Geht Donald Trump in den Knast?

Der frühere US-Präsident Donald Trump scheint, nachdem er seine Immunität nun los ist, mehr und mehr Ärger mit der US-Justiz zu bekommen:

https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-05/usa-justizministerium-cnn-journalistin-telefondaten-besorgung-donald-trump

https://www.focus.de/politik/ausland/vorwuerfe-der-steuerhinterziehung-ivanka-opfert-donald-trump-seine-tochter-um-dem-knast-zu-entkommen_id_13318827.html

https://www.n-tv.de/politik/Cohen-Giuliani-koennte-sich-gegen-Trump-wenden-article22527381.html

Strafrechtliche Ermittlungen gegen Firma und Person von Donald J. Trump wurden bereits eingeleitet, die Eröffnung eines oder mehrerer Strafverfahren darf man als wahrscheinlich ansehen.

Bekanntlich hat Trump sich in den Jahren seiner Präsidentschaft im Bezug auf seine Steuerunterlagen äußerst reserviert gezeigt, so dass wohl mit einigem Recht vermutet werden kann, dass diese nicht so ganz in Ordnung sein dürften.

Ich werde die Sache gespannt weiter verfolgen, allerdings würde mich interessieren, was die anderen User hier in dieser Hinsicht erwarten, wie sich die Sache entwickelt.

Wird Trump aus der Sache unbeschadet herauskommen? Wird er ins Gefängnis müssen? Oder wird er sich durch Winkeladvokatie herauswinden können, dabei aber so beschädigt werden, dass er für die Politik verbrannt ist? Oder haltet ihr ihn für unschuldig?

Er hat Dreck am Stecken, wird sich aber ohne Schäden herauswinden 50%
Trump ist unschuldig. 25%
Er kommt da heraus, aber die Politik muss er an den Nagel hängen 17%
Trump wird ins Gefängnis müssen 8%
Anderes und zwar..... 0%
Amerika, USA, Politik, Recht, Gefängnis, prozess, Steuerhinterziehung, Trump, Donald Trump, Wirtschaft und Finanzen
Ist diese Welt ein Gefängnis?Welchen Sinn hat es irgendetwas zu tun solang man in den selben Mustern wie alle anderen agiert?

Das frag ich mich schon eine Weile ich mein Die Gesellschaft ist so aufgebaut

Du wirst geboren gehst in den Kindergarten weil deine Eltern malochen müssen und du näher an andere Menschen und den Kapitalismus dran kommst

Dann die Schule was dies nochmal verstärkt und systematisch Leute zu Verlieren oder Gewinnern im Leben macht aufgrund Auswendiglernen von Stoff den NIEMAND braucht

Aufgebaut auf der Schulischen Leistung folgt dann die Arbeit oder das Studium wo du entweder unter dem Druck untergehst oder spurst und tust was die Gesellschaft von dir verlangt : Arbeiten arbeiten arbeiten

Wenn du dich durchgeschuftet hast wirst du aufs Abgleis gestellt mit der Erwartung zu sterben und der Tatsache das du nur ein Rädchen im Getriebe warst

Und mit 60/70/80 machst du dich bereit entweder in einem Altenheim einsam dahinzuvegetieren oder vorher zu sterben und von deinen Verwandten für einen kurzen Augenblick betrauert und drauf vergessen zu werden die irgendwann auch diese Welt verlassen und nichts von dir übrig bleibt.

Reichen is alles egal

und Selbsversorger werden von der Gesellschaft belächelt

Also was tust du wenn du dich diesem Dreckssystem nicht beugen willst?

Entweder nickend ja sagen und Alkohol/Zigaretten/Drogen als Cope benutzen oder dich dauerhaft fragend dahinvegetierend in deiner Bude hocken und irgendwann selbst den Endstrich ziehen

Für mich is das kein Leben sondern ein System ein Gefängnis dem man nicht entkommen kann außer mit Suizid

Sylvanas hat recht nur das es in unserer Welt keinen Schleier gibt keinen Ausweg NICHTS

Nein weil... 50%
Ja weil.. 33%
Ist mir egal 17%
Leben, Arbeit, Schule, System, Psychologie, Welt, Gefängnis, Sklaven, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie

Meistgelesene Fragen zum Thema Gefängnis