Freundschaft und bin ich jetzt eine schlechte Freundin?

Hallo ihr Lieben,

Und zwar geht es um eine Freundin von mir, die mir echt viel bedeutet. Und zwar ist sie mit jemanden in einer Beziehung, der selbst noch ein großes Kind ist und naja, es ist eine sehr toxische Beziehung bei den beiden. Auch mir gegenüber war er sehr manipulativ und hat ihr versucht mich madig zu reden. Soviel dazu. Nun ist es aber mittlerweile so schlimm das ich auch nicht mehr genau weiß wie ich mich fühlen soll. Denn es geht wirklich nur noch um ihn. Ich weiß halt wie sich sowas anfühlt. Habe sowas auch schon durch. Deswegen hatte ich auch so lange Verständnis für das alles, aber jetzt komme ich echt langsam an einem Punkt an, wo ich merke das es nicht mehr geht von meiner Seite aus. Ich fühle mich nur noch selbstverständlich. Seit bald einem Jahr zählt nur noch er und nur die Beziehung zu ihm ist wichtig das es klappt. Ich merke auch wie wir uns immer mehr emotional entfernen. Es fühlt sich nicht mehr herzlich an. Ich bin kein Mensch, der von seinen Freunden genervt ist, aber so langsam nervt mich diese Tatsache daß ich zum Reden gut bin, aber alles andere wird totgeschwiegen. Ich habe das ganze auch schon öfter angesprochen, aber passiert ist dann nichts weiter. Ich kann das einfach mental nicht mehr. Dieses Desinteresse und das sich alles so verändert hat. Das ich eigentlich nur noch die Rolle des Seelentrösters spiele. Dadurch daß ich selbst an ihrer Stelle schon war, weiß ich daß es nichts bringt irgendwas zu machen. Ich muss das für mich entscheiden, aber der Zwiespalt ist so groß. Ich möchte halt nicht mehr unglücklich sein und auch Mal wieder spüren das ich ein klein wenig wichtig bin. Nach so langer Zeit, ach keine Ahnung. Es sind einige Sachen die mir zur Zeit auffallen und die ich nicht akzeptieren kann. Ich fresse alles seit Monaten nur noch in mich rein.

Freundschaft, falsch, Psychologie, Liebe und Beziehung
Falscher Beruf- Was tun?

Hallo Community,

Ich bin 25 Jahre alt und habe mein Bachelor in Architektur 2020 gemacht. Ich habe schon oft im Studium gemerkt, dass es mir nicht so gefällt aber ich hatte so ups and downs und als ich abbrechen wollte war ich schon im Thesis Semester. Da kam es einfach nicht mehr in Frage das abzusprechen und habe es dann einfach durchgezogen. Als ich mein Bachelor dann in der Hand hatte, wusste ich wirklich nicht was ich jetzt damit anfangen sollte und war überhaupt nicht bereit in dem Bereich zu arbeiten wofür ich studiert habe. Nach meinen Bachelor habe ich dann angefangen in einen Testzentrum zuarbeiten (1 1/2 Jahre). Mir hat es super spaß gemacht. Ich habe auch vor meinem Studium als Krankenschwester ein Praktikum gemacht, der mir auch gut gefallen hat und in der Abi-Zeit und mein ganzes Studium habe ich als Verkäuferin gearbeitet. Ich habe 1 1/2 Jahren in einem Testzentrum gearbeitet, als ich mich dann schließlich dazu entschieden habe, mich einfach mal in einen Architekturbüro zu bewerben um in meinem erlernten Beruf zu arbeiten. Schon in der Phase des Bewerben habe ich mich total unwohl gefühlt und hatte keine Lust darüber nachzudenken. Jetzt arbeite ich seit fast 4 Monaten im Büro und ich habe eine Phase die selber für mich sehr anstrengende ist. Ich kriege schon Bauchschmerzen wenn ich daran denke zur Arbeit zu fahren und dort 8 Stunden zu sitzen. Es fällt mir manchmal so schwer, dass ich im Auto sitze und heule und meine Zeit brauche um in Büro zu gehen. Ich schlafe entweder zu viel oder gar nicht. Mir macht mein Beruf einfach kein Spaß.

