Top Nutzer

Thema Fremd
bisschen überfordert mit ein typen?

hallo leute

nehmt mir dass ganze bitte nicht übel oder versteht es nicht falsch aber ich bin bisschen überfordert mit ein typen den ich ausm internet kenne und zwar habe ich ihn auf ein forum kennengelernt und ich dachte dass wir uns freundschaftlich unterhalten können.

jedenfalls haben wir immer mehr geschrieben und jetzt meint er plötzlich dass er gefühle für mich hätte und mit mir eine ernste beziehung haben will oder sich wünscht und ich sagte ihm dass er mich nicht lieben kann weil er mich noch nie in echten leben gesehen hat und auch vieles über mich nicht weißt, also kann es unmöglich sein eine fremde person zu lieben den man noch nie privat gesehen hat.

und er kommt mit meiner meinung und ansicht nicht klar und meint dass ich seine gefühle nicht ernst nehmen könnte? ich bin irgendwie leicht überfordert und ich weiß nicht was ich tub oder noch schreiben soll ohne dass er es irgendwie falsch versteht oder wütend wird? ich liebe ihn nicht weil ich nun mal nicht wirklich kenne und er noch ein fremder für mich ist?

er meinte auch dass wir angeblich seelenverwandte wären? ich bin verwirrt und überfordert zugleich? was soll ich tun? kann man wirklich für jemanden gefühle übers internet haben? wen ja was ist dan falsch mit mir?

Liebe, Internet, Leben, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, social-media, Psychologie, bekannt, fremd, Kontakt, Liebe und Beziehung, Typ, überfordert, verwirrt
17 Antworten
Freundin betrogen Hilfe?

Hallo community, Ich bin jetzt 23 Jahre alt und habe seit 5 Jahren eine Freundin. Vor eineinhalb Jahren habe ich in einem Club unserer Stadt ein Mädchen kennengelernt. Wir kannten uns bereits über Ecken vom Hören und kamen dadurch ins Gespräch. Da beide betrunken waren haben wir nach einem Gespräch unsere Nummern ausgetauscht. Sie wusste dass ich eine Freundin habe. Sie schrieb mich an und fing an mit mir zu flirten. Ich habe außer meine Freundin nur mit einer weiteren Frau Sex gehabt das war aber davor. Ich weiß nicht was mit mir los was aber ich bin darauf eingegangen und wir schrieben lange Zeit. Irgendwann habe ich sie erneut getroffen wieder beide etwas betrunken und wie mein männlicher neugieriger trieb es so wollte hatten wir Sex. (SIE WUSSTE ICH HABE EINE FREUNDIN, das hat mit glaube ich etwas mein Gewissen vermindert da wir zu zweit in der Sache drin waren. Wir hatten eine Affäre und das ging über mehrere Wochen wir trafen uns regelmäßig und hatten Sex. Sie wohnt mittlerweile nicht mehr in unserer Stadt und hat auch einen Freund. Plötzlich schreibt sie vor kurzem meine Freundin an die gerade im Urlaub ist und hat ihr alles gesagt. Ich habe es schon danach bereut und jetzt wo meine Freundin (die mir immer treu war ich könnte mir keine bessere frau vorstellen) so verletzt wurde ist es für mich nicht mehr auszuhalten Vorallem weil sie nicht hier ist. Ich habe seid 3 Tagen nichts gegessen und kaum geschlafen. Ihr geht es wahrscheinlich noch schlechter und es geht mir hier auch nicht um mich weil ich es schließlich verdient habe. Sie kommt in 5 Tagen wieder und wird mit mir sprechen. Dass es mir unendlich leid tut und dass ich es gar nicht in Worte fassen kann wie sehr ich es bereue habe ich ihr bereits 100 mal geschrieben. Wie kann ich mich auf das Gespräch vorbereiten und hat irgendwer Tipps wie man das Vertrauen wiedergewinnen kann? Ich liebe sie wirklich über alles und es war mir eine Lehre fürs Leben. Jeder der die Chance hat fremd zugehen macht es nicht es lohnt sich nicht für die eigene Sexualität eine Person so zu verletzen. Ich will einfach nur noch sterben und habe niemanden mit dem ich reden kann da meine Eltern auch nicht da sind. Ich möchte sie nicht verlieren und sie für immer glücklich machen. Hat jemand vielleicht auch etwas ähnliches erlebt und ein happy end daraus gezogen?

