Mein Freund hat mich hintergangen?

Wir sind ca seid 4 Monaten beste Freunde. Wir sind durch dick und dünn gemeinsam gegangen. Er hat mich mit meiner toxischen Beziehung unterstützt und ich ihm nachdem mit seiner Beziehung schluss war. Ich kenn ihn sehr gut, nicht perfekt aber schon gut.

Wir haben angefangen uns jeden Tag 6 Stunden durchgehend zu schreiben, dann wurden es 2 manchmal nur 1 und jt sind es 3 Nachrichten pro Tag. Von ihm kommt meistens nichts mehr.

Ich hab ihm heute von meinen Zielen für die 11/12 Klasse erzählt und dass ich versuche nur 15, 14 und 13 NP in den Basiskursen zu kriegen ( Ausmahme Mathe da muss ich gerade so durchkommen wie ich es eben schaffe also so mit 8 Punkten hoffentlich)

Er hat darauf mit " Du bist Krank" geantwortet. Dann hab ich "?" geschickt und er schreibt daraufhin, dass deine Ex- beste- Freundin gesagt hat, dass man Ehrgeiz haben soll, das aber die 11 Klasse wiederholen um das beste fürs Abi rauszuholen crazy sei...

1. Warum schreibt er als mein bester Freund mir ihr

2. Warum muss er mir das dann so unter die Nase reiben

3. Das wichtigste warum lästert er dann mit ihr über mich um zu schauen, ob ihre Meinung mit seiner übereinstimmt...

Ich bin soo sauer und fühle mich irgendwie hintergangen. Was soll ich denn darauf Antworten? Ich will ihm eben zeigen, dass ich es nd ok finde...

Liebe, Freizeit, Männer, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Freunde, Frauen, Beziehung, Jugendliche, Trennung, Junge, Psychologie, beste Freundin, bester Freund, Beziehungsprobleme, Freundin, Jungs, Liebesleben, Mädchenprobleme, Mädchenthemen, Partnerschaft, Psyche, Streit, bester Kumpel, WhatsApp, Crush
Wie deutet ihr die Situation? Achtung unangenehm?

Also ich stand vor dem Kunstraum. Ich habe gewartet, dass er für uns aufgeschlossen wird. Wir hatten 15 Minuten Pause. Ich hab meine Sachen einfach neben den Raum gestellt und bin dann schnell aufs Klo gegangen.

Als ich zurück kam waren schon ca 10 Klassenkamerad* Innen im Raum. Ich nehme also meine Sachen, die neben dem Raum stehen, und gehe durch die Tür.

Ich werfe mein Rucksack hin, mache eine halbdrehung und stürme wieder raus. Während der Drehung habe ich einen Jungen im Augenwinkel gesehen. Er sah aus wie mein Crush. Ich hab daran nicht geglaubt und dachte es sei irgendein anderer random Dude.

Ich stehe am Geländer und halte ausschau nach meinen Freunden, die nicht in Sicht waren. Daraufhin drehe ich mich um, um mein Handy vom Tisch im Kunstraum zu nehme. Plötzlich läuft der fremde Junge an der Tür vorbei und starrt mich mit einem komplett neutralen Blick an. So wie ein Hase, der im Scheinwerferlicht geblendet wurde und ging zum Waschbecken. Wir hatten ca 2 Sekunden Augenkontakt.

Ich komplett perplex, da es doch mein Crush war, gehe zum Tisch nehme das Handy und schreibe meinen Freunden:" Wo seid ihr?!"...

Er ging wieder zurück zu seinem Platz, nahm seinen Rucksack mit und verschwand durch den Durchgang zum anderen Kunstraum.

Wie deutet ihr die Situation und diesen neutralen aber doch starrenden Blick?

Liebe, Männer, Kunst, Schule, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Beziehungsprobleme, Bk, Frauenprobleme, Freundin, Jungs, Mädchenprobleme, Mädchenthemen, männerprobleme, Psyche, Streit, Crusher, Crush, Peinliche momente, Blickkontankt, Blickwechsel, Crush ansprechen , Crush anschreiben
Bin ich vielleicht verflucht (Sex, Frauen)?

