Top Nutzer

Thema Nerven
  1. 10 P.
  2. 5 P.
  3. 5 P.
Werde ich blind oder bilde ich es mir nur ein hilfe?

Ich danke schonmal im voraus jedem, der sich die Zeit nimmt und den Text liest. Ich danke auch für jede Antwort die mich evtl etwas beruhigen kann.

Hallo ich (18 Jahre) hab wieder dieses Problem mit den Augen. Zuletzt hatte ich dieses bzw ein ähnliches Problem, genau vor einem Jahr. Und zwar dreht es sich um meine augen, es bekannt alles als ich wieder in eine leicht nachdenkliche Phase kam, diese nachdenkliche Phase habe ich komischer weiße immer am Ende des Jahres. In dieser Phase mach ich mir immer extreme Sorgen um meine Gesundheit oder denke viel an komische Sachen. In dieser Phase bin auch meistens leicht bis stark depressiv, jenachdem wie gut es mir gelingt mich zusammen zu reißen. So und jetzt kommen wir zu meinem Problem mit den Augen, also vorab ich bin kurzsichtig und trage normalerweise eine Brille, diese aber seit ca 1-2 Jahren nicht mehr aktuell ist, da ich es mir momentan nicht leisten kann. So seitdem ich in dieser "Phase" bin seh ich in dunkelen Räumen immer wie so eine Art verkrieseltes Bild, im hellen seh ich dies allerdings auch nur das ich im hellen manchmal noch das Gefühl habe das ich wie leichte dunkle Pixel sehe, diese Sachen treten allerdings nur auf wenn ich von weiten etwas betrachte. Irgendwie fühlt es sich manchmal auch so an als würde ich leichte schleier sehen oder wenn ich jmnd ins Gesicht gucke fühlt es sich so an als könnte ich das ganze Gesicht gar nicht erkennen als könnte ich es gar nicht voll fokussieren deswegen hab ich auch momentan ziemlich probleme mit dem Lesen, es klingt komisch aber ich bin selber überfragt. Ich bin momentan auch sehr Lichtempfindlich, wenn mir irgendetwas in das Auge leuchtet strahlt es immer extrem, und wenn es zu hell ist flimmert es auch hin und wieder. Ein anderes Problem habe ich z. B. Mit weißen Wänden oder mit schwarzen Gegenständen. Wenn ich meiner Augen zusammenkneife fliegen mir aber auch immer Bakterienartige Dinger durchs Auge. Jetzt frag ich mich liegt es an meiner Brille oder liegt es an den momentanen psychischen Stress, oder liegt es daran das ich momentan viel in dunklen Räumen verbringe und entweder am Handy oder am TV sitze und meine augen überanstrengt sind bzw müde. Vllt liegt es aber auch am Kreislauf ich nehme meine Blutdrucktabletten zwar regelmäßig aber seit ca 2 wochen ist mir immer mal wieder extrem schwindelig, dusselig im kopf und hab auch öfter Kopfschmerzen und ein druck gefühl im kopf. Ich könnte jetzt wie letztes Jahr zur Augenärztin rennen in dem Krankenhaus in der Nähe aber im Endeffekt würde sie mir wieder das selbe sagen wie vor einem Jahr weil meine augen ja bis auf die Kurzsichtigkeit vollkommen gesund sind. Und was sollte sich denn in dem jahr schon Großartig verändert haben. Ich bin halt nur ei Mensch der sich große Sorgen macht besonders in der Phase in der ich mich momentan leider befinde und ich denke immer mist mein sehnerv ist kaputt oder irgend eine gehirnschädigung oder im Auge direkt ist aufeinmal was kaputt gegangen.

Medizin, Gesundheit, Augen, Blutdruck, Arzt, Gesundheit und Medizin, Nerven, Neurologie
5 Antworten
Würdet ihr sagen ich stelle mich an oder sie ist keine gute Freundin?

Die Situation sieht folgendermaßen aus:

Eine gute Freundin von mir kommt so gut wie jeden Tag zu mir nach Hause. Das finde ich manchmal auch echt schön, sie ist schließlich eine gute Freundin von mir. Jedoch habe ich ihr letztens gesagt, dass ich an dem Tag meine Ruhe bräuchte. Jeder möchte ja mal alleine sein, schließlich braucht man ja auch seine Privatssphäre.

