Neue Freundin schlecht?

Hey, ich (26) habe sehr schnell binnen weniger Tage mit einer Frau (20) zusammengefunden. Lernten uns auf einer Hochzeit kennen und schliefen beim nächsten Treffen miteinander und gingen auch direkt eine Beziehung ein. Entgegen ihrer Angst sie würde verletzt werden dauerte es bis zu unserem ersten Mal nur 2 Tage. Nun hab ich wirklich schnell Gefühle für sie entwickelt und sie sagt selbiges. Die letzten Tage sahen wir uns jeden Tag. Jetzt zum Knackpunkt:

Die Ex eines Kollegen mit nem gewaltigen psychischen Knacks, welche wirklich alles furchtbare mit ihm abgezogen hat was man sich vorstellen kann (Gestorbene Freunde erfinden, mehrfach betrogen während er Arbeiten ging, sich durchfüttern lassen, getan als lebe sie Luxus auf seinen Nacken, versucht sich schwängern zu lassen usw.) hatte eine sehr einprägsame Lache. Wie mir auffiel hat meine neue Freundin 1:1 diesselbe Lache auf Lager, welche gerade bei Gesprächen zum Thema Feiern und andere Männer zum Vorschein kam.

Die Kerle die was von ihr wollten, chillen teils noch mit ihr. Heute ist sie angeblich mit einer Freundin auf seinem Bday bei ihm. Ihr bester Freund welcher jetzt nun wirklich keine Gefahr in dem Sinne darstellt hat ein Freundschaftspaartattoo mit ihr. Als ich sie gestern fragt wer noch was von ihr will ging sie ihr Telefonbuch durch und nannte 3 Namen die sie auch nicht als Freunde bezeichnet. Ich meinte sie soll die löschen. "Mach ich später" kam von ihr... . Teils kommt es mir so vor als interessiere ich sie garnicht. Vorhin wollte sie dass ich einen ihrer Welpen adoptiere. Ich erwähnte das Wetter ist grauenhaft um in der Zug Situation nach Hause zu müssen- mega starker Regen und Gewitter. Darauf kam nix. Wenn ich mich beleidigt/gekränkt/abgefucked zeige wird das offenbar ignoriert. Ihre Mutter hat wie meine einen Scheiss auf sie gegeben und ein Vater der 5 Kinder (glaube 3 Väter insgesamt) hat die Familie ständig terrorisiert und zusammengeschlagen.

- Da gibt mir einiges zu denken, erwarte ich( so früh )vielleicht einfach zu viel?

Sie fuhr die Woche schließlich jeden Tag 30km zu mir mit dem Auto und holte mich sogar zu sich ab und wies auch 2 mal Tankgeld zurück. Ich lies sie heute morgen nach einer Übernachtung alleine bei mir. Unterwegs unterstellte sie, ein L.A. Ohrring von mir den sie auf dem Boden fand gehöre einer anderen, unnötiger Stress...Dann kam ich nach Hause, Bett schön gemacht und eine Serviette mit "I miss you" lag dort. Sie meinte mal sie würde es schätzen dass ich sie nach ihren toxischen Exen gut behandele. Wirkte aber ihrerseits auch toxisch.

Ich blicke da halt absolut nicht durch. Eigentlich bin ich gerade in einem totalen Gefühlschaos und mein in der Vergangenheit missbrauchtes Vertrauen in Kombination mit dem einmal Schnippen der Frau (der heutigen Zeit) welches zum Gangbang für sie führen kann bei Bedarf, stehen mir vllt etwas im Weg oder

-denkt ihr mein Misstrauen ist berechtigt?

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung, Untreue, Vertrauen
Wieso ist er aufeinmal so kalt ?

Hallo ich und er sind seit 5 Jahren zusammen und führen eine fernbeziehung er hat mich oft angelogen aber ich habe alles akzeptiert und verziehn auch als ich erfahren hab das er Vater ist. wir hatten 1 Jahr kein kontakt weil ich so angepisst war von ihm das ich mich gar nicht mehr gemeldet hab trotzdem hat er sobald ich on war mir geschrieben und das fast täglich obwohl nix von mir zurück kam dann irgendwann haben wir wieder täglich geschrieben und er hat mir gesagt er hat sich von seiner Frau getrennt und er liebt mich aber jetzt vor kurzen meinte er wenn mich seine Frau anschreibt antworte ihr nicht dann 2 Wochen später hat sie mir geschrieben und gemeint sie hat alles gelesen was wir geschrieben haben und ich soll ihn in ruhe lassen weil er ist glücklich mit ihr und den Kindern und mit mir spielt er nur usw dann ist sie irgendwie in sein Profil und hat mich gelöscht und hat sein Passwort geändert dann 2 tage später hat er mir mit seinem original Profil geschrieben und das bild was er mit ihr drinnen hatte auf Facebook gelöscht er meinte ich hab ihn nur in sch**** gebracht und das sie jetzt lügen wird und das er seine kinder nicht mehr sehen kann usw die ist psychisch kaputt ich kenn sie ja nicht usw... Dann fragte ich warum er gelogen hat und ob er wirklich von ihr getrennt war wo er es gesagt hat dann meinte er er hat angst gehabt mich zu verlieren wenn er erlich ist und er hat sie erst verlassen wo sie mich gelöscht hat auf facebook aber irgendwie bin ich jetzt total sauer ich meine hallo was kann ich ihm jetzt noch glauben? Er hat mich 5 jahre angelogen was war wirklich wahr was er mir erzählt hat?.... Und jetzt werde ich seit ich ein paar tagen ignoriert davor hab ich ihm gefragt ob er kein bock mehr auf mich hat dann sagte er doch wieso ich das frage und das er stress hat in der ehe und sich entschuldigt aber er ignoriert mich seit 4 tagen seit 4 tagen kommt nix von ihm er liest meine nachricht aber antwortet bei WhatsApp nicht jetzt hat er auch noch die lesebestätigung deaktiviert 🙄🙄🙄 ich versteh nicht warum er mir das ständig antut obwohl ich ihm sagte das ich nicht will das er mich anlügt und trotzdem macht er es immer wieder er redet auch nicht mit mir warum er mich ignoriert er tut es einfach und ich verstehe nicht warum......

Männer, Freundschaft, Frauen, Affäre, Ehe, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Männer, die betrogen wurden = unattraktiv? Wie siehst du das?

Wenn ich einen Mann kennenlerne und irgendwann mal erfahre, seine Ex ist ihm fremdgegangen..... die Attraktivität jenes Mannes lässt für mich stark nach. Ist gemein, ich weiß, aber es ist halt so.

Früher hätte ich großen Mitleid mit ihm und Unverständnis für seine Ex (wegen der Untreue) empfunden..... bis zu meiner letzten Beziehung. Er wurde betrogen, mir hat es leid, dass er so eine Erfahrung machen musste. Aber je länger die Beziehung ging, umso mehr konnte ich die Beweggründe seiner Ex, diesen Schritt gegangen zu sein, nachvollziehen.

Die Betonung liegt auf nachvollziehen, nicht auf Gutheißen bzw ihre Handlung als richtig zu sehen, denn ich finde, Treue ist sehr wichtig.

Seitdem fällt mir auf, dass ich einen Mann, der betrogen wurde, nicht attraktiv finde und immer das Gefühl habe, er ist kein starker Mensch, fehlende Männlichkeit, sonst hätte seine Ex sich nicht getraut, ihm fremdzugehen.

Stehe ich alleine mit meiner Einstellung dar?

An Frauen: was denkt ihr von bzw über einen/m Mann, den ihr kennenlernt und von seiner untreuen Freundin erfährt?

An Männer: was denkt ihr über bzw von eine/r Frau, die ihr kennenlernt und von ihrem untreuen Ex erfährt?

