Wie nahe stehe ich Finn (Name geändert)?

Also:

  1. Ich finde ihn mega süß
  2. Wenn er traurig ist bin ich es auch
  3. Wenn er sagt, dass er mich sehr mag bzw. platonisch liebt klopft mein Herz immer sehr stark
  4. Ich bin ihm gerne seelisch nah!
  5. Er hat trotz das wir uns erst seit Ende September '18 kennen und uns erst 1 mal persönlich getroffen haben ein riesen Platz in meinem Herzen
  6. Ich muss immer mega lächeln wenn er mir Komplimente macht und seine süße Ader zeigt
  7. Ich würd ihn gerne mal küssen und wenn nur auf die Wange
  8. Wir sind sehr offen zueinander und bei einigen Worten und Stimmlagen wächst bei mir was
  9. Ich finde er sieht mega süß aus
  10. Ich möchte unbedingt mal mit ihm kuscheln
  11. Seine Lache ist der hammer
  12. Ich hatte noch nie so einen Freund wie ihm wo ich das Bedürfnis hatte ihm so nahe zu sein und ihm zu helfen
  13. Er sagte letztens "Fahr vorsichtig" - "Werd nicht krank" und ähnliches, da musst ich sofort lächeln
  14. Beim schreiben dieser Nachricht klopft mein Herz sehr

Die Abers:

  1. Ich denke nicht pausenlos an ihn
  2. Ich hab nie darauf gewartet, dass er sich von seinem Partner trennt, was er jetzt aber (nein nicht wegen mir) getan hat
  3. Ich hatte noch keine sexuelle Fantasie mit ihm
  4. Ich müsste ihm glaub ich noch einmal alleine treffen und mich voll auf ihn konzentrieren um herauszufinden ob es liebe ist
  5. Mit seiner direkten Art kann ich nicht so gut umgehen
  6. Ich frag mich oft ob ich der richtige Partner für ihn wäre
Du bist zumindest verknallt 64%
Klar ist nur das du für ihn schwärmst 24%
Es ist platonische Liebe 4%
Du liebst ihn nicht, er ist aber ein sehr guter Freund 4%
Du liebst ihn unterbewusst 4%
Er ist nur ein guter Freund 0%
Du liebst ihn sehr 0%
Spiele, Dating, Love, Liebe, Leben, süß, Hoffnung, Gefühle, schwul, Freunde, Beziehung, Alltag, Sexualität, Emotionen, Gay, gerne, homo, Homosexualität, homosexuell, Liebe und Beziehung, Nähe, Partner, verknallt, Mögen, nah sein
5 Antworten
Wieso glauben die meisten Menschen IMMERNOCH, dass Charakter das einzig wichtigste in Sache Partnerschaft sei?

Und wieso ist man oberflächlich wenn das Auge mit isst ???

Kleine Anmerkung .... sry wenn ich viele Fehler in meinem Text habe. 3 tage wach. Ein Handy womit ich absolut nicht tippen kann... Und grammstischer legisteniker ..Spaß bei Seite..

ERST KOMPLETT LESEN DANN HATEN!!!

Ich spreche nicht i.ein Mädel an in dem Gedanken jou die kann einen coolen Charakter haben. Eher zu einer die optisch (Mein typ) ist.

Der Rest stellt sich später raus (okay das ist logisch)

Zu sagen Charakter ist alles ist viel zu leicht gestrickt ^^ wobei die meisten Menschen im Charakter sowieso nur 2 Seiten beschreiben was ich traurig finde.

Natürlich ist der Charakter sehr sehr wichtig aber Leute erklären es so eintönig dabei ist Charakter sogar viel mehr. Satt: eyy der ist nett toller Charakter !! Und der is ein A loch kein toller Charakterhslr dich fern!!.. das ist doch auch schwachsinn...

