Ich bin am verzweifeln und weiß nicht weiter, was soll ich nur tun?

Meine Nachbarn von oben tun eine illegale Sache gegen mich. Ich möchte nicht sagen, um was für eine Sache es sich handelt, da ich wahrscheinlich dann als verrückt dargestellt werde, dabei sind es meine Nachbarn, die verrückt sind. Nur so viel: Ich fühle mich in meinem eigenem Zimmer wie ein Tier in einem Zoogehege.

Ich kann die Straftat, die diese Sache ist, die sie tun, nicht beweisen. Ich habe meine Nachbarn in Tränen, als ich an einem Tag ganz aufgelöst war, einmal zur Rede gestellt, aber sie haben es natürlich geleugnet und mich als verrückt dargestellt. Danach hatte ich einen unfassbaren unterdrückten Zorn in mir, ich musste schnell aus dem Haus laufen, da ich das Gefühl hatte, ich stehe kurz davor, etwas zu tun, was ich später stark bereuen werde und was mein Leben unwideruflich zerstören würde.

Ich habe einen sehr großen und intensiven Hass und Zorn gegen sie, weil sie diese Sache tun. Das erste Mal, als ich mitbekommen habe, was sie tun, war vor einigen Monaten. Ich halte es langsam nicht mehr aus, es gibt keinen Ausweg aus dieser Situation, wegziehen kann ich nicht.

Das was mich noch ganz krank macht, ist dass sie gar nicht einsehen, dass das, was sie tun, grausam für mich ist. Sie haben keinerlei Empathieempfinden. Sie haben keinen Respekt vor dem Leben, das sie zerstören. Sie können es sich nicht vorstellen, was für Auswirkungen ihr Tun auf das Leben eines anderen Menschen hat, auf mein Leben!

Ich bin völlig ratlos. Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte.

Ergänzung: Die Sache ist, dass meine Nachbarn mich von oben beobachten. Sie haben irgendein Gerät, mit dem sie durch meine Decke sehen können. Ich habe mich einmal ausführlich informiert und herausgefunden, dass es solche Spezialgeräte in der Tat gibt. Das Militär und die Feuerwehr haben solche Geräte gewiss. Jetzt ratet mal, was der Mann von Beruf ist: Er ist Feuerwehrmann. Und bevor ich sagt, dass ich verrückt bin: Ich habe aufgrund des hellhörigen Gebäudes ihre Stimmen gehört. Vor allem als sie lauter geredet haben, konnte ich sie deutlich hören. Und ich habe viel gehört. Ich habe ihre abfälligen Kommentare über mich gehört. Ich habe gehört, wie sie zum Beispiel meinen Gesichtsausdruck beschrieben haben und was ich gerade im Moment tu. Sie haben mein Verhalten kommentiert. Dafür muss man eine andere Person beobachten können. Die Rollladen sind immer ganz unten, außerdem habe ich ohnehin blickdichte Vorhänge. Es ist also nur möglich, dass sie selbst mich von oben beobachten und nicht durch meine gegenüberen Nachbarn, die mein Zimmer hätten filmen und das Video livestreamen können für meine oberen Nachbarn.

Leben, Gerät, Menschen, Decke, Recht, Psychologie, psychose, Beobachten, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Raum, Zimmer
12 Antworten
Welches Problem könnte mein Computer haben?

Hallo.

Ich habe seit dem 7. Februar 2020 ein Problem mit dem PC, kam allerdings nicht dazu herauszufinden was es sein könnte. Ich habe an dem Tag als das Problem auftrat mal einige Sachen ausprobiert die jedoch nichts gebracht haben. Der PC hat sich öfters in verschiedene Auflösungen eingestellt und man konnte die auch nicht ändern. Zudem kam selten ein paar mal ein Windows Bluescreen und viele neustarts wurden auch selbst durchgeführt. In den Einstellungen wo die Geräte angezeigt werden wie z.B den Prozessor usw. war ein gelbes Ausrufezeichen Symbol neben meiner Grafikkarte. "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es einen Fehler gemeldet hat. (Code 43)"

Meine Vermutungen wären:

1. Grafikkarte tot

2. Aufgetretener Fehler wegen dem Ende vom Windows 7 Support (ja ich habe noch Win7 benutzt da der PC noch von 2014 zusammengebaut war)

3. Neu angeschlossene Geräte (woran ich aber nicht wirklich dran glaube)

Ich hatte paar Tage vor dem Disaster eine neue Tastatur und Maus bestellt und angeschlossen gehabt und damit auch gespielt. Ich glaube zwar nicht dran aber könnte eventuell die Tastatur was damit zu tun gehabt haben? Es ist eine Corsair K65 Rapidfire und die Maus eine Model D von Glorious.

Ich habe nicht die volle Ahnung von PC's und Co. aber ein Freund von mir tuts, der allerdings kaum Zeit für irgendwas hat wegen seiner Arbeit... Wie auch immer. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir irgendwelche Tipps geben oder mir in die richtige Richtung zeigen könntet. :)

Hier ist ein Bild vom Desktop am Tag des Geschehens

Welches Problem könnte mein Computer haben?
Computer, Gerät, Windows, Technik, Grafikkarte, Elektronik, System, Technologie, Spiele und Gaming
3 Antworten
Assembler OS?

