Hat jemand so etwas ähnliches geträumt?

Ich versuche nun seit paar Tagen „Luzides Träumen“ zu erlernen. Je länger ich es versuche, desto merkwürdiger werden die Träume.

Letztens habe ich z.B. geträumt, wie ich in einem Zimmer stehe mit zwei weiteren Personen, eine Frau und ein Mann. Im Traum ist jemand hinter mir her, und das weis ich. Er erschießt als erstes den Mann, dann die Frau. Der Typ kommt anschließend auf mich zu und zielt mit der Waffe auf mich. Das einzige woran ich dachte war, dass ich keinen Schmerz fühlen will und es ein Traum sein muss. Als er mich dann tötete, flog mein Körper im Traum zu boden, so, dass ich das sehen konnte. Ich aber lebte noch und ich konnte mich links von mir tot liegen sehen. Das war merkwürdig.

Oder ich habe auch geträumt, wie ich in einem Wald bin mit einer kleinen Gemeinschaft, wo ich auf eine Dame aufpassen muss. Später kamen dann komische Typen hinzu, die diese Frau gesucht haben. Sie haben jeden einzelnen getötet... Aber das war nicht das merkwürdige... Ich wurde in jedem dieser Körper versetzt, die kurz davor waren, getötet zu werden. Der Typ, der die umgebracht hat, hat es ziemlich sauber gemacht. Ein schneller Hieb mit dem Messer und der Hals war offen. Und ich habe jeden Tod selbst miterlebt, bin aber nicht wach geworden. Nachdem einer tot war, kam ich wieder in meinen eigentlichen Körper im Traum, bis der nächste dran war. Ich sah auch, wie das Blut rausfloß. Und nachdem mir die Kehle aufgeschnitten wurde, zappelte ich immer ein wenig und versuchte ruhig zu bleiben, auf der Hoffnung, noch zu überleben (Ich weiß, aussichtslos xD).

Auf jeden Fall waren das die merkwürdigsten Traumereignisse. Zweiter Traum kam aber nach einem Ereigniss in meinem echten Leben, welches mir nicht sehr gut getan hat.

Ich wollte gerne wissen, ob ihr auch schon mal so komische Erlebnisse in einem Traum hattet, das würde mich ziemlich interessieren :)

Traum Psychologie Ereignisse Traumdeutung
2 Antworten
Wolken-Mysterium: Was hat dieses aktuelle Wetterphänomen verursacht?

Weiß jemand, was der Grund für diesen über 12.000 Kilometer messenden schnurgeraden Wolkenstreifen gewesen sein könnte, der vom 19.02.2018 ab 13:00 Uhr bis zum 20.02.2018 10:00 Uhr auf den Wetterkarten zu sehen war?

Gab es dazu irgendwo eine offizielle Meldung/Erklärung?

Ein Flugzeug kann es ja allein schon aufgrund der auftretenden Flugstreckenkrümmung, die durch die Corioliskraft entsteht, nicht über eine solche Entfernung so gerade verursacht haben. Es ist ja beinahe wie mit dem Lineal gezogen, doch bei näherer Betrachtung erkennt man natürlich auch kleine Unregelmäßigkeiten/Verwirbelungen, aber auf der "Meta"-Ebene ist es wirklich ziemlich linear.

Es ist auch kein Grafikfehler von Google-Maps, denn der Streifen ist auch auf dem Wetterradar genau so zu sehen, man sieht auch, dass es sich über die Zeit langsam bewegt, es war also real vorhanden!

https://www.wetterkontor.de/de/satellitenbilder/sat_nordamerika_animiert.asp

Würde mich über jeden Erklärungsansatz und noch mehr über eine komplette "Auflösung" freuen, vielen Dank schonmal im Voraus! :-)

P.S.: Bitte nur ernst gemeinte Antworten! Thx.

Bildquellen: Google-Maps; Wetterkontor

Computer Internet Erde Südamerika Zukunft Technik Nachrichten Wetter Amerika USA Klimawandel Wissenschaft Ereignisse Aeronautik Astronomie Atlantik Atmosphäre Aviatik Forschung global Klima Klimatologie Luft Luftfahrt Meteorologie Mysterium Mystery Nordamerika Phänomen Physik Raumfahrt Strömungslehre Technologie Februar Wetterbericht Wetterkarte Strömungsmechanik weltwetter Wetterphänomen Jahr 2018 2018..
15 Antworten
Probleme in der Schule/ Attest?

