ihr vor, dass sie Hans gestalked hätte um das herauszufinden. (Das war öffentlich gepostet). Hans und Henrietta schießen sich daraufhin komplett auf Daffne ein und bedrohen sie noch mehrere Monate, dass sie sie wegen stalkings anzeigen wollen. Desweiteren zerstört Henrietta geradezu Daffnes leben, indem sie schlimme Lügen über sie verbreitet und auch all ihre Geheimnisse ausplaudert, sie mit privaten Nachrichten öffentlich bloßstellt und versucht den gesamten Freundeskreis gegen sie auszuspielen. Des weiteren erpresst sie sie um Geld und bedroht sie weiter mit Anzeige, falls sie noch einmal mit ihr Kontakt aufnimmt oder über das Foto redet.

Meine Frage:

Warum zum F*** hat sich Henrietta so auf ihre ehemals beste Freundin eingeschossen und ist so voller Hass? Und warum macht sie jetzt gemeinsame Sache mit Hans, um Daffne fertigzumachen. Was kann Daffne denn dafür, müsste sie nicht eigentlich auf Hans wütend sein?

Liebe, Mobbing, Freundschaft, Beziehung, Gesetz, Psychologie, Anzeige, Beziehungsprobleme, Hass, Jura, Konflikt, Stalking, Streit, feindschaft, toxische Beziehung
wie bekämpfe ich eifersucht und das beobachten seiner ex?

Hey. Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und er war 3 monate mit seiner ex zusammen (vor 5 jahren). letztens hat sie ihn angeschrieben, soch entschuldigt für damals und sie hsben über alte zeiten geschrieben, haben sich bilder von damals geschickt etc.

ich weiss das mein freund mir niemals fremdgehen würde. Ich hab Sorge das sie (wie damals) sich an ihn vll ranmacht und da es seine erste Freundin war und die erste mit der er auf liebesebene kontakt hatte vll alte gefühle hochkommen. Das beide vll denken damals hats nich geklappt weil sie maybe so jung waren und jetzt sind beide ja reifer.

Naja solche Gedanken hab ich oft und es führt dazu das ich sie ziemlich hart stalke. Also auf Insta zB oder auf anderen Platformen. Ich stell mir sehr oft Liebes-Szenen zwischen den beiden vor und diese krieg ich nicj weg und es nimmt langsam stark überhand. ich kann vieles nicht mehr nachgehen weil diese gedanken mich so hart übernehmen. Also ich verbringe mehrere Stunden mir ihre Bilder anzugucken und Gedanken an Sie und iHn zu haben. Die letzten Wochen bin ich fast nur damit beschöftigt gewesen. Wie schaffe ich es nicht die ganze Zeit an sie zu denken? Ich liebe ihn über alles und ich weiss das er mich auch liebt aber wenn alte gefühle hochkommen kann ich doch nichts dagegen machen oder?…

Noch dazu: Als sie ihn angeschrieben hatte waren wir auf nem treffen mit freunden. er war komplett abseits, nur am handy und wollt niemanden sein handy sehen lassen. Als ich Ihn zuhause privat gefragt hatte, ob da vll mehr kontakt entstehen könnte hat er es nich ausgeschlossen. Auch hat er es nich ausgeschlossen das sich beide vll iwann treffen. Er meinte aber das er nich glaubt das sie beide noch freunde werden (sie hatte sich damals ziemlich „weird“ und kalt von ihm getrennt was ihn auch runtergezogen hatte damals)

Liebe, Leben, Angst, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Beziehungsprobleme, Eifersucht, Ex, Fremdgehen, Freundin, Leid, Liebe und Beziehung, Stalking, Exfreundin des Partners
Hilfe Stalking?Was soll ich demnächst machen?

