Wart ihr schon mal alleine im Urlaub?

Hallo,

Wart ihr schon mal alleine im Urlaub? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich war mal alleine in Portugal. Erst hatte ich Bedenken, ob ich das alleine hinbekomme. Es gab immerhin keine Probleme mit Zug, Flughafen, Flug, Transfer, Check-In usw.

Ich fand den Urlaub insgesamt schön, wobei auch viel Negatives passiert ist:

  • Ich bin ohnmächtig geworden und musste ins Krankenhaus. Ich war in einem Großraum mit lauter fremden Menschen, die ins Bett gemacht haben und komische Geräusche von sich gegeben haben. Dort saß ich die ganze Nacht und am Morgen danach wegen Untersuchungen fest. Deshalb habe ich dann auch meinen Rückflug verpasst.
  • Zudem habe ich negative Erfahrungen mit Deutschen vom Hotel gemacht. Die haben einen oft spontan versetzt. Somit musste ich alleine feiern gehen. Ich fand das nicht so angenehm, weil ich belästigt und auch verfolgt wurde. Eine Gruppe Afrikaner hat z.B. Sabbergeräusche gemacht, als ich an ihnen vorbeigelaufen bin. Ich habe es ignoriert und bin weitergelaufen. Außerdem hat ein Typ mich später die ganze Zeit angeschaut und verfolgt. Ich bin in eine Bar geflüchtet. Auf dem Rückweg in der Nacht habe ich mich verirrt und wurde plötzlich von einem Hund angebellt. Ich hatte richtig Schiss. Alles nicht so optimal gelaufen 🙈
  • Die Engländer waren erst überfreundlich. Am Ende haben sie einen ignoriert und blockiert. Als ich aus dem Krankenhaus kam, kamen nur böse Blicke und es wurde gelästert. Ich habe gemerkt, dass man echt aufpassen muss, mit wem man sich "anfreundet".

Die Portugiesen waren insgesamt allerdings alle sehr nett zu mir. Zu denen habe ich heute noch Kontakt. Ich habe auch nette Franzosen kennengelernt.

LG!

Ja, und zwar: ... 59%
Nein, aber würde ich gerne 24%
Nein, noch nie und will ich auch nicht 17%
Reise, Urlaub, Männer, Freundschaft, alleine, Menschen, Freunde, Frauen, Belästigung, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung, Erfahrungen, Reisen und Urlaub, Abstimmung, Umfrage
Freundin hat mich geküsst ich wollte das nicht?

Hallo ich bin 18(w)

Ich war am Samstag bei dem japan tag mit ein paar Freunden von mir welche auch in meine klasse gehen und eigentlich war der tag ganz gut nur beim Feuerwerk am Ende hat mich eine freundin ohne zu fragen und obwohl ich das nicht wollte geküsst und zwar auf denn Mund.

Ihr Freund war dabei und meiner war im Krankenhaus ,neben mir saß eine andere Freundin.

Sie kamm auch mich zu als würde sie mich nur umarmen wollen doch dann hat sie mich einfach geküsst. Danach kam sie immer wieder zu mir und wollte mich umarmen weil ich so doll geweint habe. Sie hat erst nicht verstanden warum ich "sauer" auf sie bin und hat mich dafür angemekert. Nach dem Feuerwerk wollte ich eigentlich direkt weg mir war egal ob die Bahnen voll sind oder nicht hauptsache weg da, aber sie meinte ganz wütend wir dürfen jetzt noch nicht gehen da die Bahnen viel zu voll sind und da es schon spät war wollte ich nicht alleine gehen weshalb ich dann mit denn anderen noch gewartet habe.

Sie meinte wir warten nur ne halbe Stunde aber wir waren am Ende fast ne ganze Stunde länger da und wir haben deshalb alle unsere eigentlichen Verbindungen verpasst und waren alle etwas sauer auf sie . In dieser Stunde hat sie mich mehrfach versucht zu "trösten" indem sie mir näher gekommen ist und mich umarmen wollte wovon eine Freundin von mir sie abgehalten hat. Daraufhin war sie nur noch saurer auf mich hat sich aber auch entschuldigt und meinte ich hätte so ausgesehen als würde ich das gebrauchen .

Nach dieser Stunde bin ich mit 3 weiteren Freunden dann aber los gegangen woraufhin sie meinte wir könnten sie nicht nur mit x alleine lassen (sie hätten ja mitbekommen können oder zu ihrem Freund oder ihr Freund zu ihr) wir sind aber trotzdem gegen

Meine Frage ist jetzt ob ihr mir helfen könnt weil ich sie morgen wieder sehe obwohl ich das gar nicht will (sie sitzt in der Klasse hinter mir) und was ihr so generell gemacht hättet wenn ihr in meiner Situation gewesen wärt denn ich weiß nicht ob ich mich richtig verhalten habe?

Update

Sie behaupten jetzt ich hätte sie geküsst und ich hätte es gewollt

Freundschaft, Küssen, Belästigung, Freundin, Liebe und Beziehung, belästigt, normal
Sexuelle Belästigung. Wie soll man es beweisen?

Die Freundin von meinem Bruder ist 15 jahre alt und ein unglaublich hübsches Mädchen. Sie hat deswegen manchmal einige Anfragen von Hobby Fotografen und anderen Leuten.

Gestern hatte sie ein Shooting mit einem recht seriösen Fotografen( dachten wir zumindest)

Sie hat einige Bilder für seine und ihre Instagramseite gemacht.

Nachdem das Shooting langsam zu Ende ging sagte er jetzt solle sie sie sich ausziehen.

Er wolle noch paar Bilder für seine Privatgalerie machen

Sie hat direkt verneint und wollte ihre Sachen zusammen Suchen um wegzugehen

Dann soll er gesagt haben ,, stell dich nicht so an, ich habe schon MÄDCHEN( also minderjährige) gefi*ckt die deutlich schöner sind als du"

Er soll sie auch von hinten mit seinem Pimmel an sie gerieben haben, da ist sie völlig ausgetickt und hat angefangen rum zu brüllen.

Die Eltern haben heute veruscht ihn zu rede zu stellen aber 1. War er nicht zu erreichen und 2.als die dahin direkt gingen und erzählten was gestern passiert ist haben alle arbeiter die da arbeiteten sie komisch beäugt und den Dreckskerl direkt im schutz genommen. Und nach beweise gefragt

Sie wird spätestens morgen mit ihre Eltern zur Polzei gehen aber sie war so eingekickt und etwas eingeschüchtert weil sie meint das sie sowieso nicht weit kommt weil man ihr bestimmt nicht glaubt

Foto, Freundschaft, Polizei, Sex, Belästigung, Frauenprobleme, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung
Ist das schon Mobbing?

Hey Leute🙃

Ich fühle mich mit den Leuten in meinem Abijahrgang immer unwohler und wollte dazu mal eure Meinung hören. Und zwar sehen mich gefühlt mittlerweile fast alle als das verwöhnte kleine Mädchen, die eigentlich nichts kann und alles von ihren Eltern bekommt, was sie möchte. Ja ich habe ein super Verhältnis zu meinen Eltern und sie ermöglichen mir auch total viel, aber deshalb muss man ja nicht schlecht über mich reden😕

Mal so ein Beispiel von heute… ich habe bei meiner besten Freundin übernachtet und wir wollten dann heute Mittag im Ort ein Eis essen. Weil ich nur so ziemlich warme Sneaker dabei hatte und es bei uns 27 Grad waren, bin ich dann einfach barfuß in den Ort gelaufen. Ein Junge aus meinem Jahrgang hat mich dann gesehen und ein Foto von mir gemacht und auf Insta gestellt. Dann hat er dazu geschrieben "Nilli (also ich) heute ganz wild" und ein anderer aus meinem Jahrgang hat geschrieben "Sie braucht keine Schuhe mehr, Mama leckt ihr ihre nackten Füße später einfach wieder sauber" und hat das Foto zum Profilbild in unserer Jahrgangs Whatsapp Gruppe gemacht🙄

Ich weiß nicht, ob ihr das nachvollziehen könnt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass fast alle aus meinem Jahrgang so über mich reden und das verletzt mich irgendwie total😔

Meint ihr ich übertreibe damit oder findet ihr das auch nachvollziehbar? Und was könnte man dann dagegen tun? Ich fühle mich da halt super machtlos, aber möchte das halt jetzt auch nicht bis zum Abi einfach aushalten… würde mich mega über eure Meinungen und Tipps freuen, dankeschön🥰

Nilli♥️

Ich verstehe dich und du solltest was dagegen machen 90%
Ich verstehe dich, aber lass sie einfach reden 6%
Bleib locker, ist nicht so schlimm wie du denkst 3%
Du übertreibst total damit 1%
Internet, Freizeit, Mutter, Schuhe, Mobbing, Schule, Familie, Freundschaft, Angst, Mode, Mädchen, Gefühle, Menschen, Freunde, Beziehung, Füße, Soziale Netzwerke, Social Media, Psychologie, Abitur, Ärger, barfuß, Belästigung, Cybermobbing, Freundin, Liebe und Beziehung, Mama, mobben, Psyche, Soziales, verwöhnen, Gefühle zeigen, WhatsApp, Instagram
Belästigt sie mich soll ich zum Schulleiter?