Freundschaft, fangen, Psychologie, betrogen, fremd, Fremdgehen, Freundin, Liebe und Beziehung, Vertrauen, verzeihen
8 Antworten
Kann meine Freundin was tun, damit ihre Mutter den Vater verlässt?

Eine Freundin von mir hat einen Alkoholikervater. Er trinkt meist Abends und schlägt und schreit herum wie ein Tyrann.

Ihre ältere Schwester sucht sich immer wieder unterbewusst schlechte Männer als Partner, vergleichbar mit ihrem Vater. Ihre Mutter ist eine sehr liebe Frau. Sie war vor ca. 1,5 Jahren kurz davor sich zu trennen. Da die Familie aber in einem Haus lebt, welches sie abbezahlen müssen, da es selber gebaut wurde und das Geld vom Staat geliehen ist, hat die Mutter einen Rückzieher gemacht. Meine Freundin ist die Einzige die sich wehrt bezüglich ihren Vater. Sie verhält sich ziemlich kühl gegenüber ihn und nennt ihn auch nicht Papa. Sie behandelt ihn wie einen Fremden im Haus und dann gibt es oft Streit zwischen Ihr und ihrem Vater. Einmal als er wieder betrunken war und alle drei tyrannisiert hat, hat meine Freundin ihn knallhart vor die Tür gesetzt. Ihre Mutter wollte ihn reinlassen, aber meine Freundin hat die Tür abgeschlossen und den Schlüssel versteckt. Er blieb Tage lang weg, bis ihre Mutter ihn wieder zu sich holte und meinte zum Glück habe er niemanden vergewaltigt.

Also wenn eine Frau das schon von ihrem eigenen Mann sagt, dann ist das schon mehr als traurig.

Jedenfalls will meine Freundin ihre Mutter und ihre Schwester da rausholen und ist auch langsam kalt gegenüber ihrer Mutter, da sie nicht so stark zu sein scheint, eine Trennung durchzuziehen.

Gibt es da eine Möglichkeit etwas zu unternehmen? Ps. Meine Freundin ist 16.

Mutter, verlassen, Alkohol, Scheidung, Vater, Trennung, alkoholiker, fremd, Freundin, Möglichkeiten, Schwester, rauswerfen, Tyrann
4 Antworten
Nachts schleicht ständig jemand ums Haus?

Hey

Eben ist es schon wieder passiert: Irgendwer ist ums Haus gelaufen.

Es war so: Ich (Männlich, 15 Jahre alt) saß draußen aufm Balkon im dunkeln, hab über Kopfhörer Musik gehört und bisschen den Himmel angeguckt (ich bin sehr oft Nachts alleine zuhause, weil meine Eltern als Ärzte in einem Krankenhaus mit Personalmangel arbeiten).

Ich habe zwei Hunde, von einem bin ich es gewohnt dass der mal schneller sauer wird und irgendwas anbellt, der andere hingegen ist extrem ruhig und bellt eigentlich nie ohne Grund.

So, folgende Situation:

Ich sitze da also und plötzlich springen beide Hunde auf, rennen knurrend und bellend ein Stockwerk tiefer ins Wohnzimmer und rennen von da aus von Raum zu Raum. Wir haben Bewegungsmelder an den Hauswänden, das licht geht an falls da jemand her rennt und so war es auch. Als ich nach draußen geschaut habe, habe ich den Schatten einer weg laufenden Person gesehen. Ich bin mit meinen Hunden zur Haustür gerannt, habe meine Hunde rausgelassen, habe mir ne Taschenlampe genommen (das ist so ne Taschenlampe die du auch als Schlagwaffe benutzen kannst) und bin den Hundis gefolgt.

Die Hunde sind nach einigen Minuten wieder ins Haus gegangen und waren wieder ruhig. Ich hab mir einen wieder mit rausgenommen und habe den kompletten Garten abgesucht. Habe mit der Taschenlampe in die Bäume, Büsche ect geleuchtet, keiner (mehr) da. Ich bin dann noch ein bisschen draußen geblieben und habe auch kurz in die Gärten meiner Nachbarn geleuchtet, keiner da. Ich bin also nach 15 Minuten wieder rein gegangen.