Also was ihr explizit über den betrogenen Menschen und nicht den untreuen Partner, denkt? Werden betrogene Menschen für euch unattraktiv?

Dating, Männer, Freundschaft, Menschen, Frauen, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, Untreue
Freund ist fremd gegangen, was soll ich tun?

Hallo,

ich bin Melli, 19 Jahre alt und war zwei Jahre lang mit meinem Freund zusammen. Wir haben die letzten Monate oft gestritten, ich habe mich oft von ihm getrennt. Er hat jedes Mal gekämpft und mir erzählt er würde mich über alles lieben. Ich dachte ich habe in ihm mein Zuhause, meine Zukunft und meine große Liebe gefunden… er betonte sehr oft, dass ihm Ehrlichkeit wichtig ist. Die letzten Wochen hat er mir ständig unterstellt dass ich fremdgehen würde, nach jeder Trennung (maximal eine Woche, in der wir trotzdem Kontakt hatten und er mir durchgehend hinterher gelaufen ist und um mich gekämpft hat) hat er mein Handy kontrolliert und mich ausgefragt, weil er Angst hatte dass ich irgendwas mit anderen Männern geschrieben/gemacht haben könnte. Er ist extrem eifersüchtig. Leider kamen in der Vergangenheit mehrere Sachen seinerseits im Thema lügen vor, welche ich ihm verziehen habe. Auch seiner Exfreundin hat er hinter meinem Rücken geschrieben, angeblich nur Smalltalk. Jetzt habe ich gestern erfahren, dass er mir Anfang des Jahres fremd gegangen ist. Es war angeblich während einer Trennung. Er hat sich betrunken, hat sich mit einer Frau abends getroffen zum reden (die beiden hatten immer ein Problem miteinander, sie schrieb ihn ständig an) und dann hat er sich einen, tut mir leid für den Ausdruck, blasen lassen. Er sagt es wäre nur kurz gewesen und er hätte es nicht gewollt, er war extrem betrunken. Sie sagt es sei nüchtern passiert und ging länger. Sie half mir ihn zu ertappen, indem sie ihm schrieb dass sie sich treffen wollen. Er sagte dann zwar er sei vergeben, will es aber trotzdem persönlich klären. Ich bin stattdessen hingegangen und er hat mich angelogen und gesagt es wäre nichts passiert, sie würde ihn ständig anschreiben. Nachher hat er es zugegeben. Nun schreibt sie ihm, dass sie sich trotzdem noch mit ihm treffen würde und ich vin ihr nichts mehr erfahren würde. Klingt fast so als hätte sie Interesse an ihm.. Er beteuert es sei während einer Trennung passiert, und nur einmalig und nicht gewollt. Ich weiß nicht was ich glauben oder fühlen soll, ich fühle mich so verletzt… Ich liebe ihn so sehr, aber das kann ich ihm einfach nicht verzeihen… Immer habe ich diese Szene vor Augen, und wie er mich obwohl ich ihn angesprochen habe angelogen hat. Hat jemand einen unparteiischen Rat für mich? Ich bin zu emotional, als dass ich neutral/rational denken kann…

Männer, Frauen, Beziehung, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Freund geht das 2 mal fremd?

Hallo,

mein Freund und ich waren 2 Jahre zusammen, dann hat er sich getrennt weil er plötzlich seine ex Freundin wieder liebte, er ist dann auch zu ihr gezogen usw.. nach 1 Monat kam er wieder zu mir zurück und meinte er will mich und seine neue Freundin also seine alte ex hat alles rausgefunden, und dann ist er wieder zu mir in die Wohnung gezogen und er meinte ja er liebt nur mich und wr will mich heiraten das war alles ein Fehler mit ihr, und das nur alte Gefühle waren.

seit 6 Wochen sind wir wieder zusammen und es lief alles echt gut er hat mit seiner ex Freundin ein gutes Verhältnis da sie ein Sohn hat und mein Freund den Sohn wie sein eigener Sohn sieht aber es ist nicht sein Sohn!
mein Freund macht ab und zu was mit dem Sohn ich war auch schon dabei kein Problem.

heuze war ich an seinem Handy und sehe wie er in Instagram mit ihr geschrieben hat, die Chats waren alle gelöscht, ich hab nur gesehen wie sie noch gefragt hat ob ich heute zuhause bin und er geschrieben hat sie ist um 14 Uhr weg auf der Arbeit.

ich bin dann sofort zu ihm in die Arbeit gefahren und hab geweint und meinte er soll mich nicht nochmal verarschen und was da ist, ich hab ihn gefragt liebst du sie noch und er meinte ja er liebt sie noch aber mich mehr.

dann als er zuhause war haben wir geredet und er meinte ja er hat das nur gesagt damit ich gehe weil er sonst Stress mit seinem Chef bekommen hätte und das er nur mit ihr geschrieben hat wegen ihrem Sohn, er hat das nur gelöscht weil sie geschrieben hat hallo mausi oh sorry du a***
ubd ich sollte das nicht sehen sonst wäre ich ja wieder sauer.

ich weiß nicht was ich machen soll ich hab sie auch gefragt und sie antwortet mir nicht.

ich kann ihn nicht nochmal verlieren das war so eine schlimme Zeit für mich und jetzt schon wieder alles von vorne oder wie?.. was soll ich tun

Liebe, Männer, Frauen, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
warum stehen so viele vergebene/verheiratete Männer auf mich?

meine beste Freundin und ich waren am Sonntag was Trinken und da haben wir so gequatscht, welche Art von Typen so auf uns stehen.

Auf mich stehen halt sehr viele Typen aber da mich die Wenigsten davon richtig gut kennen, eben nur auf mein optisches und auf mein Erscheinungsbild. Meine beste Freundin ist eher schüchtern und sieht eher neutral aus.
Ich habe Auftreten, kann mit allen Menschen gut reden und habe Ausstrahlung. Ich zieh mich auch gern als eine Mischung aus sexy aber trotzdem business an.

Ich bin 170 groß, schlank (Po und Oberweite hab ich trotzdem), hab einen eher dunklen Tan aber trotzdem blitzblaue Augen. Meine Haare sind braun.

Naja jedenfalls, haben wir so geredet. Auf meine beste Freundin stehen wenn dann immer eher so bodenständige Typen und Nerds.

Auf mich auch aber auf mich stehen auch sehr viele Ausländer (finde ich jetzt eh nicht schlimm, stehe selbst auch auf optische Südländer) und vergebene oder sogar verheiratete Typen. Es kam schon so oft vor dass sie sich mit mir verabreden wollten oder mich sogar gedatet haben und mir ihre Frau/Freundin verheimlicht haben.
Bei den letzten Kerlen kam ich eh rechtzeitig drauf und hab mich dann nicht mehr gemeldet aber ich verstehs einfach nicht, wieso stehen so viele vergebene Typen auf mich?
Wie kann ich denn jemand Neues vertrauen ob er nicht heimlich vergeben ist?
Ich habe jemand Neues kennengelernt und mir fällt es nur sehr schwer zu vertrauen, wegen der vielen Lügner die versucht haben mich zu daten...

Dating, Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Liebe und Beziehung, Treue, Untreue, Betrügen fremdgehen
Hat mein Stiefvater eine andere?

Ich bin gerade ein wenig verwirrt..

Mein Stiefvater und meine Mutter sind seit 9 Jahren ein paar. Letztes Jahr im Oktober haben sie geheiratet.

Meine Mutter arbeitet in einer Spielhalle und hat aktuell oft Spätschicht (von 16:00 Uhr bis 00:00 Uhr). Mein Stiefvater hat eine reguläre Arbeitszeit (6:00 Uhr bis 14:30 Uhr) das heißt, er ist abends immer zuhause, aktuell hat er Urlaub.

