Hast du schon einmal deinen (Ehe-) Ring aufbereiten lassen?

Ringe verändern sich oft über die Zeit. Während mit Stahl- oder Wolframringen nahezu keine Veränderungen feststellbar sind, so ist dies z.B. bei Platin ganz besonders schnell der Fall (wenn man es z.B. mit Weißgold oder anderen Materialien vergleicht) - es wird stumpf (Englisch: dull).
https://www.callagold.com/problem-solving/why-platinum-rings-turn-dull-so-fast/
oder hier als video:
https://www.youtube.com/watch?v=VfXfTHVcyjU

Mich würde nun einmal interessieren, ob ihr euren (Ehe-) Ring einfach immer nur so tragt oder ihn auch schon mal zum Juwelier/Goldschmied gebracht habt, um ihn neu zu polieren oder mattieren oder oder oder. Vielleicht macht ihr das sogar regelmäßig (z.B. zum Jahrestag). Was sind so eure Erfahrungen, was bezahlt ihr dafür und welches Ring-Material tragt ihr. Vielleicht macht ihr aber auch gar nichts davon oder frischt den Ring (z.B. bei Silber gut möglich) einfach selbst wieder auf und wenn wie?

Den Ring noch nie auffrischen lassen und würde das auch nie tun. 50%
Den Ring beim Goldschmied/Juwelier neu aufgefrischt. 25%
Ich werfe den Ring weg, wenn er nicht mehr schön aussieht. 25%
Den Ring selbst poliert oder z.B. im Silberbad aufgehellt. 0%
Ich besitze keinen Ring oder erst seit kurzem. 0%
Ich habe den Ring auffrischen lassen aber würde es nicht mehr tun 0%
Gold, Silber, Schmuck, Ring, Goldschmied, Jahrestag, Juwelier, Platin, polieren, Wolfram, auffrischen, Ehering, Kratzer entfernen
Wie könnte man einen selbst gemachten Fotoalbum gestalten?

Ich und mein Freund sind in drei Wochen 1 Jahr zusammen, als Geschenk möchte ich ihn ein Fotoalbum schenken mit unseren Bildern und Erinnerungen. Ein selbst gemachtes, bei denen ich die Bilder selber rein klebe, kein was online erstellt ist. Ich habe das Fotoalbum auch schon gekauft, es ist 30x30cm groß und hat 50 Seiten, schwarze Blätter. Wir haben über 1500 selfies und ne Menge Bilder von Dates, Blumen die ich von ihm bekommen habe usw. , also richtig viele Bilder. Ich habe erstmal 100 Bilder ausgedruckt, die wichtigsten im ganzen Jahr. Ich habe die Bilder noch nicht eingeklebt aber hin gelegt wie ich sie haben möchte, auf manchen Seiten ist nur 1 Bild, auf manchen 2-3 und auf manchen sogar 4 Bilder, da ich das alles der Reihe nach und nach Themen geordnet habe. Wenn ich auf einer Seite nur ein Bild habe, ist es weil ich da noch einen längeren Text hinschreiben will. Auf die letze Seite, also auf die 50. kommt auch ein Text hin zum ein jährigen. Auf eine Seite klebe ich noch die Liebesbriefe die ich mal von ihm bekommen habe rein. Habe Themen wie, unser erstes Treffen, meine Lieblingsbilder, Peinliche Bilder, Kuss Bilder, erster gemeinsamer Sommer, mein Geburtstag, erster gemeinsamer Urlaub, Halloween, Weihnachten, neu Jahr, Valentinstag, Liebesbriefe, erster gemeinsamer Hund, Ostern, sein Geburtstag, was wir zusammen gegessen haben, Dates, Blumen die ich von ihm bekommen habe usw.

So bleiben mir noch 8 Seiten leer, das Buch ist für 150 Bilder gedacht, da ich ja nur 100 ausgedruckt habe war es irgendwie klar. Habe aber keine Ahnung mehr was für Bilder ich nur ausdrücken soll. Ich will nicht einfach durch einander was einkleben sondern ehr nach Themen, vielleicht bekomme ich noch 2-3 Seiten voll mit Bildern die wir in den nächstes drei Wochen machen werde, aber hat vielleicht jemand eine Idee um ca noch 5 Seiten voll zu bekommen. Also ungefähr 10 Bilder, die zu irgendeinem theme passen. Hat jemand schonmal so ein Album gestaltet und kann mir Tipps geben?