Ich weiß, ihr nehmt die Frage so oder so nicht ernst und ich glaube selbst nicht an sowas, aber wenn ich mir mein Leben anschaue, dann kommt es mir so vor. Ich bin mittlerweile 31(M, Heterosexuell) und hatte noch nie eine Freundin gehabt bzw. bin noch Jungfrau. Ich sehe durchschnittlich aus und ich bin auch ein herzlicher Mensch, der gerne andern zum Lachen bringt. Nun seit meiner Pubertät funktioniert es mit den Frauen nicht (ich meine damit, sich kennenzulernen und eine Beziehung anzufangen und Sex zu haben)

Viele meiner Freunden wissen es nicht dass ich noch Jungfrau bin. Ich bin ein aufgeschlossener Mensch, der sich gerne unterhält, Sport treibt und seine Hobbys nachgeht. Nur mit der Beziehung und Sex funktionierte es nie in meinem Leben. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden und mache mir nicht so viel Kopf darüber.

Ich möchte auch nicht ins Bordell gehen, um Sex zu haben, weil ich mir gegenüber wie ein Versager vorkomme, der Für Sex Geld bezahlt.

Ich sage euch aber ehrlich, ich wünsche mir eine Beziehung und irgendwann eine Familie. So wie es aber aussieht, wird es wohl nichts.

Manchmal frage ich mich, ob ich verflucht bin 😂😂

Männer, Mädchen, Selbstbefriedigung, Frauen, Sex, One Night Stand, Sexualität, Psychologie, Penis, Attraktivität, erstes Mal, Feminin, Feminismus, Frauenprobleme, Geschlechtsverkehr, Gesellschaft, Jungfrau, Jungs, Jungsprobleme, Mädchenprobleme, Mädchenthemen, männerprobleme, Männlichkeit, Mann und Frau, Orgasmus, Philosophie, Psyche, Feministen, Feministin, Freundschaft Plus
Warum sind manche Männer so Aggressiv gegenüber Frauen?

Ich bin selbst männlich. Vor einigen Wochen gab es eine Situation. Ich habe einen Nebenjob als Promoter. Meine Kollegin (21) und ich mussten an einem Stand Verkostungen einer neuen Biersorte an Menschen anbieten. Wir haben uns dabei immer wieder abgewechselt.

Da war ein etwas älterer Mann (um die 60), der meiner Kollegin gegenüber aggressiv aufgetreten ist: „Wo ist verdammt nochmal mein Bier?😠 Ich komme in 2 Minuten wieder und will mein Bier haben.“

Meine Kollegin fing an zu zittern und bat mich, zu übernehmen. Derselbe Mann kam nach ein paar Minuten wieder. Er hat meine Kollegin böse angeschaut, mir gegenüber war er jedoch nicht aggressiv. Ich habe gefragt, wo das Problem liegt, und er hat mir in einem angemessenen Ton geantwortet, dass er eine Verkostung des Biers möchte.

Nachdem er weg war, hat meine Kollegin wieder übernommen. Nach ein paar Minuten kam er wieder und war erneut meiner Kollegin gegenüber aggressiv. Dieses Mal habe ich ihn zurechtgewiesen, und er ist endgültig gegangen.

Meine Kollegin meinte, dass es ihr bzw. der Frauen häufig passiert, dass einige Männer ihr bzw. ihnen gegenüber zu aggressiv oder aufdringlich sind.

Ich frage mich, warum manche Männer (nicht alle) gegenüber Frauen so aggressiv auftreten. Was wollen sie damit beweisen?

Liebe, Männer, Mädchen, Polizei, Deutschland, Politik, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Aggression, Feminin, Feminismus, Frauenprobleme, Frauenrechte, Gesellschaft, Gleichbehandlung, Gleichberechtigung, Jungs, Mädchenprobleme, Mädchenthemen, Mann und Frau, Philosophie, Psyche, Psychotherapie, feminist, Feministen, Feministin

Meistgelesene Beiträge zum Thema Mädchenthemen