Er geht abends wenn meine Mutter arbeiten ist noch meist weg, ohne zu sagen wohin. Meistens weiß ich das er bei seinem Kollegen ist. Dieser war heute Abend allerdings bei uns, und ist dann in eine andere Ortschaft zu seiner Freundin gefahren. Kurz darauf ist mein Stiefvater nur mit den Worten „ich bin dann nochmal weg“ abgehauen. Ich habe mir dabei nicht viel gedacht.

Er kam dann nach ca. 2-3 Stunden wieder. Als ich ihn gefragt habe wo er war kam nur „Tief aus dem Walde“. Spinner halt. Und jetzt gerade ist er unter die Dusche gesprungen. Das macht er NIE, gerade nicht um diese Uhrzeit. Normalerweise liegt er schon längst im Bett. Auch wenn er Urlaub hat. Halt nur wenn meine Mutter spätschicht hat, ist er abends noch weg. Sonst nicht.

Was noch dazu kommt, es muss irgendwo in der Nähe gewesen sein wo er war. Denn er hatte schon seit heute Nachmittag ein paar Bier getrunken. Das Auto hat meine Mutter mit und mit Roller fährt er bei der Menge an Alkohol die er schon getrunken hat definitiv nicht mehr. Das Fahrrad ist auch im Schuppen stehen geblieben.

Hinzu kommt das mir aufgefallen ist das er immer mehr und öfter Bier trinkt, auch schon am Nachmittag. Und sein Umgang mit meiner Mutter wird immer respektloser. Er hat generell eine ziemlich fiese Art manchmal, aber so wie er momentan drauf ist hab ich nie reden hören. Zumindest nicht mit meiner Mutter.

Liege ich da komplett falsch? Oder sind bestimmten Andeutungen da?

Auch noch erwähnenswert ist, er und meine Mutter hatten anfangs nur eine Affäre. Meine Mutter ist meinem Vater mit ihm fremd gegangen. Ich weiß nicht ob er zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls vergeben war.

Übertreibe ich es einfach? Oder benimmt sich so jemand der fremd geht?

Mutter, Familie, Liebe und Beziehung, Stiefvater, Untreue
Was würdet ihr denken?

Angenommen eure Frau/Freundin hat einen penetranten Verehrer. Sie hat Euch gesagt, dass er sehr attraktiv ist, charmant etc.

Wie würdet ihr denken wenn Sie oft mit ihm schreibt und nach allen Regeln des flirtens, ihm eindeutige Signale gibt, dass Sie nicht abgeneigt ist. Sie kann oder will ihm nicht mal die Meinung geigen, wenn er wieder anfängt mit " Ja, du hast einen Freund aber wir könnten uns doch trotzdem kennenlernen etc"
In meinen Augen will sie ihm nicht vor den Kopf stoßen, als Back-up Partner vielleicht nutzen? Das Ding ist halt, es ist bei uns noch ganz frisch. Und das Frauen sich Männer warm halten, ist ja Trend.

Sehe ich das so falsch? Wenn meine Freundin mir sagen würde, dass sie nicht möchte, dass ich mit meiner Verehrerin schreiben soll, würde ich das machen. Es ist in meinen Augen auch etwas unhöflich dem Verehrer gegenüber, ihm unterschwellig Hoffnungen zu machen wenn Sie absolut null Interesse hat.

Sie hat viele Freunde, auch männliche. Sie kann schreiben mit wem Sie will (sollte klar sein), aber mit jemanden, der die ganze Zeit nur baggert und nach Dates fragt etc?

Vielleicht bin ich auch einfach nur Eifersüchtig, kann sein.

An die Frauen: Schreibt ihr mit Verehrern wenn ihr in einer Beziehung seid und zieht keine klare Grenzen gegen dreiste Anmachen?

Hintergrundinfos: Sie, um die 40, zieht mit ihrer höflichen Art Männer an und hat auch gerne Sex und war mal auch nicht abgeneigt vergebene Männer zu daten etc. Redet oft von den zig Partnern/Sexpartnern etc. Alleine ihre Erzählungen lassen mich mittlerweile etwas hellhörig werden. Und.... Sie braucht sehr viel Bestätigung. Sie redet davon das sie eine sehr hübsche Frau ist und jeden Mann haben kann den Sie will :-D Ganz viele Dinge, die man eigentlich nicht erzählt, wenn man frisch in einer "Beziehung" ist.

Finde ich nicht in Ordnung 100%
Soll Sie doch mit dem Verehrer schreiben, vertrau Ihr einfach! 0%
Sei bitte vorsichtig - Schon etwas komisch das ganze 0%
Männer, Freundschaft, Frauen, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Untreue
Freund ist nach einer Woche fremd gegangen?

Hallo zusammen.

Ich habe seit nur EINER Woche einen Freund gehabt & ich habe gestern Schluss gemacht.

Folgende Situation:

Als wir fünf Tage zusammen waren, hat er plötzlich auf Instagram etwas in seine Story gestellt. Ich habe drauf geklickt und es war ein Repost von einem Mädchen, die 16k Abonnenten hat & auf Tiktok etwas mehr ( um die 40k). Jedenfalls fand ich sie total hübsch und kannte sie nicht, weshalb ich mir ihr Profil einfach aus Interesse etwas genauer angesehen habe. Plötzlich sehe ich unter ihrem neustem Beitrag, wie mein Freund „Mein Crush 😍😍😍💗“ kommentiert. Ich habe ihn sofort darauf angesprochen, da das für mich überhaupt nicht geht. Er wollte sich da rausreden und hat mir gesagt „Sie ist eh 25 ich bin 18. Sie datet einen Millionär, denkst du sie wird sich für mich interessieren? Ich habe mein Kommentar eh nicht wortwörtlich gemeint und will sie eh nicht.“. Nach langem hin und her diskutierten habe ich ihm verziehen.

Nach einem Tag sehe ich plötzlich WIEDER, wie er einem Mädchen unter ihren Beiträgen komische Komplimente macht & sie ist nicht mal bekannt, ein ganz reguläres Mädchen also.Sie hat allerdings auch Tiktok. Wahrscheinlich hat er sie dadurch gefunden. Unter dem einen Beitrag schreibt er: „ Gott sei Dank habe ich dich gefunden😍“ und unter dem anderen: „ crush😍😍😍😍😍“. TOTAL kindisch. Deshalb dachte ich mir gucke ich mal bei anderen sozialen Medien vorbei um zu sehen, ob er das dort auch tut und was kam dabei raus? Natürlich. Auf Tiktok hat er auch ständig Beiträge von bekannten Stars gemacht( während wir zusammen waren) und gesagt, wie attraktiv er sie findet. Klar kann man auch in einer Beziehung andere Leute attraktiv finden, aber das war er tut geht meiner Meinung nach definitiv zu weit.

Deshalb habe ich ihn überall entfernt und ihm gesagt, dass ich Schluss mache und seit gestern stellt er mir ständig die Frage, weshalb & was er getan hat. Ich werde es ihm einfach nicht erklären, da ich mich nicht dazu gezwungen fühle, jemandem zu erläutern, wie man loyal ist.

Deshalb wollte ich euch fragen: Habe ich überreagiert oder hab ich das richtige getan?

Männer, Frauen, Trennung, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Freund „fremdgegangen“ denkt ihr er würde es mir verzeihen?

