Dokument(PDF) lässt sich nach Scan nicht im Acrobat Reader anzeigen?

Folgendes, bisher habe ich immer den Multifunktionsdrucker (älter, WF2530) von Epson zum Scannen (PDF Erstellung) benutzt. Kürzlich einen Dokumentenscanner(DS-310) von Epson gekauft u. installiert. Von heut auf morgen lässt sich das Dokument, mit Epson-Drucker erstellt, nicht mehr darstellen. M.E. nicht direkt nach neuer Installation, aber nur ein paar Tage danach. Ältere wiederrum ja

Folgende Fehlermeldung "Für die korrekte Anzeige dieser Seite ist ein Schriftpaket erforderlich. Klicken Sie auf "OK" um das Add-On in Ihrem Browser von adobe.com herunterzuladen. Schließen Sie das Dokument nach der Installation und öffnen Sie es erneut, um die von den neu installierten Schriftarten abhängigen Inhalte ordnungsgemäß anzuzeigen".

Soweit so gut. Sofern das Dokument nicht als "durchsuchbar" erstellt wird, lässt es sich anzeigen. Eine besondere Schrift wird nicht verwendet, sondern wie immer aus dem Fakturierungsprogramm bzw. ich habe AUs gescannt.

Mit dem Dokumentenscanner läuft alles problemlos. Scheinbar.

Dokument vom 23.3. zeigt obige Fehlermeldung, lässt sich mit "Abbrechen" weg klicken und wird angezeigt, Dokument vom 26.3 lässt sich nicht mehr oder nur jedes 2.Mal (??) anzeigen, danach erstellte Dokumente gar nicht mehr.

OK, nun könnte man ja der Anweisung folgen und OK drücken, auch getan, nur dann steh ich auf "buy now" und das will ich nicht.

Version vom Acrobat Reader (32-bit) ist aktuell. PC ist WIN10

Mein nächster Gedanke ist, vielleicht einen neuen Treiber für den Multifunktionsdrucker herunter zu laden.

Mich stört ein wenig der Gedanke ein bisher erstelltes PDF ist auf einmal nicht mehr lesbar. Die "Durchsuch-Funktion" für Dokumente mit dem Multifunktionsgerät erstellt, wird zwar nicht gebraucht, weil keine vielseitigen Dokumente erstellt werden, aber trotzdem.

Warum ist das so? Sollte ich etwas installieren/deinstallieren?

Computer, Technik, PDF, Drucker, scannen, Technologie
Wie lässt sich der CanonDrucker MG5750 mit Kabel am Laptop verbinden?

Ich hatte den Drucker zuvor über Wifi mit dem Laptop verbunden. Jetzt möchte in einer Schule, in der es kein Wifi gibt, scannen. Drücke ich auf dem Drucker auf scannen, kommt: "set the PC to start scanning". Der Laptop erkennt den Drucker ( MG7500 series printer (Kopie) ) wenn ich ihn in Einstellungen aufrufe. Das ist zumindest das Feld, welches verschwindet, wenn ich den Druckerkabel wieder rausziehe.
Nun habe ich das komplette Softwarepaket "Canon PIXMA MG series" erneut installiert. Ich komme zu dem Punkt, an dem ich auf "Verbindung durch USB" klicke, daraufhin fragt mich das Programm Kabel einzustecken und Drucker anzuschalten. Nachdem ich das getan habe, antwortet das Programm: "Der Drucker wird erkannt, bitte warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist."
Dann passiert erstmal nichts, bis das Programm mir plötzlich meldet: "Der Drucker wird nicht erkannt, bitte überprüfen Sie die Verbindung" .
Ich habe den Drucker bereits mit 2 verschiedenen Kabeln angeschlossen (am Kabel kanns kaum liegen). Zudem habe ich das Softwarepaket zwei mal runtergeladen, den Laptop zwischendurch an und wieder aus geschaltet, genauso wie den Drucker.
Jetzt bin ich ratlos, welche Optionen es noch geben könnte... Liegt es an einem Laptop? Vielleicht ist mein Kabelstecker vom Drucker kaputt? Ist irgendwas in den Einstellungen, das man ändern könnte?
Bitte vielmals um Hilfe! Danke ! :)

Computer, Technik, Kabel, Canon, Drucker, scannen, Laptop

Meistgelesene Fragen zum Thema Scannen