Es kann durchaus die Pubertät dafür verantwortlich sein. Beim hormonchaos kann es schon vorkommen das man depressive Phasen hat.

Beobachte das und wenn es zurück kommt, schlimmer wird oder gar nicht aufhört, sprich mit deinem Arzt darüber.

...zur Antwort

Um an Depressionen oder generell an psychischen Erkrankungen zu erkranken, benötigt es zwei Dinge: erstens die genetische Veranlagung dazu und zweitens mindestens ein auslösendes Ereignis.

Menschen ohne der genetischen Veranlagung für Depressionen können zum Beispiel nie an Depressionen erkranken, egal was sie durchleben. Und selbst wenn sie die Veranlagung haben, aber ihr Leben keine Auslöser enthält, können sie davon verschont bleiben.

Daran zu erkranken, ist keine Entscheidung der erkrankten, so wie es keine Entscheidung ist eine Lungenentzündung zu bekommen.

...zur Antwort

Entweder hat sich jemand unbefugt Zutritt verschafft, oder es sind Tiere deren Geräusche ihr für Schritte haltet oder einfach nur arbeitendes Material dessen Geräusche ihr für Schritte haltet. Nichts bedenkliches.

...zur Antwort

Das ist paranoia. Verfolgungswahn auf leichter Stufe und rein psychosomatisch. Wenn das dein Leben negativ beeinflusst, solltest du für therapeutische Hilfe suchen.

...zur Antwort

Besitztümer eines Menschen und Vorlieben diesbezüglich haben keinen Einfluss darauf ob und wie sehr ich einen Menschen sympathisch finde.

...zur Antwort

Das erste gefällt mir sehr gut. Es hat einen künstlerischen Touch der mich anspricht.

Der realistische Stil des zweiten gefällt mir auch, aber die geometrischen Formen stören mich persönlich. Ich finde das passt nicht zusammen.

Das dritte ist mir zu simpel und wieder mit unnötigen Formen. Wenn das dritte einen Hirsch aus kristall zeigen würde, würde es mir besser gefallen.

So ist das erste mein Favorit.

...zur Antwort

Die Welt ist entstanden. Als logische folge vorhergehender Umstände. So wie Schneeflocken entstehen wenn die Umstände dafür passen.

...zur Antwort

Ich bin an sich ein Fan von Drachen. Es gibt inzwischen so viele verschiedene Versionen und Darstellungsarten davon, die Fantasie kennt dabei wirklich keine Grenzen.

Hier zum Beispiel ein Künstler der Frucht-Drachen zeichnet:

https://www.boredpanda.com/digital-art-fantasy-dragons-gaudibuendia/?utm_source=google&utm_medium=organic&utm_campaign=organic

einfach genial.

Ich habe mich selbst einmal an einer Darstellung von Mini-Drachen versucht:

...zur Antwort

Wenn sich gewisse Bilder und Eindrücke regelmäßig in vielen Träumen wiederholen, nennt man das "Traumsymbole". Das sind subjektive Metaphern die eine Rolle in deinen Träumen spielen, so wie ein Schauspieler einer Rolle in einem Film spielt.

Ein einfaches Beispiel aus meinen Träumen: Lange Zeit hatte ich das Bild einer Jugendliebe als Traumsymbol für "Eine Frau mit der ich Liebe, Zärtlichkeiten und Sexualität austausche". Wann immer es in meinen Träumen um dieses Thema ging, sah die Frau mit der ich das austauschte aus wie die besagte Jugendliebe. Dabei hatte ich schon Jahre lang keine Gefühle mehr für sie.

Das Bild dieser Frau war trotzdem lange mein Traumsymbol.

Wie sich das Unterbewusstsein solche Traumsymbole aussucht, ist nicht immer klar. Auch nicht warum es lange Zeit an diesen Symbolen festhält (ich hatte dieses Symbol zum Beispiel auch noch als ich bereits in einer Beziehung mit einer anderen Frau war).

Was ein Traumsymbol bedeutet, kannst im Endeffekt nur du selbst sagen. Eine allgemeingültige Deutung dieser Metaphern gibt es nicht und sie deuten auch nicht immer auf Probleme hin.

...zur Antwort

Das muss keinesfalls zwingend gelogen sein. Sich selbst sexy zu fühlen, gehört zur Selbstliebe und zum Selbstbewusstsein dazu und ist nicht immer für andere gedacht.

Es gibt auch Leute die ihre bequemste, erotischste oder liebste Unterwäsche anziehen um sich gut zu fühlen. Da niemand außer ihnen diese Unterwäsche sehen wird, ziehen sie diese nur für sich selbst an.

Psychologisch gesehen absolut einwandfrei.

...zur Antwort

Wenn ein Verlag das Buch veröffentlicht, macht der das.

Wenn du es für eine Veröffentlichung im Eigenverlag (zum Beispiel über Portale wie Wattpad) machen möchtest, empfehle ich dir ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop. Du suchst dir die entsprechenden Bilder aus dem Internet oder von Bildern die du selbst gemacht hast (Vorsicht bei Bildern aus dem Internet musst du immer darauf achten dass ihre Lizenzen die Nutzung erlauben, sonst ist die Verwendung der Bilder ein Verstoß gegen das Urheberrecht) und fügst sie so zusammen wie du es für das Titelbild möchtest und fügst dann Titel und Autor als Text hinzu.

Der "Standard-Stil" was die Schrift auf dem Titelbild betrifft ist ein großer Titel und klein der Autor. Der "Amerikanische Stil" ist umgekehrt, mit großen Buchstaben für den Autor und kleinem Titel.

...zur Antwort