Erstklässler traut sich in der Schule manchmal nicht auf die Toilette, wie kann man ihm helfen?

Mein Sohn ist 6 Jahre alt, geht in die erste Klasse und ist sehr schüchtern. Manchmal traut er sich nicht, in der Schule auf die Toilette zu gehen. Und im Unterricht fragt er dann nicht, ob er mal kurz gehen darf. Leider geht das am Ende nicht immer gut aus. Heute kam er wieder mit einer nassen Hose nach Hause. Es ist schwierig, mit ihm darüber zu reden, da er nur widerwillig antwortet. Auf meine Frage warum er denn nicht in der Schule auf die Toilette gegangen sei, zuckte er mit den Schultern. Nach mehrerem nachfragen, sagte der Junge, dass er zur Bushaltestelle gehen wollte, sonst hätte er den Bus verpasst. Der Bus kommt aber immer erst frühestens 10 Minuten nach Schulschluß und wartet dann noch einige Zeit. Er sagte das es da noch nicht so dringend war. Der Bus sei sehr voll gewesen und er bekam keinen Sitzplatz mehr und dann war es halt passiert, als der Bus in eine Kurve gefahren ist. Ich bin mir aber sicher, dass er genau wusste, dass seine Blase voll ist. Ich gehe davon aus, dass er sich manchmal nicht auf die Toilette traut, weil er ziemlich schüchtern ist. Meine Frage wäre, wie kann ich meinem Sohn helfen, dass er mit dem Einnässen aufhört? Es wäre sehr schön, wenn sich Eltern zu Wort melden könnten, die ähnliche Probleme haben oder hatten. Vielen Dank.

Spiele, Schule, Freundschaft, Toilette, Schüler, Junge, 6Jahre, Einnässen, Grundschule, Liebe und Beziehung, schüchtern, Erstklässler
12 Antworten
Wie findet ihr es wenn es in einer Herren Toilette nur Urinale und keine Kabine gibt?

Ich benutze nahezu immer eine Kabine außer der Raum ist groß genug und (fast) leer sodass ich trotzdem meine Privatsphäre habe jedoch ist es schonmal passiert dass es entweder keine Kabine gab oder diese zugesperrt bzw. defekt war. Sofern es kein separater reiner Urinal-Bereich ist finde ich sollte auf jedem Herren WC mindestens eine funktionstüchtige abschließbare Kabine sein - allein schon wenn jemand groß muss.
Mich ärgert das furchtbar wenn es nur Pissoirs (ganz schlimm: ohne Trennwände) oder eine Pinkelrinne gibt und eine Kabine entweder völlig fehlt oder zugesperrt ist.
Was tut man denn wenn man groß muss?! Und auch für kleine Jungs ist eine Kabine sicher angenehmer. Im Notfall wenn meine Blase wirklich prall gefüllt ist und ich es nicht mehr aushalte kann ich auch an ein Urinal aber gern tu ich‘s nicht. Zu den Frauen kann man ja schlecht gehen, das versteh ich ja schon. Doch manchmal bin ich schon etwas neidisch, für mehrere Kabinen würde ich auch mal eine Schlange in Kauf nehmen. Und wenn‘s wirklich nicht anders geht gehe ich eher ins Gebüsch oder sonstwo als mich auf engstem Raum neben Wildfremden zu entblössen, ausser meine Blase steht wirklich kurz vorm Platzen, dann läuft der Urin von ganz allein sobald die Hose offen ist selbstwenn egal wer dann neben mir steht. Doch wirklich angenehm ist das ja nicht. Ich frage mich: Hat man als Mann denn kein Recht auf ein bisschen Privatsphäre?
Sollte nicht auf jeder Herrentoilette wenigstens eine funktionsfähige Kabine Pflicht sein? Oder bin ich einfach zu weichlich, Kleingeistig oder was auch immer?
Wie sehr ihr das?