Wenn man ein a loch liebt dann liebt man halt so jemand und wenn es passt und man zufrieden und glücklich ist dann passt es doch. Zu mal das a Loch evtl. Zu ihr keine ist ;).vor allem müsste man erst mal a Loch genau definieren da ist dort massige Unterschiede gibt doch das würde jetzt den Rahmen sprengen. Vor allem finde ich bescheuert so etwas faszinierendes wie einen Charakter immer nur in schwarz und weiß aufzuteilen. Charakter ist so viel mehr... die Emotionen die du vermittelst, die Gehstiken, die Mimiken die von innen nach außen hervor scheinen. Die so gesehen mit deinem äußeren im Einklang sind(wegen der Mimiken). Und diese genannten Eigenschaften sind Individuell sowohl im a loch als auch beim netten Charakter so unterschiedlich wie es nur geht zu finden.

Das waren nur Erklärungen. Was ich letztenendes vermitteln möchte:

Das Zusammenspiel zwichen Aussehen und dem faszinierendem Charakter ist das was ein Mensch aus macht. Dies und eine magische Zutat die wir uns nicht erklären können warum wir jetzt auf ein mal lieben.

Was auch natürlich der Fall ist. Charakter kann attraktiv machen.

Könnte noch unendlich weiter schreiben ich lass es.. Leute es gibt nicht nur schwarz und weiß.

Und nun stell ich euch die Frage

WAS IST WICHTIGER ????

Gesamtpaket 84%
Charakter 15%
Geld 0%
Optik 0%
Liebe, Menschen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Partner
8 Antworten
Freund ist abweisend in der Öffentlichkeit..?

Ich bin jetzt ca ein Monat mit meinem Freund zusammen, und wenn wir alleine sind ist er total süss zu mir, wir reden miteinander, küssen uns und alles andere..(wir haben auch schon miteinander geschlafen, wenn das wichtig ist)
Aber sobald irgend eine andere Person dabei ist, sei es seine Mutter, ein Kumpel, eine Freundin von mir, egal einfach irgendwer.. ist er total abweisend, er spricht nicht mit mir und garnix hald. Fühle mich dann meistens wie Luft.. aber alle wissen das wir zusammen sind, also seine Familie und Freunde. Als ich vor 1 Woche seine Eltern das erstemal gesehen hab, sind wir so in sein Haus gegangen und er ist direkt von mir weggelaufen ins Wohnzimmer und hat sich aufs Sofa gesetzt wo seine Mutter und sein Bruder waren, ich bin dann hald nachgelaufen und hab mich dazugesetzt, hab allen Hallo gesagt und vorgestellt. Er hat nix gesagt und ist einfach da gesessen, nach ca 5min ist er aufgestanden und hat gesagt Gutenacht und ist wieder weggelaufen..
Ich daraufhin hab dann halt auch Gutenacht gesagt und bin ihm nach in sein Zimmer, und sieh einer an.. oben im Zimmer hat er mich wieder geküsst und mit mir geredet, und sind dann anschliessend ins Bett gegangen.
-
Ich weiss nicht, ich wollte ihn mal darauf ansprechen, aber dann denkt er vlt das ich zu anhänglich bin?
-
Was denkt ihr dazu?..

Liebe, Familie, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Partner, abweisend, freund und freundin
4 Antworten
warum will er keinen sex mehr?

Also ich hoffe mir kann jemand einen Tipp geben...
Mein Freund und ich (19) sind seid 2 Jahren zusammen. Und anfangs habe ich den Sex mit ihm sehr genossen. Er ist auch mein erstes Mal gewesen und wir haben uns viel ausprobiert. Aber seid ein paar Monaten ist es irgendwie immer das gleiche, kurzes immer gleiches Vorspiel und zwei Standard Stellungen im Wechsel. Das an sich ist nicht mal so das Problem für mich weil ich ihn Echt geil finde und gerne mit ihm sex habe. Aber ich habe das Gefühl das immer alles von mir ausgeht. Ich immer den Anfang machen muss damit was passiert und er auch nur geil wird wenn ich ihm lang genug einen blase. Außerdem würde ich auch mal gerne was aufregenderes ausprobieren oder mich freuen wenn er nen bisschen mehr Mühe gibt mich zB leckt oder während des sex mich streichelt oder was auch immer. Ich würde mir halt mehr Initiative von ihm wünschen, das er mir zeigt das er mich noch geil findet und mich will. Aber ich fürchte da kann ich lange warten. Ich verstehe das Problem nicht wirklich, da ich mir echt Mühe gebe mich auch mal schön für ihn zu machen, mich sexy anzuziehen oder sowas. Eigentlich habe ich schon alles probiert... und wenn ich ihn darauf anspreche sieht er das Problem einfach nicht und besteht darauf das er mich noch geil findet. Aber wie er sich verhält sagt was anderes. Ich weiß mittlerweile echt nicht mehr was ich machen soll, es ist sogar schon so schlimm, dass ich daran denke mit jemand anderem zu schlafen, der es mir richtig besorgt. Vergesse den Gedanken dann aber schnell wieder weil ich ihn Liebe und nicht wegen Sex alles aufs Spiel setze.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung, Partner, keinen-sex
5 Antworten
Job für 2 Personen?