Das ist das zweite Mal in dieser Woche dass draußen irgendwer ums Haus läuft!

Was soll ich das nächste Mal machen wenn irgendwer mitten in der Nacht wenn ich ganz alleine bin ums Haus schleicht???

Hätte ich diese Person erwischt, dürfte ich meine Hunde auf die loslassen? Sind ein Rottweiler und ein Großpudel. Hätte es Konsequenzen wenn jemand bei mir einbrechen will und einer der Hunde den beißt?

Haus, Tiere, Hund, Angst, Sicherheit, Polizei, Rechte, Gesetz, Schutz, einbrecher, fremd, Grundstück, Kriminalität, Nacht, Pudel, Rottweiler, unheimlich, Wachhund
14 Antworten
Ich komme mir Fremd vor in meinen Körper?

Zuerst einmal ich bin 14 xD

Ich habe in letzter Zeit das Gefühl, dass ich selbst das Gefühl habe, dass mein Körper nicht mir gehört.Ich weiß nicht was die passenden Wörter sind aber immer wenn ich mich im Spiegel ansehe, frage ich mich wer das ist, ob ich das wirklich bin.

Es hat schon früher damit angefangen, dass ich mich immer noch in meinen alten Körper(Grundschulzeiten, der Körper verändert sich ja) gefühlt habe, ich habe mich immer als klein und etwas dicker vorgestellt und, dass ich immer fröhlich drauf bin. Aber das bin ich absolut nicht mehr, naja fröhlich und lustig bin ich immernoch aber ich bin nicht mehr dick, dennoch fühle ich mich neben meiner besten Freundin immer noch so.

Aber irwie war es z.B. heute besonders schlimm.

Wir sind im Urlaub.

Und wie es sich da gehört machen wir ganz viele Fotos, von uns, von den Dingen die wir besichtigen etc. und am Ende des Tages gucken wir uns die Fotos an und entscheiden welche wir behalten. Jedoch ist es so, dass ich mich in keinen Foto auf den ich drauf bin richtig erkannt habe.

Also naja auf Fotos wo mein Gesicht ist hab ich es etwas geschafft mich zu erkennen, aber auf Fotos wo man mein Gesicht nicht mehr so ganz gut erkennt, sondern die Fotos eher weiter weg sind, hab ich mich überhaupt nicht wieder erkannt. Ich weiß nicht es ist einfach komisch. Ebenfalls hab ich auch den ganzen Tag, wenn ich im Spiegel geguckt hab versucht mich zu erkennen und mich gefragt ob andere finden, dass ich so grad normal bin.

Gibt es da noch mehr denen es genauso schonmal ging oder weiß wer was ich machen soll oder was los ist?

(Hoffe man konnte verstehen, was ich schreiben wollte)

Angst, fremd, Liebe und Beziehung, Wertschätzung, selbstgefühl
2 Antworten
Schwester hat neuen Arbeitskollegen kennengelernt, die Kommunikation ist umso schwerr?

Liebe Community,

es geht um meine Schwester, die mit einem Jungen in ihrer eigenen Abteilung arbeitet, da er vor kurzem eingestellt worden ist. Da der Junge seit gut 7 Monate hier in DE ist, spricht er halt nur schwach und die Verständigung ist auch nicht gerade der Hit. Aber was will man denn auch erwarten. Jedenfalls arbeiten beide im Moment in derselben Abteilung (kommissionieren,verpacken, ausbuchen usw.) und immer wenn meine Schwester ihm was erklärt, worum es genau geht und ob er alles verstanden hat, dann sagt er ständig ja mit einem lächeln. Und kurze Zeit später ist dann vieles falsch und der Chef gibt dann meiner Schwester die Schuld, wofür sie nichts kann. Der junge ist das große Problem. Meine Schwester war paar mal bei ihrem Chef gewesen, aber er sucht sich ständig ausreden und sagt, das er Zeit benötigt, man sollte ihm die Chance geben. Meine Schwester, geht es umso schlechter dabei. Es gibt noch 3 andere Abteilungen, wo er mit den anderen zusammenarbeiten könnte, da bei meiner Schwester schon alles etwas schneller gehen muss und sie dann auch nicht die Zeit hat, alles genau zu erklären. Meine Schwester hat ein gutes Verhältnis zu ihrem Chef alles stimmt nur wenn es um den Jungen geht dann ist er merkwürdig drauf.

