3 Monate Regelblutung, am Verzweifeln?

Hallo Community,

erst mal zur Vorgeschichte: ich nehme die Pille und hatte sonst immer die 20 Minisiston. Vor 6 Monaten hab ich auf die 30er gewechselt, habe aber gemerkt das ich wieder auf die 20er zurück will.

Dann hab ich vor 4 Monate oder so wieder auf die kleinere gewechselt, und da hat alles angefangen.

ich habe angefangen eine Zwischenblutung zu bekommen und zwar EINEN GANZEN MONAT LANG! Dann hat es irgendwann aufgehört und ich war so dankbar, aber dann hab ich ausversehen eine Pille vergessen zu nehmen, und das ganze Spiel fing wieder von vorne an.. ich hatte 3 Tage oder so ohne Blutung, dann fing es wieder für 3 WOCHEN an!

nehme nun seit einem Monat Mönchspeffer, und es hat letzte Woche für eine Woche ca. aufgehört, ich dachte jetzt hab ich es endlich geschafft.

aber Neeeein, heute morgen schau ich auf meine Unterhose: und wieder rot. Ich könnte heulen😭😭😭😭 ich kann nicht mehr, es ist so schrecklich, ich weiß schon gar nicht mehr wie es ist schön und befreit ohne Binde rum zu laufen, gar nicht davon zu sprechen wie viel die ganzen Binden etc Kosten!

als ich mit meiner Frauenärztin telefoniert habe (wegen der Corona Krise), hat sie gemeint das liegt alles an der niedrigen Pille und wir sollten wieder auf die 30er hoch. Aber das will ich auf keinen Fall!
Wird das jetzt für immer so weitergehen mit meinem Blutungen?? Ich drehe bald durch und wenn das jetzt öfters passiert kann man mich in die Psychiatrie schicken, das macht mich so unnormal fertig.

das Blut ist mittlerweile auch eher „Braun“ geworden, also nicht so richtiges rot, sondern es sieht aus als hätte ich mir in die Hose gemacht.

meine „normale“ Periode will ich nicht kommen lassen weil ich ja dann wieder eine Woche mehr blute, und ich will endlich das es aufhört!!!

Ich sehe mein Freund eigentlich nur am Wochenende, und ich hatte bisher seit den ganzen 3/4 Monaten glück vielleicht mal 2 oder 3 Tage am Wochenende nicht zu bluten.
Ich drehe mittlerweile auch bei ihm durch, weil natürlich will ich wieder ganz normal GV mit ihm, aber das ist ja seit Monaten nicht mehr möglich, und ich habe so Angst das es nie wieder aufhört, weil es jetzt schon wieder angefangen hat😭😭😭 mein Freund leidet auch sehr darunter.

Was soll ich tun???😭😭😭😭😭😭

Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Periode, Regelblutung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Regelblutung