Ich hatte neulich die Idee ein eigenes OS zu entwickeln (nicht meckern, ich habe nicht vor Windows 11 oder so etwas zu entwickeln) Ein Freund hat mir gesagt ich muss den Grub bootloader und einen Assembler Kernel in einen Ordner packen, und diesen Ordner dann mit Folder2iso zu einer ISO Datei machen.(die ASM habe ich auch zu einer BIN gemacht) Ich habe es gemacht und eine neiue Maschiene bei VirtualBox erstekkt, und als ISO habe ich meine ISO Datei ausgewählt. Aber es kommt dann immer die Meldung: NO BOOTABLE MEDIUM FOUND. Kann mir jemand sagen wie ich das wirklich machen muss? Falls es hilft, ist hier der Assembler Code:   

BITS 16

start:    mov ax, 07C0h      ; Set up 4K stack space after this bootloader    add ax, 288      ; (4096 + 512) / 16 bytes per paragraph    mov ss, ax    mov sp, 4096

   mov ax, 07C0h      ; Set data segment to where we're loaded    mov ds, ax

   mov si, text_string   ; Put string position into SI    call print_string   ; Call our string-printing routine

   jmp $         ; Jump here - infinite loop!

   text_string db 'This is my cool new OS!', 0

print_string:         ; Routine: output string in SI to screen    mov ah, 0Eh      ; int 10h 'print char' function

.repeat:    lodsb         ; Get character from string    cmp al, 0    je .done      ; If char is zero, end of string    int 10h         ; Otherwise, print it    jmp .repeat

.done:    ret

   times 510-($-$$) db 0   ; Pad remainder of boot sector with 0s
   dw 0xAA55      ; The standard PC boot signature

PC, Computer, Gerät, Technik, Assembler, Informatik, VirtualBox
1 Antwort
Was tun, wenn man mehr Platz zum Gefrieren braucht?

Hm, es ist so, dass ich vor 4-5 Jahren ca. gedacht habe, ich könnte mir einen Froster in den Keller stellen.

Habe dann einen mit 80 Liter gekauft.

Das war praktisch. Ich wollte dann mehr Platz und habe noch einen gleichgroßen gekauft.

Jetzt sind es 2 und mir ist der Platz ehrlich gesagt zu klein.

Ich liebäugele gerade mit einem 250 Liter gerät für rund 500€.

Jedoch sind die 2 anderen Froster noch neu und arbeiten tadellos.

Verkaufen? Würde sich das lohnen?

Ich meine, das Geld auf dem Konto haben ist auch was Schönes, aber es ist so praktisch, wenn man Brötchen, Pizzen, Kuchen etc. einfrieren kann und wenn man Lust hat, holt man es raus und muss nicht erst einkaufen, wegen einem Teil.

Zudem: Wenn Lebensmittel im Angebot sind, haben die oft 30-50% Rabatt und wenn man kauft dann eine Ladung auf Vorrat kauft hat auch was.

Ja, dann ist da noch das mit dem Stromverbrauch… Nun, da achte ich bewusst nicht drauf, was ich brauche zahle ich halt. Da will ich mich nicht einschränken und solange ich (nicht wie beim Wasser) so viel brauche wie 4 - 5 Personen ist es auch egal…

Würdet ihr den großen Froster kaufen und die kleinen verkaufen? Was ist, wenn die kleinen keiner will?

Es sind auch keine teuren, sondern nur ganz billige Froster von OK (Saturn Eigenmarke).

essen, Gerät, Pizza, Finanzen, Kühlschrank, Wohnung, wohnen, Geld, einkaufen, Strom, Energie, Küchengeräte, Gefrierschrank, Lagerung, Haushaltsgeräte, Essen und Trinken, Keller, Saturn, Supermarkt, Tiefkühlpizza, Vorratshaltung, Tiefkühltruhe, Mietshaus
5 Antworten
Habt Ihr als junge Erwachsene - ohne Erfahrung - auch so manchen Fehlkauf gemacht?

Also, ich habe mich schon öfter geärgert, dass ich auf Werbung hereingefallen bin und in meinem jungen Alter einige Geräte gekauft habe, die echt schlecht sind.

Ein Beispiel:

Erste Wohnung. Wollte dann nen Trockner.

Bisschen gegoogelt. Ergebnis war (so kam es bei mir an:) Kondenstrockner brauchen nahezu unendlich viel Strom, so viel, dass man die Stromrechnung schier nicht mehr zahlen kann.

Wärmepumpen Trockner braucht nahezu keinen Strom.

Dann einen WP Trockner gekauft.

Der war in der Garantie defekt. Innenleben wurde kostenlos erneuert und dann nach Garantie wieder kaputt.

Habe dann nen Bosch WPP Trockner gekauft. Laufzeit 4h. Wäsche oft nicht trocken. Anschlussleistung 600 Watt.

Der ist dann verstopft. Kundendienst war da: Reinigung nicht möglich.

Da habe ich mich echt geärgert, weil der Bosch hat fast 700€ gekostet.

Letztendlich habe ich einen Kondenstrockner gekauft und auch keine höheren Stromkosten. Der brauch 4x so viel Leistung läuft aber nur eine Stunde.

Ich komme mir so blöd vor, dass ich auf die Werbung reingefallen bin und 2 dieser auch nicht besseren und keinesfalls sparsameren WP Trockner gekauft habe.

Geht es euch auch so, mit manchen Sachen?

Die Werbung macht so Leute verrückt, gerade, wenn man sich nicht auskennt, oder?

Gerät, Geld, kaufen, Unsinn, Fehlkauf, Erfahrungen
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gerät