Hi bin M14 und ich denke meine Spanisch Lehrerin belästigt Mich

sie hat zB auf mein Test ein Herz gemalt. Davon hab ich meiner Cousine erzählt die auch Lehrerin ist in England und sie meint ich soll mit dem Schulleiter darüber reden. Reagieren wir über ??

sie hat nicht nur ein Herz auf mein Test gemalt sondern einmal wollte sie sich mit mir treffen! Ich bin in so einem Wettbewerb gewesen und im Halbfinale zweiter geworden also der Ersatz. Sie hat mich gefragt wie ich da hin komme und ob ich eine Begleitperson mitnehme. Dann sagte sie „Falls du alleine geht’s könnten wir uns ja beim Hauptbahnhof treffen und zusammen da hinfahren“ weil wir müssen da mit Zug hin wisst ihr

und einmal bisschen länger her konnten wir alle ihre Unterhose sehen als sie an der Tafel geschrieben hatte was auch sehr ekelhaft war.

ich bin ihr lieblingsschüler das auf jeden Fall weil ich nur Einser schreibe und sie bevorzugt mich auch voll und so

Ich hab mir vor kurzem auch den Arm gebrochen und dann war ich im Unterricht und sie fragte mich so: „Hast du auch Probleme beim… beim…“ *hier zögerte sie bissi und hat iwie auf meine Hose geguckt* „beim duschen oder beim anziehen?“ und gleichzeitig hat sie meinen Rücken gestreichelt

richtig ekelhaft

vielleicht ist es auch nur nett gemeint aber ich fühle mich unwohl. Es ist sehr unangenehm und immer mit so einem komischem Gefühl gehe ich in diese Stunde rein.
all meine Mitschüler sagen auch dass sie auf mich steht und so

meine Mutter meint dass sie nur nett sein will und so aber ich finde es ekelerregend und unangenehm.
meine Cousine die Lehrerin ist meinte auch dass ich mit dem Schulleiter reden soll und dies eine Sicherheitsfragen ist und am Ende Unprofessionalität und Fehlverhalten des Lehrers ist.

also 1.Herz auf mein Test 2.Sie wollte sich mit mir treffen ALLEINE 3. Wir haben ihre Unterhose gesehen 🤮 4. gefragt ob ich Probleme beim duschen oder beim anziehen hab und mein Rücken gestreichelt

ich find ich werde hier traumatisiert und es ist einfach unangenehm und wenn ich in den Unterricht laufe Versuch ich immer nicht mit ihr reden zu müssen

was denkt ihr soll ich zum Schulleiter gehen ?

Schule, Sex, Belästigung, Lehrer, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung, Schulleiter
Tricks, um nicht mehr angesprochen zu werden?

Heyyy...

Folgendes Problem. Ich werde seit etwa zwei Jahren vermehrt von mir vollkommen fremden Typen auf der Straße angesprochen und wurde schon mehrfach nach meiner Nummer gefragt (und ich dachte immer, das macht kein Mensch! Ich würde mich das niemals trauen). Und dann gab es noch ein paar unangenehmere Situationen, als nur harmloses Anquatschen - wie etwa, wenn einem im Dunkeln hinterhergepfiffen wird oder dir sogar jemand hinterherläuft (nein, der ist nicht nur zufällig in die gleiche Richtung gelaufen). Und dann gab es auch noch Vorfälle, wo gewisse Personen meinten, sie müssten mich jetzt unbedingt anfassen. Oder Hanseln, die mir hinterherrennen, weil sie ein Foto von mir machen wollen - warum? Ich habe keine Ahnung, ich würde mich eher als durchschnittlich einschätzen. Mittlerweile trage ich, wenn ich noch spät unterwegs bin, nur noch eher weite Kleidung, damit man mich nicht sofort als "weibliches Wesen" identifizieren kann. Und dabei trage ich auch sonst nichts freizügiges oder so. Ich besitze nicht einmal ein einziges bauchfreies Top und ich schminke mich auch nie.

Mit diesen Informationen komme ich zu meiner Frage:

Ich will einfach "meine Ruhe haben" und fühle mich mittlerweile auch echt nicht mehr unbedingt wohl, wenn ich alleine unterwegs bin, was kann ich also machen, dass man mich in Ruhe lässt? Weite Kleidung hat bis jetzt nicht viel gebracht... Ich bin auch am Überlegen, ob ich mit irgendeinem Kampfsport anfangen soll.

Habt ihr irgendwelche Tricks, mit denen man andere effektiv auf Abstand halten kann?

Liebe Grüße

Lisbeth

Tricks, Freundschaft, Selbstverteidigung, Belästigung, Liebe und Beziehung
Was soll ich tun, wenn er mich anflirtet obwohl ich einen Freund habe?

Hallo, ich habe große Angst vor einem jungen Mann, der bei mir in der Firma seine Ausbildung macht. Es hat vor ungefähr 2 Monaten angefangen mit ekelerregenden Blicken und zwinkern. Jedes Mal als er das tat bekam ich dolle Angst und fühlte mich sehr unwohl. Überall wo ich bin habe ich Angst, dass er mit bei mir ist und er mich jeden Moment belästigen könnte. Ich weiß selbst, dass ich immer etwas übertreibe was Männer angeht, da ich in der Vergangenheit keine gute Erfahrung mit ihnen gemacht habe.

Also es fing eigentlich so an:

Er verwechselte mich mit meiner Schwester, die er kannte, und sprach mich an. Wir redeten ein bisschen, ich fand ihn eigentlich ganz nett. Wir tauschten unser Instagram aus und schrieben für ein paar Minuten. Zum Mittag trafen wir uns (meine Freundinnen waren dabei) und unterhielten uns sehr wenig. Als ich in meine Abteilung ging, schrieb er mir über Instagram, dass ich süß sei. Das machte mich sehr stutzig, ich hatte immerhin einen Freund. Am Abend blockierte ich ihn, für mich war die Sache gegessen. Jedes Mal, wenn ich ihn sah, lächelte er mich an, zog mich förmlich mit seinen Blicken aus und guckte immer zu mir. Seit ein paar Wochen hat sich aber alles verschlimmert. Er fing an mir zuzuzwinkern, mich mit so einem "Ich will dich" - Lächeln anzulächeln und seit neustem zieht er mit seinen Zähnen an seiner Lippe (ich hoffe, du verstehst was ich meine).

Ich schrieb ihn daraufhin auf Instagram an und sagte, dass er damit aufhören soll und dass ich einen Freund habe (er sagte mir wirklich, dass er dachte mein Freund wäre mein Bruder???). Außerdem sagte ich ihm, wenn er weitermacht werde ich mich an jemanden aus der Firma wenden. Er machte weiter, aber bis jetzt sagte ich noch niemandem etwas, weil mir das Thema extrem unangenehm ist.