Das ist vielleicht eine ungewöhnliche Frage, die vielleicht auch nicht viel zuspruch bekommt, aber ich dachte mir, ich probiers hier einfach mal.

Meine Lebenspartnerin und Ich haben beide eine sehr schwere Kindheit gehabt. Wir wurden von den Eltern vernachlässigt und allein gelassen.

Seit 4 Jahren sind wir ein Paar und leben seit 3,5 Jahren zusammen in einer eigenen Wohnung. Da wir beide aufgrund der Folgen unserer Kindheit in psychologischer Behandlung und Krankgeschrieben sind, waren wir seit wir uns kennen nicht arbeiten.

Genauer gesagt habe ich seit 4,5 Jahren und meine Freundin seit 5,5 Jahren keinen Job mehr ausgeübt.

Ich weiß wie das auf andere wirken mag.

Dieses Jahr haben wir beide beschlossen, das wir bereit sind es wieder mit einer Arbeit zu probieren. Denn wir möchten auch selbst Geld verdienen, aus der Armut raus und im Leben weiterkommen.

Allerdings bleibt bei uns beiden ein nicht behandelbarer psychischer Schaden zurück, und zwar der, das wir nicht von einander getrennt sein wollen. Auch nicht für 9 Stunden Arbeit pro Tag.

Wir verstehen uns perfekt, haben nie Streit und jeder weiß absolut alles über den anderen.

Wir würden deshalb auch gerne zusammen arbeiten. Nur wüsste ich nicht, welcher Job da in Frage kommen würde. Und deshalb wollte ich hier mal nachfragen. Vielleicht hat jemand eine Idee, oder einen Vorschlag den ihr uns machen könnt.

Ich kann gut verstehen wenn es keinen einzigen hier gibt der unsere Situation verstehen kann oder bereit ist uns auch nur ein paar positive Worte dazulassen, ich weiß das es nicht "normal" ist mit dem Partner jede freie Sekunde zu verbringen, aber es ist unser Leben und wir haben diesen Weg für uns beide gewählt.

Jeder Tipp wird von uns gerne angenommen, auch gerne ungewöhnliches.

Vielen Dank!

Liebe, Job, Partner, Partnerschaft, Psyche, zusammen
4 Antworten
Aktivität wenn man einen "tollen Tag" geschenkt bekommt. Welche passt am Besten für ein Paar?

Hallo,

Mein Freund hat mir zu Weihnachten einen "schönen Tag" geschenkt, bei dem ich mir 2 Aktivitäten und ein Abendessen aussuchen darf. Lustigerweise habe ich ihm das auch zu Weihnachten geschenkt und er hat seinen Tag so gestaltet, dass wir Klettern waren, dann bei seinem Lieblingsasiaten essen und danach abends in das Luxe Kino mit Elektro Sesseln gegangen sind um einen Film seiner Wahl zu schauen.

Generell sind wir sehr sportliche/abenteuerlustige Menschen, die gerne was richtiges "machen" und nicht oft zu Hause sitzen und TV schauen, deswegen wünsche ich mir auch daran angelehnte Vorschläge.

Als erste Aktivität wollte ich gerne in ein Museum, was ich schön länger sehr interessant fand. Danach bei einem tollen Italiener essen..... und dann ? ins Kino würde ich ungern nochmal und Museum dauert nur 1-2 Stunden, und das Klettern hat zb. 3h gedauert. Es ist auch nicht so action-reich, sodass es "reicht" nur das zu machen. Sonst könnten man ja direkt nach dem Museum noch wo hin und dann zum Schluss erst essen gehen. Ich dachte evt. an den Besuch einer Therme, passt aber in Kombination nicht so wirklich, sonst auch Bowling/GoKart/Lasertag, aber sowas finde ich lustiger wenn man mehrere Leute sind. Habt ihr noch spannende Ideen?

