Sollte man weltweit pro Monat einen Tag das gesamte Internet abschalten, da die Menschen bekanntermaßen viel zu viel online sind (quasi Internetfeiertag) 🌎🔐?

Hallo Gemeinde,

es ist ja hinreichend bekannt, dass die Menschen viel zu viel online sind egal ob mit Smartphone 📱 oder PC 💻 und dass es dadurch immer mehr gesundheitliche und psychische Probleme gibt, vor allem bei Kindern & Jugendlichen. 👧🤒

Deshalb dachte ich mir: Warum führt man nicht pro Monat einen Tag ein 🗓 (wie ein Feiertag), wo weltweit das gesamte Internet abgeschaltet wird (müssen dann die großen Internetprovider zentral machen) 🌎🔐. Dann werden die Menschen wieder plötzlich in die freie Natur strömen 🌳, die Sonne sehen ☀ und die frische Luft genießen, wieder mehr miteinander echt reden und sich austauschen. Der Mensch wird der Natur wieder näherkommen und das ursprüngliche Leben von damals wieder kennenlernen, der Mensch wird glücklicher 😊! Es wird vllt wieder mehr Sport miteinander gemacht 🏸 oder Brettspiele gespielt 🎲.

Natürlich sollen wichtige Einrichtungen wie z.B. Stromkraftwerke, Wasserwerke oder Atomreaktoren etc. , die ohne Netz nicht funktionieren würden, ausgenommen werden ☢.

Später könnte man es dann auf mehrere Tage pro Monat ausdehnen. Vielleicht sogar jeden Sonntag ein Internet-Freiertag? 📈

Wer jetzt sagt: Ach das ist doch Spinnerei! 🤐 , dem sei ins Gedächtnis gerufen: Früher gab es auch kein Internet, und die Leute haben trotzdem überlebt und hatten sogar wohl ein schöneres & interessanteres Leben als heute! ⏳

Was ist eure Meinung dazu? Und merkt auch ihr, dass ihr zu viel online seid & so das Leben oft an euch vorbeirauscht? 🙄 Wie oft würdet ihr so einen Internet-Abschalttag gutheißen?

PC, Computer, Handy, Internet, Leben, Gesundheit, online, Natur, Kinder, Smartphone, Glück, süchtig, Menschen, Jugendliche, surfen, Sucht, Psychologie, Welt, Feiertag, frei, früher, Jahre, Lebensfreude, Leute, Luft, Monat, Netz, abschalten, abschaltung
36 Antworten
Kommt nur mir das so vor oder will mit Leuten die psychische Probleme haben keiner mehr was zu tun haben?

Hallo

Ich weiß dass ist ein heikles Thema, ich hoffe mal dass ich jetzt nicht gleich für was weiß ich was an die Wand gestellt werde.

Also es gibt ja sehr viele Leute (kA ob das früher weniger waren oder ob das früher nur nicht ernst genommen wurde, da wurde ja vieles schnell als dummes Gerede abgetan) die depressiv sind oder sonst irgendwelche Probleme haben, ich kenne mich mti dem Thema nicht aus und möchte da jetzt gar nicht großartig mit Begriffen deren genaue Bedeutung ich nicht kenne um mich werfen.

Aber mir kommt irgendwie vor mit diesen Leuten möchte keiner was zu tun haben, irgendwie sind dass immer die die ständig willkürlich genervt sind oder Panik haben ohne Grund oder sich sonst irgendwie komplett komisch verhalten. Kurzum: Diese sind irgendwie nicht zum aushalten.

Kommt nur mir das so vor oder sehen viele das so dass Außenstehende da oftmals kein Interesse mehr haben mit dieser Person Kontakt zu haben. (egal ob jetzt freundschaftlich oder in Form von einer Beziehung)

I(ch meine extrem oft es auch der Fall dass solche in einer beziehung sind und diese kurz darauf zu Bruch geht, ich kann mir vorstellen wieso.

Wie seht ihr das ganze?

Ich nehme mich da auch nicht aus, solche Personen wirken auf mich auch extrem uninteressant, ich kenne auch 3 Leute die Betroffen sind und bei denen hätte ich keinen Scherer mit denen was zu tun.