Ich war vor zwei Monaten im Krankenhaus wegen meine Panikstörung. Dort in der Station war aber auch ein Typ drin der nir wegen strafliche Gründen seine psychische dort unterbracht ist. Wie ich mitbekommen habe, hat er bei seine Nachbarin vor der Tür terror gemacht und seine hose einfach blank runtergezogen das er ein blow brauchte ! Sie hat die Tür nie geöffnet dann er sich mit der faust die tür so Kappe geschlagen das seine hand brach und würde von der Polizei mitgenommen! Deswegen war er im Krankenhaus! Das für 4 Monate ! Als ich aber kam ins Krankenhaus hatte er schon 2 Monate abgesessen. Sooo und jetzt kommt der albtraum… im Krankenhaus auf meine Station wohnen viele aus meine Gegend. Er wusste leider das ich alleine wohne von den anderen … aufjedenfall bin ich mir sicher das er mich draussen mal zufall gesehen hat wo er dann den rest 2 monaten entlassen worden ist. Ich war im Krankenhaus nur 20 tage. Meinen Nachnamen wusste er auch leider vom Essen tabletten da stehen immer unseren vor und Nachnamen drauf finde ich jetzt auch total blöd. Aufjedenfall hat er mich zufall in der Gegend gesehen und mich gefunden wo ich wohne ! Sooo am Mittwoch abend kurz als ich nach hause kam hat es bei mir geklingelt!!! Normalerweise klingt niemand bei mir zuhauSe. Schon gar nicht um diese Uhrzeit. Ich hab dann schnell mein Fernsehen ausgemacht und schnell vorsichtig durch meine pliesses geschaut wer das sein könnte. Ihr werdet es nicht glauben das war der typ !!!! Ich war so erschrocken das mir das vielleicht jetzt passiert!!! Ich bin dann schnell raus gegangen und hab ihn gesagt ich möchte das du nie wieder hier her kommst hast du das verstanden!!! Und er hat irgendwie kein Rücksicht genommen und macht mir gerne Angst das gefällt ihm so sehr !!! Also der ist ja echt krank! Keine Ahnung was er für eine psychische Krankheit hat! Aufjedenfall weiß ich nicht was ich nächstes mal machen soll ? Die Polizei macht ja wenig darüber was… was meint ihr

Erpressung, Stalking
Freund nervt / stalkt?

Hey :)

Und zwar wollte eine Bekannte von mir ihren Bekannten mit mir verkuppeln.

Wir haben uns 1 Mal persönlich getroffen.

Seitdem hängt der Typ wie eine Klette an mir und nervt einfach nur noch extrem.

Er schreibt mir jede Kleinigkeit wie : ich füttere meine Katze jetzt , ich koche jetzt , ich esse jetzt also locker 10 Nachrichten am Tag.

Ich hatte letztens in meinem Status , dass ich bald in den Urlaub fahre und er schrieb sofort : wann und wohin fährst du ? Ich komme mit.

Er stande jetzt schon einmal unangemeldet an meinem Arbeitsplatz und hat unser Betriebsgelände betreten als Fremder.

Er weiß wo ich arbeite , aber nicht genau wo ich wohne , nur die Stadt .

Wenn ich ein Treffen verneine , meint er sofort er kommt wieder zu meiner Arbeit um mich mal wieder zu sehen oder er kommt in mein Dorf und fragt die ganzen Leute ob die ihn sagen können wo genau ich wohne.

Daraufhin habe ich ihm klar gemacht, dass das Stalking ist und ich ihn anzeige , falls er mir nochmal auflauert.

Zudem schreibt er mir ständig , dass wir ja zusammen sind und unsere Eltern Mal kennenlernen sollten , obwohl ich nie gesagt habe , dass ich was von dem will.

Er lebt in seiner Traumwelt , fernab der Realität.

Er schreibt mir auch ständig nach dem 1. Treffen , dass er gerne mit mir schlafen würde und so einen Mist.

Ich würde ihn ja gerne einfach blockieren aber dann steht er 100% wieder irgendwo und ich weiß nicht ob das dann friedlich abgeht.

Am Anfang habe ich ihm geschrieben , dass bei mir Mal eingebrochen wurde vor ein paar Jahren.

Und er schrieb sofort zurück : Ich komme bald zu dir auf Arbeit wenn du alleine Nachtschicht hast und breche bei euch ein und entführe dich, damit ich Zeit mit dir verbringen kann.

100% Einfühlungsvermögen 👍.

Er ist echt so ein richtiger Psycho mit 0 Empathie.

Also was meint ihr , wie soll ich die Sache am besten beenden?

Beziehungsprobleme, Stalking
Sollte ich sie anzeigen?

