Was könnte ich der Freundin schicken?

Ich habe eine Freundin, mit der ich in letzter Zeit leider weniger zu tun habe. Erstens bin ich weggezogen, zweitens hat sie ein zweites Kind bekommen und seitdem telefonieren wir auch kaum. Wir haben beide ein bisschen unser eigenes Leben und treten nur selten in Kontakt. Ich möchte ihr jetzt als Gruß was schicken, einfach so ne kleine Aufmerksamkeit, um mal wieder Hallo zu sagen und zu zeigen, dass ich an sie denke. Zumal ich ihr damals zur Geburt des 2. Babys auch nichts geschenkt hatte, weil ich schon weggezogen war.

Habt ihr Ideen für eine Kleinigkeit, die man schicken kann? Kein großes Geschenk. Vielleicht was für sie und was fürs Baby. Weiß nicht, ob ich der Vollständigkeit halber dann noch was für den Ehemann (wir sind nicht befreundet, verstanden uns aber immer super) und für das andere Kleinkind einpacken sollte.

Hier ein paar Fakten über sie, die eure Kreativität ankurbeln könnten:

  • ist Ende 20
  • liest gern, aber eher christliche Romane und da kenne ich mich null aus und weiß auch nicht, was sie schon hat
  • wir haben einen Spitznamen füreinander, der auf Deutsch übersetzt "Kleiner Wurm" heißt
  • hat jetzt 2 kleine Töchter, eins diesen Herbst geboren und eins vor 2 Jahren
  • schaut gern harmlose/lustige Filme ohne viel Spannung, also keine Thriller o.ä.
  • schreibt an ihrer Master-Arbeit, daher überleg ich auch, ob man was hinzufügen könnte, was ihren Alltag erleichtert (ist für sie manchmal schwierig mit den zwei Kindern, auch wenn der Mann in Teilzeit arbeitet und viel zuhause ist)

Ich würde irgendwas zwischen 5-20€ ausgeben und finde Selbstgemachtes auch sehr schön. Gemeinsame Fotos gibt es leider kaum, weil wir zu der Sorte Mensch gehören, die nie daran denken, Fotos zu schießen.

DIY, Freundschaft, Geschenk, Kreativität, Gruß, Freundin, Geschenkideen, Ideen, schicken, selbstgemacht, selbst machen
Dicken Zaun bauen, aber wie (Bastelarbeit)?

Ich mache ein Projekt: Ich bastel grade eine Zaunanlage (60x 80cm groß soll es werden) - der Zaunpfosten wird 20cm hoch und die Streben sollen 20- 40cm lang werden. Es dient meinen Sindypferden (etwas größer als Barbie- Pferde) und ich möchte es so Originalgetreu wie in der Realität aussehen lassen. Der Pfosten ist 14mm breit (Eckstab) und die Streben sind 8mm breit (Rundstab).

WICHTIG:

  • Mobilität
  • Einfach zum Verstauen
  • Einfaches Stecksystem
  • schneller Aufbau
  • kein Abfallen von Elementen durch den Wind
  1. Wenn ich die Zaunelemente einzeln bastel dann werde ich immer zwei Pfosten einander haben, was ich nicht so gerne will (notfalls würde ich es aber so machen, da es dann am stabilsten steht). - Außerdem habe ich dann einen großen Pfosten- Verbrauch.
  2. Wenn ich eine ganze Zaunreihe klebe, dann ist sie 60- 80cm lang und kann schlecht irgendwo verstaut werden.
  3. Wenn ich die einzelnen Zaunelemente hätte, wäre eine Möglichkeit an der einen Seite mit Leder diese zu verbinden. Dann müsste ich nach jedem zweiten Zaunelement auf der anderen Seite kleben, damit es nicht instabil wird.
  4. Und wenn ich aber die Pfosten bereits in den Boden befestige, kann ich mir eine "Öse" aus Leder an jeden Zaunpfahl dran basteln, sodass man es nur einhängen muss. ODER ich mache eine Schraube mit Öse an den Pfosten und eine Schraube mit Haken in die Streben rein und muss es dann nur noch einhängen. - Blöderweise würde man das Leder mehr sehen und die Einhänge- Dinger etwas weniger sehen.
  5. Oder ich mache in die 20cm Pfosten eine Kuhle rein, was oben breit und unten weiter etwas schmal ist, womit ich dann mit einem breiten Haken von oben nach unten einhängen kann und man kann es nicht sehen wie es angebracht wurde. Es ist quasi unsichtbar und man kann alles in Einzelteile auseinandernehmen und gemütlich in eine Kiste packen.
  6. ODER ich säge mir ein Loch in den Pfosten, das so groß wie die Strebe ist und dies kann man (hoffentlich) einfach handhaben.
  7. Die letzte Möglichkeit wäre noch, einen Schlitz in den Pfosten zu sägen, der in der Mitte verklebt ist, um es dann mobil zu machen, würde ich ein kleines Holzstück (gewisse Länge vorher ausprobieren) auf beiden Seiten durschauen lassen, sodass man die Streben daran anbringt und man sie zusammenklappen kann wie eine lange Leiter und sie dadurch perfekt mobil sind.

