Verheimlichen? Oder ist das mein gutes Recht?

Servus 👻

Das ist jetzt vermutlich eine der sinnbefreitesten Fragen, die heute auf Gute Frage gestellt werden, allerdings suche ich ja trotzdem Antworten auf solch absurde Gedanken xD

Würde es eigentlich als "Verheimlichen" durchgehen, wenn man seinem neuen Partner nicht erzählt, dass man auf GuteFrage ist?😵

Bzw: Wäre es mein gutes Recht, meinen Account auf GuteFrage vor einem neuen Partner nicht zu erwähnen?

Um kurz spezifischer in die Materie zu gehen: Ich habe keinen Dirty Talk, keinen Sexchat, schicke NIEMANDEM auch nur irgendwelche Bilder von mir und tue auch sonst absolut NICHTS, was irgendwie intimer, vertrauter und co. wäre.

Alles was ich tue, sind sporadische Internetkontakte auf freundschaftlicher Basis führen.

Und sollte ich je wieder eine Beziehung haben, so würde ich mit männlichen Kontakten wirklich nur noch im aller-oberflächlichsten Format schreiben und einfach nichts tun, was Verwerflich wäre oder meinen Partner stören würde.

Also um es kurz klarzustellen: Ich mache (selbst als aktueller Single) absolut NICHTS, was unter den Aspekt "Fremdgehen", "emotionales Fremdgehen" oder sonst was fallen würde...

Allerdings glaube ich ehrlich gesagt, dass ich wirklich keine Lust hätte, meinem neuen Partner (sofern ich je einen haben werde) zu erzählen, dass ich auf Gute Frage bin ... 🥸

(Wer weiß, vielleicht ändere ich meine Meinung ja was das betrifft, aber aktuell kann ich es mir einfach nicht vorstellen, weil ich mich irgendwie gestalked und komisch fühlen würde? Schwer zu beschreiben...)

Also... Ist es Verheimlichen? Oder ist es doch eher mein gutes Recht und Privatsphäre?

Also da würde mich dann schon eure Meinung interessieren & auch, wie ihr das gemacht habt😇

Ps: Es kann sein, dass die Frage keinen Sinn ergibt und dämlich ist, aber bitte keine Angriffe, danke ._.

Die Geheimhaltung deines Accounts ist dein gutes Recht, weil... 64%
(Eigene Antwort): 29%
Mein Partner weiß es & ich denke es wäre... 7%
Es wäre ein Verheimlichen, weil... 0%
Mein Partner weiß es nicht & ich denke es wäre... 0%
Liebe, gutefrage.net, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Freunde, Beziehung, Sex, Freundin, Geheimnis, Liebe und Beziehung, Partner, Partnerschaft, Neuer Partner, Verheimlichen, Toxische Beziehung
Woran kann man erkennen das man jemanden wirklich liebt und nicht bloß verliebt ist?

Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber ich bin der Meinung das Interesse, verliebt sein und Liebe drei ganz unterschiedliche Dinge sind. Ich war vielleicht 2 mal ernsthaft verliebt (bin m/16). Interesse war zu oft um sie zu zählen. Diese Verliebtheiten sind allerdings allesamt mittlerweile schon längst erloschen. Ob ich mal wirklich Liebe empfunden habe (bis auf Familienmitglieder (aber das ist sowieso was anderes)) bin ich mir nicht sicher, wohl eher nicht.

Ja, neuerdings gibt es jemanden bei dem sich was entwickeln könnte, aber bisher bleibt es nur beim Interesse, glaub ich. Diesmal ist es aber ein gänzlich anderes Gefühl als ich es je zuvor empfunden habe. Interessanterweise konnte ich mir nie eine Beziehung mit egal wen von denen in die ich verliebt war vorstellen. Ehrlich gesagt wollte ich für immer Single leben. Gründe dafür waren / sind meine Ziele, Träume, Lifestyle und andere Gründe. Oft bot sich die Gelegenheit mit jemandem eine Beziehung einzugehen, aber jedes Mal passte ich. Bei ihr ist das, dass erste Mal das ich anders denke und anders fühle. Ich befürchte das wenn ich sie mehr kennenlernen würde, ich vor Liebeskummer in Ohnmacht fallen würde. Nein, wir kennen uns noch nicht so gut, aber alles was ich weiß lässt mich zum Schluss kommen das ich großes Interesse an ihr habe. Verstehen tun wir uns ebenfalls allemal.