Bitte nicht irgendeine blöde "warum müssen es denn genau 2 Aktivitäten sein, ich würde mich auch über gemeinsames kochen und nen filmeabend freuen"- Antwort. Solche "einfachen" dinge machen wir sehr oft und er hat gesagt er bestünde darauf, weil er sich schließlich auch was tolles aussuchen durfte.

LG

Geschenk, Partner
2 Antworten
Neuer bekannter kommt nicht beim sex?

Hallo :)
Ich (17) habe vor ca einem Monat einen Mann (28) kennengelernt.
Wir hatten mehrmals Sex, aber er ist noch nie gekommen und hört dann mittendrin einfach auf..
Dann liegen wir da, kuscheln und küssen uns und reden ein bisschen und manchmal machen wir dann weiter aber manchmal eben nicht.
Ich hab das noch nie so erlebt, daher bin ich etwas irritiert.
Ich habe von gestern auf heute bei ihm geschlafen und da haben wir auch mehrmals Sex gehabt.
Gestern Abend hat er gesagt er wäre gekommen, als ich dann aber auf Klo war kam nicht wirklich was raus (😅) als ich ihn dann gefragt hab meinte er, er wäre „ein bisschen gekommen“ (???)
Wir mögen uns beide wirklich sehr und das sagen wir uns auch.
Meistens geht der Sex von ihm aus, also man merkt dass er will und er macht quasi die ersten Schritte.
Eigentlich denke ich nicht dass es spezifisch an mir liegt, da er ja nicht immer wieder mit mir schlafen würde wenn ihm etwas nicht gefällt.
Wir haben auch relativ viel Abwechslung im Bett und die Kommunikation ist echt 1+
Also alles läuft perfekt aber er kommt nicht oder hört halt auf obwohl sein penis noch erregt ist

Hat jemand eine Idee?

Und heute eine komische Situation:
Wir haben uns geküsst er hat angefangen mich zu fingern und dann hätten wir Sex
Nach langsamen Stößen würde er schneller, wodurch ich geiler würde
Irgendwann meinte er aus dem nix : „fck, was geht ab“
Worauf hin ich gefragt hab was er denn meint
Er hat gesagt es sei nichts und es wäre alles gut
Danach war sein penis nicht mehr so steif und ich habe gesgat dass wir doch eine Pause machen könnten
Dann haben wir die ganze Zeit nicht geredet, nur etwas gestreichelt und dann halbwegs angezogen.

Er hat mich mehrmals gefragt ob alles gut sei woraufhin ich mit „ja“ geantwortet habe, aber im Nachhinein frage ich mich was denn los war

Ich Trau mich noch nicht mit ihm darüber zu reden weil ich Angst habe dass er wegen des Altersunterschieds denkt dass ich mich jetzt direkt in ihn verliebt habe oder ähnliches, oder halt Dinge überstürze
Ich bin so unsicher, ich weiß gar nicht was ich machen soll :/

Liebe, Freundschaft, Freunde, Sex, Liebe und Beziehung, Partner, Vagina, Sperma
9 Antworten
Soll ich nochmal mit mein Ex- Freund reden?