Toilette, WC, pinkeln, Pissoir, Urinal
9 Antworten
Magenprobleme in der Schule?

Hallo zusammen, das folgende Thema ist mir zwar extrem unangenehm aber ich hoffe einfach, dass mir irgendwer helfen kann.

Ich (männlich) gehe in die 11 Klasse und habe jetzt seit einem Jahr Magenprobleme in der Schule. Alles fängt morgens an und mein Magen knurrt. Meistens versuche ich vor der Schule nochmal mein Geschäft zu erledigen, was aber nicht immer funktioniert. Egal ob es geklappt hat oder nicht, sobald ich kurz vor der Schule mit dem Bus bin, muss ich ganz dringend auf Toilette. Wenn ich nicht gehe, äußert sich das in Blähungen und lauten Magengeräuschen im Unterricht. Es wäre mir sehr peinlich, wenn Leute aus meinem Jahrgang erfahren würden, dass ich „kacken“ war und deswegen versuche ich immer, dass mich niemand sieht wie ich auf Toilette gehe und wenn ja, dann beeile ich mich, als würde ich nur pinkeln gewesen sein. Außerdem kann ich nur alles rauslassen, wenn ich alleine auf Toilette bin und deswegen gehe ich manchmal nur, wenn ich sehe, dass niemand gerade drin ist... Nachdem ich das erste Mal auf Toilette war, geht es dann solange, bis Ende der Mittagspause (oft auch schon vorher), wo ich nochmal groß auf Toilette muss. An einem normalen Schultag mit 8 Stunden, komme ich dann auf 3-4 mal. Übrigens sieht mein Stuhlgang nicht normal aus, so als wenn ich zuhause am Wochenende mal gehe, sondern eher matschig und gelöst. Das ganze beeinflusst mich in der Schule sehr, denn meistens, wenn ich mal in der Stunde das Gefühl kriege auf die Toilette zu müssen, kann ich mich überhaupt nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren, was man auch an meiner mündlichen Leistung merkt. Ich fange an mir Gedanken zu machen, wie ich gleich am unauffälligsten zur Toilette gehen kann, ohne dass jemand was bemerkt. Ein weiteres Problem ist, wenn es im Kurs komplett still ist, habe ich Angst, dass mein Magen anfängt zu knurren und ich werde wieder durch meine Gedanken abgelenkt. Ich hatte nie Probleme in der Schule, ich war immer zufrieden und fand Schule sogar ganz ok, aber heute hasse ich die Schule.

Damals vor einem Jahr, ist mir mal ein Furz lautstark rausgerutscht und es kann sein, dass es alles deswegen ist, und ich Angst habe, dass mir sowas derartiges peinliches nochmal passiert.

Ich gehe des öfteren, hauptsächlich wegen Angst oder einfach keiner Lust zur Schule. Es kann auch nicht an meiner Ernährung liegen, denn ich habe diese Probleme ja nicht wenn ich zuhause bin. Momentan bin ich total unzufrieden in meinem Leben deswegen. Ich will einfach nur meine Schule durchziehen, aber dieses Problem hindert mich daran.

Ich kann einfach nicht verstehen, was los mit mir ist. Ich brauche Hilfe.

Gesundheit, Schule, Freundschaft, Angst, Magen, Toilette, Blähungen, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Magenprobleme, Psyche, schulangst
1 Antwort
Nachbar beschwert sich über kuriose Zeug in der Toilette?

Hallo liebe gutefrage Community,

Ich, wohnhaft 3.Etage mittig, hatte gestern diesen Zettel (siehe Bild) an meiner Wohnungstüre hängen.

Mein Nachbar, wohnhaft Erdgeschoss mittig, hatte schon vor einigen Monaten meine Großmutter darauf angesprochen, dass bei ihm irgendwelche Klumpen aus der Toilette kämen. Er ging davon aus das es Katzenstreu oder Katzenfutter ist. Meine Großmutter bestätigte ihm jedoch, das wir nichts über die Toilette entsorgen würden und er glaubte ihr, da wir seit 20 Jahren ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn haben.