Nun habe ich mich gefragt, ab wann ist Liebe Liebe? Ab wann sollte man es versuchen und für den, in den man verliebt ist, kämpfen? Wann lohnt es sich zu kämpfen? Wann weiß ich dass ich für eine Beziehung bereit und geeignet bin? Wie war das bei euch? Wann habt ihr gewusst das sie/er es ist? Kann man das überhaupt wissen?

Was ist eure Meinung dazu? Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank schon mal im voraus!

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Beziehung, Sex, Psychologie, Ehe, Empathie, Liebe und Beziehung, mädchen und jungs, Partner, Partnerschaft
Deine Freundinnen sind neidisch und schmieden eine Intrige, würdest du deinem Freund verzeihen?

Frage an die Frauen:

Angenommen du hast einen hübschen, netten Mann kennengelernt. Er ist sehr Sympathisch, Männlich, Selbstbewusst, Treu, Aufrichtig und Ehrlich. Er ist deine große Liebe und du bist überglücklich mit ihm. Er macht dich zur glücklichsten Frau der Welt und du bewunderst ihn abnormal stark. Er ist dein Prinz, er kann dich im Bett perfekt befriedigen, du führst mit ihm ein erfülltes Leben.

Ihr seid seit Jahren ein Paar, habt schon eine eigene Wohnung, wart oft zusammen in Urlaub, habt viel Erlebt, ihr führt einfach das perfekte Traumleben wovon viele andere Frauen nur träumen können. Ihr habt euch vor kurzem Verlobt.

Dein Verlobter arbeitet als Handwerker und war für 3 Wochen auf Montage also weg von Zuhause, er hatte für 3 Wochen keinen Sex mit dir, hat sich nicht Selbstbefriedigt, hat sehr viel Druck und ist übergeil.

Jetzt kommt er Nachhause und ist Müde. Deine zwei besten Freundinnen sind auch bei dir Zuhause zu Besuch und ihr Unterhaltet euch im Wohnzimmer und schaut einen Film. Deine Freundinnen sind extrem eifersüchtig auf dich und denken sich nur, wie kann so eine Frau nur so einen perfekten Mann gefunden haben und wir nicht.

Deine Freundinnen schütteln auf ein Glas ein Medikament rein, was die sexuelle Lust stark erhöht und dein Mann trinkt davon ohne zu ahnen was da drin ist. Er geht zum Schlafzimmer und schläft ein.

Du und deine Freundinnen sind im Wohnzimmer, deine Freundinnen sagen, dass sie kurz was machen müssen und in 10 Minuten wieder da sind. Sie gehen in das Schlafzimmer und ziehen deinem Mann, der am Schlafen ist die Hose runter. Er hat einen Ständer. Sie ziehen sich ebenfalls Nackt aus und fangen an ihm am Penis zu streicheln. Dein Mann wacht auf und sieht zwei sexy aussehende nackte Frauen um sich herum liegen, die ihn gerade befriedigen. Er ist mega geil und genießt er. Da er halbmüde ist und sich gerade extrem geil fühlt, wehrt er sich nicht und genießt es. Sie fangen an ihn Oral zu befriedigen und er stöhnt laut.

Du hörst sein Stöhnen und gehst zum Schlafzimmer und siehst wie dein Mann Sex mit deinen Freundinnen hat und wie sie ihm einen Blasen. Du kriegst einen Schock und Schreist ganz laut. Deine Freundinnen lachen dich laut aus, dein Freund kriegt gerade seinen Orgasmus und realisiert dann was los ist und kriegt einen Schock. Deine Freundinnen ziehen sich kichernd wieder an und verlassen die Wohnung und dein Mann kommt zu dir gelaufen um sich bei dir zu Entschuldigen. Du bist laut am weinen und er ist super Traurig dich so zu sehen.

Wirst du ihm das verzeihen ?

