Freund hat Jahrestag vergessen, was nun?

16 Antworten

Wo um alles in der Welt ist denn aktuell Training?

Aber zum Thema Jahrestag: Gib diesem Datum nicht zu viel Aufmerksamkeit, ich hab mir die ersten acht Jahre wirklich JEDES Jahr den Arsch aufgerissen, mein Freund/Mann hat ihn immer vergessen oder teilweise auch absichtlich ignoriert. Auch als wir unseren Hochzeitstag auf diesen Tag legten, hat sich nichts geändert, aber das habe ich auch nicht erwartet.

Seitdem versuche ich den Tag möglichst ohne ihn zu verbringen, weil er ihm so ein Dorn im Auge ist und wir fahren sehr gut damit.

Mach dir auch nen fetten Tag mit leckerem Essen und was auch immer du magst. Alleine. Viel Spaß. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2006 in der gleichen Beziehung.

Momentan haben viele Training haha nur eben draußen

1
@lilly9114

Okay, wohl nicht überall. Noch nix von gehört, dass Sport wieder im Verein gemacht werden darf. 🙈

2

Hier in NRW ist Sport in Zweihaushaltsgruppen (mit einem Abstand von jeweils 5m zwischen diesen Gruppen) draußen möglich, sogar auf öffentlichen Sportanlagen. Gruppen mit Kindern unter 14 dürfen sich derzeit sogar zu zehnt treffen. Das weiß ich, weil ich zum Einen Badmintontrainer bin und zum Anderen die Hygienekonzepte für unseren Verein entwerfe.

0
@PeterLustig1999

Hm. Nicht gerade schön in Hinsicht auf steigende Zahlen und die Mutationen, die vor allem Kinder befällt. 🤷🏼‍♀️

Gerade in NRW.

0
@Kugelflitz

Das sehe ich ein bisschen anders.

Diese Kindergruppen durften vorher bis zu 20 Teilnehmer haben, die Zahl wurde bereits verringert. Ansteckungen in den Sportvereinen nach diesen Regelungen sind mir nicht bekannt, und gerade die Vereine sind sehr gewissenhaft in ihrer Umsetzung der Hygienekonzepte. Hauptsächlich, da alle, die in einem Verein aktiv sind, ihre Arbeit ehrenamtlich erledigen, das also tun, weil sie da wirklich Lust drauf haben.

Die Kinder werden hier in NRW in den Schulen regelmäßig getestet, zumindest hier im Kreis. Das dürfte in den anderen Kreisen nicht anders aussehen.

Und von diesen Zweihaushaltsgruppen geht gar keine Gefahr aus, es kommt maximal zu einer weiteren Neuansteckung, sollte jemand das Virus mit zum Training bringen. Die Trainer tragen (zumindest bei uns) trotz ausreichend Abstand und trotz Sport an der frischen Luft eine Maske. Da bestehe ich auch selbst drauf, da ich durch mein Asthma zumindest vorbelastet bin. Der Abstand ist real meist größer, wenn Sport draußen betrieben wird, wird keiner genau 5m abmessen und dafür sorgen, dass keiner Grenzen übertritt. Auf dem Fußballplatz, den wir momentan für unseren Sport nutzen, betragen die Abstädne meist eher 10 oder mehr.

Die Kinder und insbesondere die Jugendlichen haben das menschliche Bedürfnis nach sozialen Kontakten. Gerade die, die in der Pubertät sind, kapseln sich von ihren Eltern los und suchen Bestätigung und Kontakt in ihren Peer Groups. Die Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien einzusperren, ist für die Persönlichkeitsentwicklung erwiesenermaßen äußerst schädlich und auf Dauer halten die Jugendlichen das nicht lange durch. Laut Studien weisen bereits über die Hälfte aller Schüler über 14 depressive Symptomatik auf, etwa die Hälfte leidet unter einer Persönlichkeitsstörung und 16% unter regelmäßigen Suizidgedanken. Ein Lockdown ist für diese Kinder in der Masse schädlicher, als eine Infektion mit dem Virus (wobei die durch entsprechende Konzepte weitestgehend verhindert werden, ein Restrisiko bleibt immer und lässt sich nicht vermeiden).

Dass diese Kinder sich früher oder später in Kleingruppen treffen werden, war abzusehen. Als mein Mittrainer und ich vor den Lockerungen privat Sport getrieben haben, haben wir nach Schulschluss regelmäßig Sechsergruppen beim Basketball auf den Schulhöfen beobachten können. Und übel nehmen kann ich es ihnen nicht, sie leiden psychisch unter dem Lockdown mit am meisten.

Von daher halte ich es für sinnvoller, den Sport für Vereine leicht zu lockern, sodass der Sport unter Aufsicht einer Person statt finden kann, die die entsprechenden Hygienekonzepte der restriktiven Regelungen kontrollieren und umsetzen kann, als dass sich die Jugendlichen privat treffen, ohne Rücksicht auf die Pandemie, weil sie es einfach nicht anders können, weil sie dies brauchen.