Hallo, ich habe einen riesen Fehler gemacht und das Gefühl was ich in mir habe ist unerträglich. Ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und unsere Beziehung ist im Moment sowieso ziemlich on/off, denn er findet ich liebe zu stark und ich finde er liebt zu wenig. Anders formuliert ich stecke immer 100% in die Beziehung und er nur 50% an guten Tagen. So das was mich aber seit Monaten beschäftigt ist was anderes. Als wir ca. 4 Monate zusammen waren wurde seine Liebe gegenüber mir immer schwächer. Er hat mir keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt, war lieber am zocken und hat mir nie geschrieben mich angerufen oder sonstiges. Ich hatte ihn öfters drauf angesprochen aber er meinte nur er weiß selber nicht was mit ihm sei.
Ich hatte dann das Gefühl er würde mich nicht mehr lieben also hab ich versucht mich irgendwie abzulenken. Ich bin auf Omegle gegangen (nur die chat version ohne videochat) und habe smalltalk mit irgendwelchen Leuten geführt. Ein junge hat dann bemerkt dass es mir im moment nicht gut geht und hat sich sehr um mich gekümmert. Dann hat er gefragt ob wir auf Snapchat weiterschreiben wollen und ich hab zugestimmt. Wir haben dort dann weiter Smalltalk geführt bis er wissen wollte wie ich ausseh. Ich hab ihm ein normales Selfie geschickt und hab ein Haufen Komplimente bekommen. Ich jedoch hab nie gefragt wie er aussieht weil es mir egal war ich bräuchte nur aufmerksamkeit und bestätigung. Dann irgendwann kam es dazu dass ich ihm 2 bilder von mir in unterwäsche geschickt habe weil ich dadurch nochmehr aufmerksamkeit von ihm bekommen habe. In der selben nacht hab ich ihn noch blockiert und hab realisiert was für einen fehler ich begangen hatte. Ich muss es meinem freund sagen weil ich nicht unehrlich sein kann und seit monaten fühl ich mich so eklig aber ich habe angst dass er mich dann verlässt denn er ist alles was ich habe. Ich bin eigentlich eine sehr gute Freundin, ich schreib ihm oft,ruf in oft an, mache ihm oft kleine überraschungen und schöne gesten, ich habe mich gegen meinen Vater gestellt und alles gemacht für diese Beziehung aber dieser eine Fehler bringt mich irgendwann noch um und ich weiß nicht ob er es mir verzeihen würde.

Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Neue Partnerschaft noch in der noch nicht wirklich beendeten Ehe möglich?

Hallo.

Ich habe einen Freund, der neulich offiziell, also auf dem Papier Scheidung hatte. Sie waren 13-4 Jahre zusammen, aber die Frau ist in der Ehe mehrmals fremdgegangen, weil sie Bestätigung von den ex Freunden haben wollte, ob sie überhaupt ok ist - was ich auch schon verstehen kann, weil ich auch mit dem Mann Problem mit der Kommunikation habe - wirklich. Wenn das seine ex Frau öfter zuhause erlebt hätte…also. Sie hat ihn geliebt, aber wenn sie sich von ihm nicht geliebt fühlen kann, dann ist die Beziehung irgendwann kaputt. Und er meint, dass die Frau immer Schuld war.

Er wohnt noch mit der Familie(ex Frau und zwei Kinder) zusammen, schläft manchmal neben seiner ex Frau. Sie essen noch wie gewohnt manchmal zusammen.

Die Sache ist, dass er trotzdem schon seine nächste Partnerin findet und es geniesst.
Ich fände es ein bisschen zu früh, vor allem weil er die Ehe wegen Kindern nicht beenden wollte. Das war schon ein dickköpfiges Festhalten, denn seine Frau wollte längst Scheidung.

Ich würde natürlich diese schweren Scheidungszeiten verstehen. Aber warum er eine neue Partnerschaft führen kann, verstehe ich nicht. Weil er noch quasi in seiner letzten Partnerschaft ist(zusammen wohnen, neben seiner Frau schlafen usw).
Es ist ja nicht meine Sache, aber was er macht, finde ich nicht ok…so etwas kann er später machen, dann ist der Stress viel weniger, Gefühle sind auch viel friedlicher, er „ist“ bereit - vor allem für die neue Partnerin gesünder…(ich würde es nicht als Wahrheit nehmen wollen, dass mein Partner, den ich liebe und mit dem ich was Intimes mache, neben seiner (ex) Frau schläft - das macht verrückt.) Muss man da rational sein?

Vielleicht hat jemand andere Meinungen? Ich würde mich auf eure interessante Antwort freuen und danke im Voraus!

Liebe, Männer, Gefühle, Frauen, Beziehung, Sex, Scheidung, Trennung, Ehe, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Glaubt ihr, dass es auch Menschen mit frühkindl. Autismus gibt,welche in der Lage wären, ihrem Partner/in fremdzugehen bzw. in Beziehungen generell zu betrügen?

... Mich würde interessieren, ob ihr einem Menschen mit der Einschränkung Asperger-Syndrom oder sogar HFA, sprich, dem „frühkindlichen Autismus“ ohne einer zusätzlichen geistigen Behinderung bzw. Intelligenzminderung ein bewusstes Betrügen (in einer Beziehung) grundsätzlich zutrauen würdet.

Mit einem bewussten Betrügen ist hier natürlich ein sehr gewöhnliches Fremdgehen innerhalb einer stinknormalen monogamen Beziehung (also jetzt keine Kindergarten- oder Fernbeziehung etc.) mit „allem drum und dran“ gemeint, welches nicht unbedingt durch Rache, Unwissen oder irgendwelche blöden „Missverständnisse“ zustande gekommen ist.

Natürlich ist es mir mehr als bewusst, dass jeder Mensch mit Asperger-Syndrom oder einer sonstigen autistischen Störung anders ist und somit natürlich auch seine komplett eigenen Interessen sowie Einschränkungen in der zwischenmenschlichen sozialen Interaktion z.B. haben kann... Dennoch wurde es mir vor ein paar Jahren noch von einer Bekannten meines Ex-Freundes in einem völlig anderen Zusammenhang gesagt, dass insbesondere „die“ Kanner-Autisten (also Personen mit einer frühkindlichen Autismus-Spektrum-Störung) nie zu so etwas in der Art fähig seien. Darüber hinaus habe sie als Leiterin einer Selbsthilfegruppe für Autisten mehr als genug Menschen mit HFA getroffen, um ohne Zweifel behaupten zu können, dass diese im Allgemeinen extrem treue Seelen seien, welche nicht ansatzweise auf die Idee kommen würden, ihre Mitmenschen (auf welche Art und Weise auch immer) so bewusst und spontan zu verletzen etc.

Achja, und diese Frage sollte sich übrigens weder auf mich noch auf meine eigene Situation etc. beziehen 😅

Dating, Liebe, Leben, Medizin, Gesundheit, Männer, Familie, Verhalten, Freundschaft, Betrug, Date, Gefühle, Menschen, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Gehirn, Kommunikation, zusammenleben, Sexualität, Psychologie, Intelligenz, Welt, asperger, asperger-syndrom, Autismus, Behinderung, betrogen, Beziehungsprobleme, Flirt, Fremdgehen, Interaktion, IQ, Liebe und Beziehung, Loyalität, lügen, Partner, Partnerschaft, Philosophie, Schüchternheit, Seitensprung, Soziale Phobie, sozialleben, Treue, Untreue, Vernunft, Vertrauen, Loyal, Philosophie und Gesellschaft
Trennung oder bei ihm bleiben trotz seiner Affäre?

