Warum macht er es mir so schwer/unzugänglich?

Hallo, also ich mache mir zur Zeit etwas Sorgen. Mein Freund und ich sind jetzt ca 1 Jahr zusammen. Er arbeitet sehr viel und 90 Prozent nur Nachtschichten und hat nur unter der Woche mal frei, wenn ich arbeiten bin. Daher sehen wir uns nur so alle 3 bis 4 Wochen. Das ist auch nicht das Problem, ich komme damit gut zurecht. Das Problem ist, das ich einfach das Gefühl habe, das es keine Beziehung ist. Wenn er dann doch mal 3 oder 4 Tage frei hat fragt er nicht mal ob wir und sehen. Jetzt hat er 2 Wochen Urlaub und wirklich gesehen haben wir uns nicht. Er fragt ja nicht mal nach ob wir uns sehen, ich muss ständig fragen. Natürlich hat er noch Freunde und Familie die er sehen will, das darf er ja auch, und wenn wir uns an seinen freien Tagen halt nicht sehen ist das auch nicht so schlimm, dann sind es statt 3 Wochen halt mal 6. Auch das verstehe ich. Jetzt geht es aber wieder los. Wenn ich ihn irgendwas Frage oder schreibe das er alle paar Wochen ne Phase hat wo er einfach nicht mehr antwortet. Nein er ignoriert meine nachric hten einfach. Ich schreib dann meist noch was hinter her aber wenn dann nichts kommt kann ich ihn erstmal 3 , 4 Tage in Ruhe lassen. Jetzt z.b. have ich ihn gefragt ob wir in der Woche die jetzt kommt (da hat er noch Urlaub) mal was Unternehmen .. schwimmen oder so, und wieder kriege ich seit 2 Tagen keine Antwort. Er liest es und ist ständig wieder online . Ich muss dazu sagen, er ist ein Mensch, der sich nicht gern ein engen lässt und durch seine Kindheit die echt nicht schön war, gern mal komplett dicht macht. Aber wenn er mal raus kommt würde ihm das sicher auch mal gut tun. Ich habe schon x mal Versucht darüber zu reden, ändern tut sich bisher nichts. Es kann ja nicht Sinn unserer Beziehung sein, das er weder schreibt, noch das wir uns sehen. Reagiere ich Vllt. Doch etwas über ? Über seine Vergangenheit spricht er nicht gern, deshalb lass ich ihm damit schon in Ruhe. Ich gebe ihn schon so viel Freiraum, ich bin echt ratlos was ich machen soll... Es ist doch nicht normal oder sehe ich das wirklich ganz falsch?

Arbeit, Männer, Freundschaft, Schreiben, falsch, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Partner, Treffen, Unternehmen, Freiraum
11 Antworten
Findet ihr ich habe richtig gehandelt oder hätte ich meiner Anleiterin was anderes schreiben sollen?

Ich bin ab Anfang September auf einer Grundschule und mache dort mein Anerkennungsjahr zur Erzieherin.

Ich habe seit Mitte Juli Ferien und bekam etwa gegen Ende Juli eine Email von meiner Anleiterin. Sie meinte ich soll mir für die Projektarbeit, die ich mit ausgewählten Kindern aus meiner Gruppe durchführen muss und darüber 30 Seiten schreiben soll, schon mal Gedanken machen. Also welche Themen für mich in Frage kämen. Ich schrieb ihr ein paar Themen die mir gefallen würden und sie schrieb mir nun vor ein paar Tagen zurück das ich mir Gedanken machen soll wie ich mir das Ganze mit der Projektarbeit vorstelle. Also der Ablauf etc.

Da wir in der Berufsschule den Ablauf der Projektarbeit noch nicht ausführlich hatten und in unserer Praxiskonzeption nicht viel dazu drinsteht, habe ich ihr nun geschrieben das wir Schüler erst beim ersten Studientag mehr Informationen zum Ablauf etc. bekommen. Ich mir trotzdem grob Gedanken darüber machen kann.

Sie hat mir noch nicht zurück geschrieben, hab die Email aber auch erst heute verfasst. Ich habe mich extra nochmal bei Klassenkameraden informiert, aber die wissen genauso viel wie ich darüber.

Meint ihr es war richtig ihr das so zu schreiben? Oder hätte ich was anderes schreiben sollen?

Danke im Voraus

Arbeit, Beruf, Seite, Schule, E-Mail, Schreiben, falsch, Ausbildung, Frauen, Klasse, Projekt, schülerin, Ablauf, Anerkennungsjahr, Ausbildung und Studium, Anleiterin, richtig, Grund
5 Antworten
Monatsgehälter?

Hi Leute,wenn ich einen ehemaligen Arbeitgeber schreibe,das wir ohne einer Strafanzeige nicht weiter kommen,ist das schon eine falsche Verdächtigung,wenn ich dies noch nicht gestellt habe??

