Wie verhindere ich das Auslaufen in der Nacht (Periode)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch :-)

die Binden für die Nacht sind genau dafür gedacht, und extra so lang, dass da normalerweise nichts passiert. Am besten ziehst du eine Schlafanzughose darüber. Dann kann erstens nichts verrutschen und zweitens geht es dann im schlimmsten Fall in die Hose, aber nicht auf's Laken - ist aber unwahrscheinlich, dass das passiert. Selbst wenn sind es nur Tropfen und nichts schlimmes, kann man kalt (!) wieder auswaschen, dann geht's in der Maschine auf jeden Fall raus.

Ansonsten hat frau mit Tampons natürlich noch mehr Sicherheit - gibt es auch in Mini. Ich kann Silk Touch von OB empfehlen, wenn du noch etwas unsicher bist. Hat auch den Vorteil, dass man überhaupt nichts spürt, wenn man ihn richtig einführt, im Gegensatz zur Binde, aber das muss jede selbst wissen.

Gegen Bauchschmerzen hilft übrigens ne schöne Wärmflasche vielen Mädels gut :)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BaumSmiley 26.11.2016, 01:10

Vielen Dank für die tollen Tipps! Diese kleinen Tampons werde ich demnächst mal ausprobieren :)

1

Ich lege immer ein großes Handtuch über das Laken, weil ich sehr stark meine Periode habe und oft auslaufe.
Die extra langen Binden sollten soweit alles auffangen. Achte darauf, dass du sie richtig in der Unterhose aufliegt, damit sie nicht verrutscht.
Für die Zukunft bei starken Blutungen kann ich dir Tampons nur empfehlen und nachts noch eine dünne binde einzulegen.
Am besten finde ich die von Ob silktouch oder so heißen die. Die haben eine zarte Oberfläche und saugen gut auf.

Mit der Zeit findest du aber auch deine eigenen Tricks was dir gut tut.

Noch ein Tipp. Achte bei binden auch darauf, dass du dich im Intimbereich ordentlich sauber machst mit warmen Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Tampon wären eine gute Lösung die sind in der Kombi mit Binden ziemlich sicher 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutze Nachtbinden die sind dick, lang und sehr Saugstark....

ggf ein Wecker stellen udn wechseln..

lege dir ein Handtuch ins Bett um ggf. rote Überraschungen vorzubeugen...

Nachts läuft regulär weniger Blut aus , aufgrund der Lage deines Körpers....

Versuche in Absehbarer Zeit mal Tampons, eine Kombi aus beiden bei besonders starker Periode ist Ideal, um dem auslaufen entgegen zuwirken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handtuch drunter legen beim Schlafen, wenn man keine Tampons dabei hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BaumSmiley 26.11.2016, 01:06

Danke, mal sehen ob ich eins auftreiben kann, was ich mal benutzen darf.

1

Ich habe mir immer vorm Schlafengehen ein zusammengerolltes Stück Klopapier in die Poritze geklemmt, als "Bremse", zusätzlich zu den xxl Binden.

Denn meistens ist es die Poritze hochgelaufen und hat im oberen Bereich Flecken gemacht. An den Seiten oder nach vorne bin ich nie ausgelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?