Gerne würde ich ein Gespräch mit meinem Nachbarn führen, bin momentan jedoch erst spät abends zuhause und möchte ihm einen Brief schreiben, indem ich ihm ein Gespräch anbiete und meine Handynummer hinterlasse.

Ich hatte mich darüber informiert, ob es möglich ist, das die Toilette durch einen Nachbarn verstopft wird und bin dadurch auf den Begriff; Fallrohr‘ gestoßen, den ich auch gerne in dem Brief erwähne würde.

Jedoch ist meine Toilette nicht verstopft oder dergleichen und Lebensmittel, Katzenstreu oder anderes, wird immer über den Müll entsorgt. Niemals über die Toilette. Jedoch muss ich zugeben, dass das Zeug auf dem Foto sehr nach Katzenstreu aussieht und ich die Befürchtung habe, das mir die Schuld gegeben wird. Eine andere Nachbarin, Erdgeschoss links, hält zwar auch Katzen aber ist nicht über ihn wohnhaft und hat daher (denke ich mir zumindest) getrennte Rohre.

So, jetzt frage ich mich folgendes;

1) Ist es überhaupt möglich das Zeug von Nachbarn, die über dem Geschädigten wohnen, in seine Toilette wieder hinauskommen?

2) Müsste nicht dann die eigene Toilette selber verstopft sein?

Ich möchte nicht, dass das jahrelange Verhältnis zwischen mir und meinem Nachbarn leidet und möchte ihm daher zeigen, das ich mich erkundigt habe und nicht die Schuld trage.

Andereseits habe ich auch die Befürchtung, das mir die Schuld dafür gegeben wird, weil ich die einzige bin die mittig wohnt und eine Katze hat.

Hätte ich in der Vergangenheit einen Fehler begangen und Sachen über die Toilette entsorgt, stehe ich für diesen Fehler ein, zumal ich meinen Nachbarn vollkommen verstehen kann, jedoch habe ich nichts über die Toilette entsorgt und bin mir meiner Unschuld sehr sicher.

Vielen Dank im Voraus und Entschuldigung für den langen Text.

Einen angenehmen Abend noch!

Wohnung, Toilette, Nachbarn, Verstopfung
5 Antworten
Wie hättet ihr Jungs in dieser Situation reagiert?

Servus Community.

Meine Frage geht eigentlich an die Jungs unter euch!

Folgende Situation spielte sich Freitag vor einer Woche an meinem Gymnasium ab. Wir hatten wie jeden Freitag nach den 6 Stunden Unterricht wieder 4 Stunden Kochen und ich musste während des Kochen´s dringend auf die Toilette.

Da unsere Küche nun mal im Keller liegt und ich es dringend hatte musste ich eben mit den Toiletten im Keller vorlieb nehmen.

Ich wollte gerade die Tür zu den Toiletten öffnen, bemerkte ich dass es Wasser unter der Tür nach draußen auf den Flur dringt. Öffnete die Tür schließlich und bemerkte, dass unser Hausmeister in den Mädchentoiletten Handwerklich zu Gange sein scheint!

Der Boden war fast Knöcheltief unter Wasser und ich fragte: "Herr . Sind sie das in einer der Toiletten?"

Der Hausmeister antwortete mir zum Verdruss: "Lisa. Es gibt es großes Problem! In den Mädchentoiletten ist ein Rohr gebrochen und ich musste den Wasserzulauf abdrehen, um das Rohr flicken zu können! Nimm bitte mit der Jungstoilette vorlieb!"

Na toll, dachte ich mir. Aber da ich keine Wahl hatte, musste ich in den Sauren Apfel beißen! Bis ins Erdgeschoss hätte ich es nicht mehr geschafft und ich hoffte, dass das Jungsklo leer ist; weil es mir nun mal sehr unangenehm ist, als Mädchen das Jungsklo zu benutzen.