Ich betone an dieser Stelle nochmal: Ich weiß dass das durchaus ernst ist, und dass diese sich nicht nur wie es oft gesagt wird wichtig machen wollen.

lg Lisa

Freundschaft, Einsamkeit, Menschen, Krankheit, Psychologie, Depression, Leute, Liebe und Beziehung, Psyche
10 Antworten
warum ist er so "schnell"?

guten abend ihr lieben!

ich bin w, 27 und habe vor paar wochen einen mann (30), im netz kennengelernt.

wir haben uns von anfang an recht gut verstanden und viel geschrieben und später auch telefoniert. beide wollen wir eine beziehung.

bis jetzt hatten wir 4 dates. wir wohnen nur 15 autominuten voneinander entfernt.

er ist wirklich nett zu mir, hilft mir auch schon, egal um was es geht, ob auto oder ratschlag geben. wirklich top! nur gibt es da eine sache die mich stört.

er hält mich "schon" für seine freundin. das heisst er ist schon um einiges weiter als ich. beim 2 date wollte er mich fragen ob ich mit ihm zsm sein will. sagte ihm nett dass mir zu schnell geht und ich es langsamer angehen möchte und ihn besser kennenlernen will. er hat es akzeptiert. gestern beim treffen zb wollte er händchen halten beim spazieren gehen. offiziell ist es erst wenn ich auch soweit bin. aber seine freunde denken dass wir schon zusammen sind da es ein gemeinsames bild auf facebook gibt und die freunde fragten wer ich bin..

wir haben gekuschelt ,uns geküsst. ich habe auch bei ihm übernachtet , war auch ein test von meiner seite, ob er warten kann. und ja, es ist nichts gelaufen. kuscheln ,küssen. etwas fummeln. kein sex!

meine freundin findet es ist zu schnell. er sagt er ist verliebt und hat bei mir ein gutes gefühl einfach. ich soll mich nicht schrecken, meinte er.

was sagt ihr dazu?

dann ist da seine art. ich will nicht sagen dass er hyperaktiv ist, aber schon eh energisch. umarmt mich manchmal wie ein kleiner junge, freut sich, küsst mich viel auf die wange.

wie findet ihr das ganze? soll ich ihn besser kennen lernen?

ich mag seine hilfsbereite art und dass ich mit ihm über alles reden kann.

nur das energische auf dauer, ich weiss nicht...

danke vielmals und einen schönen abend!

Leben, Freundschaft, Leute, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wie leben andere Leute in anderen Ländern?

Ich meine Länder wie, Polen, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Ungarn, Luxemburg, die ganzen baltischen Staaten wie Estland, Lettland oder Litauen,Belarus, ja ganz Europa sogar oder Asien, wie Russland, Kasachstan, Usbekistan, Japan, Singapur, Südkorea, Indonesien, oder die anderen Ländern in anderen Kontineten wie Afrika, Nord und Südamerika. Australien. Es geht nicht um die Kultur nach der ich frage, sondern meine wäre wie die ihr ganzes Leben dort organisieren, klar vielleicht manche wie Deutschland, aber längst nicht alle und trotzdem wäre es spannend für mich zu wissen. Sind in den genannten Ländern mehr arme Leute oder spielt es sich auch unterschiedlich ab? Wie läuft ihr Alltag generell ab? Wie ist die Gesellschaft oder wie tickt sie?

Ich weiß, das sind zu viele Fragen aufeinmal, aber es ist schwer das alles in nur ein Thema zu packen.

Es sind bestimmt überall auf der Welt Leute vertreten die einen unterschiedlichen Charakter haben. Da es ja das Internet mittlerweile fast überall weltweit gibt, wäre auch gut zu wissen, wie nutzen diejenigen Staaten/Länder das ganze? Unterschiede gibt es wie ich gesehen und gehört habe und Deutschland befindet sich in der Sache Internet im Mittelfeld. Ich möchte gerne ein paar Erfahrungen wissen oder gibt es im Netz extra eine Statistik oder Liste dazu wo man das ganze nachschauen kann? Wenn ja, dann wäre ich dankbar wenn die mir einer schreibt. Naja aber auch so wäre ich für gewisse Antworten offen.