Seit Monaten verwendet irgendein Mädchen welches ich nicht kenne, meine Handynummer vom 2.Handy für sämtliche social Madia Kanäle.

Vorgekommen ist dies bei Instagram und Snapchat. Zusätzlich hat mich ihr Nachbar plötzlich über Telegramm kontaktiert da er dachte, meine Nummer wäre die von ihr.

Gemerkt habe ich das, weil ich plötzlich von Insta und Snapchat via SMS zugespamt wurde. Es ging um das Passwort welches zurückgesetzt werden sollte und ich bekam daher die Codes zum Zurücksetzen. In den SMS Nachrichten war nie zu erkennen um welchen Account es sich da eigentlich handelt und dachte immer, dass sich gerade jemand in meinen Account versucht einzuloggen. Um dem entgegenzuwirken, wollte ich so mein Passwort ändern. Nachdem ich es dann geändert habe, lande ich jedes Mal auf Ihrem Account. Ich wurde in der Vergangenheit auch schon des öfteren von Fremden Personen auf WhatsApp angeschrieben und auch angerufen. Aber scheinbar merkt sie es selber nicht oder keine Ahnung wo da das Problem liegt.

Kann sie eigentlich etwas mit der Nummer anstellen? Nicht, dass ich plötzlich Post oder Nachrichten bekomme weil irgendwelche Bestellungen oder Abos etc. mit der Nummer abgeschlossen werden.

Ich will auch nicht, dass Fremde Personen durch sie meine Nummer einfach so bekommen.

Besteht da eine Gefahr für mich? Und was sollte ich nun tun?

Denn ich habe sie schonmal angeschrieben, dass da was falsch läuft, aber scheinbar ändert sie es auch nicht. (Ich habe durch das Einloggen ja verlinkte Social Media Accounts oder ihre E-Mail gefunden und darüber kontaktiert.)

Was sollte ich nun tun?

Handy, Datenschutz, Smartphone, Polizei, E-Mail, Passwort, Recht, Daten, Anzeige, Belästigung, Diebstahl, Handynummer, Identität, identitaetsdiebstahl, Stalking, Datenklau, belästigt, datendiebstahl
Nach über einem Jahr entschuldigt, hab ich mich richtig verhalten?

Hallo zusammen 🙋🏻‍♀️

Wäre dankbar über ein paar Meinungen zu meinem Thema, das mich aktuell stark beschäftigt...

Vor 5 Jahren hab ich (w) mich unsterblich in die Trainerin meines Sohnes verliebt und hab ihr das auch ziemlich früh gestanden. Sie ist verheiratet und brachte mir auch bei, dass ich mir da keine Hoffnungen machen brauche. Daraufhin habe ich ihr sehr lange Zeit WhatsApp Nachrichten geschrieben, immer wieder meine starken Gefühle zum Ausdruck gebracht, mit ihr telefoniert und es gab auch kleine ,,Geschenke,, , wie zum Beispiel Rosen, die ich ihr auf ihre Windschutzscheibe legte. Meine Nachrichten hat sie nie beantwortet, hat sie zwar gelesen, aber ist nie drauf eingegangen. Am Telefon redete sie zwar gern mit mir, erzählte auch ein bisschen was von sich, machte aber immer wieder klar, dass sie das alles eigentlich nicht möchte! Das ging alles eine sehr lange Zeit so, und ich hab mich wirklich oft sehr egoistisch verhalten und kam mir beinahe wie ein ,,Stalker,, vor, was mir selbst aber absolut missfiel ! 

Vor etwa 1 1/2 Jahren haben wir das letzte Mal telefoniert und seither habe ich mich nicht mehr bei ihr gemeldet! 

Bis heute sind meine Gefühle nicht komplett verschwunden, doch es ist lange nicht mehr so intensiv wie es damals war! 

Da ich mich immernoch extrem für mein Verhalten schäme, hab ich mich vor ein paar Tagen entschlossen, ihr nach dieser langen Zeit doch noch eine letzte Nachricht zu schreiben, in der ich mich von ganzen Herzen für mein damaliges Verhalten entschuldigt habe, habe ihr geschrieben, dass es mir sehr leid tut und dass das auch die allerletzte Nachricht von mir sein wird. 

