Wie soll ich jetzt meinen Jahrestag verbringen?

Hallo ihr lieben,

Ich feiere in 8 Tagen Einjähriges mit meinem Freund Martin, wir hatten eigentlich schon vor Monaten geplant Essen zu gehen und dann in die Sauen, schön Massieren ist auch drinnen. Aber all das ist ja nicht möglich in derzeitigen Lage. Ich möchte nicht das der Tag floppt, immerhin arbeite ich da ja schon ein Jahr drauf hin. Also wisst ihr was wir trotz der Lage tun können bzw. wie wir uns trotzdem einen schönen Tag machen. (Ich denke das der Tag eh abgefeiert wird sobald das geht, dann wie wir es geplant haben, vielleicht ist bis die Lockerungen kommen ja schon unserer 2ter Jahrestag 😐) Trotz das wir nachfeiern hätte ich schon gerne an dem Tag einen besonderes Ereignis, sogut es gerade eben geht. Was schlagt ihr vor?

Vielen Dank an alle die antworten 🤗

Ich schreibe ein Update rein, was wir dann gemacht haben, für alle die vllt in ähnlicher Situation sind.

Also mein Jahrestag ist jetzt verbracht. Wir haben ein paar Filme geschaut, Musik gehört, ein gemeinsames Bad genommen (damit wir etwas dieses Welnessfeeling haben), uns essen bestellt (damit wir wenigstens din bisschen dieses Restaurantfeeling haben), haben viel geredet und nachgedacht über das gemeinsame letzte Jahr, waren sehr glücklich, haben viel gelacht und gekuschelt, natürlich haben wir es auch noch richtig ,,gefeiert"(ich glaube ihr versteht was ich meine) und dann bin ich in seinem Arm eingeschlafen. Der Tag wurde doch schöner als gedacht. Aber das was wir uns vorgenommen haben werden wir trotzdem nachholen. Vllt konnte ich mit dem Update den Pärchen helfen die in einer ähnlichen oder gleichen Situation stecken.

Schönen Tag noch an alle!

Liebe, Politik, Beziehung, Jahrestag, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Freundin vergisst Jahrestag und ist sauer auf mich. Reaktion übertrieben?

Guten Abend,

Ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir weiter helfen

Es geht darum heute bin ich mit meiner Freundin seit 27 Monaten oder besser gesagt seit 2 Jahren und 3 Monaten Zusammen.

Weil sie krank ist konnten wir uns leider schlecht sehen also blieb mir nur das schreiben mit ihr aber weder einen Status oder einen Kommentar hat sie zu unserem gemeinsamen Tag gesagt

Als ich ihr eben geschrieben habe "du weißt schon das heute unser Tag ist oder?" sagte sie "Ja"

Ich habe sie dann gefragt ob sie nicht vielleicht irgendwas dazu sagen/schreiben wollte dann kam von ihr "Was soll ich machen ich habe Halsschmerzen und heute morgen habe ich mich schlapp gefühlt" dazu sagte sie noch, dass sie keine Zeit gehabt hätte, aber heute hat auch ihre Freundin Geburtstag und mit der konnte sie auch 2 1/2 Stunden telefonieren also Zeit hätte sie ja genug gehabt.

Auf jeden Fall sagte ich ihr das dann auch

„Das ich ja volles Verständnis dafür habe wenn sie krank ist und sie sich deswegen vielleicht mal 1-2 Stunden ausruht aber man hätte ja einfach mal schreiben können schön das wir schon seit 27 Monaten zusammen sind ist eine Sache von höchstens 20 Sekunden aber du kann ja auch 2 1/2 Stunden mit deiner Freundin Telefonieren also so schlecht kann es dir ja nicht gehen das du mir mal schreiben kannst"

Darauf bekam Ich nur die Antwort: „Du bist so undankbar wirf mir doch noch mehr an den Kopf ganz ehrlich auf sowas habe ich keinen Bock" seitdem ist sie offline und schreibt mir nicht

Ich habe ihr nur geschrieben: „wenn du wieder auf dem Boden angekommen bist kannst du mich anrufen" und habe die blockiert

Ist so eine Reaktion in Ordnung oder zu viel ?

Oder habe ich zu viel erwartet?

Was meint ihr

Danke für eure Antworten ☺️

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Freundin, Jahrestag, Liebe und Beziehung, Streit mit Freundin
13 Antworten
Bezihung, 7 Jahre, Jahrestag?

Heute habe ich mit meinem Freund 7 Jährigen Jahrestag. Ich habe mir Mühe gemacht, ein Plakat, einen Kalender zu basteln, einen langen Liebesbrief geschrieben und gestern noch kleinigkeiten die er mag geholt, aber auch einen Gutschein für eine Alpakawanderung für zwei.

Gestern hab ich ihm auch alles schön vorbereitet und Sekt für uns zum anstosen geholt. Er hat zwar gesagt das es süß ist aber mehr nicht, jetzt sagt er das es alles nicht hätte sein müssen und pampt mich noch dafür an das ich mir die Zwei tage gedanken für ihn gemacht habe.

Jetzt macht er mir vorwürfe das ein Hantuch das für die Sauna sein sollte zu klein ist und es unötig war das zu holen, aber auch das ich mich lieber um andere wichtigere Sachen kümmern sollte, als um sowas. Na danke da mache und tue ich, versuche mir was schönes zu überlegen, weil ich nicht so viel geld habe und er nix.

