Ich hatte eine Auseinandersetzung mit einem Jungen, nun jagen mich seine Brüder und Freunde .. wie kann ich mich schützen?

Die haben mir SMS geschickt und rufen dauernd unbekannt an. Ich habe mittlerweile mein Handy auf Flugmodus gestellt und kommuniziere nur noch über Whatsapp

Die waren sogar bei mir zu Hause als ich nicht da war, haben geklingelt und mit meiner Mutter geredet, haben gefragt , ob ich zu Hause sei

Die Frage ist nicht ob , sondern wann es dazu kommt und die mich angreifen werden

Wenn 3 Leute mich angreifen und ich ein Messer benutze, gilt das noch als Selbstverteidigung ???? .. wie soll ich mich denn sonst schützen ??

Seit Tagen kann ich nicht schlafen und essen .. und dann dieser elende Druck in der Magengegend .. sollen die mich einfach schlagen, dann habe ich es hinter mir. Ja mittlerweile denke ich ein bisschen auch so

Wenns nur mit Fäusten und Tritten endet, ist ja noch gut ! Die blauen Flecken , Schwellungen und Schmerzen vergehen nach ner Woche .. aber, wenn die aufgerüstet kommen, dann muss Messer ziehen .. oder was soll ich sonst machen ???

Was soll die Polizei tun, wenn die noch keine Straftat begangen haben ? Nix .. ich kenne doch deren Prozedere ! Die werden meine Aussage dokumentieren und mich wieder nach Hause schicken .. ich kann mir nur selbst helfen

Ich stelle dir Frage noch .. Wenn 3 Leute mich angreifen und ich ein Messer benutze, gilt das noch als Selbstverteidigung ????

Selbstverteidigung, Kampf, Gesetz, Auseinandersetzung, Regel, Streit
4 Antworten
Königsregel für das Leben?

Hallo alle miteinander!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Kanon zum Leben.

Wie in Latein die Königsregel (KNG-Kongruenz) beständig ist, so suche ich nach einer für das echte Leben.

Meine Ansätze:

  • 1. Ein kleiner Fehler am Anfang wird am Ende ein großer.
  • 2. Der Hunger des Arbeiters arbeitet für ihn.
  • 3. Wer Schritt für Schritt sammelt, wird reich.
  • 4. Ein erfüllter Wunsch tut dem Herzen wohl.
  • 5. Das Verlangen der Fleißigen wird befriedigt.
  • 6. Süß ist nur der Schlaf für den Arbeiter.
  • 7. Wer sein Feld bestellt, wird satt von Brot.
  • 8. Der Mensch sucht...
  • 9. Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der anderen.
  • 10. Mach den Becher zuerst innen sauber, dann wird er auch außen rein.
  • 11. Jedes Reich, dass in sich gespalten ist, geht zugrunde.
  • 12. Entweder: der Baum ist gut - dann sind auch seine Früchte gut.
  • Oder: der Baum ist schlecht - dann sind auch seine Früchte schlecht.
  • An den Früchten also erkennt man dem Baum.
  • 13. Jeder Tag hat genug eigene Plage.
  • 14. Sorge dich nicht um morgen; denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen.
  • 15. Alles soll in Anstand und Ordnung geschehen.

Ich bin der Meinung, dass das Leben in der Arbeit besteht und es diese zu perfektionieren gilt. Habt ihr weitere solche Sprüche?

Oder welchen von oben findet ihr am besten?

Danke im Voraus für die Antworten.

Leben, Religion, Menschen, denken, Gesetz, Ethik, Gesellschaft, Identität, Latein, Persönlichkeitsentwicklung, Philosophie, Regel, kanon, Ideologie
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Regel