Hi,

Ich bin erwachsen und besuche in einem Gymnasium die 12. Klasse.

Ich bin immer in der Schule und so gut wie nie krank.

In letzter Zeit ist zuhause sehr viel bei mir passiert.. Meine Uhroma und mein Opa sind gestorben, meine Oma hatte einen Schlaganfall, mein Papa hat mir kein Unterhalt mehr gezahlt weshalb ich ihn vor Gericht verklagen musste und zu guter letzt hat mein Stiefpapa (für mich mein Papa) einen schweren Autounfall gehabt und liegt jetzt im Krankenhaus auf einer intensiv Station.

Ich bin nervlich am Ende und kann mich in der Schule nicht mehr konzentrieren...

Ich habe mit meinen Lehrern gesprochen und mich entschieden die 12. Klasse nochmals zu wiederholen (freiwillig).

Da ich mich um meine Familie gekümmert habe und ich für die Beerdigung weit weg fahren musste war ich ca. 3 Wochen nicht in der Schule

Mein Schulleiter versicherte mir das ich in dieser Zeit entschuldigt werde durch die Umstände zuhause (Beurlaubung)

Nun bin ich die erste Woche wieder in der Schule und habe 2 Mahnungen erhalten weil ich zu viele Unentschuldigte fehlstunden habe, mit dem Lehrer und der Schulleitung habe ich schon gesprochen sie verlangen jetzt ein ärztliches Attest ansonsten muss ich die Schule ohne Abschluss verlassen.

Meine Frage nun was soll ich jetzt tun? Ich möchte kein attest fälschen.

Aber ich kann doch nicht zum Hausarzt und ihn fragen ob er mich für die letzten 3 bis 4 Wochen krank schreibt?

Bitte um Hilfe und freue mich über Antworten

Lg Lale

Schule Ereignisse Attest
6 Antworten
Ereignisse vorhersehen..normal?

Hallo. :o Ich bin 15 Jahre alt und seit ich jünger bin, habe ich schon Ereignisse vorhergesehen...und das sehr sehr oft. Ich kann glaube ich nicht die Zukunft oder so "bestimmen", aber ich hab auf einmal eine art Vision und dann sage ich sie und je nachdem passiert sie dann.

z.B. rennt ein Kind irgendwo vor uns lang und ich denke einfach, an etwas bzw. sag es, aber etwas unbestimmtest. (Ich denke jetzt nicht an ein Baum der jetzt auf ihn fällt und "bestimme" es damit, was da passiert, sondern ich sehe es einfach vorraus so wie es passieren wird). Und dann denke ich auf einmal daran, dass es hinfällt bzw. sage es zu Freunden und dann passiert das.

Sowas ist mir schon sehr sehr oft passiert. z.B. Habe ich auch mir damals ein Einrad gekauft und auf einmal kam ein paar Tage später eine Show mit Einrädern im Fernsehen, wo sie alles darüber erzählt haben.

Ich hab langsam angst, und wundere mich auch nicht mehr wirklich. Meine Freunde wundern sich auch schon und finden das irgendwie komisch im Sinne von etwas besonderem.

Als ich älter wurde, hat sich das auch vermehrt mit den "Visionen". Hat das sonst noch jemand von euch? Mir passiert das sooo oft, ich kann das schon lange lange nicht mehr zählen...

Was kann ich jetzt machen?! Ich hab mich ja schon für Wahrsagen und so interessiert und glaube auch an Magie und sowas, aber ich hab wirklich angst und das ist alles kein spaß oder so..das ist was ernstes brauche Ratschläge und hilfe. Wie soll ich damit umgehen? :/

LG

Freizeit vorhersage Ereignisse
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ereignisse

was ist der unterschied von naturkatastrophe und naturereignis?

11 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen "Schicksal" und "Zufall"?

4 Antworten

Was war vor der Geburt, bzw. was ist nach dem Tod?

11 Antworten

Ergebnis oder Ereignis? Mathematik..

5 Antworten

Suche App, die Tage, Stunden und Minuten runterzählt

3 Antworten

Ich suche ein besonderes Ereignis im Jahr 2000!?

11 Antworten

Komplementärregel.? ( Habe schon gegoggelt!).

3 Antworten

Wieso dreht sich eigentlich der Verschluss von Halsketten immer nach vorne?

3 Antworten

Kalender im iPhone - Gelöschte Einträge tauchen ständig wieder auf!

2 Antworten

Ereignisse - Neue und gute Antworten