Ich bin total verzweifelt und weiß nicht wie ich vorgehen soll. Mir macht das alles Angst, schon alleine, weil er Kampfsport betreibt und ich schon einiges über ihn gehört hatte, dass er zum Beispiel jemanden körperlich verletzt hat etc.

Ich weiß, dass es wichtig ist, dass ich das melde, aber jedes Mal, wenn ich kurz davor bin, überkommt mich ein extremes Schamgefühl und Angst vor dem, was als nächstes passiert.

Danke schon Mal im Voraus für deine Hilfe!

Arbeit, Freundschaft, Psychologie, Belästigung, Liebe und Beziehung
Was ich mehr tun kann wegen große Belästigung durch Den Nachbarn?

Ich habe seit januar immer kleine Schmutzfliegen in meiner Wohnung

Während des Winters und trotz geschlossenen Fenestern sind sie in jedem Raum in meiner Wohnung geflogen ,was mich verwirrt und panik verursacht hat

Ich habe gedacht dass sie sich irgendwo in meiner Wohnung vermehren aber ich habe weder larven noch Eier gefunden

Ich habe viele von denen jeden Tag getötet ohne zu wissen woher sie kommen bis ich im März aus zufall die selbe Art von diesen Fliegen im Treppenhaus gesehen habe ...

Ich wohne im Erdgeschoss und es gibt 2 andere wohnungen in dieser Etage und von einer Wohnung davon kam immer schlechter und stinkender Geruch und am selben Tag habe ich gesehen , als die kleinen Fliegen von der tür dieser wohnung rausgelaufen und geflogen sind

Ich habe immer gewusst dass der Mieter dieser Wohnung nie putzt aber ich habe nicht erwartet dass ich von ihm kleine Schmutzfliegen kriegen könnte

Ich habe meine Tür mit Raid gespührt aber das hat nicht gehelfon da eine Menge von den Fliegen überlebte und eine Menge war tot in der Wohnung...

Ich habe eine Dichtung für die Tür und besseres pestizid gekauft ...

Das Resultat ist dass ich mehr Rühe habe als zuvor aber trotzdem sind die Fliegen in meine Wohnung reingekommen meistens tot und selten überlebend ..

Und vor kurzem dringt auch der stinkender Geruch in meine wohnung deshalb habe ich mich dafür entschieden der Hausverwaltung das ganze Problem mitzuteilen und sie waren vor 2 tagen mit der Polizei da weil sie dachten dass der Nachbar verstorben ist aber das war nicht der Fall ...

Er hat die nach 5 minuten geöffnet und der Geruch von seiner wohnung hat das ganze Gebäude dominiert ...

Die Mitarbeiterin von der Hausverwaltung hat versucht die Wohnung zu sehen aber er hat sie nicht reingelassen aber er könnte natürlich den Geruch nicht verbergen

Die Mitarbeiterin hat ihm eine Frist von 4 Wochen gegeben um seine Wohnung zu putzen was ich sehr lang finde !

Ich denke dass die Situation gleich bleiben würde und das ist für mich nicht mehr auszuhalten besonders weil die kleinen Tierchen mehrmals den Weg in meinen Kühlschrank gefunden haben.

Kann jemand mir den Rat geben ? was kann ich mehr tun ?

wohnen, Recht, Belästigung, Nachbarn
Hilfe, eine Frau belästigt mich schon seit Wochen sexuell und zwingt mich mit ihr was anzufangen, was tun?

Hi,

Ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe aus Spaß mit einer Frau geflirtet, obwohl ich eigentlich überhaupt kein Interesse an ihr hatte und jetzt lässt sie mich nicht mehr in Ruhe.

Und zwar habe ich während der Arbeit aus Spaß mit ihr geflirtet so das man eigentlich deutlich merken konnte, dass es nur Spaß ist. Bei uns arbeiten genau so viele Frauen wie Männer. Das ging dann paar Tage lang so weit und wir haben gelacht. Bis ich dann ein das Lagerraum rein gehen musste, wo sie zufällig auch war und sie hat mich dann überrannt und mich schon fast gezwungen meine Nummer zu geben, obwohl ich es nicht wollte.

Seitdem ruft sie mich ständig an, will ewig lange mit mir Telefonieren, Bilder von mir haben, macht Videoanrufe, wo sie sich halbnackt zeigt, drängt mich immer dazu ihr zu sagen, dass ich sie Liebe und ihr auf Whatsapp Küsse und Herzen zu verschicken. Will absolut alles wissen.

Wäre alles schön und gut aber sie ist überhaupt nicht mein Typ und ich finde sie als Freundin überhaupt nicht attraktiv und anziehend, ich mag sie Menschlich aber niemals so.

Ich habe ihr nur aus Mitleid meine Nummer gegeben und immer wo ich ihr sagen wollte, dass ich nichts will, kam sie gleich mit der Mitleidsschiene und dann tut sie mir leid und ich sagte nichts mehr. Sie wirkt dann auf einmal so zerbrechlich und dann bringe ich es nicht übers Herz sie zu blocken oder die Wahrheit zu sagen, weil sie sonst in Tränen ausbricht oder so tut als würde sie nichts verstehen.

Ich halte das nicht mehr aus, dass geht viel zu weit. Ich hätte niemals im Leben gedacht, dass ich als Mann sowas sagen würde aber ich fühle mich extrem belästigt und benutzt. Des weiteren verjagt sie alle anderen Frauen auf die ich wirklich stehe weg von mir. Ich wollte an sich unbedingt eine Freundin aber das hier ist mir so unangenehm.

Bei ihr weiß selbst ich nicht mal, wie ich mir helfen kann und sie loswerden kann.

Männer, Frauen, Sex, Belästigung, Liebe und Beziehung, mitleid, Nötigung, Schluss machen, Sexuelle Belästigung, trennen, Sexuelle Nötigung
Wie würdest du reagieren, wenn eine Frau vor deinen Augen sexuell belästigt wird?

Szenario: Du sitzt in einem öffentlichen Verkehrsmittel deiner Wahl. Deinen Platz hast du dir etwas weiter hinten ausgesucht und du beschäftigst dich gerade mit deinem Handy, einem Buch oder etwas anderem. Egal was du gerade tust, du bist jedenfalls so beschäftigt, dass du die Frau, die sich auf einem Sitz auf der anderen Seite des Ganges niederlässt, nicht bemerkst. Ebenso wenig bemerkst du die kleine Gruppe von Gestalten, die langsam in ihre Richtung wanken. Erst als eine raue Stimme die Stille unterbricht, reißt du deinen Kopf hoch und wirst Zeuge einer Szene, wie sie so oft passiert.

Einer der Figuren geht auf die Frau auf der anderen Seite des Ganges zu und sagt: "Na Süße? Geile T*tten... Zu dir würd ich ja nicht nein sagen...". Die Frau schaut zu Boden und probiert scheinbar die ganze Situation zu ignorieren. Doch die Gestalten, die sich um sie herum positioniert haben, spornt das geradezu an. "Naaa baby. Schlucken oder Spucken?", raunt eine der anderen Mitfahrer. Verzweifelt sucht die Frau mit ihrem Blick alle Plätze um sie herum nach Hilfe ab, doch außer dir und einer anderen Person, die über Kopfhörer Musik zu hören scheint, ist niemand anwesend. Plötzlich treffen sich eure Blicke. Flehend blickt sie dir in die Augen, ein Bild, dass sich tief in dein Gedächtnis brennt.

Was tust du? Bitte sei ehrlich, auch zu dir selbst. Probiere realistisch zu bleiben. Viele sagen sich selbst, sie würden in dieser Situation etwas tun und reagieren in der Realität ganz anders.

90 Prozent von 4000 befragten Frauen geben an, eine ähnliche Situation erlebt zu haben:

https://www.stern.de/gesellschaft/studie-zeigt--catcalling-ist-in-deutschland-weitverbeitet-30939572.html

Ich probiere, mit anderen gemeinsam einzugreifen. 42%
Ich melde den Vorfall einer Aufsichtsperson (z.B. Busfahrer). 28%
Ich sage etwas wie: "Lassen Sie doch die Frau in Ruhe" 17%
Ich probiere, andere darauf aufmerksam zu machen. 11%
Ich wende mich ab. Es wird schon jemand eingreifen. 3%
Handy, Buch, Frauen, Sex, Bahn, Sexualität, Psychologie, Belästigung, Bus, etwas, Öffentlichkeit, Reaktion, sexuell, Sexuelle Belästigung, Straßenbahn, U-Bahn, öffentlich, Blicke, nothilfe, Szenario
Wie guten Freund(heterosexuell verheiratet) auf vermutete Homosexualität ansprechen?