Hab ich mich richtig verhalten? Bzw. welches Gefühl vermittle ich ihr mit dieser Nachricht? Habe die Befürchtung, sie könnte annehmen, ich wolle bloß wieder in den Kontakt mit ihr treten. 

Vielleicht hat jemand ein Feedback für mich, wäre sehr dankbar dafür.

Liebe Grüße 

Entschuldigung, Stalking
Ex Freundin (Narzisstin) will mich unbedingt sehen und reden?

Abend,

meine Ex Freundin (Narzisstin) will unbedingt mit mir reden hat mir sogar schon gedroht, das mein Ruf auch bald so wie Ihrer werden kann und das man sich immer zweimal im Leben sieht und weitere Drohungen, das sie Leute kennt die Leute wie mich tot sehen würden.

Vor 2 Tagen war sie in einer Bar, in der ich auch immer wieder mal bin und traf dort meinen Stiefvater und Sie und ihre Freundin fragten nach mir usw und sagten, wenn ich Ihn sehe passiert das und das…..

Habe mit ihr schon überall den Kontakt abgebrochen und blockiert.

Ein Tag davor wurde ich 71 mal Anonym von Ihrer Freundin und sie im bei sein angerufen……

Da sie aber rausgefunden hat, das ich mich über Sie informiert habe und sie jetzt genau weiß, das ich all Ihre lügen, Betrügereien rausgefunden habe, ist sie wütend. (Typisch Narzisstin)

Sie schrieb mir dann 5 Stunden später in Instagram, sie möchte zu mir kommen mit Ihrer Freundin und dann mit mir reden usw

Ich so, nein ich bin doch nicht verrückt um die Uhrzeit usw, war 4:00 Uhr morgens….

Dann vielen eben weitere Beleidigungen

Und dann noch ne frage, Ob ich viel getan habe, damit sie niemand neuen finden kann……😱

Sie ist erst seit 1 Monat mit ihren neuen Freund in einer Beziehung, lebt aber im Ausland und fragt mich so eine Frage…..

Ja ich weiß Narzissten brauchen immer neue Zufuhr Quellen usw, hiermit hat sie sich dann nochmals verraten.

Ich dann lass mich in Ruhe und Nerv mich nicht, mach dein Leben und gut ist.

Blockier mich und ich dich und wir gehen uns aus dem Weg!

Dann kam, hast dich Angst zu treffen was ???

Ich so wieso Angst, nur keine Lust meine Lebenszeit zu verschwenden und mich mit Leuten wie dich abzugeben die so ein Niveau haben, wo schon Asozial ist….

Sie dann, egal wir werden uns eh sicher irgend wann sehen

Was kann ich jetzt am besten machen ?

Ich will eben einfach nix mehr von Ihr wissen und geschweige sie noch sehen, da sie eine Narzisstin ist und jedes Wort eine Lüge dazu.

Das Problem ist, in die Bar gehe ich schon sehr gerne und ich bin mir sicher, das sie irgend wann mal da erscheint wenn ich auch dort bin.

Und so wie sie und ihre Freundin ist, schämen die sich für nichts, sind laut, primitiv und einfach soooo nervig und kindisch.

Frauen, Trennung, Beziehungsprobleme, Freundin, Kontaktverbot, Narzissmus, Stalking, Streit, bedroht, narzisstische Persönlichkeitsstörung
Mann lässt mich nie in Ruhe, was kann ich dagegen tun?

Hallo zusammen,

in meiner Stadt gibt es einen Mann, der mich schon seit sicher über einem halben Jahr nicht in Ruhe lässt. Dieser hält sich immer in der Stadt auf und jedesmal, wenn ich durch die Stadt laufe, ruft er mir zu und kommt angelaufen, er meint jedesmal, er würde mich kennenlernen wollen und ignoriert jegliches Desinteresse meinerseits. Er ist sicherlich 20 Jahre älter.

Ich habe ihm schon oft gesagt, dass ich kein Interesse habe und (angeblich) vergeben bin. Das ignoriert er einfach, einen Kaffee kann man ja dennoch trinken, meint er jedesmal.

