Tampon beim Schwimmen?Angst überwinden?

Hi,

Also ich nehme nächste Woche an einem Austausch Teil, wie auch schon in meiner letzten Frage gesagt.
Ich würde dann für den Tag im Schwimmbad , der wahrscheinlich genau in meinem Periodenzeitraum liegt, Tampons verwenden. Meine Freunde oder Lehrer sollen davon nichts erfahren und ich finde auch, dass es kein Grund ist, wenn man keine Schmerzen hat, nicht mitzumachen, da es einfach normal ist und man ja nicht sein ganzes Leben nur schwimmen gehen kann, wenn man seine Tage gerade nicht hat.
Mir macht das allerdings große Angst, ich bin noch nicht so mega sicher mit Tampons. Benutze sie jetzt seit 2 oder 3 Monaten , allerdings Die mit Applikator, das klappt auch super also ich spüre den meistens gar nicht mehr.
Rausmachen und Reinmachen hab ich allerdings bisher nur zuhause gemacht , was also einen Wechsel schwierig gestaltet. Aber das würde ich nach dem Schwimmen sicher noch hinkriegen.

Mir kommt der Schwimmbadbesuch wie ein riesiges Hindernis vor und ich hab riesige Angst, dass etwas schief läuft, oder jemand was bemerkt, oder ich eingeschränkt beim rutschen oder so bin…

Wie werde ich diese Angst los? Was kann ich vorher bzw dabei tun um alles safe zu machen ? Ich hatte evtl. Die Idee, wenn ich meine Tage hoffentlich schon vor diesem Tag bekomme, in die Badewanne zu gehen mit Tampon, um zu gucken wie es ist. Was haltet ihr davon? Bitte um Tipps

Danke

schwimmen, Mädchen, Körper, Tage, Pubertät, mädchenprobleme, Mädchenthemen, Periode, Pubertät Mädchen, Tampon, Mädchenfragen
Periode während Schwimmbadbesuch?

Hey,

Ich nehme ab nächster Woche an einem Austauschprogramm teil und freu mich auch schon mega. Allerdings gibts da eine Sache, die mir mega den Spaß bzw die Vorfreude verdirbt und es nervt mich grad schon wieder, dass Jungs sich über sowas gar keine Gedanken machen müssen.

An einem Tag haben wir vor alle zsm ins Schwimmbad zu gehen und guess what, der Termin liegt genau in dem Zeitraum, wo ich meine Tage kriegen werde. Wenn ich sie noch nicht habe zu diesem Zeitpunkt, schön und gut, aber ich werde die ganze Zeit Angst haben, dass ich sie vor allen Menschen im Wasser kriege, vorallem da alle die dabei sind nicht wirklich meine Freunde sind und nicht wissen, dass ich sie schon habe bzw haben werde in dem Zeitraum.
Ich nutze seit 2 oder 3 Monaten jetzt auch Tampons, ist einfach viel besser und ich fühl mich viel freier in dem was ich tue, auch wenn es nicht immer so gut klappt, entweder sitzt es nicht richtig sodass ich es noch spür oder es läuft etwas Blut raus, was halt eigentlich kein Problem ist, weil ich unten drunter immer noch eine Binde oder Periodenunterwäsche trage. Aber dieser Schwimmbadbesuch macht mir so Angst. Keiner soll was mitbekommen und ich will das auf keinen Fall verpassen, nur weil ich das Pech habe( in diesem Punkt) gerade zu einer Frau ranzuwachsen, was mich eh nervt. Wenn ich sie während dem Besuch schon habe , habe ich zwar keine Angst sie dabei zu bekommen, aber Angst, dass was schief geht weil man im Wasser nicht noch zusätzlich was unten drunter ziehen kann.

Es nervt mich gerade so, die Jungs können sich einfach nur darauf freuen und das Leben genießen, und ich muss mir bereits meinen Kopf zerbrechen, und mir alle Vorfreude nehmen.
Hat jemand eine Idee, wie ich das irgendwie machen kann, sonst lass ich mir nämlich irgendeinen Schrott einfallen von wegen ich kann wegen dem Chlor nicht atmen, woraufhin ich meine Austauschpartnerin und meine Freunde allein lassen muss und safe meine Eltern angerufen werden. Es nervt mich so

Jemand eine Idee?

danke im Voraus

Freunde, Frauen, Austausch, Gesundheit und Medizin, Periode, Tampon

Meistgelesene Fragen zum Thema Tampon