(Also ich habe seid mehreren Monaten meine Gehälter nicht bekommen und in derzeit Leistungen bezogen,jetzt nach 6 Monaten will der von mir plötzlich wieder unterlagen und Forderungsaufstellungen haben - Lohnsteuerkarte,Ausweis usw,sein Partner meinte ich soll ihn anzeigen,da ich jetzt nicht mehr klagen kann und die Frist von 3 Monaten abgelaufen sind.
Mit könne die doch nichts unterstellen,da ich kein Geld von ihm bisher erhalten habe,damit ihr wisst worum es geht.)

Das habe ich geschrieben....

Sehr geehrter Herr Müller,

nach Rücksprache wurde mir mitgeteilt,das sie seid Monaten falsche Rechnungen für XXX geschrieben haben für die wir als subunternehmen beschäftigt waren ohne Besitz eines Gewerbescheins,dies hatte Herr Quade auch bestätigt.

Ich denke ohne einer Strafanzeige gegen sie kommen wir hier leider nicht weiter, da ich sie
mehrmals freundlichst gebeten habe,nach Zusendung der Forderungsaufstellungen, meine Gehälter zu überweisen.

Dann kam das hier....

auf diese Strafanzeige freue ich mich ja wirklich Mal. Bitte machen Sie dort genau diese Angaben, aus Ihrer Mail.

Ich weise Sie vorsorglich nur darauf hin, dass umgehend Strafantrag wegen falscher Verdächtigung gestellt wird. Dies ist glücklicher Weise ja nachweisbar.

Andere rechtliche Schritte behalte ich aus taktischen Gründen natürlich für mich.

Wer hier zuletzt Lacht, wird sich zeigen. Jedoch bin ich sehr erstaunt über Ihre betrügerische Vorgehensweise.

Mit freundlichen Grüßen

Was denkt ihr,was habe ich denn falsch gemacht,ich will einfach nur meine Gehälter haben von ihm haben,habe da keinen betrogen nur gearbeitet oder blüfft er nur

Danke.

falsch, Recht, Monatsgehalt
1 Antwort
Warum hat der Arzt dies gemacht?

Hallo,

ich habe einen Arzt, der die Patienten extrem schnell abfertigt. Man ist bei ihm nie länger als fünf Minuten. Es scheint ihm nur darum zu gehen, alles so schnell wie möglich zu erledigen und hauptsächlich die Zeit scheint ihm wichtig zu sein. Dies ist nicht nur meine subjektive Meinung, sondern auch andere empfinden so. Wenn man die Bewertungsportale im Internet liest, beklagen sich viele, dass er sich überhaupt keine Zeit nimmt und absolut kein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann.

Aufgrund dessen, dass ich auf dem Land lebe und es dort wenige Ärzte gibt, muss ich es so akzeptieren. Es hat aber auch den Vorteil, dass ich nie länger als zehn Minuten im Wartezimmer warten muss.

Gestern musste ich aber über eine Stunde warten und mir war gleich klar, dass etwas anders ist. Bei ihm war ein Student und aufgrund dessen gab es die langen Wartezeiten beziehungsweise der Arzt war völlig anders.

Er zögerte das Gespräch extrem lange hinaus und tat dann auch so, ob er sehr lange überlegen würde. Jede Kleinigkeit wollte er wissen, fragte nochmals nach und verzögerte das Gespräch dann wieder. Wenn ich sonst bei ihm fünf Minuten war, war es diesmal über eine halbe Stunde. Ich musste schon ziemlich schmunzeln.

Warum hat er dies nur wegen des Studenten gemacht? Dies ist doch eigentlich falsch, oder?

Der Student ist im fünften Semester und das Studium dauert insgesamt zwölf Semester. Wenn er mit seinem Studium fertig sein wird, wird er bestimmt vergessen haben, was damals bei dem Arzt lief. Oder gibt der Student an die Universität Rückmeldung und der Arzt hatte Angst?

Es ist schon merkwürdig, wenn man sonst innerhalb von fünf Minuten abgefertigt wird und nun ging das Gespräch über eine halbe Stunde und dies nur wegen des Studenten.

Ich bedanke mich für die Mühe und wünsche eine gute Zeit.

falsch, Arzt, Gesundheit und Medizin, Student
4 Antworten
Korrektur zur Frage: was machen ohne Freunde 2?