Gestern hat er mich insgesamt 4 Mal aufgehalten, innerhalb 2 Stunden! Jedesmal, als er mich sah, rief er laut rüber und kam angerannt. Zudem ist er so aufdringlich, dass er anscheinend nichtmal bemerkt oder auch ignoriert, dass ich mich total unwohl fühle, laufe ich weiter und nehme ich Abstand, läuft er mir hinterher und kommt wieder Schritte näher. Setze ich mich in ein Cafe, kommt er plötzlich auch dorthin und setzt sich an einem anderen Tisch, beobachtet mich ständig und quatscht mich wieder an. Ich glaube nicht, dass das jedesmal Zufall ist. Einmal kam er auch rüber, als ich mit meiner Familie am Eis essen war.

Ich bin schon total sauer und wahnsinnig genervt, ich kann wirklich nicht mehr in die Stadt gehen, ohne dass ich von ihm angesprochen werde. Mittlerweile schaue ich mich schon ständig um und gehe extra große Umwege, hilft alles nicht.

Was kann man in solch einem Fall noch tun? Wie soll ich mich noch verhalten? Immer wieder sagen, dass ich kein Interesse habe, hilft mir leider überhaupt nicht weiter.

Belästigung, Stalking
Ich fühle mich von dem Freund meiner Mutter terrorisiert. Was kann ich dagegen tun?

Ich bin 22 Jahre alt und weiblich. Und der Freund meiner Mutter macht mir das Leben schwer seit mein Vater starb und er in unser Leben getreten ist. Er respektiert mich nicht und verschwendet keinen Moment, um mir zu sagen, wie schlecht er mich findet. Wir hatten Phasen, in denen wir uns gut verstanden haben, aber er hat es immer mit seiner Art ruiniert, und ich habe es so satt, überhaupt zu versuchen, mit ihm gut auszukommen. Aber in letzter Zeit lässt er mehr und mehr all seinen Frust an mir aus. Jede Leistung, die ich erbringe, ist nichts wert in seinen Augen. Meine Mutter ist Alkoholikerin und er gibt mir die Schuld dafür. Er taucht unangekündigt an meiner Tür auf, bis zu dem Punkt, an dem ich ernsthafte Angst habe. Das letzte Mal, als ich ihn reingelassen habe, hat er mich niedergemacht, denn in seinen Augen bin ich ein Versager und kein Mensch. (Das hat er wortwörtlich so gesagt) Um in meine Wohnung zu kommen, hat er meine Zweitschlüssel gestohlen, die meine Mutter hat. Ich habe die Schlösser an meiner Wohnungstür ausgetauscht, damit er nicht mehr rein kann. Er weiß noch nicht, dass ich das getan habe, aber wenn er es herausfindet, weil er immer noch mit den Schlüsseln, die er gestohlen hat, Zugang zur Eingangstür des Hauses hat, in dem ich wohne, wird er mich terrorisieren und an meine Tür klopfen und drohen, sie aufzutreten. Das hat er schonmal letzes Jahr gemacht. Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll. Ich lebe in Angst und bin deprimiert. Ist das überhaupt legal was er da macht? Wie kann ich dagegen vorgehen?

Missbrauch, bedrohung, Familienprobleme, Psyche, Psychoterror, Stalking
Nachbarn beobachten mich und mein Kind im Badezimmer, was tun?

Ich wohne in einer Doppelhaushälfte mit großem Bad mit Fenster in der 1. Etage auf der Giebelseite.

Direkt gegenüber dem Giebel steht ein Nachbarhaus, in dem eine recht übergriffige Familie wohnt.

Wenn ich unter dem Dach spät abends im Schlafanzug Wäsche gebügelt habe, wurde ich heimlich von ihnen (Mann und Frau Mitte 40) aus dem Dachfenster beobachtet.

Mir fiel es auf, weil ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung sah und beide schnell in den Schatten ihres Zimmers zurück sprangen.

Der Mann steht oft rauchend an seiner Mauer und beobachtet uns beim Essen am Esstisch.

Der Sohn (15) schiesst ständig seine Fussbälle in unseren Garten und schellt bis zu 6 x am Tag, damit ich den Ball wieder raus gebe. Einmal saß ich in der Wanne und bin nicht aufgestanden, da wurde ca. 40 mal geschellt und an die Tür gehämmert.

