"Normal" ist diesbezüglich alles und gar nichts. Wenn es dir gefällt und für dich normal ist, dann ist es völlig in Ordnung.

Manche wollen das nicht machen, weil es nicht ihr Geschmack ist. Falls du das nicht schon tust würde ich dir raten solche Vorlieben vor dem Sex abzuklären.

...zur Antwort

Müsste 4 Jahre alt gewesen sein. Mein Vater hatte ein paar Porno Heftchen neben den Comics stehen und ich hab sie gefunden als ich nach Comics gesucht hatte die ich noch nicht kannte.

...zur Antwort

Könnte ein Pilz oder andere Infektion sein. Sprich mal mit deiner Ärztin oder Frauenärztin darüber.

...zur Antwort
Nein

Wenn ich es nicht von Beginn an weiß, weiß ich es ab der Hälfte oder so wie das Buch ausgehen wird und schreibe bis ich dieses Ende erreiche.

Man schreibt eine Geschichte. Eine Geschichte hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende (nur nicht immer in dieser Reihenfolge). Wenn das fehlt, schreibt man keine Geschichte, sondern eine Werbung für eine Figur oder andere Nebensächlichkeiten.

...zur Antwort

Da es keine Magie gibt, egal welcher Farbe, gibt es auch nichts in diese Richtung das funktionieren würde.

Wenn es so etwas gäbe, wäre das inzwischen schon eingehend erforscht und fester Bestandteil des Alltags und Allgemeinwissens.

Wenn du geliebt werden willst, musst du dafür arbeiten und die Beziehung selbst knüpfen und intensivieren.

...zur Antwort

Mich haben manchmal noch Jahre nach den Sitzungen "Kund/innen" von mir angerufen und mich darüber informiert dass meine Prophezeiungen/Vorhersagen eingetroffen wären.

Das ist keine Kunst. Das ist ein Trick. Ein psychologisches Spiel bei dem Kund/innen gelesen und schwammige Aussagen gemacht werden, die irgendwann immer eintreffen können.

...zur Antwort

Auch du träumst. Aber man erinnert sich nur an Träume bei denen man aufwacht während man träumt. Dein Schlafrhythmus ist offenbar gerade so, dass du nicht in den Traumphasen aufwachst und entsprechend tief schläfst um auch in der Nacht nicht aufzuwachen.

Du kannst deinen Wecker 10-30 Minuten früher oder später stellen oder um diese Zeitspanne früher oder später schlafen gehen.

Wen du nach dem ersten Wecker wieder leicht einschlafen kannst, kannst du dir auch mehrere Schlummer-Intervalle stellen (ebenfalls im 10-30 Minuten Takt) da du dann einschläfst und der nächste Wecker dich im Traum weckt.

Wenn das auch nicht hilft, solltest du mal in einem Schlaflabor vorbei schauen.

...zur Antwort

Weil diese Größe die meisten Vorteile für Sie hat. Ein Maulwurf der so groß wäre wie ein Elefant würde Tunnel graben müssen die so gewaltig wären, dass sie unter dem Gewicht der Erde einstürzen würden. Das würde also nicht funktionieren.

Ein Falke von der Größe eines Elefants wäre zu schwer zum fliegen und ein Elefant der so groß wäre wie ein Huhn wäre nicht mehr geschützt und würde gefressen werden (das ist Elefanten passiert die eine Inselverzwergung durchgemacht hatten)

...zur Antwort

Manifestieren ist nichts weiter als ein kindischer Aberglaube der propagiert wird um Einschaltquoten zu erhöhen.

Wenn du Kontakt willst, musst du selbst dafür arbeiten, also den Kontakt herstellen und aufrecht erhalten.

...zur Antwort

Aus der Beschreibung kann man das nicht sagen. Ich finde das Lächeln einer Frau am wichtigsten, aber das muss ich sehen um sagen zu können ob es mir gefällt.

...zur Antwort

Viele Leute nutzen diese Aussage nur als Totschlag-Argument um Diskussionen zu vermeiden und sich nicht näher damit auseinandersetzen zu müssen.

Anders übersetzt, lautet für Aussage also: "Ich glaube/glaube nicht an Gott, also lass mich damit in Ruhe denn ich akzeptiere weder pro noch kontra Argumente."

...zur Antwort

Pilze. Ich hasse Pilze. Ich kann sie nur essen, wenn es nichts anderes gibt und sie in einer Art Eintopf unter anderen Zutaten völlig untergehen.