Ich schildere die Frage jetzt mal wieder mit einem klareren Kopf.
Ich Liste die Persononen jetzt mit Zahlen auf:
1= Freund mit dem ich mich noch nie getroffen habe.
2= Freund mit dem ich mich schon oft getroffen habe
3= ein netter Typ aus der Parallelklasse

Dann mal los.
Am Anfang des Schuljahrs habe ich 1 und 2 kennengelernt, mit 2 habe ich mich schon oft getroffen, während ich mit 1 totfragen konnte, ob er denn Zeit hat. Man muss sagen zu dem Zeitpunkt waren die beiden gute Freunde.
Doch bald hatten sie Streit über etwas, was ich selbst nicht weiß. 1 hatte 2 mit schrecklichen Beleidigungen zugebombt und 1 hatte über Party (PlayStation) immer mit mir schlecht über 2 geredet, während ich oft sagte, er solle es lassen, aber irgendwann habe ich halt auch mitgemacht. 2 hatte das gleiche getan als ich mich mit ihm getroffen habe, wo ich genau das gleiche getan habe (zuerst gesagt, lass es dann mitgemacht)
Dann letzte Woche habe ich 1 nochmal gefragt, ob er kann, er sagte ja, ich fragte: „13. August?“ er sagte: „ja“, „Aber lass mit 3 machen“. Ich stimmt irgendwann wider willig zu und sagte: „das reicht aber, denn ich wollte eig. was mit dir alleine machen.“ einen Tag später ruft er mich an und frägt, ob 2 auch mitkommen kann, ich sagte nein und er sagte nur so: „das ist so eine s** die du da abziehst, 2 hat alles mitgehört.“ Aus Reflex habe ich aufgelegt und beide überall blockiert.
Was sagt ihr, also ich finde, das lästern war nicht okay, aber sie haben es ja beide selbst auch gemacht. Und ich habe keinen beleidigt.

Freundschaft, falsch, Freunde, Liebe und Beziehung, Streit, Fake
1 Antwort
Schicksalsschlag beschäftigt und verunsichert mich ?

Hallo

mich beschäftigt seit einem Vorfall einiges und ich bin ein wenig verunsichert! Aber erst mal von Anfang an:

Es ging alles damit an, dass einer unserer Nachbarn einen Schlaganfall bekommen hat! Das hatte uns alle überrascht und geschockt, weil er immer sehr fit und gesund aussah!

Das hat mich jetzt sehr über das Leben nachdenken lassen! Man sollte das Leben mit den Leuten genießen, die einem wichtig sind, und man sollte vielleicht das tun, was man liebt und was einen begeistert! Ein Schicksalsschlag kann Dichtung dein Leben treffen, also sollte ich so viel ich nur kann genießen!

Ich bin gleichzeitig in einem Alter, wo ich überlege, in welche Richtung mein Leben verlaufen sollte und was ich studieren möchte!

Ich will in Zukunft eine Familie habe und auch Zeit mit ihr verbringen können! Ich wollte immer Medizin studieren, aber gleichzeitig begeistert mich die Filmwelt. Eigene Filme drehen und schreiben! Ich habe aber Angst durch zu viel Warten oder dem Treffen der falschen Entscheidung viel Zeit zu verlieren! Und wie man sieht ist Zeit wertvoll!

Habt ihr vielleicht Ratschläge für mich und könnt mir eure Sicht auf die Situation erläutern?

Liebe, Leben, Medizin, Männer, Film, Studium, Familie, Zukunft, Alter, falsch, Frauen, Beziehung, Krankheit, Karriere, Jugend, Liebe und Beziehung, Nachbarn, nachdenken, Partnerin, Ratschlag, Schicksal, Schlaganfall, Weg, Zeit, Schicksalsschlag, 20er, pfad, Erfahrungen
4 Antworten
Was ist los mit mir (ständige Zweifel an ethischen Standpunkten, mangelndes Selbstbewusstsein etc.)?

Ich kann selbst nicht glauben, dass das gerade passiert. Eigentlich halte ich mich selbst für einen einigermaßen intelligenten Menschen. Mehr oder weniger auslösend war ein Post von Beatrix von Storch, dass Homosexuelle enthaltsam leben könnten, aber ja von der Homo-Lobby zum Gegenteil verführt werden. Jetzt geistern mir seit mittlerweile Wochen Zweifel im Kopf herum:

a) Ist Homosexualität etwas Schlechtes? Ich lehne Gott und das Christentum auch sonst eigentlich ab, aber im Ausleben meiner Homosexualität sehe ich sozusagen die Spitze des Eisberges, mit der alles steht und fällt, also hier ist der Zweifel und der Kampf am größten, ob mein Leben und alles richtig und falsch ist.

b) Mittlerweile denke ich mir selbst bei einfachen Serien wie In aller Freundschaft, Rote Rosen whatever oder wenn ich auf Instagram surfe, dass das ja alles Marken der angeblich links-grün-versifften Weltmeinung sind, die mich beeinflussen und manipulieren.