Hallo Leute ich bin am verzweifeln, mein Freund wollte eine Pause machen weil es im zu viel wird. Aber ein Tag davor hat er geweint und meinte er liebt mich über alles und er hätte Angst mich zu verlieren und hat mich so fest umarmt und geweint, habe sowas noch nie erlebt. Später war ich betrunken obwohl ich krank war, er meinte es würde mir danach besser gehen. Dann kam sein Freund und wollte mir uns zsm chillen, er sprach die ganze Zeit mit mir und plötzlich wurde mein Freund still und sprach überhaupt nicht mehr. Nächsten Tag sprach er nicht und plötzlich wollte er mich küssen aber ich konnte es irgendwie nicht weil ich krank war, aber irgendetwas bedrückte ihn. Ich fragte nach und er meinte ich hätte mich anders verhalten wo Fabian gekommen wäre. Und dann meinte er plötzlich ich brauche eine Pause zwischen uns , ich meinte daraufhin wieso er dann ich weiß nicht mehr was ich fühle und das ihm gerade alles zu viel wird. Später meinte er nein es liegt nicht daran das ich dich nicht liebe sondern es steckt was anderes dahinter! Dann kamen immer wieder andere Gründe. Ich verstehe das nicht wieso weint er ein Tag davor mich zu verlieren und jetzt will er eine Pause ? Ich habe daraufhin Schluss gemacht. Weil es war schönmachen Schluss mit uns weil ich mich 2-3 Tage nicht gemeldet habe, das war aber eine andere Geschichte. Denkt ihr er liebt mich noch ? Oder soll ich das ganz abhacken.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, Partner, Wahre Liebe
8 Antworten
Was tun wenn man vom Partner nicht mehr richtig geliebt wird?

Hallo, ich habe ein Problem. Es ist mir sehr ernst, ich bin seit 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen. Sie hat mich damals gefragt ob ich mit Ihr zusammen sein will...Es schien alles perfekt zu laufen, Sie hat mir jeden Tag gesagt wie sehr sie mich liebt und ich zu ihr... Sie hat gesagt ich bin ihr Mann und zwar für immer... Sie wurde auch nur schon traurig wenn ich nur duschen ging und 15 Minuten weg war. Sie wollte jede Sekunde mit mir verbringen. Ich habe mich wirklich in Sie verliebt...

So, aber In letzter Zeit fing alles an abzunehmen :-(

Ich habe Sie einmal darauf angesprochen, ich erwarte ja nicht mehr dass Sie mir Liebesbotschaften schreibt, aber es wurde so wenig dass wir uns kaum noch sehen und fast nichts mehr schreiben. Im Verhältnis vor einigen Monaten, waren es noch etwa 200 Nachrichten am Tag.

Ich habe mich halt wirklich in Sie verliebt und versuchte Ihr schöne Worte zu sagen, ich habe Sie auf die schönen Zeiten wo wir so glücklich zusammen aufmerksam gemacht. Aber das alles schien Sie nicht sehr zu interessieren, einmal sagte Sie Du hast was besseres verdient.... dann sagte Sie Nerv mich nicht mit deinen Nachrichten.... und was mich sehr verletzte Sie sagte Hör auf mir Liebesbotschaften zu schicken....einmal sagte Sie zu mir du liebst mich wirklich. Ich sagte Ja? Was ist das für eine Frage, meinst du ich sage Ich liebe dich nur zum Spass?

Ich habe Angst Sie zu verlieren, weil ich so viel mit Ihr durchgemacht habe. Warum verändern Sich Menschen so?

Denkt Ihr es ist besser Sie gehen zu lassen, oder ihr nur noch wenige Nachrichten zu schreiben?

Ich wäre wirklich glücklich, über jeden Ratschlag den ich von Euch bekommen. Das Thema ist mir sehr ernst, danke liebe Community.

Freundschaft, Freundin, Liebe und Beziehung, Partner
11 Antworten
Freund will plötzlich eine Beziehungspause?

Hallo liebe Leser, insbesondere Männer,

Mein Freund meinte gestern noch ich bin seine große Liebe, er möchte mich mal irgendwann heiraten. Er kann ohne mich nicht und hätte Angst mich eines Tages zu verlieren. Er würde mich langweilen ... etc. Und diese Komplexe hat er öfters.Ich meinte daraufhin nein ich akzeptiere dich so wie du bist. Desweiteren macht er sich verrückt, das er nicht gut im Bett ist weil er öfters nach 30-60 sec... kommt. Er hat auch öfters geweint und hatte Angst mich zu verlieren, weil er meinte ich gebe ihm das Gefühl das ich manchmal eiskalt bin, was nicht stimmt. Er sagt mir immer ich liebe dich circa 3-6 mal am Tag. Und noch ne weitere Info wir haben eine Fernbeziehung (4-5 Stunden)entfernt. Dann plötzlich fühlte ich mich komisch, ich habe gemerkt das zwischen uns was nicht stimmte. Wir haben rumgeknutscht aber es ging nicht, ich habe dann abgebrochen weil mir aufeinmal schwindelig wurde. Darauf hin hat er traurig geguckt weil ich nicht mehr wollte und redete kein Wort mehr. Ich fragte nach er ich möchte eine Pause machen weil er in einem schwarzen Loch reingefallen ist. Ich dann Hä ? Ich liebe dich doch . Er aber ich fühle heute nicht so viel für dich. Ich bin so wütend geworden weil er gestern geweint hat und mir das Gefühl gegeben hat etwas Besonderes zu sein. Ich meinte dann es ist endgültig Schluss. Er fing heftig wieder anzuweinen und meinte du hast etwas bessere verdient. Schickt mich noch bis zum Bahnhof und fängt wieder anzufeinen. Er wollte mich umarmen aber für mich war alles zu viel.