Daraufhin ist sie vollkommen ausgeflippt und hätte gesagt dass dies keine Ausrede wäre, da sie mich angeblich nicht nerven würde und ich für die Schule auch lernen könnte, wenn sie bei mir wäre.
Sie meinte, dass es ihr auch nichts ausmachen würde. Aber das ist für mich keine Gerechtfertigung, denn manchmal brauche ich einfach trotzdem meine Ruhe. Aber das versteht sie nicht.

Heute hat sie mir eine SMS geschickt, in der sie mich fragte, ob sie bis zum Fußballtraining bei mir bleiben könnte. Sie hat eben keine Lust von der Schule nach Hause zu fahren, denn dann müsste sie zu ihrem Fußballverein 10 Minuten länger fahren (sie fährt mit Fahrrad).

Hatte allerdings Angst ihr zu antworten, da sie mich wieder richtig hätte anmotzen können und ich keine Lust auf Streit habe.
Deshalb habe ich gar nicht geantwortet. Sie hat mir jetzt geschrieben, dass sie dann einfach kommen wird, obwohl ich nicht mal etwas auf Ihre Frage geantwortet habe.

Was haltet ihr davon?

Freundschaft, Privatsphäre, beste Freundin, gute Freundin, Liebe und Beziehung, Nerven
5 Antworten
Immer kaputt und genervt - was ist los?

Hey, vielleicht kann mir irgendwer folgen.

Ich bin 15 und fühle mich wie in einer falschen Welt.

Von morgens bis abends bin ich müde, kaputt, egal was ich mache. Alles was ich tu ist Anstrengung pur - vorallem Schule.

Alle nerven mich, man muss mich nur ansprechen, und ich könnte schon ausrasten. Ich will jedem aus dem Weg gehen und am besten für mich alleine sein.

Jeden Tag nach der Schule muss ich direkt schlafen gehen, ich kann mich einfach nicht wach halten. Alle anderen machen was nach der Schule, aber ich habe einfach keine Kraft dafür.

Ich habe generell keine Lust auf andere, ich habe für diese Ferien 3 Treffen abgesagt, weil ich es als Last und Anstrengung empfinde. Am schlimmsten sind Übernachtungen, weil ich dabei sehr lange mit Menschen auf einem Raum bin.

Es hört sich an als würde ich Menschen hassen, dabei will ich einfach nur alleine sein. Und ich verstehe nicht wieso es so ist, denn früher habe ich gerne Sachen unternommen und war ständig mit anderen Leuten unterwegs.

Ich werde sauer und bin genervt ohne Grund, schnauze Leute an, und das nur, weil ich so schlapp bin, wenn ich mit anderen was mache. Ich erkenne mich selbst nicht wieder

Ich lebe irgendwie für mich alleine.

Was ist da falsch gelaufen? Wie kriege ich das unter Kontrolle? - ich kann doch nicht ewig jedem aus dem Weg gehen und nurnoch schlafen, weil alles so anstrengend ist.

Hat, oder eher hatte, jemand das gleiche Problem ?

LG - sorry für den "langen" Text.

Schule, Freundschaft, kaputt, Alltag, Nerven, Anstrengung, schlechte-laune
3 Antworten
Meine Augen fühlen sich ungewöhnlich trocken an?

Hallo Leute,

Kurze Info zu mir:
Ich sitze sehr lange vor dem PC manchmal bis zu 14 Stunden am Tag.
Ich studiere Software Entwicklung, arbeite als Werkstudent als Software Entwickler und nebenbei programmiere ich meine eigene Software, zu Hause.

Problem:
Wenn ich sitze fangen meine Augen an, nach ca. 0:30 Stunden - 2 Stunden, sich trocken anzufühlen. So sehr, dass ich nur noch
im Stehen arbeite. Dazu kommt noch, dass mein Hinterkopf anfängt sich unter Druck anzufühlen. Direkt über meine Augenbrauen fühle ich dann Schmerzen so als würde ein Nerv weh tun.

Was ich versucht habe:
Ich war schon bei mehren Augenärztin.
Ich war bei meinem Hausarzt und ich war bei einer Physiotherapie Praxis.

Eine Augenärztin konnte mir etwas weiterhelfen, sie hat mich darauf hingewiesen, dass ich sehr trockene Augen habe und hat mir Systeme Balance ATR empfohlen alle 3 Stunden ein Tropfen zu nutzen.

Beim Hausarzt wurde mir gesagt, dass das vielleicht von der Halswirbelsäule aus bis zum Auge der Nerv zu überanstrengt ist und dass es von einer schlechten Sitzhaltung kommen kann. Er hat mich zur Physiotherapie geschickt.

Die Physiotherapie meinte, dass es von einer muskulären Hüftblockade kommen kann die über Jahre da gewesen ist.