Guten Abend,

vorne weg, mir ist klar, dass die banale Antwort auf meine Frage "offen und ehrlich" ist aber ich erhoffe mir hier eine differenzierte Antwort von eventuell selbst Betroffenen, da ich die Sachelage doch etwas komplizierter empfinde:

Ein guter Freund von mir, Anfang 30, frisch mit einer cis-Frau verheiratet und sich schon immer heterosexuell zeigend, ist im nüchternen Zustand ein zurückhaltender junger Mann. Leider zeigt er seit einigen Jahren einen ziemlich exzessiven Alkoholkonsum, was bedeutet, dass (im Freundeskreis wird leider häufig, oft mehrmals die Woche stark getrunken) er fast immer bis zum vollkommenen Absturz trinkt. Mit ansteigendem Alkoholspiegel wird er immer anhänglicher und körperlicher und wird auch mir (weiblich) gegenüber in diesem Zustand immer kuschel- bzw. liebesbedürftiger. Er sucht die enge Umarmung, das Gehalten-werden und Wangenküsse werden verteilt. Ich empfinde dieses Verhalten zwar als "ungewöhnlich," weil nicht allgemein üblich, aber als komplett platonisch und eher wie ein Verhalten unter Geschwistern, weswegen ich mich eher freue, dass ein normativ erzogener Mann (wenn auch leider betrunken) so seine Zuneigung zeigen kann. Ich habe ihn auch bereits auf sein Trinkverhalten angesprochen, da es schlichtweg besorgniserregend ist, er hat dies positiv aufgenommen, hat aber keine Gründe für seine regelmäßigen Abstürze benennen wollen. Der Alkoholkonsum muss weiter besprochen werden, darauf soll aber hier nicht weiter eingegangen werden.

Nun hat sich mir sein bester Freund anvertraut, gegenüber diesem er auch -wie eigentlich fast jedem gegenüber in der Gruppe- sein "Kuschelverhalten" im betrunkenen Zustand zeigt. Leider überschreitet er aber bei ihm regelmäßig klare Grenzen. Er versucht ihm anscheinend immer wieder in den Intimbereich zu greifen, Lippenküsse wollten aufgedrückt werden, er hat sich vor ihn entblößt und noch einiges mehr.

Ich empfinde die Lage nun als sehr schwierig, da er somit ein eindeutig übergriffiges Verhalten zeigt (sein Freund möchte, wie er mir gestand, nicht mehr mit ihm alleine sein), was auf jeden Fall thematisiert und unterbunden werden muss - hier gibt es keine Diskussion, sexuelle Überschreitungen dürfen niemandem gegenüber zugelassen werden.

Zum anderen ist damit aber verbunden, dass wir ihn damit in die Zwangslage einer Konfrontation mit seiner Sexualität bringen. Wie es leider so ist, wird seit Jahren im vorwiegend männlichen Freundeskreis über seine eventuelle Sexualität gemunkelt. Ich schätze uns alle so ein, dass wir (auch weil wir alle in irgendeiner Weise mit LGBTQ+Personen über Schule, Studium, Familie und Arbeit verbunden sind und es einfach Normalität ist, dass die Welt bunt ist), dies nicht tun, da wir uns darüber lustig machen, sondern wir alle im Inneren besorgt sind, weil er vor kurzem eine monogame, heterosexuelle Ehe eingegangen ist.

1/2

Freundschaft, Psychologie, Belästigung, Homosexualität, Liebe und Beziehung
Von Nachbar belästigt was soll ich tun?

Hallo Leute..ich bin 12 und lebe mit meiner Mutter alleine in einer Wohnung in der wir schon über 4 Jahre sind. Meine Mutter ist schon seit meiner Geburt alleinerziehend und wir haben immer alleine gewohnt. Eines Tages kam ein neuer Nachbar in unser Haus also er ist hier eingezogen, seit dem war er sehr laut besonders nachts…wir haben bei unsere Vermieter angerufen um uns zu beschweren. Die meinten ja wir kümmern uns darum aber leider haben sie sich nicht darum gekümmert. Ich und meine Mutter konnten tagelang nicht schlafen wegen des Lärms und wir brauchten unsern Schlaf für die Schule und Arbeit naja eines Tages war es genug für meine Mutter und sie ging runter zu den Nachbarn und beschwerte sich persönlich! Es war eine WG der eine war ein Mann und der Rest waren 2 Frauen. Naja dann hat sie denn Mann angeschumpfen dass wir nicht schlafen können. Dann kam dieser Mann meine Mutter sehr nahe und machte ihr Angst. Plötzlich schlug der Mann meine Mutter ins Gesicht! Und er knallte die Tür zu!In dem Moment rannte ich weinend zu meiner Mutter und kickte und rammte die Tür mit meinem Körper aus Wut mit Tränen. Danach riefen die anderen Nachbarn den Krankenwagen und die Polizei. Sie kamen an und klingelten bei dem Mann und redeten mit ihnen. zu dem Zeitpunkt war meine Mutter sehr am weinen und ich war voller Wut und wusste nicht was ich machen solle. Schließlich sind wir beide ins Krankenhaus gegangen um meine Mutter zu untersuchen ihr ging es körperlich gut aber mental war sie zusammen gebrochen. Ich konnte garnicht realisieren was passiert ist. Meine Mutter sagte sie wolle nicht nachhause…dann sind wir zu meiner Tante gegangen und blieben da paar Monate. Es gab eine Gerichtsverhandlung wo die Sache besprochen wurde… letztendlich bekam der Mann ein Annäherungsverbot für 1 Jahr mehr nicht… er müsste eigentlich schmerzengeld bezahlen aber er meinte er hätte kein Geld und wäre arbeitslos, wobei ich mir sicher bin das er gelogen hat weil er ein sehr teueres Auto fährt…dabei stellte sich raus das er was gegen ausländer hat. Ich erzähle euch das weil ich nicjz weiß was ich machen soll. Ich bin so sehr wütend ich wollte ihn umbringen..ich will das er dafür bezahlt für dass was er meiner Mutter angetan hat. Meine Mutter ist so eine starke Frau, sie hatte mich immer beschützt und es macht mich so fertig dass ich nichts für sie tun konnte. Das traurige war dass die Polizei nichts unternommen hatte NICHTS! Ich hoffe dass ihr paar Ratschläge für mich habt. Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar…

Belästigung, Nachbarn
Hattet ihr bei Ebay Kleinanzeigen unangenehme/komische Erlebnisse?

Hallo,

Hattet ihr bei Ebay Kleinanzeigen schon mal unangenehme/komische Erlebnisse? Oder bei anderen Verkaufsportalen?

Ich kann davon ein Lied singen. Zum Glück ist es zurzeit ruhiger geworden. Vor allem seitdem es Bewertungen gibt. Ich habe oft sexuelle und unseriöse Anfragen bekommen. Manche Typen waren sehr aufdringlich, andere wollten flirten oder Freundschaft.