Ich brauche eure Hilfe/ Unterstützung :)

Es soll so (siehe Bild unten) professionell aussehen! (Man soll nicht sehen, wie der Zaun verbunden wurde)

Dicken Zaun bauen, aber wie (Bastelarbeit)?
Ganze Zaunreihe kleben/ schlechte Verstaumöglichkeit 0%
Jedes Zaunelement aneinander abwechseln von beiden Seiten kleben 0%
Eine Öse aus Leder an dem Pfosten anbringen/ Streben reinhängen 0%
Schraube in Pfosten mit Öse/ Schraube in Strebe = Einhängen 0%
Kuhle in Pfosten/Haken in Strebe versenken = unsichtbar verbinden 0%
Loch in Pfosten (Strebengröße) und einfach einstecken 0%
Schlitz im Pfosten/ Streben mit länglichem Holzstück verkleben 0%
Modellbau, bauen, selbstgemacht, Zaun
Selbstgebaute Lampe verkaufen (Privat)?

Hi,

ich fang mal ganz vorn an :) …Ich möchte gerne meine Kreativität und mein handwerkliches Geschick ausleben. Mir wurde schon sehr häufig von Freunden und Familie gesagt, dass meine Ideen wirklich gut sind und auch die Umsetzung sehr gut ist, daraufhin folgt meist ein „Warum verkaufst du es nicht?!“.

Insgeheim ist es auch schon seit Jahren mein Wunsch neben meinem Hauptjob was eigenes zu machen, aber irgendwie habe ich mich nie getraut, bis jetzt…ich möchte es jetzt angehen, aber hier wirds dann schwierig…

Ich stelle momentan nur etwas her, wenn Bedarf besteht, aber mein Kopf platzt vor Ideen. Darunter am häufigsten selbstgebaute Lampen, die zerbrechen mir aber was den Verkauf angeht, das Köpfchen. Bei Dekoartikeln wie Skulpturen besteht meines Erachtens überhaupt kein Problem.

Zurück zu den Lampen :) Ich würde sie gerne als Privat verkaufen, wenn ich sie gebaut habe und auch meinen Namen drauf setzen. Ich würde unter die Anzeigen auch schreiben „„Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sachmangelhaftung“ (Quelle: mdr.de), „Die Haftung auf Schadenersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper oder Leben und grob fahrlässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen meiner Pflichten als Verkäufer bleibt davon unberührt/bleibt uneingeschränkt." (Quelle: mdr.de) und „Da Privatverkauf, keine Rücknahme und keine Garantie!“.

Trotz alledem werde ich die Produkte so sicher wie nur möglich machen, da ich auch, wenn ich keine Haftung gebe nicht möchte, dass irgenwas passiert. Dafür ist mein Gewissen viel zu groß! Zumal ich trotz Privatverkauf und Haftungsausschluss noch eine/n Elektriker/in drüber gucken lassen würde.