Vor einiger Zeit hatte mein Mann eine Affäre mit einer anderen Frau. Da er sich anders verhalten hat, täglich früher zur Arbeit ging und abends viel später nach Hause kam, sich mir gegenüber abneigend und unfreundlich benahm habe ich sein Handy kontrolliert. Schon vor einem Jahr hat er sich bei Badoo angemeldet und dort Frauen für seinen Kolleg gesucht da dieser nicht so gut schreiben kann wie mein Mann. Mein Mann benutze seine persönliche Handy Nummer und auch sein eigenes Whats App Profil Foto um mit diesen Frauen zu schreiben und erhielt auch nackt Bilder. Als ich ihn darauf angesprochen habe ob er immer noch Frauen suche für seinen Freund hat er mich direkt ins Gesicht mit nein angelogen. Von da an ist mein Vertrauen gesunken und mein Misstrauen gestiegen und aus diesem Grund musste ich ab und zu sein Handy kontrollieren da er mir nicht Wahrheitsgetreu war.

Bei seiner Affäre hat er ausschließlich nur negative sachen über mich gesagt, über persönliche und private sachen von unserer Beziehung gelästert und andauernd über Sex geschrieben. Er hat auch einige male mit dieser Frau telefoniert, ihr nackt Bilder von sich geschickt und beide haben sich treffen wollen. Mein Mann ist ein Pascha, er hilfts nichts im Haushalt, spielt Playstation bis spät in die Nacht, schläft bis am Mittag und geht dann zur Arbeit. Wenn ich ihn frage ob er denn Müll vor dem Haus entsorgen könnte sagt er nein er habe keine Zeit. Er wollte unbedingt ein Kind haben und heiraten aber seinen Sohn hat ihn von Geburt an nie intressiert. Bei seiner Affäre hat er nur gute Sachen über sich gesagt, er sei ein perfekter Vater und verbringe jede Minute mit seinem Sohn obwohl er nie mit ihm spielt und nur sein Handy vor der Nase hat. Er hat dieser Frau auch gesagt dass er nie Liebe, Nähe und Zärtlichkeit von mir bekommt. Zur gleichen Zeit sagt er mir, dass er keine Verbindung zu seinem Sohn fühle obwohl er sein Kind von Anfang an nur ignoriert hat. Er hat mir auch gesagt dass er nicht wisse wie er ein guter Vater sein soll da er nie einen hatte. Seine Mutter hat ihm auch nie Aufmerksamkeit und Liebe gegeben, er hat sich immer darüber beklagt aber macht genau dasselbe mit seinem Sohn. Er konnte seine Affäre nicht beenden da er nicht schlecht dastehen wollte und sie nicht verletzen wollte. Ich musste seine Affäre beenden indem ich alles herausgefunden habe. Ich durfte mit keinem Kolleg freundschaftlich schreiben, er hat sie mir alle blockiert und er war andauernd grundlos eifersüchtig. Sogar wenn ich mit einem männlichen Mitarbeiter arbeitete. Mein Mann hat oftmals direkt vor meinen Augen und unseres Sohnes andere Frauen angestarrt. Er hat auch mit seinen Mitarbeiterinnen per Whats App geflirtet. Nach seiner Affäre wollte ich mich von ihm trennen. Er will sich nun verbessern und alles korrigieren was er falsch gemacht hat. Soll ich ihm eine 2. Chance geben???

Freundschaft, Affäre, Liebe und Beziehung, Untreue
Verlobten den Sex mit anderen Männern verschweigen oder gestehen?

Kurze Vorgeschichte:

Bevor mein Verlobter beruflich für 4 Monate ins Ausland musste, haben wir erfahren, dass wir schwanger sind. Daraufhin hatten wir uns verlobt. Das war anfangs März. Es war für uns beide in Ordnung und abgesprochen. Auch steht fest, dass wenn er Ende Juni zurück kommt wir zum 1. Juli in unsere neue Traumwohnung ziehen, wo wir mehr Platz für unseren kommenden Sohn haben….

Nun zum meinem eigentlichen Anliegen,

ich habe meinen zukünftigen Mann nur 2 mal in der Zeit gesehen, da er dort sehr mit einem Projekt eingespannt und ihm für diese Zeit kein Urlaub Zustand. Wir haben regelmäßig geschrieben und über FaceTime kommuniziert. Allerdings habe ich mich in der Zeit sehr einsam gefühlt, meine Ssw Hormone sind völlig aus der Bahn geraten, dazu war ich natürlich sehr untervögelt. Ihr müsst lieben ich liebe ihn über alles, dennoch habe ich in der Zeit mit 2 verschiedenen Männern ein paar mal Sex gehabt. Nicht aus liebe, sondern zur Befriedigung und um die Lust zu stillen. Ich hatte schon ein etwas schlechteres Gewissen dabei, aber es war nur bedeutungsloser Sex. Währenddessen ich mit den Männern intim war, habe ich mir auch meinen Mann dabei vorgestellt. Ich habe ihm das natürlich nicht gesagt, aber da er jetzt am Samstag Nachhause kommt, habe ich doch Gewissensbisse, da ich ihn betrogen habe.

Soll ich es ihm erzählen , mit dem Risiko, dass er mich mit seinem Kind schwanger sitzen lässt oder soll ich es verheimlichen?

Eigentlich haben wir eine aufrichtige und loyale Beziehung aber das war aus dem Verlangen nach sexueller Nähe und weil er mehrere Kilometer weg war.

Ihr müsst mit jetzt nicht sagen, dass Fremdgehen falsch etc ist, dass weiß ich. Es geht darum ob es besser ist, das ganze für mich zu behalten.

Männer, Schwangerschaft, Frauen, Sex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue, Verlobung
Wie sind Eure Erfahrungen: Wenn Menschen fremdgehen, weihen sie ihren besten Freund oder die beste Freundin ein oder behalten sie es komplett für sich?

Hast Du Deinem besten Kumpel oder Deiner besten Freundin erzählt, dass Du fremdgehst, oder behältst Du das Geheimnis strikt für Dich?

Oder hast Du mitbekommen, dass Dein bester Kumpel oder Deine beste Freundin fremdgeht und sie versuchen das vor Dir zu verbergen?

Oder gehst Du fremd und fragst Dich, ob Deine Affäre anderen davon erzählt hat?

Oder hast Du sogar mitbekommen, dass der beste Freund oder die beste Freundin eingeweiht wurde?

Kann man bei einem Mann, der erzählt, wie oft sein Kumpel fremdgegangen ist, davon ausgehen, dass er vor dem oder den Kumpel/s auch davon erzählt?

Oder umgekehrt, würde eine Frau, die sich darüber unterhält, dass ihre beste Freundin fremdgeht, ihre Freundin in das eigene Geheimnis auch einweihen?

Bin gespannt.

Mir hat eine Freundin erzählt, dass sie fremdgeht 50%
Mir hat ein Kumpel erzählt, dass er fremdgeht 21%
Bin männlich, ich habe es dem Freund/in erzählt. 7%
Bin weiblich, ich habe es Freund/in erzählt. 7%
Ich habe niemandem erzählt, dass ich fremd gehe. 7%
Ich weiß, daß Kumpel/Freundin fremdgeht, sagt mir aber nichts. 7%
Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Erotik, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Junge, Sexualität, Psychologie, Affäre, angeben, Ehe, Fremdgehen, Geheimnis, Geschlechtsverkehr, Gesellschaft, Jungs, Kumpel, Liebe und Beziehung, Paare, Partnerschaft, Seitensprung, Soziologie, Treue, Untreue, Vertrauen
Hilfe soll ich es meiner Freundin sagen?

Hallo und zwar,

ich bin 20 eine meiner engsten Freundinnen 21. Diese wohnt schon eine Weile mit Ihrem Freund zusammen (ca. 1,5 Jahre. Ich und meine Freundin treffen uns fast wöchentlich bei ihr zuhause logischerweise ist ab und zu ihr freund auch da.

Mir ist schon öfters aufgefallen, dass er mir längere Blicke zuwirft hab mir aber nichts weiter dabei gedacht.

