Ich schäme mich für muttermal?

ich bin 13 und habe in der Nähe des linken Oberschenkels ein 2 cm großes Muttermal. Also es ist schon sehr groß. Das Problem nur ist dass das Muttermal so ganz trockene Kruste hat und das total ekelhaft aussieht. Ich habe das Muttermal seit meiner Geburt und seit ich fünf Jahre alt bin kam nach und nach die Kruste. Im Laufe der Jahre haben wir es öfter wie gesagt beim Hautarzt untersuchen lassen und die meint bis heute immer noch dass das Muttermal einfach nur normale Kruste hat die anscheinend irgendwann weggeht und es harmlos ist. das sieht aus wie grobe Elefantenhaut oder so das Muttermal ist auch komplett mit der Kruste bedeckt. mein Problem ist das es schon sehr groß ist und nicht ich mich sehr dafür schäme denn wenn ich manche Badeanzüge an habe kann man es sehen. Denn es ist bisschen weiter oben am linken Oberschenkel im Intimbereich. deshalb trage ich nur Badeanzüge oder Unterhosen die das bedecken. Ich habe auch schon mal mit meiner Hautärztin darüber gesprochen es entfernen zu lassen aber die meinte das es eine viel zu große Narbe sein würde die auch nicht mehr so verheilt und dass die Kosten wir tragen müssten .Wisst ihr wie man die Kruste harmlos weg bekommt sodass es nicht mehr ganz so ekelhaft aussieht bitte nimmt die Frage ernst danke schon mal im voraus.

Schönheit, Körper, Gesundheit und Medizin, hilfsmittel, schämen, Schönheits-OP, Kruste, Muttermal, Muttermalentfernung
3 Antworten
Aus Traum nicht aufwachen?

ich bin gestern wie an jedem sonstigen tag ins bett gegangen und bin eingeschlafen ich hatte einen traum bei den ich mich nur an den zweiten teil erinnern kann also ich bin in meinem traum aufgewacht dachte das ich wach bin weil ich in meinem zimmer war etc. aufjedenfall war meine zimmer tür dann abgesperrt und weil ich das sonst nie mache und auch nicht gemacht habe kam es mir zu diesem zeitpunkt ziehmlich suspekt vor als dann jemand an meinem fenster geklopft hat und es winter war obwohl es sommer ist hab ich mich in meinem traum einfach gezwickt um festzustellen ob ich träume oder wach bin das ding ist weshalb ich mir auch nicht sicher war ob ich schlafe oder wach bin das es nicht weh getan hat egal wie fest ich gezwickt habe aber ich einen druck gemerkt habe ich hab mir dann gedacht das ich schlafe weshalb ich im traum versucht habe jetzt wach zu werden das hab ich solange probiert bis ich angst hatte und aufgegeben habe zum glück bin ich dann wach geworden und war nur noch erleichtern was mich aber immernoch verwundert das mein arm in den ich im traum gezwickt habe jetzt schon den ganzen tag weh tut und ich dort auch ein paar neue blaue flecke habe ich bin 14 und würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte warum ich nicht aufgewacht bin bis ich angst hatte und verzweifelt bin und warum meine arme jetzt dort weh tuen? Red ich mir das nur ein oder steckt da mehr dahinter?

Angst, Körper, Traum, Gesundheit und Medizin, hilfsmittel, Liebe und Beziehung, Traumdeutung, Komisches Gefühl, komisches Verhalten
4 Antworten
Wie einen alternativen Lebensweg mit sozialem Schwerpunkt einschlagen?