Ich war auch bei einem Orthopäden und er meinte ich brauche nur Abwechslung, orthopädisch ist alles oke.

Ich weiß nicht inwiefern ich mich auf diese Diagnosen verlassen kann und es ist sehr sehr unangenehm, dass meine Augen sich jetzt fast jeden Tag so anfühlen erst recht wenn ich sitze.

Frage:
Was kann das sein? Was ist das für ein Problem das ich habe? Woher kann das kommen? Und was kann ich tun?

Ich freue mich über jede einzelne Antwort!

Augen, Gesundheit und Medizin, Nerven, nervenschmerzen, augentrockenheit
2 Antworten
Immer genervt aber nicht wegen Freund?

Hallo,

Seit ca. 2-3 Wochen bin ich jeden Tag übelst genervt. Also wenn ich bei meinem Freund bin.. Egal was er sagt oder macht, ich merke dann direkt wie mir alles zu Kopf steigt.

Ich weiß, dass ich ihn liebe aber ab und zu nervt mich seine Art. W

enn er z.Bsp. seine Mutter belügt und ich genau weiß, dass es nicht stimmt. Dann bekomme ich Angst, dass er mich auch ab und zu belügt.

Er ist viel zu schnell beleidigt. Ich trau mich fast nichts zu sagen, weil er alles falsch interpretiert. Und wenn ich meine Aussage richtig stellen will, sagt er nur sowas wie: Lass mich einfach in Ruhe!

Da könnte ich platzen!

Außerdem immer wenn ich mal für ne Stunde nen Kollegen oder so treffe (kommt. Vielleicht 1 mal im Monat vor wenn überhaupt...) wird er extrem eifersüchtig. Habe ja nur noch einen Kollegen wegen ihm. (Ist mein bester Freund und da habe ich gegen den Kontaktabbruch protestiert - bei allen anderen Kollegen habe ich den Kontakt abgebrochen)

Letzte Woche bin ich am Freitag 10 Minuten später als abgemacht heim gekommen und er hat den ganzen Tag nachgehackt was los war (ich bin einfach später losgefahren - hat er aber nicht geglaubt als ich es ihm gesagt habe).

Er war dann traurig und hat fast geweint und gesagt, dass er es nicht aushält mich mit einem anderen vorzustellen (muss er ja auch nicht - es war ja auch nichts).

Er hat immer Angst, dass ich fremd gehe. ich würde ihm aber sowas nie antun!

Was soll ich nur machen? Wie gesagt er redet nicht gern über Probleme.

Hilfe!

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Nerven
12 Antworten
was würdet ihr davon halten wen eure freund/kumpel alle veränderungen an euch selbst kritisieren würde?

hey leute

Ich hab ein kumpel und ja er liebt mich aber dass spielt denke ich keine rolle bei dem thema.

jedenfalls geht es darum dass ich mir ein kleines rosen tattoo stechen will da ich es schon immer wollte und ich habe auch vor meine haarfarbe zu verändern und noch so einiges, nur dass problem ist halt dass er mir immer alles einreden muss und es kritisieren muss?

er findet dan jedesmal irgendwelche negativen ausreden und redet es mir ständig schlecht ein bis ich es am ende doch nicht mehr will und dass hat er immer gemacht und tut es bis jetzt immer noch und wen ich ihn frage was sein problem ist und wieso er mir jedes mal alles schlecht einreden muss dan meint er jedes mal dass er sowas gar nicht macht?

Ich verstehe echt nicht was sein problem ständig ist? immer hin mache ich dass für mich selber und nicht für ihn und dass hatte ich ihm auch gesagt aber denkt immer er muss sein senf jedes mal dazu gegeben und mir alles schlecht ausreden.

ich verstehe echt nicht was sein verhalten immer soll? oder wieso er sowas jedes mal macht? wieso kann er sich nicht einfach für mich freuen?

nur weil ihm tattoos nicht gefallen heißt es noch lange nicht dass bei mir genauso ist? er erwartet ständig immer dass ich nach seiner nase tanze aber dass mache ich ganz sicher nicht, vorallem sind wir nicht mal zsm aber er tut schon ob wir verheiratet wären, was mich richtig nervt.

er denkt echt er kann für mich bestimmen! Ich weiß echt nicht was sein verhalten ständig soll? am ende habe ich dan schlechte gewissen dank ihm..

Leben, Verhalten, Freundschaft, Aussehen, Freunde, gemein, Kumpel, Liebe und Beziehung, Nerven, komisch
7 Antworten
Subarachnoidalblutung nach Befriedigung?