Nun zum Thema: Ich bin regelmäßig auf Instagram aktiv und poste gerne Bilder von mir in meine Story. Der Freund meiner Freundin folgt mir nicht was heißt ihm werden die Storys nicht angezeigt. Er schaut sie trotzdem IMMER an.

Am Sonntag ist dann was passiert er hat mir mit dem Herzaugen-Emoji auf meine Story reagiert. Kurz darauf kam dann auch die Nachricht "Sorry war ausversehen" habe dann mir "Kein Problem" geantwortet.

2 Minuten später schrieb er mir "Erzähl das bitte nicht (Name meiner Freundin) sonst bin ich ein toter Mann" ich habe ihm mit "Alles gut, war ja eh ausversehen" geantwortet.

Und jetzt kommt das was mir komisch vorkommt...

Er schrieb mir darauf "ich würde dir zu gern folgen aber dann gibt es richtig Ärger mit (der Name meiner Freundin)" darauf hab ich nichts mehr geantwortet ein paar Stunden später kam "wenn (Name meiner Freundin) wüsste, dass ich deine Storys immer schau (Pedo-Emoji) da hab ich auch nichts geantwortet und dann kam "du schaust ja auch als meine Storys an" 1 wäre das nicht möglich da er privat ist und ich ihm nicht folge und 2 würde ich das nicht machen, weil es mich nicht interessiert. Die letze Nachricht hat er dann zurrückgerufen.

Jetzt hat er mich geblockt, der Chat existiert nicht mehr und ich frag mich was ich machen soll. Ich will es meiner Freundin sagen, aber ohne Beweise?

Hättet ihr eine Idee oder wie würdet ihr handeln?

Männer, Freundschaft, Frauen, Freundin, hilflos, Liebe und Beziehung, Problemlösung, Untreue
Wieso kann ich meine Ex nicht loslassen und liebe sie immernoch?

Wir waren 3 1/2 Jahre zsm. Im letzten halben Jahr war es schon ein ziemliches on/off.

Wobei die Beziehung auch nur wegen meiner extremen Gutmütigkeit so lange anhielt.

Schon im ersten Jahr passierte der erste Fremdgehversuch. Dort knutschte sie mit ihrem bestem Kumpel rum. War natürlich sehr geknickt aber gab ihr eine 2 Chance. Daraufhin folgte im 2 Jahr der nächste Mist. Dort machte sie mit einem anderen unbekannten Kerl rum. Da wir zwischenzeitlich aber auch wieder richtig schöne Zeiten zsm hatten und sie auch bei mir wohnte, verzeihte ich ihr ein weiteres Mal. Im 3 Jahr landete sie mit einem weiteren Kerl dann richtig in der Kiste und gegen Ende hin hatte sie dann sogar über 2 Monate hinweg eine Affäre mit gleich mehreren Typen. Dort war dann bei mir Schluss. Ich zog meine Konsequenzen.

Ein paar Male hatten wir danach noch unverbindlichen Sex aber eine Beziehung konnte und wollte ich dann auch gar nicht mehr mit ihr eingehen. Daraufhin folgte eine Hassphase. Ich hatte eine derartige Wut in mir und konnte nur schwer damit umgehen. Doch mit der Zeit verschwand diese und ich merkte, wie ich anfing wieder die schönen Zeiten in der Beziehung zu reflektieren. Vermisste sie und verglich sie immer wieder mit den anderen Frauen, die in mein Leben traten. Sie war einfach meine erste grosse Liebe. Habe ihr so viel gegeben und sie bei mir wohnen lassen als sie Probleme mit dem Amt bekam. Sie war damals einfach alles für mich. Und nach ihr hatte und konnte ich nie wieder so eine tiefe Verbindung zu einer anderen Frau aufbauen.

Seit Jahren will es mit den anderen Frauen einfach nicht mehr klappen. Die Trennung ist mittlerweile auch schon knapp 5 Jahre her. Und ich denke immer wieder an die Zeit mit ihr. Wenn ich Bilder von ihr auf social media sehe, rufen sie Emotionen in mir hervor. Ich kann es einfach nicht steuern und es tut weh.

Warum hänge ich noch so an ihr trotz all ihrer Fehler? Warum ist sie nach wie vor noch so etwas Besonderes für mich? Ist das wirklich Liebe? Ich bin total am struggeln und weiss einfach nicht was mein Herz so an ihr hält wo sie mir doch so weh getan- und mein Vertrauen derart missbraucht hat.

Liegt es evtl an meiner Vergangenheit? Das meine familiäre Situation damals katastrophal war? Mein Vater nie für uns da war und meine Mum am laufenden Band betrogen hat und mit ihrer besten Freundin durchgebrannt ist? Er uns mit Gürtel geschlagen hat und ich wegen meinen damaligen Übergewicht stark gemobbt wurde? Und Gewalt ausgesetzt war?

Vllt spielt das Selbstwertgefühl ja eine Rolle?

Glaubt ihr, dass ich nochmals so lieben kann wie damals ohne einen ständigen Kampf zwischen Kopf und Herz zu haben? An sie zu denken?

Wieso stecke ich in so einer Situation?

Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Eifersuchtsnummer von ihm?

Ich habe meinen Freund erlaubt seit unser Sex nicht mehr so gut läuft das er Pornos schauen kann. Manchmal macht er das auch heimlich und manchmal schauen wir zusammen welche. Wenn wir keine Pornos schauen werden wir nicht mehr so heiß aufeinander. Ich hab ihn meistens schauen lassen und ich lag daneben bzw hab es ihn gemacht. Manchmal holt er sich auch so einen runter wenn ihn irgendwas stresst. Irgendwann wurde es immer öfter das er sich auf anderen Frauen ein runter holte. Das störte mich ehrlich gesagt dann und ich sagte es ihm auch. Er meinte dann mal zu mir als er eine Woche ohne Pornos schaute es nicht mehr aushält und mir gegenüber wütend wurde. Jetzt hab ich mir gedacht, gut wenn er frauen anschaut kann ich mir auch Männer im Internet anschauen. Das hab ich gestern getan und es hat mich so extrem erregt. Mein Freund kontrollierte mich dann 3 mal ob ich feucht bin und das war ich auch. Wir hatten einmal sex deswegen und ich sagte ihm auch warum ich so feucht war. Beim zweiten mal fragte er mich wieder und ich log ihn an das ich mir nichts angeschaut habe. Das tat ich weil ich mir dachte das man sich das selbst erklären kann warum ich so scharf bin. Gestern war ich auch ziemlich kaputt weil ich überall Muskelkater hatte und dafür hatte er kein Verständnis. Ich erzählte währenddessen ich feucht war das ich bei meiner Familie morgen übernachte. Da hat mein Freund geschlussfolgert das ich ihn betrügen würde weil ich das währenddessen ihm gesagt habe. Er meinte dann noch zu mir ich wäre eine Lügnerin und wäre der schlimmste dreck. Du bist wie dein Vater der nur rum lügt meinte er zu mir. Das traf mich hart. Er fragte ob ich ihn Abends ein Bild schicken kann weil er das auch immer machte wenn er mal weg war. Ich ging nicht darauf ein weil sonst interessiere ich ihn null. Jeden Tag macht er meistens sein Ding und lässt mich links liegen. Sehr selten unternehmen wir was zusammen. Naja und nach ewiger Diskussion gestern Abend rückte er raus warum er so sauer war. Ich hab mich nicht genug angestrengt beim sex. Warum nimmt er keine Rücksicht wenn ich kaputt bin? Er bezeichnet mich als Narzisst?

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Sexualität, Liebe und Beziehung, Untreue
Islam - Seitensprung erlaubt, wenn keine Liebe da und Frau es erlaubt?

