Hat jemand schon mal davon gehört?

Habe hier ein Patent, welches sehr interessant ist. Es ist offiziell, kein Schei* und existiert wirklich. Diese Art von Technik gibt es zu Hauf. In den USA gibt es sehr viele dieser Techniken und Patente und da wird auch kein Geheimnis draus gemacht. Meistens wird diese Technik von Geheimdiensten genutzt.

In folgender Offenlegungsschrift eines Patents von Herrn Doktor Bengt Noelting, geht es um Gedankenübertragung.....

Dieses Patent ist offiziell beim deutschen Patent und Markentzamt eingetragen und für jedermann recherchierbar.

LINK >>>>>>>>>>>>>>>>>>>> https://patents.google.com/patent/DE10253433A1/de <<<<<<<<<<<<<

Für unnötige Kommentare

Einfach die Patentnummer, Name des Anmelders, Datum der Veröffentlichung sowie Anmeldung auf der Homepage des DPMA unter Recherche eingeben und selber einsehen.

Meine eigentliche Frage ist aber diese, ob sich jemand mit dieser Technik oder den Grundlagen dieser Technik auskennt.

Denn wenn eine solche Verbindung einmal besteht, müsste man sie doch auch wieder unterbrechen können, mit den richtigen Frequenzen oder Jammers, wie bei jedem anderen Gerät auch.

Man kann diese Bestrahlung nicht abschirmen, aber irgendwie muss man die Verbindung zwischen Sender und Empfänger ( Schnittstelle zwischen Gehirn und Computer) oder die hinterher entstandene Resonanz doch unterbrechen können, mit Hilfe einiger Mittel, welche auf den Grundlagen der Physik oder Biophysik basieren.

Gibt es hier irgendwo einen Physiker, der mir diese frage beantworten kann ?

Danke im voraus

Computer, Technik, Physiker, Technologie, Telekommunikation
Hat jemand schon mal davon gehört?

Habe hier ein Patent, welches sehr interessant ist. Es ist offiziell, kein Schei* und existiert wirklich. Diese Art von Technik gibt es zu Hauf. In den USA gibt es sehr viele dieser Techniken und Patente und da wird auch kein Geheimnis draus gemacht. Meistens wird diese Technik von Geheimdiensten genutzt.
In folgender Offenlegungsschrift eines Patents von Herrn Doktor Bengt Noelting, geht es um Gedankenübertragung.....
Dieses Patent ist offiziell beim deutschen Patent und Markentzamt eingetragen und für jedermann recherchierbar.
LINK >>>>>>>>>>>>>>>>>>>> https://patents.google.com/patent/DE10253433A1/de <<<<<<<<<<<<<

Für unnötige Kommentare
Einfach die Patentnummer, Name des Anmelders, Datum der Veröffentlichung sowie Anmeldung auf der Homepage des DPMA unter Recherche eingeben und selber einsehen.
Meine eigentliche Frage ist aber diese, ob sich jemand mit dieser Technik oder den Grundlagen dieser Technik auskennt.
Denn wenn eine solche Verbindung einmal besteht, müsste man sie doch auch wieder unterbrechen können, mit den richtigen Frequenzen oder Jammers, wie bei jedem anderen Gerät auch.
Man kann diese Bestrahlung nicht abschirmen, aber irgendwie muss man die Verbindung zwischen Sender und Empfänger ( Schnittstelle zwischen Gehirn und Computer) oder die hinterher entstandene Resonanz doch unterbrechen können, mit Hilfe einiger Mittel, welche auf den Grundlagen der Physik oder Biophysik basieren.
Gibt es hier irgendwo einen Physiker, der mir diese frage beantworten kann ?
Danke im voraus

Technik, Biophysik, Physik, Physiker, Technologie, Telekommunikation, Frequenz, Resonanz
Wie kann ich meinen Vater überzeugen mir zu erlauben, dass ich mir ein Handy kaufe?

hi... also ich bin 16 und mein handy (Samsung) wurde vor knapp einem halben Jahr in der schule gestohlen (anmerkung: das hatte ich schon 1einhalb jahr benutzt und es war auch nicht das beste) und das war halt schon echt scheiße, aber noch schlimmer ist, dass ich jetzt das benutze handy von meinem Opa benutzen muss, obwohl mein Vater noch ein iPhone 7 zu Verfügung hatte (es ist gesperrt, er kann es aber entsperren aber schiebt es immer wieder auf). Aufjedenfall ist er sehr gegen Apple (ich hab keine Ahnung wieso) und möchte mir auch nicht erlauben ein handy von meinem eigenen Geld zu kaufen (er hat immer gesagt, dass wenn ich 16 bin und mein eigenes Geld verdiene, was ich auch jetzt auch tue, dass ich damit kaufen kann, was ich will. Stellt sich jetzt als gelogen raus (: ). Jedenfalls möchte ich wenn schon denn schon eines der neuesten Handys kaufen und zwar das iPhone 12 pro (mir ist bewusst, dass das viel Geld ist, was ich dafür ausgeben würde, aber genau dafür habe ich es ja auch gespart über ein ganzes Jahr, außerdem arbeite ich ja und verdiene das Geld wieder). Ich hab schon so oft das Gespräch zu ihm gesucht und wenn es Mal dazu kommt wir er sehr abweisend und nimmt mich gar nicht ernst, sag dass ich noch nicht 18 bin und nicht über 500€ ausgeben darf (stimmt ja schon, aber ich kenne persönlich keine Eltern, die auch dieser Meinung sind und meine mutter würde mir wenn überhaupt das Handy kaufen, aber dann gibt's Stress mit meinem vater weil der ein mega kontrollfreak ist). Ich hab halt keine Argumente mehr und weiß auch nicht wie ich überzeugen kann, dass er mir die Erlaubnis gibt und falls jemand so eine ähnliche Situation erlebt hat, würde es mir sehr freuen, wenn ich ein paar Tipps bekommen könnte, die mit weiterhelfen.

PS. Mit meiner Mutter will er gar nicht darüber reden und ich werde von meinen Geschwistern sowieso am meisten benachteiligt, was meiner Mutter, meinen Geschwistern und anderen Familienmitgliedern schon öfters aufgefallen ist. Und meine Geschwister haben auch Samsung Handys, aber meine Schwester (18) will keins und mein kleinster Bruder (12) will auch keins. Mein jüngerer Bruder (14) will auch schon lange ein iPhone vor allem, weil mein Vater selbst, sein Handy geschrottet hat und es nicht reparieren will...)

Vielen dank im voraus für Tippsund hilfreiche Argumente!

iPhone, Handy, Kinder, Smartphone, Technik, Eltern, Psychologie, Technologie, Telekommunikation

Meistgelesene Fragen zum Thema Telekommunikation