Ich weiß eigentlich, dass das alles totaler Quatsch ist. Aber trotzdem muss ich mittlerweile schon fast jeden Tag weinen, weil ich trotzdem diese Zweifel nicht wegbekomme aus meinem Kopf. Ich stehe wirklich vor dem Durchdrehen. Ich weiß, dass die AfD und die strenggläubigen Christen etc. ihre Ideologie auf Lügen aufbauen und dass erwiesen ist, dass diese Menschen Unwahrheiten entgegen der Natur und Wissenschaft behaupten, aber es nach jeder Überlegung, die ich anstelle, immer noch ein minimaler Zweifel in meinem Kopf herum. Ich kann mich auf nichts mehr einlassen, selbst wenn ich ein Lied auf Spotify höre, denke ich mir nach einer gewissen Zeit, dass der Künstler ja der links-grünen Weltherrschaft dient.

Es ist nicht so, dass die Zweifel mich wirklich zum Umdenken bewegen könnten. Die Gefahr besteht nicht, ich weiß, was richtig und falsch ist. Es geht darum, dass ich diese Gefühle nicht loswerde, die mich daran hindern, mich gänzlich auf das Richtige einzulassen, meine Serien zu schauen, meine Lieder zu hören, den Alltag zu genießen und Homosexualität als gesund und richtig zu begreifen.

Hat irgendjemand eine Idee oder Methode, die ich noch nicht ausprobiert habe, um wieder zur Ruhe zu kommen? Bin dankbar für jede Hilfe.

falsch, Psychologie, Homosexualität, Manipulieren, suende, richtig
5 Antworten
was ist nur aus meiner cusine geworden?

hallo leute.

Es geht darum dass ich eine Cusine habe und wir waren seid kind aus immer unzertrennlich und wie schwestern aber als wir dann immer älter wurden hat sie sich plötzlich total komisch verändert und ich würde lügen wen ich sagen würde dass ich mich ebenfalls verändert habe, denn ich habe mich überhaupt nicht verändert charakterlich.

Jedenfalls hat die angefangen meine privaten bilder jedem zu schicken und hat es sorger ihren mutter und alles zu zeigen, dann meinte sie zu mir dass sie dass nicht war und irgendein typ es meiner cousine ihren mutter gezeigt hätte und alles und ich fragte sie wer dieser typ ist? wie er heißt? und wie er eigentlich auf meine privaten bilder rangekommen ist? und sie wollte mir halt kein namen nennen weil sie selber ganz genau weiß dass sie mich anlügt und sie selber eigentlich die bilder ihren mutter gezeigt hat und jedem anderen.

jedenfalls hatten wir dann streit und irgendwann haben wir uns dann wieder vertragen aber seid dem an ist die total komisch zu mir, allein diese ganze aktion von ihr war einfach nur falsch und komisch von ihr.  

Wir hatten uns zufällig mal getroffen gehabt draußen und sie wollte mir nicht mal hallo sagen? daher bin ich zu ihr um hallo zu sagen !

ich weiß nicht was ihr problem eigentlich mit mir ist? generell verstehe ich nicht wieso so eine aktion gemacht hat?

und die ist auch total arrogant und eingebildet geworden nur weil die abi hat, ihre nase operieren ließ und ein mercedes benz fährt denkt die jetzt die wärs ! die hat sich total negativ verändert.

Es ist auch meine tante aufgefallen dass sie eine große mundwerk hat und voll auf besserwisserin tut, sozusagen sie macht ein auf scheinheilig aber ist in wahrheit voll die teufel. Ich verstehe auch nicht wie sie andauernd rum prahlen kann mit ihren auto etc.

Wieso ist meine cusine nur abartig geworden? was hat sie dazu gebracht so zu werden? wieso bin ich grundlos die schlechte in ihren augen? wieso könnte sie diese aktion mit mir abgezogen haben? was ist los mit ihr? hat sie mich überhaupt noch verdient? dass schlimmste ist das sie mich nicht mal als familie mehr sieht? was habe ich ihr so schlimmes angetan?

Leben, Familie, Freundschaft, Stress, falsch, Personen, Charakter, Cousine, Kindheit, Liebe und Beziehung, Neid, Vergangenheit, Abartig, göre, herzlos
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Falsch

Ist die Klinik am Südring ein echtes Krankenhaus?

5 Antworten

Mein Iphone Kontakt ist falsch , wie kann ich das ändern?

7 Antworten

Bei Überweisung falschen Empfänger angegeben/richtige Kontodaten, kommt Geld an?

8 Antworten

Flagge falsch rum aufhängen...?

4 Antworten

wie macht man fake koks? :D

9 Antworten

Sagt man "Inspiriert von" oder "Inspiriert durch"?

6 Antworten

wie ist es wenn man angeschossen wird?

9 Antworten

Rechtschreibfrage: "du sitzt" oder "du sitzst"?

7 Antworten

Benzin statt Diesel getankt 13 l und 8 km Gefahren! Was machen?

9 Antworten

Falsch - Neue und gute Antworten