  • Ein schwuler Typ aus Köln wollte Mädchenarmreifen kaufen und hat mich gefragt, ob man die zum Duschen anziehen kann. Als die bei ihm ankamen, meinte er, er notiert sich meine Adresse und dass wir uns mal auf einen Kaffee treffen könnten 🤔😂
  • Es haben viele Typen gefragt, ob ich ihnen einen Dienst erweisen will/kann
  • Einige Araber haben geflirtet. Z.B. war da mal so ein Aladin, der damals bei meinen Eltern in der Wohnung etwas abgeholt hat. Er meinte später im Chat, wie toll er mich fand und er hätte zwar keine Wunderlampe, aber dafür einen fliegenden Teppich 🧞‍♂️🤦🏼‍♀️😂 Auch er wollte sich auf einen Kaffee treffen.
  • Abgesehen von den Chats hatte ich einige unangenehme Begegnungen. Da war mal ein mittelalter dicker Typ mit Glatze. Er wollte eine Kette für Mädchen kaufen. Die Begegnung war auf einem Parkplatz und er saß in einem SUV. Anstatt mir die Kette abzukaufen, hat er mich zugelabert. Er wollte sogar, dass ich in sein Auto einsteige, weil es so kalt sei. Er wollte genau wissen, wo ich wohne. Er würde mir eine Wohnung besorgen und bla bla bla. Ich habe abgelehnt und das Geld verlangt. Bei der Übergabe hat er meine Hand so eklig berührt. Später hat er im Chat geschrieben, dass er sich mit mir auf einen Kaffee treffen will und nach meiner Handynummer gefragt. Wir könnten befreundet sein. Ich habe ihn blockiert und hatte noch wochenlang Angst, dass er mich stalkt. Ich hatte auch Alpträume von dem (Vergewaltigung) 🥶
Ja, und zwar... 58%
Nein, noch nie 42%
Internet, Männer, Chat, Freundschaft, Menschen, Frauen, eBay, Psychologie, Belästigung, eBay Kleinanzeigen, Gesellschaft, Sexuelle Belästigung, Treffen, Verkauf, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie
Belästigung durch Nachbarn, was kann ich tun?

Hallo, ich hätte da mal eine Frage...

Und zwar ist es so, dass wir (mein Freund und ich) in einer 3-Zimmer-Wohnung leben. Das erste Zimmer (mein eigentliches Büro) grenzt an die Wohnung unserer Nachbarin. Da die Wohnungen früher eine Arztpraxis waren, wurden diese nur mit Rigipsplatten getrennt, also die Durchgänge. Somit hört man jedes einzelne Wort von ihr, ebenso wie von uns durch. Da bei ihr das betroffene Zimmer die Küche ist, ist es ihr schlichtweg egal, ob sie uns hört, oder nicht.

Es ist auch so, dass wir seit mittlerweile über 6 Monaten wirklich leise sind in diesem Zimmer sind, beziehungsweise es gar nicht benutzen, wenn sie in der Küche ist, da alles was wir da besprechen würden das ganze Dorf wüsste. Und wir haben sie auch schon mehrmals wirklich höflich und nett darum gebeten , etwas leiser zu sein, da es wirklich anstrengend ist zu lernen, wenn man jedes Wort von ihr versteht. Jedoch kümmerte sie es nicht wirklich. Im Gegenteil. Sie wurde lauter.

Neulich war es dann soweit, dass mir der Kragenplatze und ich rüber schrie, ob sie endlich mal ihren Mund halten könne. Nun ja, danach klingelte es bei mir und sie meinte mich angehen zu können, jedoch funktionierte es nicht so. Es ist auch so, dass ihr Balkon direkt an unser Fenster grenzt (warum das so gebaut wurde verstehe ich bis heute nicht), und ihr Kind ständig auch gegen die Scheiben geklopft hat (Mittlerweile hat sie da eine Trennwand).

Jedoch ist es auch so, dass wir dieses Zimmer dank ihr, fast gar nicht mehr nutzen können, da sie Tagtäglich laute Musik beim kochen hört und auch (meiner Meinung nach) absichtlich laut Töpfe gegen die Wand schlägt.

Wir haben dem Vermieter auch bescheid gesagt, und diese waren dann auch nach 4 Monaten und 7198 Anrufen mal da mit einer Firma sich das anzusehen, und es hieß, dass etwas gemacht wird. Das war vor 2 Monaten, bis heute wurden wir nur vertröstet, dass eh bald was gemacht wird.

Daher meine Frage, kann man hier eine Mietminderung bewirken, weiß das wer? Da wir Tagsüber von 9 bis 22 Uhr, das Zimmer dank ihr nicht mehr nutzen können. Leider ist das Zimmer als Schlafzimmer auch nicht geeignet, da ja der Balkon direkt angrenzt. (Ich führe auch ein Lärmtagebuch).

Danke im Voraus!

LG

Belästigung, Nachbarn
Anzeige wegen sexueller Belästigung?

Hallo,

Ich wollte vor ein paar Wochen Kleidung auf Ebay Kleinanzeigen verkaufen. Die Frau, der ich die Kleidung verkaufen wollte ist 19, ich bin 15 (Account geht über meine Mutter, darum soll es nicht gehen). Zuerst wollte sie, dass ich die Kleidung anprobiere, um zu schauen, wie der Schnitt ausfällt, alles noch in Ordnung. Irgendwann haben wir dann zu Whatsapp gewechselt, weil Kleinanzeigen nervig wurde. Dann hatte sie mir gesagt, dass sie alles kauft, es war schon eine beachtliche Summe, es ist ein mündlicher bzw. ein Vertrag in Chatform entstanden. Jetzt weigert sie sich allerdings und sagt, ich soll mich unbekleidet bei unappetitlichen Aktivitäten filmen und auch Fotos von meinen Freundinnen machen, wenn sie sich gerade umziehen. Ich will das natürlich nicht, aber sie verweigert jetzt, meine Sachen abzukaufen, wenn ich das nicht mache. Sie drängt auch immer wieder dazu, letztens hat sie mir ein Foto vom Geschlechtsteil ihres Freundes geschickt, "um mich anzuspornen". Sie hat sich auch schon gefilmt und es mir geschickt, "um mir zu zeigen wie ich es machen soll". Jetzt antwortet sie nicht mehr und leugnet, diese Zusage jemals gemacht zu haben. Sie kauft mir die Kleidung nur ab, wenn ich die Videos schicke. Jetzt antwortet sie nicht mehr und ich habe sie auch auf Whatsapp schon gemeldet. Kann ich noch etwas anderes tun? Sie hat mich auch aufgefordert, mit ihrem Freund zu verkehren, der schon älter als 20 ist. Das wäre ja sowieso eine Straftat. Ich würde sie gerne wegen sexueller Belästigung anzeigen und weil sie mich zu einer Straftat verleiten wollte. Macht die Polizei da etwas? Ich habe gehörtz das lassen die so stehen.

Recht, Vertrag, Anzeige, Belästigung
Was am besten tun nach Retraumatsiereung und Flashbacks durch Sexuelle Belästigung?

Bin gestern von einer Frau die zu ner Poltergruppe gehört angesprochen worden mir gings da eh gerade nicht so gut. Ich hab ihr gesagt das ich kein Alkohol will das hat sie auch akzeptiert und dan nahm sie nen Blumenstrauß heraus wo ein Plastikpenis dran war.Sie hat ihn mir mitten vor Gesicht gehalten und gemeint ich sollte daran lutschen.

Ich war geschockt bin weggegangen und ein wenig später kammen dan Flashbacks zu bezüglich den Sexuellen Missbrauch den ich erlebt habe bildlich, emotional wie auch körperlich durch deutlich Missbrauchssituation die vor emienn Auge abgelaufen sind,Ekel,Würgereiz, ausgeliefert zu sein,übergangen zu werden und den Gefühl dass mit mir etwas gemacht wird was ich nicht will waren Sher deutlich. Ich hatte auch deutlich den Geschmack von Sperma im Mund wodurch ich noch mehr nen Würgereiz bekommen hab

Ich hab versucht die Telefonseelsorge mehrfach anzurufen aber es ging niemand dran und einen Freund den ich angerufen hatte hatte leider auch keine Zeit.

Hab kurz nach dem Vorfall und da ich niemanden erreichen konnte auch Panik bekomme,hab mich hilflos und ausgeliefert gefühlt ein jüngere Anteil kam ins Co-Bewusstsein und hat im immer sehr deutlich Nein geschrien und sich gewehrt. Der Anteil hat sich extrem berdroht gefühlt wodurch ich dan dissoziert habe und in nen Dissozativen Stupor verfallen bin aber im immer hatte ich trotzdem extrem Panik und der Anteil hat sich so gefühlt als durchleben er den Missbrauch gerade nochmal war extrem heftig hab das immer noch nicht verarbeitet.

