Muss unnbedingt untersucht werden, wenn mit 16 die Periode noch nicht da ist?

Hallo, meine Mutter hat für mich einen Frauenarzttermin am Donnerstag ausgemacht, weil sie meint, dass mal abgeklärt werden sollte, warum ich immer noch nicht meine Regel habe. Dazu muss ich sagen, ich bin schon fast 15, also ein bisschen spät dran bin ich schon! Allerdings habe ich ja keinerlei Beschwerden und ich selbst sage mir, dass sie schon irgendwann kommen (man kommt ja nicht drum herum). Habe ihr gesagt, dass sie mich hätte fragen können. Sie druckste ein bisschen herum, aber macht sich wohl einfach Sorgen. Ihr werdet jetzt sagen, sei froh dass du so eine Mutter hast, ja ich weiß, da gibt es auch ganz andere Fälle. Aber andererseits habe ich wirklich keine Lust darauf - noch nicht. Gut, über Verhütung etc. würde ich mich schon ganz gerne informieren, auch wenn ich bisher noch keinen Freund hatte (aber durchaus langsam in der Stimmung dazu :) Aber wenn es um meine nicht vorhandene Regel geht, wird mich der Arzt untersuchen. Meine Ma sagte mir nur noch schnell, dass sie mit einem Ultraschall nach der Gebärmutter und den Eierstöcken schauen wollen. Allerdings bin ich noch Jungfrau, wird ich trotzdem von unten untersucht? Weil Ultraschall ist ja eigentlich das auf dem Bauch, oder (sorry, bin kaum mal beim Arzt) Ich muss aber gleich dazu sagen, dass ich nicht gleich auf den Stuhl möchte und bitte umVerständnis dafür. Danke für alle Antworten!

Mutter, Stuhl, Untersuchung, Ultraschall, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Gynäkologen, Gynäkologie, Jungfrau, Liebe und Beziehung, Menstruation, Periode, Regel, Regelblutung, periode-bleibt-aus, Frauenarztbesuche, abklären
7 Antworten
Wegen Eisenpräperat Übelkeit und starker Durchfall während Periode und darüber hinaus?

Hallo,

ich habe eine Anämie und sehr sehr wenig Eisengehalt im Blut. Das Präparat nehme ich seit ca. einem Monat und habe es unmittelbar nach meiner letzten bzw. vorletzten Periode bekommen. Ich leide auch unter PMS (da hat man schon vor der Periode typische Regelschmerzen)… und erstmalig habe ich das 2 Wochen vor der Periode. Auch da war mir schon unfassbar schlecht und konnte nur mit MCP Tabletten arbeiten gehen. Letzte Woche hingegen war der absolute Horror. Meine Periode beginnt immer am Mittwoch und die Schmerzen bzw Übelkeit und Durchfall hat am Montag begonnen letzte Woche, was auch relativ normal ist. Meist klingen meine Beschwerden am Donnerstag dann wieder ab und am Samstagabend endet meine Periode. Meine Blutung war viel stärker als sonst und ich spüre heute (Dienstag) immer noch meine "Periode" stark. Die typischen Krämpfe, starker Durchfall und Übelkeit. Gestern konnte ich nicht mal arbeiten gehen. Heute wäre es mir auch lieber daheim zu bleiben, aber mein Gewissen plagt mich, da ich schon häufiger gefehlt habe. Hattet ihr schon mal das Problem? Hat sich das nach einer Zeit wieder eingependelt? Denn jeden Monat kann ich das Prozedere nicht mitmachen. Mir hilft dieses Präparat ansonsten echt gut gegen Erkältungen. Ich war zumindest seither nicht mehr erkältungsmäßig angeschlagen, womit ich sonst sehr zu kämpfen habe.

(An den Arzt habe ich mich auch schon gewandt, aber da dauert es manchmal bis man eine Antwort bekommt und Erfahrungsberichte können auch manchmal sehr helfen)

Gesundheit, Schwangerschaft, Frauen, Durchfall, Frauenprobleme, Gesundheit und Medizin, Menstruation, Periode, Übelkeit
5 Antworten
Schwangerschaftssymptome oder Menstruationssymptome?

