Ich bin 14 und meine Brüste wachsen nicht?

9 Antworten

Liebe Alina2901, Du bist noch in der Wachstumsphase,das bedeutet,dass Deine Brüste noch wachsen (können). Ich weiß,dass es schwer ist,wenn alle anderen Mädchen aus Deiner Klasse mehr Oberweite haben,aber lass Dich davon nicht unterkriegen! :) Natürlich ist es in Deinem Alter nicht ganz einfach zu seinem Körper zu stehen,aber schäme Dich nicht für Deinen Körper,wenn Du beim Sportunterricht ein T-shirt tragen möchtest,dann tu das. Du könntest auch mal einen Termin bei einer Frauenärztin bzw. Einem Frauenarzt machen und dort Dein Problem ansprechen. Eventuell bekommst Du dort Hilfe. Es gibt nämlich Anti-Babypillen,die dabei helfen sollen,dass die Brüste (schneller) wachsen. Wenn das alles nicht hilft,kannst Du,wenn Du volljährig bist und Deine Entwicklung abgeschlossen ist,einen Aufbau in Erwägung ziehen. Liebe Grüße JustSnow :)

Ich würde gerne ein T-Shirt tragen, aber es ist halt peinlich, weil dann sieht man halt das die Brüste wachsen...

0

Hallo Alina,

das Wachstum ist wie alles an deinem Körper genetisch bedingt. Schämen musst du dich in erster Linie mal gar nicht, weil jeder Körper, egal mit welchen Macken auch immer, indivduell und vorallem NATÜRLICH ist!

Mit 14 bist du noch jung. Bei der einen fängt das Wachstum früher an, bei der anderen später. Es ist alles in Ordnung.

Die Größe hängt ebenfalls von deiner genetischen Veranlagung ab. Es ist somit also vorbestimmt und du kannst dich zurück lehnen und geduldig abwarten ;-)

Ich schäme mich aber für meine Figur, also nur wegen den Brüsten...

0

Hi Alina :-)

Ich kann deine Sorgen voll verstehen. Was dir aber auf jeden Fall schon einmal Hoffnung geben kann ist, dass du dich mit 14 Jahren noch mitten in der Pubertät befindest. In den nächsten zwei Jahren, kann sich bei dir also körperlich noch jede Menge verändern. Bei manchen fängt die Brust schon mit 9 oder 10 Jahren an zu wachsen und bei anderen erst mit 14 oder 15 Jahren. Beides ist ganz normal. Oftmals hängt es auch mit den Genen der Mutter oder Großmutter zusammen. Aber auch die Körpergröße und das Körpergewicht können dabei eine wichtige Rolle spielen. Genauso kann natürlich auch eine Entwicklungsstörung vorliegen. Ob das aber der Fall ist, kann nur ein Arzt feststellen.

Jedes Mädchen (und auch jeder Junge) entwickelt sich zeitlich etwas anders. Du bis vielleicht einfach nur ein wenig später dran und gehörst vielleicht zu den klassischen "Spätzündern", was jetzt aber nicht wirklich schlimm ist, solange sich dein Körper in den nächsten Monat noch weiter entwickelt. Wie stark sich deine Brüste aber noch entwickeln werden, ist natürlich per Ferndiagnose schwer zu sagen.

Hast du denn bereits schon deine Periode bekommen?

Ich würde dir aber empfehlen, vielleicht einmal die J1 Untersuchung bei deinem Kinderarzt oder Hausarzt machen zu lassen. Mit 14 Jahren hast du auf jeden Fall noch Anspruch an dieser teilzunehmen. Das wäre vielleicht ideal um sicherheitshalber deinen Entwicklungsstand einmal überprüfen zu lassen. Ein Arzt würde dir dann bestimmt sagen können, ob sich bei dir alles normal entwickelt hat oder nicht.

Habe aber generell einfach noch etwas Geduld mit deinem Körper. Es kann sich noch jede Menge bei dir verändern und wachsen. Ich habe zum Beispiel mit 14 Jahren auch noch einmal einen kleinen "Schub" bekommen. Du kannst dir also auf jeden Fall noch etwas Hoffnung machen. Deine Mitschülerinnen darfst du nicht als Maßstab nehmen. Du kannst schließlich überhaupt nichts dafür, dass dein Körper sich anders oder einfach nur etwas langsamer entwickelt als bei den anderen.

Wenn dir die Situation im Sportunterricht unangenehm ist, dann würde ich dir empfehlen, vielleicht einen kleinen Sport-BH zu kaufen. mit diesem kannst du deine Brüste ganz gut kaschieren und verdecken, so dass man nichts mehr durch das Oberteil hindurchsieht :-)

Und sogar wenn deine Brüste tatsächlich nicht mehr viel wachsen sollten, dann ist das überhaupt nicht schlimm. Du musst dann einfach die Vorteile daraus mitnehmen, zum Beispiel, dass deine Brüste beim Sport nicht so stark auf und ab hüpfen können und dadurch auch kaum oder gar keine Schmerzen verursachen können. Noch ein Vorteil ist, dass die Wahrscheinlichkeit einmal einen Hängebusen zu bekommen, bei dir eher sehr gering sein dürfte. Siehst du, es ist also nicht alles schlecht mit einer kleinen Brust. Und deinem späteren Freund wird dies auch mal egal sein. Viele Jungs finden kleine Brüste sogar sehr attraktiv ;-) Davor darfst du also keine Angst haben.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mich natürlich gerne jederzeit auch persönlich anschreiben :-)

LG

Ja, also ich habe meine Periode schön und mein Arzt meinte letztes Jahr zu mir alles ist gut bei mir... trotzdem mache ich mir sorgen. Ich warte einfach noch ein bisschen und gucke dann wie mein Körper sich entwickelt.

1
@Alina2901

Das hört sich doch schon mal beruhigend an. Und wenn sogar dein Arzt das zu dir sagte, würde ich mir da erst einmal noch keine großen Gedanken machen. Hab noch ein bisschen Geduld. Deine Brust wird ganz sicher noch ein Stückchen wachsen :-)

0
  1. abwarten
  2. in der Familie umsehen, wie schauen die Damen da aus?
  3. frag mal Mama etc. wie das bei denen war
  4. schau Dir die Jungs in Deiner Klasse an - bei einigen wächst schon der Bart, bei anderen nicht.

Alle aus meiner Familie haben früh Brüste bekommen, aber ich bin so spät...

0

Bevor ich meine Tage bekam hatte bisschen Brüste. Dann habe ich meine Tage bekommen und sie sind gewachsen. Sobald man die Periode bekommt wachsen sie

Ich habe meine Tage ja schon, und ich habe auch schon Ansätze aber ich passé in keinen Bh

0

Was möchtest Du wissen?