Badfliesen verschönern?

Hallo. Das Bad in meiner Mietwohnung sieht ziemlich Altbacken aus. Da natürlich nichts gemacht werden darf, was nicht hinterher wieder rückgängig gemacht werden kann, dachte ich dass man vielleicht irgendwie gaaaaanz tief in die Trickkiste greifen könnte. Ungeschickt wäre ich jedenfalls nicht.

Das einzige was mir einfällt sind Fliesenaufkleber. Fliesenlack geht ja nicht. Die habe ich bei Bekannten mal gesehen und die scheinen auch ziemlich lange zu halten ohne sich zu lösen.

Allerdings wollte ich gerne jeweils einige Fliesen zusammenfassen, damit ich quasi das Bild von einzelnen großen Fliesen habe, die natürlich deutlich moderner aussehen würden. Aber wie könnte das gehen (wenn es überhaupt geht)?

Ich könnte mir vorstellen, dass das unter sehr strengen Bedingungen gehen würde, indem man die Fugen mit Silikon ebnet. Das Silikon sollte sich auch auf rauen Oberflächen später rückstandslos ablösen können (vermute ich aufgrund seiner Beschaffenheit zumindest). Anschließend sollten nach gründlicher Reinigung die Fliesenaufkleber aufgetragen werden können.

Hier fallen mir jedoch einige Problematiken ein:

1. Wie sieht es bei den Fliesenaufklebern mit der Wassereinwirkung durch z.B. Duschen aus? Viele sollen ja angeblich wasserfest sein und sich auch unter diesen Bedingungen nicht lösen. Schließlich muss man sie ja auch regelmäßig putzen können.

2. Das Silikon wäre deutlich weicher. Unter Druckeinwirkung gibt es entsprechend leicht nach. Dadurch könnte sich, bei ausreichend starkem Druck, die Folie an diesen Stellen lösen. An der Wand passiert sowas natürlich aber selten, daß Problem wäre wohl eher bei Bodenfliesen bemerkbar.

Wenn sich die Folien vllt. 1-2 mal im Jahr vereinzelt etwas lösen ist das natürlich kein Problem. So eine Folie ist ja verhältnismäßig schnell ausgetauscht.

Gibt es vielleicht noch Alternativen die weniger tricky und zuverlässiger wären. Weil es wäre schon ein ziemliches rumgebastel, wenn wir mal ehrlich sind.

Badfliesen verschönern?
Badezimmer, DIY, Heimwerker, Bad, renovieren, DIYS, upcycling
Was macht man bei so einem Vorfall?

Mein Badezimmer war sehr alt und ich habe es erneuern lassen. Neu Fliesen, Dusche, Waschbecken, Toilette, etc. Also alles. Mir wurde 2 Wochen versprochen und ich habe solange bei einer Freundin geschlafen. Ich habe zwischendurch mal geschaut wie es läuft und das erste was ich bemerkt habe war das sie Gegenstände einfach so in meinem Flur auf das parkett abgestellt haben. Ich habe vorher gesagt das mein parkett sehr teuer ist und nicht beschädigt werden darf. Ich habe es zwischendurch nochmal erwähnt und habe mich darauf verlassen das man sich dann hält.

Dann fing es damit an das die Arbeiter nach 2 Wochen noch nicht mal die Dusche eingebaut haben und ich 2 Wochen länger warten musste. Mir wurde ein Datum gesagt wann ich wieder nachhause kann. Als ich an dem Datum nachhause kam war alles fertig nur die Dusche hatte keine Tür und kein glas. Ich habe die Firma angerufen und mir wurde gesagt die Arbeiter kommen in ein paar Wochen wieder aber sind im Moment im Ausland bei ihrer Familie. Dann wurde endlich alles fertig gemacht und ich dachte das wäre es mit dem Stress. Leider falsch gedacht...

Mein ganzes parkett ist zerkratzt und das nicht nur ein bisschen, die Steckdosen sind beim benutzen mehrmals rausgefallen, das Licht flackerte am Anfang und jetzt geht die Toilettenspülung nicht mehr. Ich muss immer wieder die Firma rufen weil immer wieder Fehler auftreten. Ich habe mich auch wegen dem parket beschwert und mir wurde versprochen das ein Arbeiter kommen wird und das parkett mit einem Gerät wieder richtig macht. Als der Arbeiter ankam sagte er ich kann mich ruhig in der Küche entspannen weil seine Arbeit lange dauern wird. Nach 2 Stunden war er fertig. Er hatte einen Lack auf das parkett gemacht und das parkett gemacht und sagte die Kratzer gehen nicht weg. Das ist nicht wofür ich ihn bestellt habe.

Ich Weiss echt nicht mehr weiter. 20.000 Euro ausgegeben für so eine Schweinerei

Badezimmer, Betrug, Rat
Ich habe Angst. Als ich so um 1 Uhr auf Toilette war und mal das erste Mal das Badezimmer Licht aus hatte, ging so wie ich gedacht hab die Tür prompt zu?

Die Tür knallte richtig zu und keiner war in der Nähe. Mein Vater war am schlafen und hat nichts gehört. Ich hab es zu 100 Prozent gesehen wie die Tür zugeknallt ist und dannach (ka wie lange dannach) war die Tür wieder offen also so wie davor.

Ich gehe nicht das erste Mal um diese späte Uhrzeit ins Badezimmer sondern eigentlich fast immer. Der einzige Unterschied zu den vorherigen malen war dass ich weil ich irgendwie keine Lust hatte das Badezimmer Licht anzumachen es ausgelassen hab. Aber man hat noch leichte undeutliches Licht von woanders gesehen.

Ich habe seitdem Angst ins Badezimmer zu gehen. Ey Was ist der Grund??? Ich weiß was ich gesehen habe und es hat sich definitiv real angefühlt. Kommt mir nicht mit Halluzinationen, Träumen oder sowas. Es war zu real. Ich trau mich nicht mit irgendwem selbst mit Psychologen nicht darüber zu reden weil ich vielleicht deswegen ausgelacht oder für verrückt abgestempelt werde und bald sag ich in der Klapse hallo.

Ich frage hier weil ich auf anonyme Hilfe hoffe bzw Antworten. Ich bin Agnostiker und denke dass es paranormale Aktivitäten geben kann aber eben nicht zwingend muss. Aber ich will jz kein Teil eines Horrorfilms sein xD

Leute help. Was sind die Gründe für das??

Badezimmer, Angst, Traum, Geister, Gesundheit und Medizin, paranormal, Paranormale Aktivitäten, Pschyologie, Halluzinationen

Meistgelesene Fragen zum Thema Badezimmer