Jetzt meine Fragen:

Muss ich die Produkte dann trotzdem zertifizieren lassen?
Man sagte mir, dass ich damit aus allem raus wäre und rechtlich auf der sicheren Seite. Stimmt das? Ich halte es irgendwie für gefährliches Halbwissen und es erscheint mir auch irgendwie zu einfach.

Vielen Dank

verkaufen, Technik, Lampe, Elektrik, Recht, elektronikgeräte, Jura, Produkthaftung, selbstgemacht, Verkauf
Ich weiß einfach nicht was ich ihr schon wieder schenken soll?

Hey, bald ist weihnachten und ich habe mal wieder keine idee was ich meiner Freundin zu Weihnachten holen soll. Das letzte Jahr habe ich auch auf gute Frage gefragt für Weihnachten, Geburtstag und Jahrestag. Ich habe ihr dort ein Herz aus Holz gemacht, 7 Liebesbriefe geschrieben, einen Schal gehäkelt, ein Herz aus einem Stein mit Gravur drin, einen großen Teddy der "Ich liebe dich" in der Hand hält und kleine Bilder die ausdrücken sollen wie sehr ich sie liebe. Das Problem mir fällt schon wieder nichts mehr ein. Bald ist weihnachten bisher habe ich nur einen Glücksbringer und mehr nicht. Das Problem ist ich habe sie gefragt, was sie denkt, was ich ihr schenke und dann hat sie halt gesagt das sie sich Dessous, Fetisch, Sextoys usw. wünscht. Das ist die eine Sache nur möchte ich ihr so etwas ungerne sehr sehr ungerne schenken 1. Zu weihnachten finde, ich passt das gar nicht und vor allem denke ich nicht das ihre Mutter das möchte denn sie ist erst 15 Jahre alt. Daraufhin sagte sie aber sie hofft, ich schenke ihr nicht wieder etwas Selbstgemachtes oder so billiges ._. Es ist jedes mal dasselbe immer etwas Selbstgemachtes und nie das was sie sich wünscht. Das war für mich natürlich erst einmal ein schlag war, da in den Selbstgemachten dingen die meiste Arbeit reingesteckt habe. Ich weiß jetzt einfach nicht was ich ihr holen soll. Sie weiß, dass ich nicht viel Geld habe (Ich verdiene im Monat 15€). Ich könnte ihr Kleinigkeiten holen für das Geld nur sagte sie: "Schenk mir wieder etwas Selbstgemachtes und ich schenke dir das nächste mal nur eine billige kette und das wars" ich habe daraufhin gesagt "Kannst du gerne machen ich würde mich drüber freuen egal, ob billig oder nicht da es ein Geschenk ist" sie hat daraufhin nur gesagt "... mach was du willst schenk mir das, was du willst und wenn es wieder etwas Selbstgemachtes ist". Ich habe halt bisher nur einen kleinen Anhänger gefunden mit der Aufschrift "Schutzengel für die beste Freundin". Nur habe ich einfach keine weiteren Ideen ich wollte ihr eig. ein gefülltes Herz häkeln nur möchte sie ja nichts mehr selbstgemachtes. Zudem führen wir eine Fernbeziehung und ich konnte sie jetzt mehrere Monate nicht besuchen und habe ihr deshalb gesagt zu ihrem Geburtstag besuche ich sie wieder als Geburtstagsgeschenk. Das kostet mich schon extrem viel da sie 600km weit wegwohnt und trd. Sagte sie noch vergiss mein Geschenk nicht mitzubringen(Ich weiß nicht was ihr dort noch holen soll ich dachte, ich wäre dann das Geschenk für sie mit Blumen und Pralinen ._. PS: Sie hat am 3. Januar Geburtstag) Was sagt ihr? Habt ihr irgendwelche Ideen? Ich bin für jede Idee offen.

Mit freundlichen Grüßen

Freundschaft, Geld, Geschenk, Geburtstag, Weihnachten, Liebe und Beziehung, selbstgemacht

Meistgelesene Fragen zum Thema Selbstgemacht