Gerade kommen auch wieder Flashbacks und ich hab richtig Panik.

Was kann ich da am besten tun?

Psychologie, Belästigung, Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch, Trauma, Flashback, PanikattackenÄngstzustände
Ich bin total überfordert und weiss nicht mehr was ich tun könnte/sollte?

Hey,

Letzte Woche hat mich ein Typ angesprochen der 24 Jahre alt ist im Bus.

(Die einzigen Mitfahrer waren ja auch nur er und ich, sonst niemand...lol)

Gut, und dann hat er mich während des Fahres angesprochen auf so Fragen wie z.B. wie es mir geht, was ich mache usw.

Bevor er aussteigen musste zu seiner Haltestelle, hat er mich nach meiner Handynummer gefragt.

Was mach ich?

Ich dumme, gebe sie ihm auch noch🤦‍♀️

Wollte ich garnicht, aber leider bin ich keine die NEIN sagen kann. Weil wtf, wie hörtn sich das den an man.

Dann hat er mir geschrieben die ganze Zeit 166 nachrichten, als ich zuhause war und ähm, hab sie ned geöffnet.

Ok, und dann diese Woche am Montag, habe ich diesen Typen wieder im Bus gesehen natürlich, weil er mit dem gleichen bus wie ich immer fahre (berufsschule yk), und ähm, diesmal boa mega peinlich, sonst sitze ich immer hinten und diesmal dachte ich mir so i soll vorne sitzen. Was macht er? Er sitzt hinter mir. Jaja absicht!

Zum glück sprach er mir nicht, aber er schrieb dann wieder, hab di im bus gsehn.

I hab dann nachricht geöffnet, und ja...Hätt i lieber doch ned gmacht.

Boa, und ähm, gestern dann halt, i war alleine an der Bushaltestation und er kam dann, und setzt sich zu mir auf die Bushaltestellebank, er fragt wieder so Sachen. Über religion, und etc. müll peinliche sachen. Ich bin 15 btw, er 33 und aus Irak.

Dann im Bus sass er auch neben mir, wollt i ned. Aber i hab im nix gesagt.

Dann er so: mei es freut mich, dass du endlich gut mit mir bist etc. LAUTER SCHEISS.

Jaaaa, und dann wo i nachhause kam schock des lebens.

1. Er schrieb so dass ich die schönste bin netteste auf der ganzen welt, und immer wenn ich ihn sehe, denkt er an Honig, Zimt usw. und er fragte ob ich einen Freund hab, oder jmd. LIEBE, dazu konnt ich nicht antworten. Und er macht so komische Audios von sich, auf arabischer sprache mit I LOVE YOU ka...und dann ich hab fast geheult zuhause nh...

(1. Hätt ich einfach 1. Mal wo i ihn sah, so getan als ob ich telefoniert hätt, oder geschlafen hätt, dann hätte er mi ned angesprochen...aber ich hab ja nicht gewusst, dass er mi anspricht also?)

Und fehler war auch, dass ich seine Nachricht geöffnet habe...boah

Jetzt werde ich ihn für immer jeden Freitags sehen alleine...wegen bus...

Man und es gibt keine andre verbindung...man....ich habs versaut....

Liebe, Männer, Schule, Freundschaft, Stress, Frauen, Beziehung, Hilfestellung, Thema, Psychologie, Belästigung, Frauenprobleme, Irak, Liebe und Beziehung, minderjährig, Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch, Typ, Fragestellung, abturn
Brauche wen zum reden?

Hey!

Das ist jetzt keine wirkliche Frage, hier kennt mich keiner und sonst hat grade niemand dem ich vertraue Zeit (oder Lust), sich meinen Kummer anzuhören; also schreibe ich das hier rein.

Ich bin heute mit dem Bus nach Hause gefahren und als der Bus bei einer Schule gehalten hat (Real- oder Mittelschule, ist aber eig auch unwichtig) sind so 4 Jungs (12-14 Jahre) eingestiegen.

sie haben sich, so wie ich, ganz hinten im Bus hingesetzt. Drei sind auf einen Viererplatz diagonal rechts von mir gesessen und der andere ist auf einem Dreierplatz gegenüber von mir gesessen (Glaswand dazwischen wegen den Bustüren). Nach ein paar Minuten hab ich, trotz Kopfhörer mit Musik, gehört wie einer der Jungen sowas wie „er macht Fotos haha“ gerufen hat. Und da hab ich gemerkt, dass der Junge der vor mir saß sein Handy so komisch hoch gehalten hatte und dran rumgetippt hat. Irgendwann haben die anderen dann auch alle ihre Handys draußen gehabt und ich meine Richtung gehalten. Ich hab später als ich dann raus gegangen bin gesehen, dass sie wirklich Fotos von mir gemacht haben.
Also saßen sie so da und haben ALLE Fotos von mir gemacht, gelacht und dann so w*chsbewegungen gemacht.
Diese ekligen Jungs haben sich gegenseitig gefeiert und rumgealbert, die haben wahrscheinlich nicht verstanden was sie mit sowas anrichten können. Trotzdem belastet es mich sehr. Ich bin zwar älter und stärker als sie aber der Gedanke, dass sie alle meine Bilder haben und es als irgendwelche Vorlagen oder schlimmer benutzen, bringt mich zum Weinen.

Ich habe zu Hause geweint und geweint obwohl ich nicht weiß, was daran für mich so schlimm ist. Ich hatte fast eine Panikattacke. Ich fühle mich so eklig und so belästigt.

Diese Erfahrung ist eine der schlimmsten die ich je erlebt habe, selbst wenn es für diese Jungs nur ein Spaß war.

Danke fürs zuhören :)

Schule, Freundschaft, Angst, Psychologie, Belästigung, Liebe und Beziehung
Sexuelle Belästigung?

Hey Leute, heute ist mir und meiner Freundin etwas passiert und wir wissen nicht was wir jetzt tun sollen. Besser gesagt wir wissen nicht wie wir reagieren sollen. Ich versuche mal die Geschichte zu erklären:

Wir waren heute in der Schule und alles war normal und wir hatten dann gegen 15 Uhr Schluss. Dann sind wir durch den Park gelaufen und plötzlich kamen halt 2 andere Jungs vom Jahrgang über uns auf uns zu (wir sind 11. und sie sind 12. Klasse) und haben uns angesprochen und waren bisschen "komisch" drauf. Sah für mich persönlich so aus als wären sie etwas angetrunken. Sie waren auch gar nicht in der Schule heute, sondern zuhause wohl. Wie gesagt waren wir dann dort und plötzlich fingen sie an wirres Zeug zu reden und der eine fing dann an meine beste Freundin ständig anzufassen an die Hüfte und natürlich meinte sie dann, dass sie es nicht will und er aufhören soll. Er hat es aber nicht ernst genommen und ihr auf den Po gehauen und dann hat sein Kumpel angefangen dasselbe bei mir zu machen, ich wurde dann halt auch handgreiflich und wir sind dann weggegangen aber die haben nicht aufgehört uns zu verfolgen. Dann haben sie knapp 10 Minuten weitergemacht, haben ständig unseren Po angefasst, unsere Brüste geknetet oder besser gesagt ständig angegrapscht, an die Hüfte usw. Irgendwann sind sie dann endlich weg gegangen und meine Freundin war danach natürlich schockiert und angeekelt.

Wir fragen uns jetzt ob wir zuerst zur Polizei sollen oder irgendwie zu einem Lehrer morgen in der Schule. Unsere Eltern wissen noch nichts.

Schule, Freundschaft, Polizei, Sex, Belästigung, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung
Das war echt sehr Komisch und ekelhaft von dem Pfleger, was tun (Praktikum)?

Heyy,

Also ich (W,15) besuche momentan die 9.Klasse und absolviere gerade mein Praktikum im Bereich Sozial. Das jedoch mache ich in einem Altersheim bzw. Pflegeheim. Die ganzen Pfleger/innen sind sehr Nett zu mir. Aber da gibt es zwei Männliche Pfleger die naja Nett zu mir sind aber...kommen wir zum Hauptpunkt.