Meine Blumen im Garten sind teils zerknickt von den ständigen Bällen. Er und sein Vater pölen rücksichtslos weiter und der Sohn schellt, obwohl ich mehrfach sagte, es reicht jetzt, immer wieder an. Mehrfach am Tag.

Es wird teils nach 22h noch gepölt und der Ball gegen meinen Sichtschutzzaun getreten.

Am schlimmsten ist aber, dass wir im Bad beobachtet werden.

Ich habe da ein Doppelrollo, so dass man von aussen nichts sieht, wenn wir auf Toilette sitzen oder am Waschbecken stehen.

Die Dusche ist aber so positioniert, wenn man dort rein und raus steigt, dass man durch die gekippte Öffnung des Fensters genau dort hinein sehen kann.

Und so stehen sie zusammen oder einzeln morgens am Dachfenster und warten, dass ich oder mein Sohn unbekleidet dort vorbei laufen.

Klar könnten wir einfach das Fenster schließen, aber es kann doch nicht sein, dass man in seinem eigenen Haus umher schleichen muss.

Gerade wenn es feucht im Bad ist, möchte man auch mal lüften.

Würdet Ihr das ansprechen oder ist es das gute Recht dieser Leute, andere in intimen Momenten zu beobachten?

Dusche, Badezimmer, Erotik, Körper, Privatsphäre, Sexualität, WC, Beobachten, Nachbarn, Neugier, Stalking, Diskretion, Rücksicht
Flucht vor Verfolgern - wie würdet ihr vorgehen?

Hallo ihr da draußen,

stellt euch vor, ihr würdet verfolgt werden. Ihr geht zum Sport, in den Park, in die Kirche, egal wo im öffentlichen Leben, selbst bei der Arbeit .... ihr kennt diese Leute zwar nicht persönlich, ihr habt sie noch nie gesehen und sie geben euch genau zu verstehen, wer sie geschickt hat. Eine Konkurrentin/eifersüchtige Freundin/ ... die ahmen euch nach, stellen Szenen mit eurem Verflossenen nach ihr merkt einfach: Jap, die sind bestens über mich/uns informiert worden.

Stellt euch weiter vor, egal was ihr anfangt, ob ihr in einen neuen Verein geht, neue Arbeitsstelle, eine neue Musikschule, neue Abendschule, VHS Kurs etc. immer ist einer oder mehrere dieser geschickten Leute dabei, die euch veräppeln oder nachäffen oder eben jene Worte verwenden, wie beim Ex/der eifersüchtigen Freundin...

-wir gehen davon aus, ihr seid bei bester geistiger Gesundheit und das geschieht alles wirklich-

stellt euch vor, ihr wohnt einer Schule gegenüber/einem Rathaus/einem Schwimmbad etc und irgendwie schaffen es diese Geschickten Leute, diese Handlanger dort hinein. Als Hilfskraft/Arbeitskraft/Aushilfskraft/Schüler etc. und das tun die alles nur wegen euch, geschickt von eben jenen eifersüchtigen ehemaligen Freundinnen oder Expartnern.

Stellt euch vor, ihr schaltet irgendwelche Suchanzeigen und diese Leute melden sich darauf - ihr wisst es sofort, weil sie es euch verschlüsselt zu verstehen geben, z.B. durch Vorname und Profilbeschreibung. Stellt euch vor, die wissen, was ihr beruflich vorhabt und sorgen dafür, dass ihr keinen Fuß in dieser Branche fassen könnt. z.B. in der Musik/Theaterbranche... irgendwo, wo sich jeder irgendwie kennt...

stellt euch vor auf den sozialen Medien läuft dasselbe (Follower, Likes, Kommentare etc.)

Egal wo ihr hingeht, die finden euch immer und kommen immer dann, wenn es keine Zeugen gibt, nämlich wenn ihr alleine seid.

Und ihr fragt euch, "wie machen die das nur??? Wo sitzen die im Auto? Beschatten die mich rundum? Haben die Zugang auf meinen Laptop? Mein Handy?"

Stellt euch vor, euer Ex, den ihr immer noch liebt, tut euch so was an aber er will zu euch keinen Kontakt haben. Und ihr wisst nicht, ob das alles von ihm oder seiner eifersüchtigen Neuen ausgeht.