Foto, Geschenk, Fotoalbum, Jahrestag
15. Jahrestag, ich habe keine Lust? Ich brauche Ideen?

Nächste Woche Donnerstag findet unser 15. Jahrestag (5. Hochzeitstag) statt, aber dank Corona fällt alles ins Wasser.

Geplant war zu feiern, mit beiden Familien, da wir niemals eine Hochzeit hatten (aus finanziellen und organisatorischen Gründen) und es ihm doch wichtig war. Das ist nun nicht drin, seine Familie wohnt 400km entfernt, meine 700km, wir sind mit Kind alleine, ausgehen kann man nicht, verreisen noch viel weniger, zu zweit etwas unternehmen ist auch nicht drin und Kuchen und Torten kann ich nicht mehr sehen, da Anfang des Monats Ostern und Geburtstag des Kindes waren und naja, zu dritt hat man halt lange daran zu essen.

Das Wetter soll an dem Tag auch miserabel sein, also hockt man nach der Arbeit einfach zuhause rum und der Tag ist wie jeder andere in letzter Zeit - doof.

Die Situation mit Corona (ich hatte es zudem bereits 2x) ist so schon unangenehm, aber das zieht mich jetzt in ein richtig tiefes Loch und ich habe überhaupt keine Lust an diesem Tag überhaupt dran denken zu müssen.

Hat eventuell jemand Ideen, wie man die Sache noch retten könnte? Ohne Geschenke und Tamtam. Gemeinsames Kochen schließe ich auch aus, mein Partner kommt etwa halb 5 nachhause, da ists zu spät noch groß etwas zu machen und selbst koche ich fast jeden Tag. Liefern und holen kann man hier nur schlechten Döner und asiatisch, einschließlich schmierig fettiger Pizza aus der Dönerbude.

P.S.: Entschuldigt bitte das Gejammer auf hohem Niveau, aber 15 Jahre sind schon etwas Besonderes und ich könnte heulen, dass es so sang- und klanglos vorbeizieht und ich mich tatsächlich, obwohl ich überhaupt nicht der Typ für Familienfeste bin, mit dem Gedanken anfreunden konnte, die damals verpasste Hochzeit nachzufeiern.

Familie, Freundschaft, Hochzeit, traurig, Ehe, Feier, Feste, Jahrestag, Liebe und Beziehung, Hochzeitstag
Wieso glaubt mein Freund, dass sowas nicht mein Ding ist?

Hey,

also wie in einer meiner Fragen erwähnt, hat mein Freund ( dachte ich) unseren Jahrestag vergessen.

Ich wollte ihm erst nichts davon sagen und gucken, ob er es vielleicht selbst merkt, aber dann habe ich ein Bild von ihm und seiner Ex in ihren Instagram Highlights gesehen und, wo sie „one year with u“ drunter geschrieben hat (wieso sie es über ein Jahr nach ihrer Trennung immer noch nicht gelöscht hat, kann ich auch nicht sagen, ist aber unwichtig) und ich habe mich entschieden, ihm zu sagen, dass ich es blöd finde, dass er es vergessen hat, da es ihm bei ihr anscheinend doch wichtig war.

Ich habe ihn angerufen und habe erst gefragt, ob er es wirklich vergessen hat, aber er meinte, dass er sowas nicht so einfach vergisst.Aber ich habe ihn doch gestern gefragt, ob wir etwas zusammen machen wollen und er hat nur gesagt, dass er nicht kann, weil er Training hat.Aber mit ihr hat er sich damals ja auch getroffen, hat ihr etwas geschenkt und ich bin mir sicher, dass er dort auch etwas anderes vorhatte, dies jedoch verschoben hat.Das habe ich ihm auch gesagt, aber er meinte, dass er dachte, dass das „nicht so mein Ding ist“.Ich meinte dann, dass er dachte, dass es wohl „ihr Ding“ war, aber er meinte, dass ich nicht so kompliziert bin wie sie und so „einfach“ bin.

Aber wieso denkt er das?Das verstehe ich nicht ganz...

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Beziehungsprobleme, Ex Freundin, Jahrestag, Liebe und Beziehung
Wie geht man mit einer Jungfrau um?

Hey,

meine Freundin und ich haben heute Jahrestag und es war klar, dass wir uns treffen wollte, aber eben nich nicht ganz wo.Deshalb habe ich ihr heute geschrieben, hier ist unser Chatverlauf:

Ich:Hey, kommst du heute gegen 4 zu mir?Wir könnten einen Film gucken oder so...