0

In Niedersachsen haben wir Fußballtraing Ber nur für die, die unter 15 sind

0
@lul000

Auch hier: Super in Hinsicht auf die steigenden Zahlen und die Mutationen, die vor allem Kinder befallen. Auch Niedersachsen hat immer mehr Fälle. Bald siehts überall wie in Thüringen aus.

0
@Kugelflitz

Das hoffe ich nicht... Ich hab es satt seit 1 Jahr nur noch zuhause rum zu hocken und nichtmal in die Schule gehen zu können :(

0

Bei uns ist es eher andersrum, ich (w) vergesse sowas ständig; bzw. ist mir sowas nicht so wichtig. Meinem Partner ist das aber glücklicherweise im Grunde auch nicht so wichtig. Er kann sich das nur besser merken. Trotzdem fragt er ein paar Tage vorher meist beiläufig sowas wie "soll ich mir frei nehmen?" oder "möchtest du da was Schönes machen?" Würde ich dir auch in Zukunft empfehlen.

Nicht jeder ist auf diese Tage so versessen. Versuch dir das also nicht so zu Herzen zu nehmen. Wer weiß, vielleicht hat er es sich ja doch gemerkt und will dich überraschen. Versteif dich aber besser nicht auf den Gedanken. Das ist gerade bei den meisten Männern meinen Erfahrungen aus dem Freundeskreis wohl tatsächlich eher untypisch.

🤔 Gibt jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Er hat dich heute in den April geschickt und macht für morgen etwas besonderes, weil den ersten Jahrestag zu vergessen ist auch für einen Mann arm, ich bin selbst einer, deswegen weiß ich das.
  2. Er hat es wirklich vergessen, dann kannst du das Geschenk aufbewahren für seinen Geburtstag oder wenn der erst wieder im 1. Quartal 2022 ist für Weihnachten. Und ihm mal so ein bisschen verbal die Eier abreißen.

Lass dich überraschen!

"weil den ersten Jahrestag zu vergessen ist auch für einen Mann arm, ich bin selbst einer, deswegen weiß ich das."

Ah, du erleuchteter, allwissende Mann. Meine Fresse. Schonmal daran gedacht, das es für manche nur ein stink normaler Tag ist? Das manchen sowas nichts bedeutet?

0
@0DerFragende0

Der Tag an dem Mann die Frau trifft, mit der Mann sein Leben teilt, sollte nicht wirklich als "normaler" Tag gesehen, auf jeden Fall nicht in den ersten Jahren!

0

Habt ihr je darüber gesprochen wie wichtig oder unwichtig dem jeweils anderen dieses Datum ist? Sieht dein Freund diesen Tag überhaupt als euren Jahrestag?

Du hast einen sehr großen Fehler gemacht: Du hast etwas für selbstverständlich gehalten. Das ist es NIEMALS. Nichts ist selbstverständlich und du darfst NIE erwarten, dass dein Freund über eine Sache genau so denkt und fühlt wie du. Er ist dein Freund, aber ein völlig anderer Mensch mit anderen Gedanken, Gefühlen, Träumen, Zielen und Prioritäten als du. Das darfst du nie vergessen.

Steigere dich also emotional nicht zu sehr in dieses Thema hinein und sprich einmal mit deinem Freund darüber. Erkläre ihm bei diesem Gespräch was für Gedanken und Gefühle du in Bezug auf euren Jahrestag hast und frage ihn wie er darüber denkt und fühlt. Dann besprecht wie ihr das in Zukunft handhaben wollt.

Dieser Kommentar hat mehr Aufmerksamkeit verdient. Kommunukation ist das Allerwichtigste.

1

Es gibt wichtigere Dinge im Leben, als ein Datum. Mein Freund und ich sind seit zwei Jahren zusammen und beschenkt wird höchstens zum Geburtstag. Jeder zahlt eine Kleinigkeit bei Unternehmungen, so handhaben wir es und die Beziehung funktioniert einwandfrei. Man muss seinem Partner keine materiellen Wertgegenstände zum Jahrestag oder anderen feierlichen Tagen schenken, um seine Liebe auszudrücken. Ich würde es deinem Freund auch nicht vorwerfen, dass er es vermutlich vergessen hatte. Für mich selbst ist der Jahrestag irrelevant, es geht nicht um die Dauer einer Beziehung, das Leben ist temporär. Genieße einfach die schönen Momente mit deinem Partner im Leben und mache dir wegen solchen Tagen keinen Kopf.

Falls es für dich wichtig erscheint, dann sprich deinen Freund darauf an, damit er in Kenntnis gesetzt wird. Gedanken lesen kann niemand, offene Kommunikation ist hier gefragt.

Was möchtest Du wissen?