Was tun gegen Nebenwirkungen von MDMA?

Hey Leute ich kenne mich ein wenig mit Drogen aus. Mein Freund und ich hatten uns MDMA Kristalle besorgt (Er hat sie noch nie probiert und ich nur ein mal ganz wenig vor nem Jahr im Kombination mit rotem Nintendo -> teile). Alles so weit war gut wir haben sie im wechsel geschluckt und gezogen und irgendwann merkten wir das nachlegen schon nichts mehr bringt und mit Wasser nach ziehen auch nicht und uns viel auf das wir jeweils 625mg Kristalle konsumiert hatten. Am nächsten Tag gings uns aber eigentlich echt gut keine depriphase oder sonstiges was man so kennt. Am nächsten Tag gaben sich ein paar Freunde bei uns versammelt und wir wollten ne chillige runde machen und bisschen was zsm trinken und es stellte sich heraus das viele auch noch MDMA Kristalle hatten die sie dann genommen haben und ein Freund von mir kam zum letzten mal an meine Lieblings Teile ran (blaue pik ass) die die meisten von uns dann konsumierten und aus gruppenzang machten mein Freund und ich auch mit obwohl wir am tag vorher schon genug hatten aber da wir keine Nebenwirkungen hatten und zwar wirklich keine liesen wir uns darauf ein. Ich ch hatte zwar nur ein 3/4 teil aber wer die kennt weiß das die echt riesig sind und sehr stark + das was ich noch vom vortag hatte und ich bin leider jemand der nicht so viel vertägt also hatte ich schon dort nen leichten Absturz. Am nächsten Tag hatten mein freund und ich Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme (gestern) heute geht es ihm wieder gut aber mir geht's immer schlechter ich hab angstzustände und Suizidgedanken -> ich weiß das das Auftreten kann und das das normal ist und wieder vergeht ich weiß auch was da im Körper passiert und warum das so ist meine frage ist jetzt:

weiß jemand wie man da ein bisschen vorbeugen kann damit es nicht ganz so schlimm ist oder schneller vergeht ?

Ich weiß das war dumm das so zu machen und ich mach erst mal 8 Monate pause von allen drogen und halte ab jetzt auch definitiv wieder meine 3 Monate Pause immer ein und übertreibe es nicht so ...

Danke für eure hilfe im vorraus

Gesundheit und Medizin, Nebenwirkungen
3 Antworten