Assalam Aleikum und guten Tag,

ich bin mit einer Frau seit 2009 verheiratet und haben 2 Kinder (7 und 11). Seit 2019, nachdem meine Frau von den Philippinen zurückkam (wo sie 23 Jahre lang nicht war, bei Ihrer Familie, Mutter und Oma sind aber in Deutschland), hat sich meine Frau stark zum Schlechten hin verändert.

Sie hat dort, habe ich erfahren, mit ihrer alten Jugendliebe Kontakt gehabt, mit dem sie dann auch in meiner Anwesenheit, als sie wieder hier in Deutschland war, intensiv gechattet hat. Ich konnte über Umwege sehen, dass sie auch über Liebe usw. geschrieben haben...Sie waren scheinbar verliebt.

Darauf angesprochen, sagte sie mir dann, was ich vermutete, nämlich, dass sie keine Gefühle mehr für mich hat, und zwar schon seit längerem, dass sie mich nicht mehr liebt usw. Als Begründung sagte Sie, dass ich sie in den Jahren davor "oft vernachlässigt" habe.

Damit meint sie, dass sie fast täglich mit den Kindern auf dem Spielplatz war und ich meistens nicht dabei war (Ich bin vollzeitbeschäftigt und Alleinverdiener seit 2008) Sie kümmerte sich überwiegend um die Kinder. Ich brauche auch meine Zeit für mich und mein Hobby; Basketball. Dennoch waren wir auch oft zusammen, habe meiner Tochter schwimmen und Fahrrad fahren beigebracht, und unzählige Male, selbstverständlich, bei Hausaufgaben usw. geholfen. Ich liebe meine Kinder über alles.

Wie auch immer, seit 2019 schon, hat sie so gut wie gar kein Interesse mehr an und für mich, keine Zuneigung, kein Kuscheln, keine Liebe, kein Interesse, sagt meistens nicht "Hallo" wenn ich von der Arbeit komme, kein "Auf Wiedersehen" usw. Hatten sehr oft Streit, habe 100 mal versucht sie umzustimmen, ohne nennenswerten Erfolg.

Nun ist es ja so: Ich bin nun mal ein Mann und habe auch weiterhin die Bedürfnisse, die ein gesunder Mann nun mal hat.

Vernachlässigt und mit meinen Bedürfnissen alleine gelassen, sah ich mich nach anderen Frauen um, was ich eigentlich nicht wollte, ich hatte und habe ein schlechtes Gewissen. Es kamen dann ein paar Intimitäten mit anderen Frauen zustande, nach denen ich mich so sehr gesehnt habe....., die ich viel lieber mit meiner Frau gehabt hätte. Aber dickköpfig und sehr stur, hat sie mich immer abgewiesen und alleine gelassen, was mir oft weh getan hat. Ohne ihre Liebe, Gefühle und Interesse für mich, hatte ich keine Wahl.

Wie auch immer: Ich sah mich dann wie gesagt nach anderen Frauen um, mit denen ich meine Bedürfnisse, nach Intimitäten ausleben konnte. Meine Frau fing dann irgendwann an zu mir zu sagen, ich könne machen, was ich will.

Darf ich mit anderen Frauen Intimitäten haben, wenn meine Frau mich nicht mehr liebt, sie sich von mir scheiden lassen will, sie weder Gefühle, Zuneigung und Interesse mehr für mich hat und wenn Sie es mir auch schon oft erlaubt hat und sie kein Problem damit hat?

Vielen Dank und Grüße.

Männer, Religion, Islam, Freundschaft, Frauen, Sex, Psychologie, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Ist die anzahl der Sexualpartner von Frauen/Männer für die zukünftigen Beziehungen gefährdet?

Hey Leute,

Ich weis dass es eine provokante Frage ist und ihr euch denkt das wir nicht im Mittelalter mehr sind. Nun habe ich bei einer Studie herausgefunden, dass je höher die Anzahl der Partner desto höher ist die Wahrscheinlichkeit zur Trennung. Natürlich muss man auch andere dinge berücksichtigen, wie psychische Probleme etc. Geschlechtsverkehr soll nicht nur gute Gefühle bereiten soll, sonder hat einen evolutionspsychologischen Fakt, sich an den Partner zu binden, denn schließlich ensteht nicht nur Dopamin sonder auch Oxytocin beim Akt. Bei einer Gewohnheit enstehen neue Nervenbahnen im Gehirn, je routinierter einer Gewohnheit desto, stärker sind dieser Verbindungen, wie bei einem Raucher der jahrelang Zigaretten gequalmt hat und nach Jahrelangem Entzug immer wieder mal bock auf eine Kippe hat, dies kann auch zu untreue führen wenn man immer wechselnde sexual Partner hat. Ich will jetzt nicht sagen, dass jeder Prüde seinen soll , auch bei Männern trifft das zu. Die Frage ist warum es Frauen und Männern eher unattraktiv finden wenn sein/ihr Partner/in mehrere Sexualpartner vor ihm/sie hatte. Meiner Meinung kommt dieser Gedanke nicht einfach so und ist nicht sozial Konstruriert sondern hat einen zweck, dass man sichergehen kann, das der Partner bei einem bleibt. Auch wenn die Studien eher unpolitisch sind, ist doch unsere Sexualität ebenso amoralisch und von der Steinzeit bis jetzt komplett unentwickelt ist . Ich finde die Gesellschaft gibt da einem einem die Falsche Information. Klar sollte jeder Mensch machen was er will nach dem Motto: "my body my choice". Ich finde daher Aufklärung sehr wichtig!

Hier die Studien dazu:

A 48-Hour Sexual ‘Afterglow’ Helps to Bond Partners Over Time

https://www.psychologicalscience.org/news/releases/a-48-hour-sexual-afterglow-helps-to-bond-partners-over-time.html

How the 'Love Hormone' Works Its Magic

https://www.webmd.com/sex-relationships/news/20131125/how-the-love-hormone-works-its-magic#1

Pair Bonding: An Evolutionary Perspective on Intimacy

http://pauldavidphd.com/wp-content/uploads/Pair-Bonding.pdf

Counterintuitive Trends in the Link Between Premarital Sex and Marital Stability

https://ifstudies.org/blog/counterintuitive-trends-in-the-link-between-premarital-sex-and-marital-stability/

Nicht umsonst steigt die Anzahl der Scheidungen in der westlichen Welt und Beziehungen gehen schnell in der Heutigen Zeit in die Brüche, da alles schnelllebiger geworden ist und man per Klick seinen akutellen Partner ersetzten kann.

Ich bitte euch Sachlich und Höflich miteinander zu diskutieren und nicht das andere Geschlecht zu beleidigen !

Deshalb die Frage sollten wir nicht einfach so unbedacht einen mit jemandem Schlafen, da es Folgen für uns haben könnte?

Leben, Männer, Familie, Frauen, Sex, Sexualität, Biologie, Psychologie, Evolutionsbiologie, Heirat, Liebe und Beziehung, Untreue, Philosophie und Gesellschaft
Wenn du von deinem Partner betrogen worden bist: hast du sofort Schluss gemacht? Oder habt ihr noch versucht, eure Beziehung zu retten? Mehr dazu im Text?

Früher dachte ich immer, sobald einer fremdgeht, beendet der betrogene Partner ohne Wenn und Aber sofort die Beziehung/Ehe. Irgendwie bin ich halt so aufgewachsen, bekam das so durch die Gesellschaft mit.

Nun, heute sieht die Welt ganz anders aus. Heute beobachte ich, dass Untreue ganz anders aufgenommen wird

Zuerst einmal möchte ich erwähnen, dass ich Immer treu war und selbst noch nie betrogen wurde, deshalb kann ich nicht einschätzen, wie's für mich wäre. Meine Frage bezieht sich vielmehr auf Menschen aus meinem privaten Umfeld.