Hallo an alle :),

ich bin männlich und 20 Jahre alt.

Vor ca. einem 1 1/2 Jahren hatte ich die heftigsten Kopfschmerzen meines Lebens, nachdem mir meine Freundin was Gutes tat. Ich habe darauf hin eine Kopfschmerztablette genommen und war Wochen danach wie erkältet im Bett (Musste glaub' auch brechen, wenn ich das richtig im Kopf hab'). Ich fühle mich seitdem (glaub' ich zumindest) schlecht in Form von Bewusstseinsstörung, Depressionen, seid kurzen auch Vergesslichkeit und habe manchmal Druck im Gesicht. Nach meiner Arzt-Odyssee hat man nun eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, die durch L Thyroxin behandelt wird, eine Schlafapnoe wurde ebenfalls festgestellt, die auch bald behandelt wird. Mrt wurde gemacht ohne Befund (ohne Kontrastmittel).

Was gegen die Subarachnoidalblutung spricht:

  • Wäre bereits tot, wenn man nicht unternommen hätte
  • Kopfschmerztablette hätte es verschlimmert?
  • MRT

Es gibt zwar auch die Sexkopfschmerzen, die sollte aber doch einen nicht so "erkälten"?

Meine Frage ist, könnte das alles psychosomatisch sein und evtl. Symptome der Depression ggf. Schilddrüse sein oder könnte doch was Ernstes dahinter stehen, obwohl ich mich ganz abchecken lassen hab'? Sieht man nach einem Jahr ein verheilte Subarachnoidalblutung?

Mache mir echt Sorgen, da die Symptome 1:1 passend wären.

Angst, Gehirn, Angststörung, Depression, Gesundheit und Medizin, MRT, Nerven, Neurologie, psychosomatisch, Subarachnoidalblutung
1 Antwort
Was soll ich tun bin so genervt?

Ich hab eine Freundin, ich mag sie schon, wohne mit ihr zusammen, aber ich bin so genervt von ihr, sie schläft nur, hat Probleme in der Arbeit (Mobbing), sie arbeitet im Altenheim als Reinigungskraft schon 25 Jahre, sie ist sehr ängstlich, wir haben jetzt Verdi eingeschaltet um gegen den AG vorzugehen, sie hat eine 50 % Behinderung, hat ein Kontrollwahn, nimmt Psychopharmaka, rennt jeden Sonntag in die Kirche um zu beten, sie sagt Gott wird mir schon helfen, (sie ist neu apostolisch) sie lässt sich nicht helfen, oder hat ausreden (es liegt an den Tabletten dass sie so lange Schläft), Freunde und Schwestern haben schon gesagt lass dich krankschreiben, und regle das, aber sie kommt nicht aus dem Bett, oder bei Verdi hat sie niemand erreicht.

Sie hat am 15.00 Feierabend aber arbeitet umsonst bis Abends 18 oder 19 uhr, weil sie von den Kolleginnen angst hat dass sie fertiggemacht wird, und putzt den Dreck der Kolleginnen auch noch weg, die gehen pünktlich, das schlimme ist die Chefin hilft den Kolleginnen, und sie bekommt ständig Abmahnungen, ich sage sie muss da raus, aber sie will die Abfindung nicht riskieren, und wenn sie selber kündigt bekommt sie eine Sperre vom Amt, ich denke man will sie raus haben um eine andere die schon wartet einzustellen, bin am überlegen ob ich mir eine eigene Wohnung suche und gehe, aber das ist sehr schwer was zu finden, aber wenn ich nicht da bin und ihr nicht helfe, geht sie unter.

Was würdet ihr an meiner Stelle Machen !

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Nerven
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nerven

Probleme beim Auftreten morgens - ist das normal?

16 Antworten

Brustschmerzen Nerv eingeklemmt?

4 Antworten

zwischen den Rippen nerv eingeklemmt, was tun?

5 Antworten

Wie lange Schmerzen nach eingeklemmten Nerv? (Brennen nach Behandlung)

5 Antworten

Kleiner Finger und Ringfinger der linken Hand taub. Ist meine Vermutung richtig?

10 Antworten

Wie kann man einen ohnmächtig machen ohne ihn zu verletzen?

9 Antworten

Rote Punkte an Handinnenflächen und Fußsohlen, Schmerzende Füße

19 Antworten

Gegenstände fallen ständig aus der Hand, Grund?

7 Antworten

ständige Übelkeit ohne Erbrechen

8 Antworten

Nerven - Neue und gute Antworten