Die letzen Tage , hatte ich oft den Gedanke, ich habe den falschen Beruf gewählt. Ich habe schon eine Richtung in der ich gehen möchte.

Haben einige aus der Community Erfahrung damit? Was würdet ihr den zu meiner Situation sagen?

Ich habe das Gefühl ich entscheide zu früh und sage zu mir ich muss mir mehr Zeit in den Beruf geben.

Beruf, Schule, falsch, Psychologie, Büro, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
ist es falsch wenn ich mit einer person rausgegangen bin, der einen guten freund von mir geschlagen hat?

Also ich und 2 andere freunde waren draussen, es war irgendwann zu kalt also sind wir in den Keller von dem einen gegangen. Dort waren wir für 1-2 h und haben geredet. Irgendwann ist der eine gegangen und ich war alleine mit dem anderen für ungefähr eine halbe Stunde. Sind danach hoch gegangen und er hatte seine Mütze vergessen deswegen ist er wieder runter gegangen um es zu holen. als ich hochgelaufen bin hab ich klopfen an der Scheibe gehört und hab gesehen, dass draußen vor der Tür andere Freunde von mir waren. Bin hochgegangen und hab ihnen hallo gesagt. Ich hatte da unten keinen Netz deswegen hat sich meine Freundin sich sorgen gemacht und ist gekommen. Einer von denen ist ihr fester Freund. Der andere ist hochgekommen vom Keller und der Freund und er haben mit einander geredet, weil sie die gleiche Sprache sprechen. dann wurde irgendwas falsches von dem Typen mit dem ich im Keller war gesagt (Mutter beleidigt) und dann wurde er kurz geschlagen und seine Nase hat komplett geblutet. ich hab dann an dem tag mit ihm geredet ob alles okay ist usw. Er behauptet jedoch, dass er ihn nie beleidigt hat. Im Endeffekt ist es jetzt Aussage gegen Aussage und das juckt mich nicht mehr was beide sagen. Am nächsten Tag wurde ich ignoriert. dann hab ich in der Schule mit ihm geredet und er fühlt sich verarscht weil ich mit dem Typen der ihn geschlagen hat am nächsten Tag draussen war. Inzwischen will er mit mir nix zutun haben. ich weiss nicht ob ich wirklich im unrecht bin, ich meine ich verstehe ihn aber mein Problem ist einfach, dass es der Freund meiner Freundin ist und ich mit ihr jeden Tag draussen bin. Ich kann da nix dafür, dass er halt dabei ist. Wenn es irgendein random Typ wär oder nur ein Freund von ihr dann würde ich mit dem ja auch nicht chillen aber wer bin ich, dass ich meiner Freundin sage, dass ich nicht mehr mit denen chille wenn er dabei ist. Im grossen und ganzen fühlt er sich komplett verarscht und ich mich genau so.

Freundschaft, falsch, Recht, Gewalt, Psychologie, Liebe und Beziehung
Fakes auf Dating Seiten?

Hallo Leute

Mir ist Aufgefallen das fast jeder Account mehr oder weniger nur Fakes sind. Mir jeder Woche /Monat wird es schlimmer.

Oft werde ich von irgendwelchen Frauen angeschrieben die aus Afrika sind , und ort Urlaub bei verwandten machen oder aus Russland irgendwelche Frauen die meinen eine Freundschaft aufzubauen. Andere Schreiben sie seien Soldaten im Ausland . die Ausreden sind vielfältig. Ich Frage mich nur was sich solche dumme Menschen bei solchen Mist sich erhoffen ?