Leber mag ich nicht besonders und andere Organe eher auch nicht. Hirn finde ich grausig, die Konsistenz, der Geruch und der Geschmack sagen mir überhaupt nicht zu.

Mit Mangold kann man mich jagen, seit ich damals als Jugendlicher 2 Wochen lang täglich Mangold essen musste damit sie nicht schlecht werden....

Das waren so spontan alle die mir einfallen.

...zur Antwort

Aberglauben um ein mystisch magisches Abbild des Menschen das auf mystisch magische Weise den Tod überdauern und in ein ebenso mystisch magisches jenseits einkehren würde, der aus Unverständnis über antike griechische Philosophie entstanden ist und erst im Frühmittelalter in diverse Religionen aufgenommen wurde.

...zur Antwort

Warum bezeichnen einige Menschen die Bibel als "Die Wahrheit"?

Meine damalige Religions- und Ethiklehrerin, die aus meiner sich eine sympathische und gläubige Frau war, nannte die Bibel zurecht ein Geschichtenbuch.

Einiges aus der Bibel mag inhaltlich sinnvoll sein und zum Denken anregen, aber vieles ist doch auch bloß gewalttätiger, frauenfeindlicher, zum Teil erfundener und blöder Kram, der einen nicht weiterbringt. Was genau soll daran "die Wahrheit" sein?

Die Märchen von den Brüdern Grimm oder Omas Kochbuch bezeichnet doch auch niemand als "die Wahrheit", obwohl sie zum Teil nützlich oder unterhaltsam sind und die Rezepte und Erzählungen uralt sind.

Wenn man etwas als "Wahrheit" titulieren möchte, dann doch wohl eher universelle Gesetze aus Naturwissenschaften wie Physik oder Chemie.

Ich habe absolut nichts gegen die Vorstellung eines liebenden Gottes, wenn es denn positiv zum Leben beiträgt, aber das geht auch sehr gut ohne Bibel und man muss keine Kategorisierungen in Bezug auf Gottesglauben vornehmen wie "wahr" oder "unwahr". Wenn Gott einem das Gefühl der Liebe vermittelt, ist dieses Gefühl selbstverständlich real und schadet niemandem, aber der Begriff "wahr" oder "unwahr" passt da nicht.

Und ich verstehe nicht, warum viele denken Gott müsse ein beweisbares Wesen außerhalb des menschlichen Gehirns sein. Es reicht doch, wenn der Gottesglaube nur im Gehirn funktioniert und da "real" ist. Real im Sinne eines Denksystems, das man anwenden kann oder auch nicht. Das macht die Gottessache im Ganzen doch gar nicht minderwertiger!

...zur Frage

Das liegt an der Tatsache, dass das Christentum (wie einige andere Religionen auch). Die (religiöse) Weltherrschaft anstrebt. Um sich dieses Recht, also das Recht auf Herrschaftsanspruch zu sichern, muss es zwangsläufig seine Lehren als absolute Wahrheit propagieren und die Lehren anderer Religionen die diesen Anspruch erheben als absolute Lügen.

Mit der Aussage: "Unsere "heilige" Schrift enthält nicht die Wahrheit und unser Gott ist nur ein selbstinduziertes gutes Gefühl, also Placebo und andere Religionen könnten Recht haben." gewinnt die Religion keinen Blumentopf. Das wäre wie ein/e Politiker/in der/die Werbung für die Konkurrenz machen würde.

Dieses Prinzip haben Religionen schon sehr früh erkannt, weshalb die Propaganda die eigene Religion wäre die einzig wahre und die "heilige " Schrift die reine Wahrheit seit jeher fester Bestandteil der religiösen Indoktrination ist.

...zur Antwort

Weil die Prophezeiungen der Bibel entweder verfasst worden sind nachdem das prophezeite Ereignis bereits eingetreten war und /oder sie so schwammug formuliert sind, dass sich immer ein Ereignis finden lässt, das daraus zutrifft.

Auch andere Religionen rühmen sich damit mehrere hundert bis tausend Prophezeiungen zu haben die sich erfüllt haben sollen und "argumentieren" genau so wie du. Haben jetzt alle Religionen Recht?Also auch die polytheistischen? Oder aber ist das nur den Prophezeiungen nur Mumpitz? Was klingt logischer?

...zur Antwort