Auch habe ich nichts von ihm bekommen, nicht mal ein kleinen Blumenstraus oder einen kleinen Liebesbrief das hätte mir schon gereicht. Manchmal zweifel ich echt an der Bezihung. Stendig mache ich alles falsch, kann ihm nix rechtmachen und wenn nicht etwas so ist wie er das will dann ist eh immer großes drama. Ich weiss grade echt nicht wie ich damit umgehen soll.

Dabei habe ich schon genug eigene Probleme mit mir und meinem Leben, dann kommt noch ständig dieser scheiß Bezihungs kram dazu. Weil er nicht bereit ist an sich und unserer Bezihung zu arbeiten und nicht verstehen will wie sehr mich meine Probleme belasten und dasd ich nicht nur wahre liebe zu ihm empfinde sondern leider auch eine emotionale abhängigkeit. Ich sollte auch wieder eine Therapie aufsuchen um sowas zu besprächen und weiter an mir zu arbeiten. Aber da kann ich mich auch grade nicht zu überwinden.

Schweige ich ihn an um streit zu vermeiden und mich emotional nicht reinzusteigern ist es falsch, aber auch wenn ich sage das wenn ihm das zb mit dem handtuch nicht passt er es doch ein fach zurück geben soll und sich das alles sonst wo hinschieben soll dann ist es auch verkehrt. Was soll ich denken was soll ich tun? Das war der Liebesbrief den ich meinem Freund geschrieben habe.

Bezihung, 7 Jahre, Jahrestag?
Familie, Freundschaft, bezihung, Jahrestag, Liebe und Beziehung, 7 Jahre
10 Antworten
Ab wann ist ein Geschenk zu teuer?

Hallöchen,

ja ich weiß, das ist ne Sache, die man eigentlich selber wissen müsste, aber brauche da einfach mal eine objektive Sicht drauf. Mein Freund und ich sind jetzt bald 3 Jahre zusammen. Wir haben uns bis jetzt immer überdurchschnittlich teure Geschenke gemacht und das nicht weil wir reich sind oder prahlen wollten, sondern weil es sich zufällig immer so ergab. Er hat sich zum Beispiel eine Uhr total gewünscht und mir gings dann darum, ihm seinen Wunsch zu erfüllen ganz egal wie teuer. Andersherum genauso. Wir sind noch ziemlich jung (20), bin gerade mit dem Abi durch und hab nen Nebenjob mit dem ich mir solche Geschenke ab und zu auch mal leisten kann. Nun geht es darum, dass wir bald unseren Jahrestag feiern. Er wünscht sich seit Monaten Doc Martens, allerdings waren sie nirgends in seiner Größe aufzufinden. Nun hab ich sie endlich im Netz gefunden, aber weiß nicht ob ich sie ihm holen soll. Sie kosten 180€ und es ist nicht so, dass ich das Geld nicht ausgeben wollen würde. Mir geht es nur eher darum, dass ich finde, wir sollten uns nicht nur aufs Materielle beschränken. Andererseits wünscht er sich diese Schuhe wirklich sehr und würde sich unheimlich drüber freuen. Hab auch keine Lust ihm dann irgendwas zu holen was er eigentlich total kitschig findet. Ich weiß nicht wieso ich das so schwierig finde, aber was meint ihr dazu?

danke schonmal:)

Liebe, Geschenk, doc martens, Jahrestag, teuer, Wünsche
9 Antworten
Wie erkläre ich meiner Freundin dass ich das Jahrestag geschenk nicht holen konnte?

Hallo, ich hatte ja im letzten Beitrag gefragt, was ich meiner Freundin zum Jahrestag holen kann... Zum Schluss kam ich halt auf den selben Schluss wie ich selbst und zwar ein Herz mit unseren Namen als Gravur. Dafür hatte ich ja Geld zurückgelegt... Nur wohne ich noch bei meiner Mutter und sie verdient selbst kein Geld weshalb ich ihr eig. jeden so gut wie jeden Monat helfen muss um alle Lebensmittel kaufen zu können. Und so war es auch diesen Monat. Jetzt ist mein Problem, ich habe erst meine nächste Auszahlung nach dem Jahrestag und dadurch aktuell nur noch 3€ auf dem Bankkonto die ich ja nicht einmal abheben kann, da der Betrag zu gering ist. Ich weiß nicht was ich machen soll ich habe, bis jetzt nur einen ganz kleinen Brief wo ich meine Liebe zu ihr ausdrücke aber ansonsten leider nichts ._. Und in 2 Wochen ist der Jahrestag. Ich weiß nicht was ich machen soll ich kann ihr das niemals sagen ich kenne sie ja entweder ist sie extrem enttäuscht oder sie weint und möchte erstmal 1 - 2 Tage nichts mehr von mir wissen. Ich bin gesundheitlich sehr eingeschränkt, weshalb ich selbst nur schwer rauskomme, wodurch halt eine normale Arbeit oder ein Minijob für mich unmöglich sind. Hat einer eine Idee wie ich es ihr irgendwie erklären kann? Vor allem wohnt sie weiter weg, weshalb ich ihr es per Post schicken muss und ich habe ja nicht einmal Geld für ein Paket. Ich weiß einfach nicht weiter hat vllt. einer von euch eine Idee? ._.

Liebe, Geld, Geschenk, Beziehung, Freundin, Jahrestag, pleite, Rat
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jahrestag