Nun meine Frage an euch Jungs! Wie hättet ihr reagiert, wenn plötzlich eine Mitschülerin aus eurer Klasse in euer Klo reinschneit?

Der Mitschüler Markus wollte sofort wissen was das soll? Als ich ihm erklärte, was Sache ist sah er es ein und meinte nur: Troll dich schon auf den Lokus!

Und zugegeben: Ich bin froh gewesen, dass ich für die Restliche Zeit an diesem Tag nicht mehr aufs Klo musste.

Danke für eure Antworten

Schule, Toilette
7 Antworten
Schulleben ohne Freundek?

Also ich bin w13 Jahre alt und bin vor einem Jahr umgezogen und Schule gewechselt die ersten Wochen,Monate war ich immer allein kannte nichts und hatte keinem der mir half doch dann kam ein Mädchen die aus der Klasse war halt nur eine Beurlaubung hatte und Wochen später gekommen ist und sie war eine sehr gute Freundin hat mir bei alles geholfen, hatten sehr viel Spaß zusammen; natürlich habe ich auch andere Freunde die ich dank sie gekannt habe doch die waren halt nicht wie sie...aufjedenfall ist sie jetzt sitzengeblieben und wir haben jetzt weniger Kontakt außer halt wir sehen uns manchmal in den Pausen (wo ich eigentlich immer alleine bin) dann hänge ich sehr gerne auch mit ihr ab aber sie hat ja jetzt auch andere Freunde und will sie jetzt nicht da „herausziehen“ damit sie mit mir abhängt.... mit den anderen aus der Klasse hänge ich meistens ab doch habe immer das Gefühl das sie mich nicht da wollen und irgendwie mich auch manchmal ignorieren und fühle mich immer so komisch als wäre es meine Schuld also wegen mein Aussehen,Charakter oder so....deshalb stehe ich einfach neben einer Gruppe aus meiner Klasse wo ich halt erst so bisschen so hallo,was macht ihr und so; sage und einfach da rumstehe ohne nichts zu sagen (was eigentlich innerlich sehr schwer und erniedrigend ist) bis die Pause zu Ende ist  damit ich nicht alleine stehen muss und dann Lehrer/Schüler auf mich zukommen und fragen  ob alles ok ist. Ich fühle mich sehr schlecht,ich weiß es gibt Leute den es schlechter geht doch ich kann das einfach nicht mehr ertragen vorher habe ich 4x Schule gewechselt aufgrund Umzüge etc. wurde in der Grundschule gemobbbt und im Gymnasium danach genau das gleiche wie jetzt passiert nur am Anfang war alles gut 2 Jahre lang und nachher gab es eine n heftigen Streit womit ich mich auch dazu entschieden habe umzuziehen,das es vielleicht besser wird aber wurde nicht...
LANGER REDE kurzer Sinn; wie kann ich mein Schulleben weiterführen ohne Freunde und ohne jede Pause auf der Toilette am Handy zu gammeln damit die Zeit schneller vergeht....?

Handy, Spaß, Mobbing, Schule, Mädchen, Gefühle, Umzug, Aussehen, Freunde, Toilette, keine-freunde, 8. Klasse, Charakter, Grundschule, Gute Freunde, Gymnasium, ignorieren, Pause, schlechte freunde, sitzenbleiben, Zeit, Beurlaubung, weiterführen, 13 jahre, Was tun
1 Antwort
Peinliche Frage zu öffentlichen toiletten?