Und ihr habt gar nichts absolut gar nix gegen sie in der Hand, weil sie ja nichts Illegales machen...

Was würdet ihr dann tun???

Untertauchen? Ein Umzug? Aber wie könnte dieser Umzug aussehen, wenn er unbemerkt und anonym sein soll?

Was könnte man sonst noch tun, um diese Leute aus seinem Leben zu bekommen?

Grüße und danke euch schon mal im Voraus

Anonymität, Stalking
Hattest du schon mal einen Stalker und wie bist du ihn losgeworden?

Hier meine Story:

Als ich 18 war habe ich über einen Chatroom jemanden aus meiner Stadt kennengelernt, nennen wir ihn M. Anfangs haben wir nur online gequatscht, irgendwann dann auch mal telefoniert. Damals hatte ich eine kleines Apartment neben der Wohnung meiner Mutter, mit Festnetzanschluss.

M. und ich telefonierten 2-3 Mal in der Woche, ich erzählte (sehr naiv…) viel von mir, benannte Clubs und Orte an denen ich mich gerne aufhielt. M. gab an 25 Jahre alt zu sein, wohnte am anderen Ende der Stadt. Irgendwann fragte er, ob man sich nicht mal auf einen Kaffee treffen könnte und wollte wissen wo vielleicht in meiner Nachbarschaft ein Cafe sei oder er erzählte, dass er ellenlang zu einer Tanke laufen müsse, um sich Zigaretten zu kaufen, ob ich in meiner Nähe einen Späti hätte. Über all diese kleinen unbedeutenden Fragen hat er es geschafft, meine direkte Nachbarschaft ausfindig zu machen.

Irgendwann stand ich im Kiosk, kaufte mir was zu trinken und ein Fremder sprach mich an mit den Worten „jetzt erst einmal einen Eistee“. Die Stimme habe ich sofort vom Telefon erkannt und war geschockt. Ich bin dann wortlos rausgegangen.

Ab dem Tag habe ich nicht mehr mit ihm telefoniert, er war die einzige Person, die mich unter der Festnetznummer anrief, alle meine Freunde hatten meine Handynummer. Das Telefon in der Wohnung stand nicht mehr still und war dauerhaft auf leise geschaltet. Niemand in meiner Familie oder im Freundeskreis wusste von M.

Nach der Aktion im Kiosk folgte ca. ein Jahr lang Stalking. Der Mann stand täglich in meiner Strasse, glotze mich an, wenn ich das Haus verlies oder ging mir nach. Er sprach mich aber nie an. Als ich abends mit einer Freundin weggehen wollte, verfolgte er mich bis zu ihrer Wohnung und ging uns dann weiter nach. Als wir spät nachts den Club verließen, stand er draußen. Dies wiederholte sich. Teilweise stand er auch vor meiner Schule oder folgte mir wenn ich shoppen ging.

Als ich einmal von der Schule nach Hause kam, sagte mir meine Mutter, dass ein Mann bei ihr geklingelt habe und angab er sei ein Handwerker der Telekom. Mein Telefonanschluss sei defekt und er müsste in meine Wohnung. Meine Mutter hat ihm nicht geglaubt und ihn aufgefordert das Haus zu verlassen. Er tat das auch, aber laut meiner Mutter mehr aus Angst vor ihrem Hund, der sehr freundlich war aber bei dieser Person knurrte.

Dass der Typ versuchte, in meine Wohnung zu kommen, gab mir dann den Rest und ich erzählte meiner Mutter die Story. Die Beschreibung des Handwerkers passte auf ihn. Er war auch nicht 25, sondern geschätzt Ende 30. Ein Anruf bei der Telekom bestätigte, dass man keinen Handwerker rausgeschickt hat. Meine Mutter hat dann angefangen die Strasse zu beobachten, ihn mehrmals fotografiert und auch angesprochen. Auch wurden die Nachbarn eingeweiht und letztendlich war es dann so, dass praktisch meine Nachbarschaft und meine Mutter dem Spuk ein Ende bereitet haben.

Menschen, Psychologie, Stalker, Stalking

Meistgelesene Fragen zum Thema Stalking