Es sind mehrere Pärchen, einer hat den anderen (bei allen lief die Affäre länger als einem Jahr) betrogen, es kam bei keinem dieser Paare zu einer Trennung. Eher im Gegenteil, anscheinend hat die Affäre deren Ehe nen Aufschwung gegeben. Bei allen lief es sehr ähnlich ab, unter anderem, dass der betrogene Part sich im wahrsten Sinne des Wortes nur noch aufgebretzelt hat, nur noch um den Partner scharwenzelt, mit ihm überall hin ausgehen usw. Irgendwie hat der betrogene Partner regelrecht um den untreuen Partner gebuhlt. Richtig um ihn gekämpft!

Bitte nicht falsch verstehen, ich verurteile all diese Menschen nicht. Das sind auch ausnahmslos alle keine dumme oder schwache Menschen! Sie stehen mit beiden Beinen im Leben. Und da ich selbst nie Untreue erlebt habe und immer der felsenfesten Meinung war: "bei Untreue sofort Schluss!" bin ich ehrlch gesagt seit diesen Vorfällen nachdenklicher und vorsichtiger geworden, dies zu behaupten.

Das zur Vorgeschichte, als Erklärung zu nun meiner Frage:

Bist du selbst schon mal betrogen worden und als du es erfahren, hast sofort ohne Wenn und Aber die Partnerschaft beendet? Also nicht noch mit ihm geschlafen, und um die Beziehung gekämpft usw.,

Antwort 1: als ich von der Untreue erfuhr, habe ich mich sofort in dem Moment getrennt! So eine verlogene Person darf mich.nie.wieder auch nur anfassen!

Antwort 2: Jein! Wir haben's nochmal versucht, aber die Beziehung war zum scheitern verurteilt!

Antwort 3: ich habe mich nicht getrennt!

Antwort 1 44%
Antwort 2 41%
Antwort 3 15%
Liebe, Männer, Familie, Freundschaft, Frauen, Psychologie, Affäre, Ehe, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Untreue
Mein Freund verhält sich absolut komisch brauche euren Rat ich danke im Vorraus?

Also Mein Freund und ich haben zurzeit keine gute Zeit .. wir haben gestern telefonisch alles geklärt und es war wieder alles gut bis er dann nicht unnötig kam mit so Unterstellungen und das ich ihn wohl bei paar Sachen anlügen würde was überhaupt nicht stimmt und hat darauf hin gesagt das er keine Lust mehr hat und für ihn Schluss ist... da mir alles zu viel dann in dem Moment war wegen der Vorgeschichte hatte ich plötzlich Atemnot gehabt und meine Mama hat mich zum Krankenhaus gebracht das habe ich jedoch bei snapchat gepostet weil ich wollte das er das sieht was er getan hat.. und er hat mich heute morgen 3-4 mal angerufen bin aber nicht ran gegangen weil ich da am schlafen war und da waren Nachrichten wie wo bist du wie gehts dir wieso bist du im Krankenhaus sag mal ich habe zu ihm gesagt er soll sich nie wieder bei mir melden und das das alles seine Schuld sei das dass passiert ist .. eingesehen hat er das zwar nicht aber er meinte er lässt mich Inruhe aber für ihn ist kein Schluss und er liebt mich daraufhin habe ich dann nichts mehr geschrieben.. aber gerade hab ich ihm drauf geantwortet das er mich einfach zerstört hat und er stolz drauf sein kann..

was bedeutet das alles? Macht er diese Unterstellungen weil er mich loswerden will? Oder was ist dein Hintergedanke dabei? Oder macht er villt selber was und unterstellt mir deswegen das ich lüge ?

Männer, Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, Untreue
Während der Beziehung an andere denken?

Gerade ist etwas sehr merkwürdiges passiert. Ich habe mir gestern ein Spielzeug bestellt, heute Mittag stand bei Amazon auch "zugestellt" obwohl ich nichts bekommen habe. Ich dachte mir aber nichts dabei. Dann kam gerade mein Nachbar und hat geklingelt. Er sagte er hat mein Paket bekommen und es "ausversehen" geöffnet weil er dachte es ist für ihn. Ich weiß nicht ob ich das glauben soll, immerhin stand ja mein Name drauf.. außerdem fragen die doch ob man das Paket für den Nachbarn annehmen kann oder so. Naja, ist ja auch egal.

Mir ist in dem Moment das Herz in die Hose gerutscht weil ich genau wusste was ich bestellt habe. Er grinste nur und starrte mich an und fragte ob ich denn mein Paket nicht haben will. Ich war so unter Schockstarre ihr glaubt es nicht 😂 ich habe das Paket dann genommen, ohne ein Wort zu sagen. Dabei haben sich unsere Hände berührt. Dieses Grinsen, die Berührung.. oha was passiert da mit mir? Irgendwie hat das in mir total etwas ausgelöst.

Er sagte dann nur noch "viel Spaß" und ging dann. Ich habe dann nur noch ein leises Danke rausbekommen.

Jetzt muss ich die ganze Zeit daran denken.. dieses Grinsen geht mir nicht aus dem Kopf und dieses Kribbeln als sich unsere Hände berührt haben. Ich bin aber eigentlich in einer Beziehung und das fühlt sich so an als wäre ich irgendwie untreu gewesen obwohl gar nichts passiert ist. Ich erwische mich die ganze Zeit dabei wie ich in irgendwelche Nachbars Fantasien reinrutsche.

Das ist doch richtig asozial von mir. Wenn man so Gedanken an andere hat, sollte man dann Schluss machen? Oder ist das normal? Jetzt wo ich darüber nachdenke fällt mir auf das ich eigentlich sehr oft an andere Männer denke..

Das ist normal und in Ordnung 63%
Das sollte eigentlich nicht passieren, aber ist nicht schlimm 38%
Das ist nicht in Ordnung, mach schluss 0%
Liebe und Beziehung, Schluss machen, Untreue, sexfantasien
Ich bin fremdgegangen. Was soll ich tun?

Hallo. Ich bin 17 Jahre alt und mir fällt es sehr schwer zu jemandem „nein“ zu sagen, obwohl ich es vielleicht möchte. Ich bin seit bald 6 Jahren mit meiner Freundin zusammen und ich liebe sie wirklich. Vor 3-4 Jahren habe ich die Schule gewechselt und ein Mädchen in meiner neuen Klasse hat sich in mich verliebt. Ich wollte sie nicht verletzen und hab dann einfach gesagt dass ich sie auch liebe, obwohl es nie so war. Ich weiß wie blöd das von mir war...

Ich war dann so 1-2 Monate mit ihr zusammen, obwohl ich das nie wollte. Jedes Mal als sie mich küssen wollte musste ich eine Ausrede finden. Hat auch meistens funktioniert. „Nur“ 2 mal hat es nicht geklappt. Und das sind 2 mal zu viel, ich weiß...

Ich habe es dann zum Glück geschafft mit ihr Schluss zu machen. Sie ist ebenfalls fremd gegangen und es hat mich absolut nicht interessiert. Ich war echt froh dass sie das gemacht hat. Sonst hätte ich wahrscheinlich immer noch 2 Freundinnen...

Ich kann mit dem Gewissen nicht leben und möchte mich irgendwie bei meiner richtigen Freundin entschuldigen. Sie kennt mich sehr gut und sie weiß dass ich eigentlich nicht so bin. Das Problem ist aber dass wir weit auseinander wohnen und ich sie nur alle 3-4 Monate sehen kann. Soll ich ihr einen Text schreiben oder sie lieber anrufen? Und wie würdet ihr so ein Gespräch anfangen?

Liebe, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Untreue

Meistgelesene Fragen zum Thema Untreue