Internet, Leben, Politik, Welt, Gesellschaft, Länder, Leute, Staat, Reisen und Urlaub
9 Antworten
Fühle mich mit Ausbildung genauso wie als Hauptschüler?

moin,

ich habe nicht viel Bildung genießen dürfen. Ich habe einen Hauptschulabschluss gemacht ( Wurde dort regelmäßig fertig gemacht und war Recht schüchtern. ) Also Mobbing etc. War zwar Spaß, aber war trotzdem nicht schön. Also in der Freizeit hat man sich wohl gut verstanden. Habe danach einen Realabschluss gemacht und das war die beste Zeit meines Lebens. Total geile Lehrer und geile Mitschüler zwar hat man sich gegenseitig so aus Spaß mal was gesagt, aber halt nur so wie z.B. Eh was haste am Wochenende so gemacht oder so. Dann kam ne dunkle Zeit. Habe eine Ausbildung abgebrochen, weil ich auch wieder gemobbt wurde und mir die Theorie zu schwer war. Außerdem waren die Lehrer komischer, als man sie sonst so gewohnt waren. Dann habe ich bei einem Bildungsträger gelernt und das waren 2 schöne Jahre. Dort hat es recht viel Spaß gemacht zu lernen und mit den anderen Leuten zu labern. Bei meiner neuen Arbeit fühle ich mich auch sehr wohl. Alles relekts drauf und man kann in Ruhe seine Arbeit verrichten und keiner wird gemobbt. Man versteht sich gut und das wars. So. Trotzdem fühle ich mich durch die Ausbildung kein Schritt schlauer. Genauso wie als Hauptschüler oder Realschüler ? Was hab ich jetzt damit erreicht ? Kann ich jetzt mit der Ausbildung angeben ? Konnte ich damals mit meinen nachgemachten Realabschluss angeben ? Was bringt mir das ? Was bringt einem Abitur und ein Studium oder Berufserfahrung ? Fühlen sich Leute damit besser oder eher nicht ? Was denkt Ihr darüber ? Was denkt Ihr über mein Leben ? Hab ich ein Nachteil Frauen kennen zu lernen, wenn ich nur eine Ausbildung habe und wenig Erfahrungen besitze in Sachen Frauen oder was weiß ich ? Hab ich das ? Warum ist die Welt so ? Erzählt mal bitte. Viele, die Abitur haben fühlen sich viel besser als ohne. Warum ist das so ? Wird man sofort aufgewertet, weil man ein Studium hat ? Ist man mit Ausbildung eine Niete und komplett unten in der Hierarchie ? Ich stelle das immer wieder fest.

Studium, Schule, Ausbildung, Abbruch, Abitur, Berufsschule, Leute, Berufserfahrung, Ausbildung und Studium, Erfahrungen, Beruf und Büro
3 Antworten
denkt ihr, er will etwas ernstes?

hey leute!

ich bin w, 27. wünsche mir eine feste beziehung , aber den richtigen ist ja nicht einfach zu finden.

nun schreibe ich seit 2 wochen mit einem mann (33).

wir haben uns im netz kennen gelernt, auf einer dating seite. wir schreiben jeden tag. meistens schreibt er mir, wenn er aufsteht und wenn er von der arbeit zu hause ist.

er hat mich am wochenende besucht. uns trennen 2 stunden autofahrt. er war in meiner stadt..waren kaffee trinken, reden, spazieren. eigentlich ganz nett.

er meinte er sei auch auf der suche nach einer festen beziehung, er ist schon 4 jahre single. die richtige war noch nicht dabei.

nun ja. er fährt am donnerstag zu seiner familie die weiter entfernt lebt. eigentlich wollte er bis sonntag bleiben ,schlug vor, wenn ich ihn wieder sehen will, früher heim zu kommen damit wir uns dann treffen können und etwas unternehmen.

das spricht ja für ihn, da es schon zeigt, dass er interessiert ist.

ich bin heute nach tagen online gegangen, auf die seite, wo wir uns kennen gelernt haben. die app hat mir angezeigt, dass er gestern zuletzt online war.

kann ich ihn ernst nehmen? oder wieso war er dort online falls es richtig angezeigt hat? ich mein wenn er etwas ernstes will sollte er sich auf eine frau konzentrieren? also wenn ich etwas festes will, schaue ich mir erst mal den einen mann an.

was sagt ihr dazu? soll ich ihn darauf ansprechen?

danke euch!

