Roadtrip von BaWü nach Minsk und zurück in 2 Wochen?

Hallo,

Ich (21) plane mit einer Freundin (20) im September einen 2-wöchigen Roadtrip. Leider haben wir nicht mehr Zeit.

Es ist unser erster Roadtrip und deshalb haben wir halt eben auch noch keine Erfahrungswerte, was das angeht.

Ein von mir schon lange anvisiertes Ziel ist Minsk. Deshalb habe ich überlegt, dass wir mit dem Auto vom nord-östlichen Baden-Württemberg über Prag, Warschau und Bialystok (oder eine schönere Stadt. Einfach in der Gegend) nach Minsk fahren und dann über Brest (oder auch hier eine schönere Alternative), Krakau und Wien wieder heim.

Einen ganzen Tag bleiben wir in Prag und Warschau, Krakau und Wien, in Minsk 2 Tage. Die Fahrten sind zwischen 3 und 7 Stunden lang.

Ich bin lange Fahrten gewohnt. 4 Stunden schaffe ich locker ohne Pause, mit Pause auch mal 5 oder 6 Stunden ohne Probleme. Meine Freundin fährt normal nicht so lange, aber 2-3 Stunden kann sie natürlich auch mal fahren, gerade bei der 7-Stunden-Fahrt.

Unsere Fragen konkret:

Ist die Route zu viel? Schafft man das? Wenn man auch mal noch Stops machen will... Sollte man mehr Puffer einplanen?

Sind die gewählten Städte sehenswert?

Kommt man durch schöne Naturgegenden oder an beeindruckenden Nationalparks vorbei? Sowas lässt sich halt nur sehr schwer googlen.

Gerne könnt ihr uns natürlich auch andere Vorschläge machen. Es sollen halt die zwei Wochen sein, schöne Natur und schöne Städte. Und bezahlbar. Studenten und so ;)

Südost-Europa haben wir auch schon überlegt, aber das wird dann schnell zu lang. Nur Süden oder West-Europa möchte ich nicht unbedingt. Skandinavien ist mir zu teuer.

Und falls ihr euch jetzt da durchgewustelt habt - Dankeschön!!

Ich freue mich auf eure Anregungen :)

Auto, Reise, Polen, Roadtrip, Krakau, osteuropa, Prag, weißrussland
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Prag