Hallo zusammen,

ich bin 26, komme aus NRW und habe gerade mein Studium in Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Mathematik / Statistik, Lean Consulting und Supply Chain Management abgeschlossen. Zusätzlich besitze ich durch Praktika Berufserfahrung mit den Themenschwerpunkten Projektmanagement, Prozessoptimierung und Logistik. Während meines gesamten Studiums habe ich zusätzlich noch die Geschäftsführung eines kleinen Unternehmens begleitet und dort jede Menge Modernisierungen und Verbesserungen durchgeführt, tatsächlich auch mit hohen messbaren Erfolgen... Also was ich sagen will, ich habe hier und da schon etwas bewirkt und ich weiß, was aus eigener Kraft möglich und umsetzbar ist. Allerdings weiß ich nicht, ob mich ein solches Leben langfristig glücklich macht.

Ich habe schon immer mal kleine Visionen gehabt, die Welt gerechter zu gestalten. Gesellschaftliche Wertesysteme zu verschieben, hin zu mehr sozialem Engagement von Menschen und Unternehmen... Aber das Problem:

  • Als deutscher Staatsbürger ist man so sehr damit beschäftigt, in seiner eigenen kleinen heilen Welt klar zu kommen, dass man nicht mal im entferntesten weiß wo und wie man so etwas anpackt.
  • Wisst ihr vielleicht eine Möglichkeit, wie ich einen Lebensweg einschlagen könnte, der den Menschen zugute kommt die es am nötigsten haben? Ich denke da an Change-Projekte in Afrika / Asien, am besten mit Aufenthalt vor Ort. Im Idealfall könnte ich dabei meine oben genannten, in Deutschland erworbenen Fähigkeiten einsetzen. Gibt es da eine Anlaufstelle?

Viele Grüße und Danke im Voraus :)

Leben, Schule, Menschen, hilfsmittel, Soziales, Hilfsorganisation, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
2 Antworten
Wie lautet der Fachbegriff für ein mit Kreide bepudertes Maßband?

Mein Vater hat das mal benutzt, als ich sehr klein war. Ihr könnt euch sicher denken, dass ich meinen Vater inzwischen nicht mehr nach dem Begriff fragen kann. Wer von euch kennt das und benutzt das vllt auf Arbeit?

Es war eine geschlossene Plastikrolle, ähnlich einem normalen Maßband aus Alluminium, das sich selbst wieder einfährt. Auf der Rolle war ein Faden gewickelt, so etwa 3mm stark, schätze ich. Der Faden war recht stabil und hatte die blaue Farbe von der Kreide angenommen. Wie genau die Kreide an den Faden kommt, kann man nicht sehen, sie muss irgendwo innerhalb der Plastikbox sein, vermutlich wird sie mit einer Feder von innen an das Seil gepresst, sodass beim ein- und ausfahren des dünnen Seils frische Kreide aufgetragen wird. Vllt ist innen auch ein Pulver, keine Ahnung. Möglicherweise verbraucht es sich auch bei mehrfachem Gebrauch.

Man nutzt das Teil zu zweit auf dem Bau, bei Straßenmarkierungen, unter Tage oder in unserem Fall um Hinkelkästchen auf den Parkplatz zu malen :) Beide halten ihre Seite des Fadens straff gespannt auf den Boden und fassen den Faden jeweils so weit wie die Armlänge erlaubt, heben es wenige Zentimeter an und lassen es auf den Boden schnippsen. Dabei wird die Kreide auf den Boden gepfeffert und bildet dort eine gerade Linie mit etwas Staub rechts und links, in jedem Fall gut zu sehen. Man kann dann mit anderen Materialien nachzeichnen. Wir hatten dicke weiße Kreide verwendet.

Ich möchte es beim Renovieren/Tapezieren verwenden, um nicht auf eine Wasserwage angewiesen zu sein. Hier stehen die Häuser eh alle schief. Vielleicht nehme ich auch Kreppband. Allerdings überlege ich schon seit Jahren, wo es dieses Kalkband gibt und Google kennt den Begriff nicht.

Habt ihr eine Idee?

Bau, Baumarkt, Bergbau, Handwerker, hilfsmittel, Maß, Straßenbau, markierung
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hilfsmittel