Hiii Leute :)

Ich bin 17 Jahre alt und habe meistens einen Zyklus von 28,29 oder auch selten 30 tagen. Jetzt ist heute 'schon' der 32. Zyklus tag und ich habe meine Tage immer noch nicht bekommen. Ich hatte 3-4 Tage vor meinem Eisprung Sex mit meinem Freund, er ist jedoch nicht in mir gekommen. Trotzdem habe ich jetzt angst, dass ich durch lusttropfen schwanger geworden sein könnte. Ich bekomme normalerweise 1 Woche vor meiner Periode immer Bauchschmerzen und 2-3 Tage vorher Rückenschmerzen. Ich hatte auch jetzt leichte Bauchschmerzen, jedoch sonst keine weiteren Symptome. Und Bauchschmerzen könnten auch auf eine Schwangerschaft zutreffen. Ich habe vor einen sst zu machen schon morgen. Aber falls der positiv sein sollte wüsste ich nicht weiter, da ich noch schülerin bin und meine eltern für so etwas keine verständnis haben. Wäre lieb wenn ihr mir verraten könntet wie das genau abläuft... Ich mein man macht einen Test, geht zum FA, der soweit ich weiß auch nochmal einen test macht. Aber wenn man sich für die Abtreibung entscheidet, muss man die eltern einweihen, wie läuft eine Abtreibung usw ab ? Ich bitte euch keine sinnlosen und dummen Antworten zu geben, da ich weiß dass es sehr dumm und unreif von mir ist ohne Verhütung sex zu haben und vllt ist das alles auch durcheinander geschrieben aber ich hoffe ihr versteht es einbisschen. Mache mir sorgen und bin ein bisschen nervös.

Ich bedanke mich jtz schon mal für eure Antworten.

Schwangerschaft, Abtreibung, Sex, Schüler, 17 Jahre, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Menstruation, Periode, schwanger, Symptome
6 Antworten
Sollte man den Schwangerschaftest nochmal wiederholen?

Hallo an alle Leser,

Ich M/16 habe Angst, dass meine Freundin (15) schwanger sein könnte.

Ihr Zyklus dauert bei ihr immer so 21-22 Tage. Ihre Letzt Periode begann am 10.12.2018 und die Blutung endete am 15.12.2018.

Ihrem Zyklus nach hätte sie am 31.12./01.01. 2019 ihre nächste Periode bekommen sollen. Hat sie allerdings nicht.

Wir hatten nämlich am 23.12.2018 mehrmals Geschlechtsverkehr, allerdings habe ich immer mit einem Kondom verhütet. Es ist auch so wie es aussah nichts gerissen. Zusätzlich hatten wir auch Petting. Ich habe mir allerdings nach jedem Geschlechtsverkehr gründlich die Hände gewaschen.

Nun hat sie am 02.01. (Einen Tag nach dem sie ihre Periode bekommen haben sollte) einen Schwangerschaftstest um 20:45 uhr gemacht, der allerdings negativ ausfiel.

Am 03.01. (Also einen Tag danach) hat sie nochmals einen Test um 14:15 uhr gemacht der auch negativ ausfiel.

Kann man nun eine Schwangerschaft ausschließen? Oder war der Test zu früh?

Meine Freundin hat seit Freitag den 04.01. Kopfschmerzen, begleitet durch Fieber und Halsschmerzen. Kann das auch durch eine Schwangerschaft ausgelöst worden sein, oder kommt ihre Periode gerade wegen der "Kranheit" nicht?

PS: sie hat bis heute (06.01.2019) noch immer nicht ihre Tage bekommen.

Ich bin echt ratlos..

L.g.

Schwangerschaft, Sex, Sexualität, Verhütung, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Gynäkologie, Menstruation, Periode, Schwangerschaftstest, Weiblicher Zyklus, Zyklus, Frauenärztin, Gynokologe
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Menstruation

Warum habe ich Regelbeschwerden, aber keine Blutung?

6 Antworten

Weisser Ausfluss vor der Periode - was soll ich davon halten?

11 Antworten

Tampon geht einfach nicht rein, was soll ich tun?

17 Antworten

Tage bleiben aus, hatte aber kein Sex...?!?! Was tun?

11 Antworten

Bekommt man wenn man die Pille nimmt noch seine tage?

13 Antworten

Zyklus anregen

10 Antworten

schwarze Blutungen

8 Antworten

Ab wann bekommen Hündinnen ihre Tage

8 Antworten

größerer Bauch während der Menstruation?!

7 Antworten

Menstruation - Neue und gute Antworten