Der eine Pfleger nennen wir Ihn "Pfleger 1"

Er ist schon echt Nett, als ich heute mit Ihm nach dem Frühstück in der Küche war und wir diese aufgeräumt haben. Habe ich Ihn gefragt ob ich mich solange auf die Couch setzen kann die im Flur steht. Er sagte: "Ja, kannst du machen." Kam er so nah als ich Ihn das gesagt habe und guckte mir voll in die Augen mit so leicht großen Augen. Fals ihr euch jetzt denken sollte, das ich vllt zu leise gesprochen habe und er deswegen näher gekommen ist, Nein ich habe im Normalen Ton gesprochen.

(Er müsste so 25-30 Jahre alt sein...🤷‍♀️)

Meine Mum arbeitet dort auch und er meinte zu meiner Mum letzte Woche, das ich echt schüchtern sei.

"So jetzt zu Pfleger 2"

Er ist auch Nett, aber als er heutebeim Mittag auch im Essensraum war ist er so dicht an mir vorbeigelaufen, und das war ECHT DICHT. OBWOHL DA NOCH JEDE MENGE PLATZ WAR!... -_- So und dann fängt er mich da an zu necken oder wie man das nennt, und stupst bzw.fässt mich so am Arm an, und dann kam er wieder vorbeigelaufen guckte mich an und fasste mich mit beiden Händen an meinen Bauch bzw. AN MEINE HÜFTE AN UND GRINSTE MICH AN. Und ja so creepy wie sich das auch liest, es ist wirklich so passiert...🙁😐

(Meine Mum meinte er sei 36)

Langsam hasse ich es ein Mädchen zu sein....🙁

Ich interpretiere hier auch nichts ein. Oder bilde mir nichts ein.

Schönen Abend noch! 🌆

Männer, Schule, Angst, Mädchen, Körper, Altenheim, Belästigung, Ekelhaft, Liebe und Beziehung, Praktikum, schülerin, pfleger, unwohles gefühl
Verbale sexuelle Belästigung wegen Rock?

Meine Stufe hat gerade Mottowoche und das Thema heute war erster Schultag. Wir sind, wie man das so macht, mit unseren alten Schulränzen und in bunter Kleidung zur Schule gekommen, und viele Mädchen hatten auch Röcke an (keine Ahnung, warum das mit Grundschulkindern assoziiert wird, aber es hatten nunmal viele an).

Nach der Schule bin ich wie jeden Tag mit einer Freundin zum Busbahnhof gelaufen. Auf dem Weg haben uns zwei Autos hinterhergehupt und einmal hat sogar ein Mann meiner Freundin aus dem Fenster "Bück dich mal!" zugerufen. So etwas ist ihr oder mir noch nie passiert, und wir waren schon in vielen Situationen, wo man eher erwarten würde respektlos angegraben zu werden.

Mich hat das, obwohl ich nicht mal selbst gemeint war, extrem wütend gemacht. Viele Menschen sind ja der Meinung, Opfer von Sexualstraftaten würden mit ihrem Outfit oder ihrem Verhalten selbst so etwas provozieren, und ich denke dass das auch einen kleinen Teil zum Verbrechen beitragen kann, aber das heute war einfach krank. Der Rock ging übers Knie, aber war jetzt nicht total kurz, sie hatte eine Nylonstrumpfhose darunter und ihr restliches Outfit war ganz normal. Und dann noch dieser ekelhafte Kommentar von dem einen Mann.

Ich weiß gar nicht, warum ich diese Frage eigentlich stelle, ich möchte nur mal andere Perspektiven dazu hören und ob wirklich schon so eine Kleinigkeit ausreicht, um heutzutage Männer zu "provozieren".

Kleidung, Männer, Schule, Freundschaft, Party, Mädchen, Aussehen, Frauen, Jugendliche, Sex, Belästigung, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung, mottowoche
Sexueller Belästigung auf meiner Ex?

Hallo zusammen ich habe eine Frage an euch

bzw brauche eure Hilfe und zwar geht es um

meinen EX:

Ich hatte mit Ihr langen Kontakt gehabt und

uns öfters getroffen, sei es beim shoppen oder

beim schwimmen. Dabei sind wir immer näher

gekommen beim Schwimmen oder beim

shoppen, naja jedenfalls haben wir weiterhin

gesnappt, geschrieben und lauter Emojis wie

z.B Kusssmiley mit Herzen usW.

Bis ich ihr paar Dinge geschrieben hab.

Dinge, wie zum Beispiel, Ich bin besessen vondir, bin Hals über Kopf in dich verliebt, möchte

nur dich, möchte dich überall verführen,

berühren und dich überall Küssen und riechen

am ganzen Körper ganz besonders an deinen

Füßen und Beinen riechen und küssen und

berühren.

Ansich nichts schlimmes oder ekelhaftes, bis

Ihre zwei beste Freundinnen erfahren haben,

das wir miteinander in Kontakt haben und

gegenseitig Chatverläufe geschickt haben und

lauter Screenshots gemacht haben.

Ihre beste Freundin möchte mich bei der

Polizei anzeigen, wegen sexueller Belästigung,Sie hat mir ein bis zweimal gedroht, nicht mit

meinem Ex Kontakt zu haben, oder ihr zu

schreiben, was ich doch getan hab, denn ich

wollte mich mit meinem Ex treffen und darüber

reden, mehr auch nicht.

und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll.

ich habe Angst, das Ihre beste Freundin mich

wegen sexueller Belästigung bei der Polizei

anzeigt, mithilfe mit den ganzen Screenshots

von Chatverläufen.

Ihre beste Freundin hat mich angerufen.

sie hat gesagt, das ich mich auf der Stelle bei

meiner Ex entschuldigen soll, was ich auch

gemacht hab, dann habe ich ihre beste

Freundin zurück gerufen und ihr auch erzählt,

ich habe ihr darum gebeten, das sie mich nicht

anzeigen soll, sie daraufhin ich mache es

trotzdem. Ich habe es auch meinem Ex gesagt

und sie meinte zu mir das sie mich nicht

anzeigt und sie löscht die ganzen chatverläufe

und die ganzen Screenshots sowie Nummern

und Co.

könnt ihr mir bitte helfen? Ich habe solche Angst.

Freundschaft, Belästigung, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung
Was soll ich machen damit das aufhört?

Mein Opa fässt mich immer an stellen an denen ich von ihm nicht berührt werden will also z.B. Taille, Po, Oberschenkel oder er streicht mir über die Hand oder den Arm oder zwingt mich ihm einen Kuss auf die Wange zu geben…

Gestern hatte er z.B. seinen 68 Geburtstag und als ich gekommen bin hat er mich gezwungen ihm einen Kuss auf die Wange zu geben. Und am Tisch hat er dann angefangen an meiner Taille und meinem Oberschenkel rum zu fummeln.

Ich versuche Körperkontakt wie Umarmungen usw. weitestgehend zu vermeiden, da er mir da immer an den Hintern fässt aber er zieht mich dann einfach mit Gewalt an ihn ran.

Was kann ich tun, dass das aufhört? Es ist mir einfach unangenehm von meinem Opa begrapscht zu werden und ich gebe auch deutliche Signale, dass ich das nicht will wenn er mich z.B. am Oberschenkel anfässt ziehe ich immer mein Bein weg.

Ich traue mich einfach nicht es ihm zu sagen, dass er damit aufhören soll und meinen Eltern kann ich das auch nicht sagen, da diese eh meinem Opa glauben würden.

Und in den Sommerferien müsste ich wahrscheinlich zu meinem Opa weil meine Eltern in den Urlaub fahren wollen und da wäre ich dann eine ganze Woche mit ihm alleine und letzten Sommer wollten meine Eltern in den Urlaub fahren sind sie dann aber doch nicht aber da hätte ich halt auch zu meinem Opa gemusst und da sagte er ich könnte ja mit ihm in einem Bett schlafen. Ich habe einfach Angst eine ganze Woche bei ihm zu verbringen.