Gut erklärt von ihr, der eine macht alles falsch und dann gibt es eins auf dem Deckel.

Jetzt ist die Frage wie man mit so einer Sitaution umgeht. Was könnte meine Schwester tun, damit wieder alles gut läuft um wieder Spaß an der Arbeit zu haben ?

Wäre euch sehr dankbar für eure hilfreichen Antworten und wünsche euch ein schönen Freitag.

Arbeit, Freundschaft, Sprache, Kommunikation, fremd, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Was kann ich tun damit meine Hündin bei Fremden u. im Garten nicht bellt?

Hallo, ich habe seit einer Woche eine fast 2 jährige Hündin. Sie ist wirklich eine sehr liebe kniehohe Mischlings Hündin, auch mit meinen Kindern kommt sie sehr gut klar. Sie beherrscht die Grundkommandos und lässt sich sogar schon im Gelände sehr gut abrufen. Eine Sache ist allerdings noch ein Problem. Wenn Besuch kommt, den sie nicht kennt, fängt sie sofort an zu bellen und knurren. Beissen tut sie nicht. Sie warnt nur sozusagen. Aber dass reicht schon....Die Vorbesitzerin hat die Hündin immer den Besuch gleich beschnüffeln lassen. Ich habe dass dann auch gemacht weil sie es ja so gewöhnt ist aber dies bringt nur Unruhe rein und der Besuch ist sehr verunsichert. Zudem kommt dass sie im Garten wenn sie außerhalb des Gartens eine unbekannte Person sieht auch gleich zu kläffen anfängt und knurrt. Leise wird sie nur wenn ich sie abrufe. Mal kommt sie von selbst zur Ruhe mal funktioniert dass nur wenn ich sie abrufe. Man merkt dass sie noch sehr verunsichert ist. Wie gesagt wir haben sie seit einer Woche. Nun wollte ich Euch fragen wie ich denn da am besten verfahren soll. Es ist ok wenn sie ab und zu mal anschlägt. Quasi auf jemand Unbekanntes kurz bellt. Wie stelle ich dass an dass sie von alleine wieder aufhört ? Auch dass mit dem Besuch in der Wohnung. Wenn sie die Gäste dann beschnüffelt hat quasi abgecheckt ist alles gut und sie ist sehr lieb und ruhig. Aber ich möchte auch nicht dass der Hund bestimmt. Besuch sollte von MIR doch abgecheckt werden sozusagen. Ich habe das Gefühl dass sie Angst hat, Verunsichert ist. Dabei möchte ich ihr helfen zumal sie doch noch so frisch bei uns ist. Oder soll ich erst mal zuwarten bis sie sich eingelebt hat ? Meine Tochter ist 9 und beschäftigt sich sehr gerne mit dem Hund. Wäre es ratsam dass sie mit der Hündin eine Hundeschule besucht und die Grundkenntnisse zur erlernen oder sollte ich dass alleine weil ich die Bezugsperson bin? Ich hatte vorher schon 13 Jahre einen Rüden. Ein lieber Kerl der so gut wie nie gebellt oder geknurrt hat. Ich habe schon Erfahrung mit Hunden. Nur eben nicht mit einem der bellt..... Hoffe Ihr habt gute und freundlich gemeinte Tipps für mich. Danke

Tiere, Garten, Hund, fremd, Hündin, Knurren, bellt ständig
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fremd

HAIWAN? WAS?

5 Antworten

Was ist Starbound-Unstable?

3 Antworten

Ich werde von einer +88 Nummer angerufen , kann mir jemand sagen was das sein soll?

4 Antworten

Facebook, Nachricht von Fremden erhalten?

1 Antwort

Was kann jemand mit meiner Handynummer anstellen?

5 Antworten

fremde katze hat mich verfolgt und sich an mich gekuschelt

8 Antworten

Gründe für und gegen ein auslandsjahr

7 Antworten

Wieso sind deutsche so kalt?

36 Antworten

Ist es eigentlich strafbar fremden Müll zu durchsuchen?

6 Antworten

Fremd - Neue und gute Antworten