Es kann mir keiner erzählen, dass so etwas von jetzt auf gleich kommt. Ich sage doch nicht meinem Partner, dass ich ihn liebe und mir eine Zukunft vorstelle und innerhalb weniger Stunden will ich den anderen nicht wiedersehen...

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, Partner, Partnerschaft
21 Antworten
Beziehungsfraged: Warum ist es für die meisten so schlimm, wenn der Partner ihnen einmal nicht vertraut?

Diese Frage ist aus purem Interesse entstanden, da ich gerne andere Sichtweisen verstehen würde.
Es gibt auf Deutsch den bekannten Spruch „Appetit holen ist okay, gegessen wird aber zu Hause.“ —- wie kann es einen nicht stören, wenn der Partner anderen hinterherguckt, die gut aussehend, oder sogar attraktiv findet??
Hier soll sich keiner angegriffen fühlen, ich möchte es nur verstehen, also bitte antwortet nur, wenn ihr sachlich bleibt.
Als ich in einer Beziehung war, hatte ich mit Freundinnen öfter solche Diskussionen. „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“, so denke ich, und demnach handle ich auch. Denn wenn man jemandem zu sehr vertraut, besteht die Gefahr (die dann auch meist eintrifft), dass das Vertrauen zerstört und man bitter enttäuscht wird.
Aber mir wurde so oft gesagt, eine Beziehung würde ohne Vertrauen nicht funktionieren, man muss dem Partner vertrauen, und dass ich eifersüchtig bin, konnten viele Freunde von mir auch nicht verstehen. So hörte ich mehrmals, meine Eifersucht würde die Beziehung noch zerstören. Doch warum? Das ist doch ein Zeichen dafür, dass man den anderen liebt und nicht verlieren will. Ich hätte und hatte kein Problem damit, als mein Partner mal in mein Handy guckte, mit wem und was ich schreibe. Wir sind doch zusammen und ich habe *nichts vor ihm zu verbergen.
So meine Sichtweise. Und ich finde, wenn der Gegenüber mit dieser Sichtweise auch einverstahden ist, besteht kein Problem. Aber wie ist eure Sichtweise zu dem ganzen? Warum stört es so viele so extrem, wenn der Partner ihnen nicht vertraut, oder Eifersüchtig ist??? Ich finde das eher süß, wenn ich merke, das er sich um mich sorgt.
Ich freue mich auf eure *sachlichen Antworten. LG

Liebe, Leben, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Attraktivität, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Partner, Partnerschaft, Verständnis, Vertrauen
9 Antworten
Mein Freund möchte, dass ich Magersüchtig werde?

hey

Ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren eine Essstörung. Mal esse ich über Monate nichts, dann habe ich Phasen in denen ich tagelang Essen in mich reinschaufle. Es ist ein schrecklicher Täufelskreis aus dem ich eigentlich raus kommen möchte. Ich habe durch das verweigern von essen ca. 20kg abgenommen und wiege jetzt 52kg auf 1,65m. Ich bin zurzeit normalgewichtig. Etwas das wahrscheinlich gut, aber für mein Kopf eine Katastrophe ist. Ich habe zudem vor ein paar Monaten 46kg gewogen, bin aber dann in eine Klinik gekommen, in der ich zugenommen habe. (Mein Freund hat mich mit 46kg gesehen)

