An die Männer, wieso haben so viele Normies einen "Gothicfetisch"?

Obwohl ich echt kein Model bin, werde ich täglich auf Instagram und im realen Leben von wildfremden Typen angebaggert (obwohl deutlich zu erkennen ist, dass ich einen Freund habe). Wenn ich frage, was das soll, sagen fast alle "Sorry, hab halt nen Gothic fetisch" usw.

Gothicmädchen sind ganz normale Mädchen, wir unterscheiden uns nur durch unseren Musikgeschmack, unserem Kleidungsstil und manchmal durch den Lebensstil. Ich kenne hübsche, tolle Rapperinnen, popfans usw., die auch einen individuellen, tollen style haben aber selbst bei ihnen ist es nicht so extrem.

Ich wurde oft von Ex-Partnern (alles "Normies") als Trophäe rumgezeigt. Aber andersrum kenne ich keinen Gothicmann, der einen 'Rapperinnenfetisch' hat und sie als Trophäe rumzeigt. Oder ein Gothicmädchen, was sich an den Arsch von einem 187-Fan klammert, nur weil er 187 hört.

Auch hier auf gute frage gibt es Fragen, wie es ist, mit einem Gothicmädchen sex zu haben oder wie man ein gothicmädchen rumkriegt. Als ob wir eine andere Spezies sind. Meine gothic/alternative /emo-Freundinnen kennen das nur zu gut. Wir werden von den selben Männer angebaggert, manche Typen gehen förmlich auf die Jagt nach Gothicmädchen.

Wieso ist das bei vielen Durchschnittsmännern so? Wenn denen die Musik und die Kleidung nicht gefällt, warum suchen manche Typen speziell danach? Das würde mich echt interessieren 🤔

Kleidung, Freizeit, Männer, Mode, Frauen, Alternative, Sex, Psychologie, Gothic, Liebe und Beziehung, Subkultur, Philosophie und Gesellschaft
80'er - 90'er inspirierte Indie-Pop Musikband - wie findet ihr sie?

(Klickt auf blaue Wörter um zu einer weiteren Seite geleitet zu werden und mehr Info's zu sehen)

Es geht um die amerikanische Band "IDK HOW BUT THEY FOUND ME" (Kurz "IDKHow")

Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCPeiIDYMwZQpL7aocblfqtQ

Sie machen Musikvideo's inspiriert zu den 80'er - 90'er und Lieder. Die Musikband basiert auf den Sänger und Bass-Spieler Dallon Weekes und den Schlagzeugspieler Ryan Seaman. Dallon Weekes ist bekannt als ehemaliger Sänger der Band Panic! At The Disco.

Der Band-Name wurde inspiriert aus einer Quote von dem Film Back to the Future. Angefangen hat die Band spät 2016 - Anfang 2017 in kleinen Auftritten.

Beschrieben wird ihre Genre als Indie-Pop , auch in New Wave, Alternative ,E-Rock, E-Pop-Rock, hipster nonsense, und Glam Wham . Allgemein sind ihre Inspirationen stark von der Popkultur aus den 80'er geprägt.

Die Band selbst ist schnell an Popularität gewachsen in den Alternative-Charts.

(Klickt unten rechts auf das Zahnrad für Untertitel oder auf CC)

Ihr erstes veröffentlichtes Lied "Modern Day Cain" :

https://www.youtube.com/watch?v=ieThrn5Ujmg

Nicht viel älteres Lied "Do it all the time":

https://www.youtube.com/watch?v=hXzPxBhhmY8

"Social Climb" von 2019

https://www.youtube.com/watch?v=6vYwys2e_FA

Lied dass 2019 um die Weihnachtszeit erschienen ist:

https://www.youtube.com/watch?v=w-HY97oCPSI

Mehr:

https://www.youtube.com/watch?v=85Z3iwpFQeg

https://www.youtube.com/watch?v=9q_nAZaLCZA

https://www.youtube.com/watch?v=jdZ8h7P2LyI

Was hält ihr von den Liedern und findet ihr es gut allgemein dass 80'er - 90'er inspirierte Musik mehr zum Vordergrund gebracht werden von modernen Bands?

Musik, Techno, Kunst, Alternative, Musiker, New Wave, Popkultur, Popmusik, Rockmusik, 1980er, 1990er, Umfrage
Glaubt Ihr, dass sich an der Unterversorgung mit veganen Lebensmitteln in Supermärkten überhaupt jemals etwas ändern wird?

Hi liebe Community,

gestern habe ich mal wieder bei REWE gestresst herausgefunden, dass dort immer noch nur eine einzige vegane Mayonnaise, sowie ein einziger veganer Pudding erhältlich sind, beides überteuerte und verpackungsmäßig unattraktive Produkte. Der Pudding war zudem ausverkauft, desgleichen übrigens auch alle Sojamilch!

Allmählich packt mich die kalte Wut. Was soll das alles eigentlich??

Seit Mitte der 80iger Jahre, rollt im aufgeklärten und humanistischen Deutschland eine stetig steigende Welle des alternativen Ernährungsbewusstseins - aber noch heute, nach 35 Jahren, fehlt es in einer der bestsortiertesten Supermarktsketten ständig am diesbezüglich Nötigsten. Und wenn man etwas findet, ist es bis zu sechsmal so teuer wie das "tierische" Vergleichsprodukt - wobei dies eigentlich genau umgekehrt sein müsste!

Ich will nicht missionieren, jeder soll nach seinem eigenen Gewissen essen - aber der Punkt ist, dass Veganer noch immer Schritt auf Tritt dafür bestraft werden, dass sie nach ihrem Gewissen leben wollen. Und nein, das liegt nicht an mangelnder Nachfrage. Man kann nicht die veganen Produkte überteuern und zudem unattraktiv gestalten - und dann von mangelnder Nachfrage sprechen. Und Hartz IV - Empfänger, Studenten und andere Existenzminimumler erhalten ja gar nicht erst die Chance auf eine durchgängig vegane Lebensweise.

Ich bin so etwas von sauer heute - welcher Geist steckt nur hinter alledem?

Vielen Dank für Antworten : )

Ernährung, Lebensmittel, Bio, Alternative, vegan, Einkauf, Einzelhandel, Rewe
Kann das normal sein ofer muss ich zum FA?

Hey!

Zuerstmal ich bin 16 Jahre alt und hab meine Periode seit ich 11 bin. Meistens benutze ich Binden, zum Schwimmen Tampons.

Seit einem halben Jahr probier ichs immer wieder mit der Menstruationstasse (habe von Meluna die S), aber die ploppt einfach nicht auf. Wenn ich mit dem Finger wie in der Anleitung als Tipp steht, am Rand entlangfahre und versuche den Unterdruck zu lösen, dann drück ich rund herum, wo eben mein finger gerade ist, eine delle. Genug Luft damit sie aufploppt geht einfach nicht hinein, da alles so eng ist, dass sie zusammengedrückt wird und nicht aufploppen kann, somit ist sie ständig im Unterdruck und zieht förmlich an meiner Gebärmutter (die Tasse umschließt den Ausgang von der Gebärmutter und das tut echt weh, sowohl beim tragen, als auch beim versuch, luft rein zu lassen). Ich hab bereits gegoogelt was man machen muss, wenn sich die Tasse nach oben und an die Gebärmutter ansaugt, da stand allerdings nur, dass man sie nicht so weit einführen soll, doch ich schieb sie nur so weit, dass das untere Ende nicht mehr rausschaut und dann versuch ich mit dem Finger rumzufahren, damit Luft reingeht aber das funktionoert nicht... Lass ich sie so drinnen dann saugt sie sich wegen dem Unterdruck bis ganz nach oben zum Gebärmutterausgang und saugt sich dort fest, was wie erwähnt weh tut... Habt ihr damit Erfahrungen und Tipps?

Hab jetzt noch die Alternative der Schwämmchen in Betracht gezogen und zum Probieren einen schwammartigen Softtampon zur Einwegverwendung gekauft. Der saugt sich jedoch nicht ganz voll, sondern läuft schon nach 2h aus und is aber nicht ganz vollgesogen sondern zusammengepresst, das liegt dann wohl auch wieder daran, dass meine Vagina zu eng ist und dem Schwamm keinen Platz geben kann um sich zu entfalten und vollständig vollzusaugen oder?

Was könnte ich machen? Ich hab wirklich die Nase voll von Binden und Tampons und würde soo gerne auf eine Alternative umsteigen....

Muss ich mir Sorgen machen und zum Frauenarzt gehen wegen meinen "Problemen"? Wäre sehr froh, wenn ihr mir Ratschläge geben könnt und bedanke mich fürs Lesen und im Voraus für eure Antworten!

Glg

Alternative, Frauenarzt, Gebärmutter, Gesundheit und Medizin, Menstruation, menstruationstasse, Periode

Meistgelesene Fragen zum Thema Alternative