Sie:Wieso willst du nicht zu mir kommen?

Ich:Wieso?

Sie:Mein Vater ist nicht da und ich wollte ein bisschen mit dir alleine sein

Ich:Bei mir ist auch keiner zu Hause und das Wohnzimmer ist größer, das ist doch viel besser

Sie:Ich will aber heute mit dir...

Ich: Du meinst, du willst mit mir schlafen?

Sie:Ja <3

Ich:Du brauchst hier nichts für mich tun, wenn du es noch nicht willst, ist es okay

Sie:Ich will aber.

Sie meinte jedoch vor ein paar Tagen noch zu mir, dass sie noch nicht bereit dazu ist und noch warten möchte, was auch vollkommen okay ist.Ich habe nur Angst, dass sie das für mich macht, weil sie da noch zu 100% sicher klang.Ich will nicht, dass das ganze in so einer unangenehmen Situation endet, wo sie es doch nicht will und ich mir vorkomme, als wäre nur ich geil auf sie gewesen.Immerhin ist sie noch Jungfrau.Und außerdem, wie soll ich jetzt reagieren?Ich habe das gar nicht kommen sehen.Ich denke nicht, dass sie an Kondome oder so denkt...und sie ist noch so unschuldig und für sie ist alles so neu und ich weiß einfach nicht...ich habe Angst ihr weh zu tun oder irgendwas zu machen, was sie als unangenehm empfindet.

Wie soll ich jetzt mit ihr umgehen?Meine Ex und ich hatten gemeinsam unser erstes Mal, aber wir waren halt beide Jungfrau, aber wie soll ich jetzt auf sie zugehen?Oder anfangen?Ich meine, sie kennt das alles gar nicht und ich will nichts falsch machen, sodass ihr ihr erstes Mal nur als schlecht in Erinnerung bleibt.

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Sex, erstes Mal, Jahrestag, Jungfrau, Liebe und Beziehung
Ex Freundin zum Jahrestag gratulieren?

Hallo zusammen, keine Ahnung warum ich hier auf dem Forum schreibe (eigentlich nicht meine Art) doch manchmal tut es gut etwas zu teilen und neutrale Meinungen zu hören, vielen Dank euch im voraus dafür :) ich bin seit 1,5 Jahren getrennt von ihr, wir waren 2,5 Jahre zsm, haben zusammen gewohnt und eine sehr intensive Beziehung geführt. Intensiv im Sinne von Sex, Emotionen und Gefühlen. Aber auch intensiv im streiten, beleidigen, lügen usw. Es war ein auf und ab, sie suchte immer das extreme und ich bin daran kaputt gegangen an einem Tag der schrecklichste zu sein und am anderen Tag ihre große Liebe der alles für sie ist. Ich weiß es hört sich krass an solche Dinge zu hören aber iwie habe ich ihr immer verziehen. Es ging von 2,5 Jahren gute 2 Jahre so und iwann bin ich in einer Klinik gelandet und habe Job, selbstvertrauren, Haare usw verloren, habe 15kg zugenommen und war am Ende echt unattraktiv gebe ich echt zu. Naja nachdem ganzen hat es nach on/off iwann gereicht einen Schlussstrich zu ziehen und ich bin wieder der alte geworden bzw nah dran, die Narben sind geblieben. Habe öfter Frauen gedatet danach und auch super Damen kennengelernt doch es hat nach dieser Beziehung nie wieder so ein Feuerwerk in meinem Bauch gegeben wie bei ihr. Keine konnte ihr nur ansatzweise das Wasser reichen für mich, leider. Und nun wären wir heute 4 Jahre zsm und ich denke an sie, vergesse die schlechten Dinge und vermisse ihre Nähe. Ich weiß das es sich völlig bescheuert anhört für euch, doch ich stehe dazu. Nun meine eigentliche Frage, soll ich ihr schreiben zum Jahrestag heute und damit abschließen oder soll ich mir die Flasche Wein nehmen und in mich rein fressen? Ich hab is auch keine Ahnung ob eine Antwort kommt oder wenn eine kommt, was mich erwartet. Sagt mir ob ich mich danach schlechter fühle oder ob es mir hilft. Danke euch und einen schönen Abend. Gruß

Jahrestag, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Jahrestag