Andere sind da Bodenständiger wollen Bilder verkaufen oder Dienstleistungen anbieten. Und das wo Leute Partner suchen anstelle Flirts, ONS oder nur Freundschaft + . Wenn man nur Fi***ken will dann gibt es auch da passende seiten wo sich die Leute austoben können ,dafür müssen sie keine Dating Seite bemühen.

Manchmal kommt es mir so vor das die Welt da Draußen total Krank ist.Dann wundert man sich wenn man ein Ehrlicher Mensch ist das man eines Tages auch so wird wie die ?

Partnerschaft, Ehrlichkeit, Treue , feste Bindung. das alles scheint für viele nen Fremdwort zu sein. So sieht der Eindruck auch darin aus.Ich hab jetzt meine Kontakte generell alle gelöscht kein Bock mehr auf diesen Mist. Dann bleibe ich lieber alleine und hab meine Ruhe als sich tagtäglich die Finger wund zu schreiben und nix passiert.Falls wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat , wäre ich gespannt auf eure Interessanten Informationen dazu .Mir bleibt momentan nur die Arbeit als einziger Trost. Und 15-16 Stunden Tag zu Buckeln ist nicht jedermanns Sache.

Aber allemal besser als alleine in der Bude zu sitzen und die Pinöppel an der Decke zu zählen .Und wer mit Kommentaren kommt Geh zum Psychiater oder mach ne Thearapie wird generell nicht ernst genommen !

Dating, Liebe, Freundschaft, falsch, Sex, Dienstleistung, Liebe und Beziehung, lügen, Partnerschaft, Fake
Findet ihr es gerecht?

Hallo ,

ich fange mal von Anfang an und zwar ich und mein Freund wollten uns treffen meine Mutter wusste Bescheid hatte mich auch gefragt ob ich zuhause esse dadrauf hin hab ich gesagt nein ich esse mit ( meinem Freund zsm ) …. Also mein Freund holte mich ab mit dem Auto und wir sind dann was essen gefahren doch meine Mutter ruhte mich an und meinte ich soll schnell nachhause fahren ich fragte Wie Warum ? Sie meinte ich muss schnell mit deiner Schwester zum Arzt Sie hat wahrscheinlich Gürtel Rose ( ich habe noch eine Schwester die grade mal fast 4 Wochen alt ) Ich meinte dadrauf hin das ich erst so in 20-30 Min zuhause sein werde meine Mutter voll sauer was ich nicht verstehen kann wie soll ich so schnell da sein da mein Freund und ich in eine andere Stadt gefahren sind um was zu essen ich kann mich ja nicht durch zwei teilen 🤷‍♀️ also meinte Sie dadrauf hin brauchst jetzt auch nicht mehr mein Freund und ich sind dann wieder zurück gefahren aber waren trotzdem erst 25 min später da als meine Mutter von Arzt wieder Zuhause war war sie richtig pissig zu mir Sie so es wird noch ein Gespräch mit deinem Vater und mir geben da mein Handel nicht richtig war ich hätte schnell nach Hause kommen sollen und mit meiner Schwester zum Arzt fahren sollen wie hätte ich das schaffen können ……. Sie meinte auch ist die bewusste das deine neugeborenene Schwester nicht mit im Auto hätte sitzen dürfen

Sie ist richtig sauer ich kann es halt nicht verstehen bin einfach nur traurig weil ich nichts falsch gemacht habe oder wie sieht ihr es ?

Familie, Freundschaft, falsch, Liebe und Beziehung
Ist es wirklich normal wie ich mich verhalte?

Hallo, ich bin elf Jahre alt und keine Ahnung warum, habe ich überhaupt keine Lust auf gar nichts.

Ständig bin ich in meinem Zimmer, lese Sache und recherchiere Dinge, die interessant sind. Aber ich unternehme fast nichts mit meinen Eltern, meiner Familie oder meinen Freunden. Es ist mir sogar relativ gleichgültig. Und dann kommt wieder der Gedanke, zu wissen dass es falsch ist, ich aber nichts daran ändere. Dies führt dazu, dass ich den restlichen Tag dann schlechte Laune habe und das passiert nicht gerade wenig.