Ich verzeihe es ihm und ... 73%
Nein ich verzeihe ihm nicht und ... 14%
Ich werde das ihm niemals verzeihen und ... 14%
Leben, Männer, Freundschaft, Missbrauch, Frauen, Sex, geil, Sexualität, Psychologie, Vergewaltigung, Belästigung, Eifersucht, Freundin, Geilheit, Hass, Liebe und Beziehung, Neid, Partner, Partnerschaft, Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch, Vergewaltigungsopfer, Intrigen, Sexuelle Nötigung, NoFap
Was tun mit Freundin?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe km Studium ein Mädel/Frau kennengelernt, mit dem ich mich super verstehe. Wir lernen viel zusammen, und unternehmen auch sonst viel zusammen an Wochenenden zb. Meistens schlafe ich dann auch bei ihr oder sie bei mir aber halt nebenan, nicht im selben Bett, da wir ja nur befreundet sind und sie einen Freund hat. Er wohnt allerdings etwas weiter weg (da wo sie herkommt) und sie fährt ca jedes 2. Wochenende dahin, manchmal auch öfters.

Ich finde sie mega sympathisch und auch optisch finde ich sie sehr ansprechend. Wir können über alles reden, haben sehr viel Spaß zusammen usw also wirklich alles würde perfekt passen, wenn sie denn Single wäre.

Mit ihm unternimmt sie kaum Sachen, die ihr so viel Spaß machen wie mit mir und ich sehe es auch, wie unglaublich sie sich freut, bei den sachen, die wir zusammen unternehmen. Wir würden perfekt zusammenpassen und wirken auch auf andere teilweise mehr wie ein paar als wie Freunde.

Was soll ich jetzt tun? Ich finde sie klasse als "normale" Freundin, aber irgendwie könnte ich mir auch mehr vorstellen. Allerdings finde ich es nicht fair, wenn ich an mehr denke, während sie in einer Beziehung ist.

Soll ich einfach abwarten und schauen, was passiert? Vllt tut mir das aber auch nicht gut.

LG

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, Liebesleben, Partner, Partnerschaft
Älterer Freund/Partner?

Hallo liebe Community,

Ich bin W/13 (nächsten Monat 14) und mir kommen verschiedene und komische Gedanken in den Kopf.

Ich weiß man würde sagen ich bin in der Pubertät bzw. in dem Alter, wo man sich nicht wirklich entscheiden kann und verschiedene Gedanken hat. Sogar die verrücktesten. Ja, ich kann das auch bestätigen aber in dieser "Frage" geht es doch eher um ernstes als eifach Spaß, also bitte ich dass locker zu nehmen und nicht direkt anfangen mich zu kritisieren oder sagen ich wäre dumm oder was auch immer. Für meinen alter im Moment fühle ich mich auch reif genug über sowas zu reden, weil ich kein Kind mehr bin (eher innerlich).

Also, fangen wir doch Mal an...

Ich Stelle mir oft,wie meine Beziehung mit meinem zukünftigen Partner sein könnte bzw. denke über meine Interessen nach. Heute ist mir so in den Kopf gekommen dass ich einen älteren Freund will. Wenn ich so ca. 16-17 bin oder sogar 18 (wer weiß was passieren wird), will ich zum Beispiel einem 24 jährigen Freund,der Erfahrung im leben hat zum Beispiel, oder generell nicht dass die Beziehung kindisch ist. Ich will nicht eine Person sein ,die immer an dem hängt und richtig dumm vor einem ist oder einfach dumme Sachen macht um ihn in much zu verlieben,weil mir die Person kann ja entscheiden ob er/sie wirklich die/den eine/einen mag/ liebt.

Das schriebe ich, weil ich eine Serie geschaut haben und dort hat sich ein Mädchen in einen Mann verliebt der wahrscheinlich paar Jahre älter war als sie wiel er bereits als Arzt arbeitete. Dann hat das Mädchen ihre jüngere Schwester die ca. 16-17 ist um Hilfe geben und so hat sich die jüngere in den Arzt verliebt und er in sie.

Also komme ich doch zum Punkt, ich wollte einfach Mal kurz meine Gefühle sprechen lassen und hier fragen, was jemand davon hält? Ich finde Beziehungen mit Altersunterschied ganz okay wenn sie jetzt nicht sind wenn eine 13-jährige mit einem 20 jährigem zusammen ist , aber ihr wisst was ich meine.😅

Ich glaube ich schreibe das hier einfach alles umsonst aber auch wenn das etwas zu lang und verwirrend ist , wird es dich sicher einen oder eine geben der/die mich versteht oder einfach sich das hier ließt, wiel ich kaum eine richtige Frage gestellt habe. Wahrscheinlich nur weil ich gerade so emotional bin und kaum zum Punkt komme. Aber wisst ihr: wenn mein Partner älter sein wird soll es trotzdem wie im Film sein, dass er mich liebt und erfahren ist .(und nein ich meine nicht nur s*x,sondern an sich erfahren im leben, Beziehungen,nicht kindisch oder so)

Bitte keine sinnlose Antworten, in denen nur steh dass ich noch "zuuu jung bin". Ich fühle mich nicht als kleines Kind und rede offen über dieses Thema.