Ich hab mal ne frage zu öffentlichen toiletten, wie ihr ja oben sicherlich gelesen habt (ich meine klar habt ihr das sonst hättet ihr die frage wohl kaum angeklickt oder heißt es angedrückt?ne ich glaube drauf gedrückt oder? hm naja egal) also wie oben geschrieben habe ich eine mir persönlich schon peinliche frage zu öffentlichen toiletten.ich habe letztens als ich im bus war oder wars in der bahn ich weiß nicht mehr genau aber ja ich habe da 2 liter cola mit orange getrunken, dieses mezzo mix heißt das glaube ich? ja und dann hab ich halt die ganzen 2 liter auf der bahnfahrt oder busfahrt wie gesagt ausgetrunken, komplett innerhalb von so 25-30 minuten. also so lange bin ich ebend mit der bahn oder bus gefahren. ich bin dann also nach den 25-30 minuten bahn oder busfahrt raus und bin dann auf die andere straßenseite gegangen da war dann noch eine ampel an der haltestelle. die war rot und ich merkte plötzlich wie ich ganz dringend musste, also nicht nur bisschen sondern richtig. Achjaa jetzt fällts mir ein das war nicht der bus und auch nicht die bahn, ich bin mit der u bahn gefahren musste dann noch treppen nach oben gehen bis zu der roten ampel wo ich aufeinmal dringend musste, was ich ebend schon erzählt habe. da musste ich auf dem weg zur ampel noch nicht pinkeln das kam dann erst als ich stand. aufjedenfall die ampel wurde und wurde einfach nicht grün ich habe gefühlt 5 minuten mit randvoller blase darauf gewartet dass ich über die straße gehen kann und mir nicht in die hose mache.hatte eine jeans an falls das für das problem relevant ist. so, dann wurde die blöde ampel endlich grün.ich suchte eine weile wurde dann aber fündig. das war glaube ich ein einfaches cafe wo man kuchen, kaffe, diverses gebäck undsowas bekam, genau und dann musste ich da schnell aufs klo, da stand aber ein schild man muss was verzehren. dachte ich mir gut kaufste dir gleich noch ein brötchen.ich dann also aufs klo gerannt da hielt mich sone blöde putzfrau an und sagte ich müsse bezahlen ich hab gesagt dass ich ganz dringend muss also so richtig dringend und ich mir in die hose machen würde, sie meinte ok geh, da hab ich nochmal richtig glück gehabt.so ich dann endlich auf der toilette, die war auch sauber und alles super, habe auch vor das cafe auf google maps zu bewerten mit mindestens 4 sternen von 5 möglichen. ich also dann wirklich erleichtert da rausgegangen und habe mir gebäck bestellt hatte glaube einen pflaumenkuchen, ja genau das wars und ich dann ganz gemütlich wieder zur bahn/bushaltestelle ähhh u bahn. da viel mir ein ich habe voll vergessen mir die hände zu waschen und die gute putzfrau hat das ja gemerkt die hört ja wenn der wasserhahn angeht oder wie in meinem fall halt eben nicht. das war mir iwie bis jetzt grade so peinlich ich weiß auch nicht, stelle mir vor die sieht mich wenn ich da mal wieder hingehe (der kuchen war super lecker) dass die dann iwie nen dummen unangenehmen kommentar ablässt. vielleicht ist euch ja schonmal was ähnliches passiert.

Gesundheit, Hygiene, Toilette, WC, Öffentlichkeit, peinlich, cafeteria
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Toilette

Was kostet es, ein Dixi-Klo zu mieten?

10 Antworten

@Mädchen: dringend mal pullern müssen

53 Antworten

wc deckel klodeckel defekt

5 Antworten

Was tun, wenn der Kot einfach nicht raus will?

20 Antworten

Hilfe! Toilette spült überhaupt nicht mehr! Es kommt kein Wasser raus!

10 Antworten

Ich habe so kleine schwarze Würmer in der Toilette. Was könnte das sein?

4 Antworten

Wie viel Liter Wasser verbraucht es wenn man einmal auf die toiletten spülung drückt?

9 Antworten

Wie funktionieren die 3 Muscheln?

4 Antworten

Pinkeln mit Tampon - Kann ich mit einen Tampon pinkeln?

16 Antworten

Toilette - Neue und gute Antworten