Ich meine, irgendwann sind die Eltern nicht mehr da und diese Gedanken führen dazu Angst zu haben, undankbar gegenüber meinen Eltern zu sein. Immerhin waren sie es, die mich die Welt erblicken lassen haben.

Im Großen und Ganzen bin ich relativ ernst, denke viel mehr nach und bin auch nicht mehr sehr kindlich. Alle meinen, ich sei zu früh reif geworden. Körperlich nicht, im Geiste aber schon. Ich mache mir viel zu viele Gedanken und habe insgesamt auch viel mehr Sorgen als andere Kinder, meinen sie. Und auch schlecht ist, dass ich gar keine Hobbys habe, rein gar keine!

Ich denke immer darüber nach, finde aber keine Antwort. Außerdem denke ich oft über Zeit, Zeitverschwenden, Geld und all die Kosten, die entstehen. Ist das wirklich normal? Ich habe Angst, all dies nicht mehr ändern zu können, ich vielleicht irgendwie krank bin und es wäre toll, wenn ihr mir Rat geben könntet.

Kinder, Verhalten, Freundschaft, falsch, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung, undankbar, normal, Warum
Bin ich über empfindlich und Steiger mich zu sehr rein?

Hey, meine beste Freundin ist in der Endzeit ganz schön abwesend und desinteressiert geworden. Ich frage mich ob ich mir das nur einbilde oder es wirklich so war. Deswegen möchte ich hier ein paar Punkte nennen die mir aufgefallen sind und euch urteilen lassen. (4 Jahre Freundschaft )

-Ich habe ihr ein Glass mit 100 gründen geschenkt wieso ich dankbar für sie bin und das einzige was sie dazu gesagt hat war ,, Ich habe alle gelesen und nirgends stand das du stolz auf mich bist,,

  • Ich habe ihr zum Geburtstag ein Kuchen, eine Musik Box ihres Lieblings Künstlers, ein Konzert T Shirt, einen Blumenstrauß, Bilder von uns in einer Collage, und das oben genannte Glass geschenkt. Alles was sie mir geschenkt hat war eine Haarmaske und ein paar Primark Schuhe... (Sie hatte zu dem Zeitpunkt kein Geld Mangel im Gegenteil sogar) Ohne etwas persönliches oder so wie sie es zuvor getan hat.
  • Sie zieht ständig meinen Freund runter wie schlecht (und beleidigt ganz eklig) er sei ohne eine Begründung und ohne ihn zu kennen.
  • Sie findet keine Zeit für mich und fragt auch gar nicht erst nach treffen
  • Sie macht Audios ohne Ende und wird sauer wenn ich sie nicht anhöre aber meine hört sie erst gar nicht an.
  • Ich habe ihr 2 Tage nicht geantwortet und sie hat mich darauf hin überall blockiert und mir meine Geschenke zurück geschickt.
  • In der Pause haben wir immer zusammen gegessen und jetzt ist sie mit anderen Mädchen in der Pause unterwegs und fragt mich nicht mal ob ich mit will. Sie läuft an mir vorbei ohne auch nur ein hallo.
  • Macht mich runter für meine Denkweisen.
  • Sobald ich mal online bin und nicht sofort antworte macht sie mich blöd an.

Ich weiß nicht ob ich einfach zu empfindlich bin oder es wirklich scheisse von ihr war

Lg und danke im Voraus 💖

Ist Unterste Schublade 89%
Du reagierst zu empfindlich 11%
Freundschaft, Teenager, falsch, Beziehung, Jugendliche, Psychologie, beste Freundin, Freundin, Geschenketipps, Jugendprobleme, Meinung, Sensibel, Abwesenheit, empfindlich, toxisch, toxische Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Falsch