Hättet ihr schon Beziehungen mit Altersunterschied?

Liebe Grüße

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Partner, Altersunterschied in Beziehungen
Bester Freund betrügt beste Freundin?

Hallo,

erstmal zu mir: Ich bin 18, weiblich und habe mich vor einigen Tagen von meinem Freund getrennt, mit dem ich 6 Jahre zusammen war. Mein bester Freund und meine beste Freundin sind ein Paar und mein Ex ist einer seiner engsten Kollegen. Jedenfalls wollte ich mich in letzter Zeit ablenken und hab dann meinen besten Freund eingeladen, um ganz normal wie immer einfach Netflix zu schauen oder zu spazieren. Nach einer Weile versuchte er mich dann aus dem Nichts zu küssen. Ich konnte noch ausweichen, allerdings war ich einfach schockiert, weil er für mich der aufrichtigste Mensch ist, den ich kenne und generell eigentlich kein Typ für Seitensprüngen oder sonstiges ist, dafür kannte ich ihn viel zu lange, dachte ich. Das Ganze war ihm auch sehr unangenehm und er ist dann auch gegangen. Das war gestern. Seitdem habe ich niemandem davon erzählt und weiß auch gar nicht, wie ich mich generell verhalten soll. Soll ich ihn anschreiben? Ich weiß es nicht. Würde ich es meiner besten Freundin sagen, würde ich ihn verlieren. Vielleicht würde ich sie auch verlieren, wenn sie mir nicht glaubt, was gar nicht unwahrscheinlich wäre. Wenn ich nichts sage, verliere ich sie falls es rauskommen sollte. Wenn das rauskäme, würde er einen sehr guten Freund (meinen Ex) und meine beste Freundin verlieren, das würde ich ihm nicht wünschen. Für mich war er immer wie ein Bruder, ich hab nie an mehr gedacht. Ich bin total verwirrt und fühle mich schlecht. Egal für was ich mich auch entscheiden mag, am Ende verliere ich mindestens eine wichtige Person

Freund 80%
Best 20%
Freundschaft, beste Freundin, bester Freund, Liebe und Beziehung, Partner, Vertrauen
Ich kann mich einfach nicht mehr verlieben wieso?

Hallo liebe community. Ich brauche bitte euren Rat.
ich(w/18) kann mich seit über einem Jahr nicht mehr verlieben. Ich hatte mich zuletzt Mitte 2018 in meinen Ex Freund verliebt mit dem ich dann auch fast 2 Jahre zusammen war. Er & Ich hatten eine schreckliche Beziehung. Es war eine sehr toxische on-off Beziehung, wir trennten uns jeden Monat und nach viel Stress und Kummer kamen wir wieder zusammen und das ging fast 2 Jahre so ..bis ich mich letztes Jahr im Februar getraut hatte, den Schlussstrich zu ziehen. Ich hatte 8 Monate nach der Beziehung gelitten und diese Beziehung hatte mich emotional und körperlich (hatte 40 kg zugenommen) sehr zerstört und auch wenn ich manchmal zurück denke , tun manche Sachen bisschen weh aber ich bin zu 100% über ihn hinweg und hab auch kein Interesse mehr an ihm. (Habe ihn aber unbeschreiblich geliebt). Nun bin ich seit über einem Jahr Single und hatte seitdem an keinen einzigen Jungen/Mann Interesse und habe das Gefühl, ich kann keine Gefühle mehr aufbauen oder mich verlieben ..als würde mich alles kalt lassen. Auf diese ständigen kennenlernphasen habe ich auch keine Lust mehr, weshalb ich 1 Jahr keinen Kontakt zu Männern hatte. Ich vermisse das Gefühl verliebt zu sein und geliebt zu werden..Jeder kann sich schnell verlieben und ich schaffe es einfach nicht mehr.. warum ?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Gefühle, Psychologie, Ex, Kummer, Liebe und Beziehung, Partner, verliebt

Meistgelesene Fragen zum Thema Partner