Leben, Freundschaft, Leute, Liebe und Beziehung
3 Antworten
beziehung oder sex-was will er wirklich?

hey leute, ich bin w, 27 und mit einem mann befreundet ( 33).

damals wollte er mehr von mir. er war letztens noch eifersüchtig , wo sein freund und ich kontakt hatten, da er auch mehr von mir wollte. er funkte immer dazwischen, plötzlich war er mehr dahinter , mir zu schreiben usw. nun hat sein freund und ich keinen kontakt mehr. vll hat auch mein kumpel seien finger im spiel. aber keine ahnung. nun haben wir uns getroffen, kumpel und ich. vor zwei woche. was unternommen, waren essen usw und danach gekuschelt und uns geküsst. sex keinen.

den samstag wollen wir uns wiedersehen. er will es noch mal mit mir probieren. das ist klar. aber will er noch das selbe wie damals was denkt ihr?

wir haben uns nicht gesehen , geschrieben manchmal und jetzt ist es wieder mehr.

als ich vorhin fragte, was wir denn am samstag machen . meinte er solle zu ihm kommen , mein auto bei ihm lassen und wir machen etwas. vll. essen gehen vll was trinken gehn. er meinte, ich kann doch nicht jetzt einen plan machen und am samstag einen anderen.

wie versteht ihr das ? legt er es darauf an sex zu haben oder wie?

er sagte das letzte treffen da planten wir den verlauf auch nicht und es wäre trotzdem schön gewesen.

er meinte ich weiss nicht ob ich sex will , es kommt wies kommen soll. wir sehen was kommt.

was denkt ihr will er von mir? er könnte ja nicht sagen da es das dritte treffen nach langer zeit ist, was es wird. aber das ist doch gelogen oder? das weiss ein mann doch schon sofort was er von der frau will oder ?

danke euch

Leben, Freundschaft, Leute, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Warum dieser Klimawandel-Hype?

Die Deutschen sind völlig beseelt von grüner Ideologie - insbesondere im Bezug auf den Klimawandel. Ich kann das rational nicht nachvollziehen. Zur Erklärung muss ich etwas weiter ausholen:

1. Klimawandel hat es immer gegeben, siehe etwas "Kleine Eiszeit". Ob der Mensch am Klimawandel einen Anteil hat, ist insofern fraglich. Den Publikationen hierzu wurden immer wieder Fehler nachgewiesen.

2. Aber selbst wenn man den ganzen Annahmen der Klimawandel-Gläubigen folgen würde, so hätten alle (!) in Deutschland getroffenen Maßnahmen keine messbaren Auswirkungen auf das Weltklima. Das ist den Verantwortlichen auch bekannt. Sie glauben aber, dass Deutschland eine Vorbild-Funktion für andere Länder besitze. Dummerweise folgt jedoch kein anderes Land. Niemand außer den Deutschen ist so verrückt, Milliarden Steuermittel ohne messbaren Effekt zu verpulvern und gleichzeitig mit der heimische Kohle-, Kernkraft- und Automobilindustrie die Grundlagen von Wohlstand und Zivilisation zu zerstören.

3. Das Ganze ist jedoch noch steigerbar: In Schulen indoktrinierte Schüler fordern bei Demonstrationen innerhalb der Schulzeit noch mehr Geld für diese wirkungslosen Maßnahmen zu verpulvern!

4. Und es wird noch verrückter: Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg fragt die Bürger auf Facebook, ob sie es in Ordnung finden, dass Schüler für die Demonstrationen die Schule schwänzen. Ganz so, als ob Gesetzesbrüche eine diskutable Option im politischen Meinungskampf wären. Der ganze Beitrag ist zudem im schlimmsten Gendersprech formuliert ("Schülerinnen").

Wieso sind die Deutschen so ideologisch drauf?



Schule, Verschwoerung, Umwelt, Geschichte, Deutschland, Politik, Klimawandel, Gesellschaft, Leute, Partei, Philosophie, Soziologie, verschwörungstheorie, Wahl, Verschwörungstheoretiker, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
34 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Leute