Das geht jetzt schon 2 Jahre so und es wird immer schlimmer bin weiblich 14.

Belästigung, Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch, Sexuelle Nötigung
MEine Nachrichten und Audios wieder zurückziehen wo ich meinem Partner von dem Vorfall erzähle?

Ich habe ihm gestern ganz spät noch gefragt ib ich ihm das erzählen kann was passiert ist. Dies ist ein langer Text geworden wo ich alles detailliert erklärt habe und sagte wie ich das empfinde und das mich das Ekelt.Heute früh sendete ich ihm noch eine Audio wo ich 7hm sagte das er ja weiß das ich eher ein Mensch bin der es nicht so mag wenn fremde mich anfassen oder umarmen etc sondern nur Leute mit denen ich wirklich Kontakt habe.Die Nachrichten hat er aber noch nicht gesehen da er auf Arbeit ist.Ich habe in der Audio auch erwähnt das uch nicht einschätzen kann ob ich da übertreibe und wie er es empfindet lasseZur Situation:Ich habe vor ca 1Woche meinen Partner schonmal davon erzählt von dem Ereignis was nicht mal 2Wochen her ist.Meinen Partner hab uch das schon 2x erzählt. Also der Typ ist 15 Jahre älter wie ich(ich bin noch minderjährig,gehe aber auf eine Berufsschule). Der Typ fasst immer ganz plötzlich aus dem nichts meine Haare an oder zieht qn meinen Zopf wenn ich einen habe.Oder steht ganz plötzlich hinter mir und ich merke wie mich jemand antatscht.Einmal stand er plötzlich hinter mir und hob meine Schultasche an also griff unter die Schultasche(der Boden des Rucksacks ist bei mir in Höhe von meinen Po). Heute merkte ich wieder nur wie er sich mir immer nähert und jemand mich wieder berührte..ich habe es meinen Freund jetzt schon 2x erzählt aber ich will ihn damit nicht auf die nerven gehen.Mein Freund sagte ich soll sagen wenn er wieder was macht..

Mit meinem Partner der ist 3 Jahre älter wie ich war ich in einer Klasse damalsAber jetzt mal dazu...findest du es übertrieben das ich so ein "Drama" draus mache wenn der Typ mich so anfasst.?Oder ist es too much reagiert. Weil wenn man an privaten Stellen berührt wird ist es nochmal was anderes.Aber sieht es dabei aus?Also ist es nicht schlimm das uch meinen Freund so detailliert berichtet habe davon?Der Typ hat auch eine Puppe womit wir in der Berufsschule üben (mit Geschlechtsteilen etc) so komisch begrabscht.Hab ich übrigens alles meinen Partner erzählt Habe ich schon erwähnt und bin auf Abstand gegangen aber er steht dann immer plötzlich hinter mir und ich merke wie jemand mein Rucksack oder Haare anfässt

Ich bin nun am überlegen ob ich die Nachrichten alle noch zurückziehen soll denn bis jetzt hat mein Partner sie noch nicht gesehen da er noch arbeitet

Handy, Männer, Schule, traurig, Gefühle, Frauen, Sex, Kommunikation, Psychologie, Belästigung, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, WhatsApp
Kundin droht und belästigt ständig, was tun?

Hallo, vor über 6 Wochen habe ich einer Kundin die Haare gemacht ( Haarverlängerung ). Nun wollte die Kundin, die Haare wieder nach 6 Wochen Tragezeit wieder hochsetzten lassen.
Ein Termin wurde ausgemacht, die Kundin hat den Termin erst bestätigt und dann die Bestätigung ( Nachricht doch gelöscht).
Nach einer Woche meldete sich die Kundin plötzlich wieder mit der Nachricht, das
Sie beim Friseur war und der Friseur hat Ihr mitgeteilt das die Haare nicht neu sind das die Haare schon vorher getragen wurden sind!
Dies entspricht hier überhaupt nicht der Wahrheit! ( Haare sind 100% neu und wurden vor der Kundin geöffnet) Die Kundin lügt rum und fordert nun die hälfte des Geldes zurück, da sich die Haare ( Kleber) gelöst haben. Und das fällt Ihr erst beim Friseur auf!? Noch vor einer Woche wollt Sie wieder einen Termin ausmachen und dann plötzlich sowas. Sie droht jeden Tag mit das Finanzamt, entweder 50% das Geld zurück oder Sie geht zum F.Amt hin! Mit der Begründung, dass Sie keine Rechnung erhalten hat! Die Rechnung hat Sie per Mail erhalten!
Ich habe Ihr eine Korrektur angeboten, daraufhin kommt immer wieder die selbe Antwort entweder da Geld oder Sie geht zum F.Amt.
Ich habe bis heute kein Bilder ( Beweise oder ähnliches erhalten)!

Sie sollte Beweisen, das Sie beim Friseur war und mir Bilder zukommen lassen von den Haaren im aktuellen Zustand. Ob Sie die Haare jetzt noch trägt oder nicht, wollte Sie auch nicht beantworten! Ihre weitere Drohung: Es wird sich alles beim Gericht klären, dann bekomme ich erst die Beweise vorher nicht!
Was kann ich hier tun? Ich habe hier jeden Tag Stress mit der Person, es ist eine Unverschämtheit das Sie mich jeden Tag bedroht! Ich habe eine Lösung angeboten, doch Sie möchte 50% des Geldes zurück erhalten. Aber ohne Beweise, kann ich so ein Unfug nicht glauben und auch kein Geld zurück erstatten. Ich kann Ihr einen neuen Termin anbieten zur Ausbesserung. Joch ignoriert Sie mein Vorschlag und bedroht immer wieder mit der selben Sache.
Sie versucht hier betrügerische Absichten, indem Sie das Geld zurück verlangen will, ohne Beweise zukommen zu lassen!

WAS kann ich tun? Wie soll ich vorgehen?
Mir einen Anwalt suchen wegen Verleumdung?

Recht, Belästigung
Angst das mein Partner denkt ich übertreibe mit der Situation mit meinen Klassenkamerad und mache alles schlimmer als es ist?

Ich habe ihm gestern ganz spät noch gefragt ib ich ihm das erzählen kann was passiert ist. Dies ist ein langer Text geworden wo ich alles detailliert erklärt habe und sagte wie ich das empfinde und das mich das Ekelt.Heute früh sendete ich ihm noch eine Audio wo ich 7hm sagte das er ja weiß das ich eher ein Mensch bin der es nicht so mag wenn fremde mich anfassen oder umarmen etc sondern nur Leute mit denen ich wirklich Kontakt habe.Die Nachrichten hat er aber noch nicht gesehen da er auf Arbeit ist.Ich habe in der Audio auch erwähnt das uch nicht einschätzen kann ob ich da übertreibe und wie er es empfindet lasseZur Situation:Ich habe vor ca 1Woche meinen Partner schonmal davon erzählt von dem Ereignis was nicht mal 2Wochen her ist.Meinen Partner hab uch das schon 2x erzählt. Also der Typ ist 15 Jahre älter wie ich(ich bin noch minderjährig,gehe aber auf eine Berufsschule). Der Typ fasst immer ganz plötzlich aus dem nichts meine Haare an oder zieht qn meinen Zopf wenn ich einen habe.Oder steht ganz plötzlich hinter mir und ich merke wie mich jemand antatscht.Einmal stand er plötzlich hinter mir und hob meine Schultasche an also griff unter die Schultasche(der Boden des Rucksacks ist bei mir in Höhe von meinen Po). Heute merkte ich wieder nur wie er sich mir immer nähert und jemand mich wieder berührte..ich habe es meinen Freund jetzt schon 2x erzählt aber ich will ihn damit nicht auf die nerven gehen.Mein Freund sagte ich soll sagen wenn er wieder was macht..Mit meinem Partner der ist 3 Jahre älter wie ich war ich in einer Klasse damals

Liebe, Deutsch, Männer, Schule, Angst, Sprache, Politik, Frauen, Beziehung, Recht, Psychologie, Belästigung, Lehrer, Liebe und Beziehung, Streit

Meistgelesene Fragen zum Thema Belästigung