Seit 1 Monat OHNE GRUND Pingprobleme in jedem Online Spiel?

Ich habe diese Frage schon mal gestellt, jedoch leider keine Lösung gefunden. Deshalb versuche ich es noch ein 2. Mal:

Ich hab seit 1 Monat ein extrem komisches Problem mit meiner Internetverbindung (genau genommen meinem Ping) und hab bisher noch keine Lösung gefunden.

Ich bin in der derzeitigen Corona Zeit jeden Tag am PC und spiele hauptsächlich CSGO, seit ein paar Wochen aber auch Valorant. Als ich vor ca. nem Monat gemütlich ein paar Runden Valorant mit meinem Kollegen spielen wollte, bemerkte ich, dass mein Ping wirklich EXTREM hoch war (ich spreche hier von 500-1000). Nach einiger Zeit hab ich einfach die Runde verlassen, da man mit so einer Latenz unmöglich spielen kann und dachte mir, es liegt einfach an den Valorant Servern. Nachdem ich den Valorant Servern die Schuld gegeben hatte, hab ich mich dazu entschlossen, einfach CSGO zu spielen. Ich ging in eine Runde und hatte das selbe Problem. In dem Spiel Rocket League auch wieder das selbe. Mein Kollege lebt ca. 2km von mir entfernt und hat den selben Internet Anbieter (A1), jedoch hat der absolut keine Probleme.

Hier ein Beispielvideo, wo ich einfach nur sinnlos in CSGO

rumlaufe, um das Problem zu zeigen:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/hcKxaqQG3Hs?wmode=opaque&start=0&rel=0

Ich versteh das alles nicht. Mein Download Speed ist komplett normal, YouTube Videos laufen auf höchster Qualität, Speedtest.net sagt ich hab nen 15er Ping, Discord läuft ohne Probleme im Hintergrund. Es betrifft wirklich NUR Spieleserver. Warum? Bei meinem alten PC hatte ich auch nie Probleme mit sowas. Das Problem trat erst mit dem neuen PC nach ca. 1 Monat Benutzung auf.

Ich hab schon probiert Winsock und meine TCP/IP zu reseten (keine Ahnung was das heißt, aber das wurde mir in nem anderen Forum empfohlen), hat jedoch absolut nichts gebracht. Ich weiß auch, dass es NICHT an meinem WLAN liegt, da ich letztens bei einem Kumpel war, meinen PC mit hatte und wieder das selbe Problem auftrat.

Mittlerweile ist der Ping nicht mehr zwischen 500-1000, aber trotzdem noch zwischen 100-300, was das Spielen trotzdem nicht möglich macht.

Mein WLAN Adapter ist ein Netgear WNA3100, falls das hilft.

Ich bin mittlerweile echt schon extrem verzweifelt.

Gruß

PC, Computer, Internet, Netzwerk, PC-Spiele, Internetprobleme, Ping, Spiele und Gaming
1 Antwort
Ping/Latenz Spikes obwohl stabiles, schnelles Internet?

Mein Internet ist konstant bei 130-140 Mbit Download und 30-40 Mbit Upload, egal um welche Uhrzeit, egal an welchem Tag, also ich bin ziemlich zufrieden mit der Leitung und habe nie Probleme damit.

ABER: Wenn ich ein Spiel spiele habe ich gerne einen Twitchstream im Hintergrund laufen oder Musik in Youtube und dann habe ich aber immer trotz dieser Top Leitung alle paar Minuten Ping Spikes in den Spielen obwohl meine Leitung doch mehr als genug ist. Und diese sind immer spürbar nervig für 2 Sekunden. Man merkt einfach dass es so nicht sein sollte. Ich verstehe schon dass Youtube bei z.B. 2 Stunden Songs immer wieder nachladet, aber trotzdem sollte für meine Leitung das doch überhaupt kein Problem sein. Ich mache auch immer Speedtests, diese sind immer konstant wie oben beschrieben. Und diese Ping Spikes habe ich nur in Spielen sobald ich im Hintergrund z.b Twitch oder Youtube laufen habe. Wenn ich das nicht im Hintergrund offen habe, dann habe ich auch keine Probleme, aber dass sollte doch trotzdem alles machbar sein?

Bei der Telekom anrufen bringt nichts, die kennen sich ja selber nicht aus und bringen nur die typischen Witze wie "Router neustarten". Jeder kennts.

Ich bin eigentlich ein ziemlicher Technik Fuzzi der sich bezüglich Internet, PC und alles drum und dran recht gut auskennt und habe schon sehr viel probiert, aber ich bin echt am Verzweifeln mittlerweile.

Spiele, PC, Computer, Internet, Technik, Hardware, Gaming, Router, Technologie, Telekom, Ping, Spiele und Gaming
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Ping