Mein Freund findet meine Figur schön, möchte aber das ich noch weniger wiege... Er findet es ästhetisch und weiß auch das ich eine Essstörung habe. Als ich sehr tief in meiner ES festsaß, bat ich ihn mir zu helfen. Anfangs war er unschlüssig, willigte letztendlich aber ein. Er motiviert mich dazu so wenig wie möglich zu essen, kontrolliert ab und zu meinen Teller und guckt das nicht zu viel drauf ist, lobt mich wenn ich wenig esse und nimmt mir essen aus der Hand wenn es eigentlich nicht nötig wäre. (z.B Süßigkeiten)

Sonst ist er der süßeste Mann den ich kennen gelernt habe. In allen anderen Bereichen nimmt er Rücksicht auf mich, kümmert sich um mich wenn es mir schlecht geht und muntert mich auf. Nimmt sich Zeit und Steck viel liebe in die Dinge die er macht. Er ist sehr zärtlich und liebevoll und macht sonst nichts gegen mein Einverständnis oder meinen Willen.

Dennoch weiß ich nicht was ich davon halten soll, das er mich in dem Bereich unterstützen möchte. Ich habe ihn in einer sehr dunklen Zeit darum gebeten mir zu helfen und ich hätte nicht gedacht, das er einwilligt. Außerdem sagt er jetzt auch von sich aus, das er möchte das ich noch dünner werde. Ich schäme mich inzwischen, etwas vor ihm zu essen und habe Angst, das er mich verlässt falls ich nicht dünner werde. Durch die Angst esse ich wieder zu viel und schäme mich danach um so mehr.

Ich bin zurzeit in Therapie, aber ich weiß nicht ob ich das meiner Therapeutin erzählen möchte. Das ist alles sehr komisch und ich weiß nicht was ich tun soll.

Ich bitte nur um ernstgemeinte Ratschläge

Danke fürs zeit nehmen und durchlesen

abnehmen, Beziehung, Anorexie, Essstörung, fester freund, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Magersucht, Partner
10 Antworten
Ich kann mich nicht mehr verlieben,warum ist das so?

Hey, ich habe ein Problem schon etwas länger,ich versuche mal zu erklären: Mit 13 oder 14 hatte ich meinen ersten Freund und hab ihn echt sehr geliebt (zwar war ich jünger aber trotzdem waren die gefühle da) mein Herz ging immer auf wenn ich mit ihm war oder an ihn gedacht habe, ich hab stark geliebt und meine Freundinnen haben das auch gemerkt. Nach sehr kurzer Zeit ist etwas passiert, weshalb er mir nicht mehr trauen konnte und mich an diesem Abend überall ignoriert hatte, sodass ich nicht mal die Chance hatte zu erklären.. ich habe so viel geweint und war echt unnormal traurig. Den Tag danach kam er zu meiner Schule und meinte dass er mich liebt und ein Tag danach machte er an meinem Geburtstag Schluss, was mich dann endgültig kaputt gemacht hat. Monate sind vergangen und ich hatte danach keinen Freund mehr. Er meldete sich noch im selben Jahr und wir waren noch einmal zusammen, wieder sehr kurz, aber ich hatte Schluss gemacht weil ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe und ich hab mich gehasst dafür, dass ich das gemacht habe. Nun war es nach dieser Beziehung so, dass ich mich nicht mehr verlieben konnte und jedes mal als ich eine Beziehung eingegangen bin, mich unwohl gefühlt habe und es sich falsch angefühlt hat, ich habe viele Jungs so verletzt und meine Gefühle kaputt gemacht. Ich hab mich oft noch stark zu ihm hingezogen gefühlt und ab und zu Kontakt gehabt. Ich bin jetzt bald 16 und ich weiß, dass ich jung bin aber es macht mir Angst, dass ich dieses unwohl Gefühl bekomme, bei Menschen die ich eigentlich liebe und schätzte, auch andersrum. Ich mache es mir jedes Mal kaputt und ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll, weil mich diese Gedanken kaputt machen und ich nicht weiß warum das so ist, dass ich mich jedes mal so fühle und denke es wird nie der Richtige sein. Klingt alles sehr dumm, weil ich noch so jung bin

Liebe, Schmerzen, Freundschaft, Liebeskummer, traurig, Freunde, Beziehung, Herz, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, Partner, Sorgen, verletzt, verliebt, