Wie viel weinen ist beim Abschied normal?

Hey, ich habe letztens mein FSJ beendet. Es war für mich eine sehr schöne Zeit, vorallem weil ich mich sehr weiterentwickeln konnte und viele positive Erlebnisse hatte.

Bei meinem Abschiedstag musste ich ein wenig weinen, aber an dem Tag hielt es sich in Grenzen. Jedoch merkte ich am nächsten Tag, wie schlecht es mir ging. Ich musste ca eine halbe Stunde, nach dem aufwachen, schon weinen. Danach gab es immer wieder Momente, wo ich einfach geweint habe. Auf meinem Hinweg, zu einer anderen Einrichtung, habe ich ca 2 - 3 Mal anfangen müssen zu weinen.

An dem Tag habe ich noch eine Arbeitskollegin gesehen und musste mich dann nochmal von ihr verabschieden. Dort musste ich wieder weinen und danach musste ich mich sehr bemühen nicht wieder anzufangen. Das habe ich auch so 2 Stunden geschafft, dann bin ich fast jede Stunde auf die Toilette gegangen um einmal richtig zu weinen und dann weiter zumachen.

Der Tag war wirklich anstrengend gewesen, weil ich sehr viel weinte und es nicht unter Kontrolle hatte. Am nächsten Tag hatte ich noch den Drang, aber konnte es unterdrücken. Jetzt geht es mir wieder ganz gut.

Ich weiß, dass es normal ist bei einem Abschied zu weinen, aber ich habe das Gefühl, dass es nicht normal ist soviel zu weinen. Wie seht ihr das?

Ich bin eigentlich gar nicht so sentimental. Bei meinem Schulabschluss musste ich zum Beispiel überhaupt nicht weinen.

Danke für eure Hilfe :)

Gefühle, Psychologie, Abschied, Liebe und Beziehung, Psyche, weinen
Schwarm persönlich die Liebe gestehen?

Hallo!

Ganz kurz, ich bin schon länger in ein Mädchen verliebt und habe beschlossen es am Letzen Tag ihr zu gestehen. Da bräuchte ich vielleicht noch ein paar Tipps, da ich selbst echt schüchtern bin und ich nicht wirklich weiß wie bzw wann ich es ihr sagen soll.

Am morgigen Freitag haben wir Abschlussfeier und da trennen sich normalerweise unsere Wege. Wir machen relativ viel zusammen, mache ihr auch Komplimente etc. Nun jedoch weiß ich nicht wie ich morgen eine Situation finde wo ich es ihr erklären kann das ich mich in sie verliebt habe. Ich habe dazu noch eine Seite Text geschrieben wo ich ihr eines Tages mal geben wollte, in dem erkläre ich auch alles was ich für sie empfinde und wie es mir so manchmal erging. Nunja, morgen kommen wir alle in Anzügen und die Mädels im Kleid. Ich würde gerne einen "ruhigen" Ort finden, wo ich ihr in ruhe alles erklären kann und ihr auch den "Brief" geben kann, ohne dass ich es Eilig oder so habe. Also wenn es gut läuft relativ romantisch. Wir sind halt in der Schule und da gibt es nicht wirklich viele Orte. Ich möchte bitte nicht hören ich würde dir raten es nicht zu sagen etc. bitte einfach nur ein paar Tipps von eurer Seite und eventuell auch wie ihr es gemacht habt :)

Danke im vorraus <3 ^^

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Abschluss, Abschied, Abschlussfeier, Liebe und Beziehung, Liebe gestehen, crush
Wie kann ich am besten Weinen unterdrücken und mich auf emotionale Situationen vorbereiten?

Hi,

ich bin 15 Jahre alt (w) und bin aktuell in der 10. Klasse. Im nächsten Schuljahr werde ich in der Oberstufe sein und die kommende Woche ist die letzte mit meiner Klasse, zu der ich ein sehr gutes Verhältnis habe. Vor allem zu meiner Klassenlehrerin, die wir seit 5 Jahren haben, habe ich ein extrem gutes Verhältnis, weil sie sich wirklich um alles gekümmert hat und mir in den letzten Jahren unglaublich viel Sicherheit gegeben hat. Sie war immer für mich da und wir hatten viele persönliche Gespräche und am Freitag ist der letzte Tag mit ihr, denn ich weiß, dass ich sie in der Oberstufe nicht mehr im Unterricht haben werde. Das Problem ist, dass ich im Moment total emotional bin, vor allem was diesen Abschied angeht. Vielleicht verstehen das viele nicht, aber dieses Vertrauen und das Verhältnis zu meiner Lehrerin ist mir so wichtig und sie ist mir so sehr ans Herz gewachsen! Ich muss am Freitag mit einer Freundin das Abschiedsgeschenk überreichen und ein paar Worte zu der Klasse und der Lehrerin sagen. Ich habe aber total Angst, dass ich mich dann nicht mehr kontrollieren kann und losheule, weil ich jetzt schon immer fast anfange zu weinen, wenn ich daran denke. Ich möchte nicht vor allen weinen, vor allem schluchze ich dann immer so richtig komisch und das wäre mir extrem unangenehm! Also ein paar Tränen wären okay, aber dieses unkontrollierte Schluchzen macht mir echt Angst.

Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich mit dieser Situation am besten umgehe und vielleicht auch, was ich in den 6 Tagen bis Freitag tun kann, um mich bestmöglich vorzubereiten?

Danke!!

Schule, Freundschaft, Psychologie, Abschied, Liebe und Beziehung, weinen, Emotionalität
Ist es schlimm beim Abschied von einem Lehrer zu weinen?

Hey,

zunächst mal zur Vorgeschichte..ich hab vor ca. 3 Jahren die Schule gewechselt weil ich an meiner alten Schule richtig schlimm gemobbt wurde. Dieser Lehrer wurde an meiner neuen Schule mein Klassenlehrer und er war der erste den ich dort kennenlernte( er ist auch einer der wenigen, die den Grund für meinen Schulwechsel kennen). Er hat mir geholfen, mich in der Klasse einzuleben, hat dafür gesorgt, dass ich mich dort wohlfühle und war einfach immer für mich da. Ich hatte ihn schon nach wenigen Tagen ins Herz geschlossen und er ist einfach viel mehr als nur ein Lehrer für mich..tja und neulich hab ich dann erfahren dass er die Schule zum Ende des Schuljahres verlassen wird..

Jetzt zum eigentlichen Teil meiner Frage: Ich bin bei Abschieden generell sehr emotional und deshalb weiß ich jetzt schon dass ich heulen werde wenn ich mich von ihm verabschiede und ich frage mich halt ob das für ihn/für die anderen nicht komisch rüberkommt, weil es ja immer noch ein Lehrer ist..ich meine klar Gefühle sind Gefühle und müssen raus und wenn es passiert(was wie schon gesagt zu 100% so sein wird) kann ich es wahrscheinlich eh nicht verhindern aber trotzdem..die Frage ob ich ihn zum Abschied umarmen darf kann ich mir in der aktuellen Situation wahrscheinlich sowieso sparen..

Danke schonmal und LG

PS: Ich stelle diese Frage nicht weil ich das Weinen instrumentalisieren will oder so sondern weil ich weiß dass ich weinen werde und Angst davor/vor der Reaktion der anderen habe..

Schule, Freundschaft, Abschied, Lehrer, Liebe und Beziehung, weinen

Meistgelesene Fragen zum Thema Abschied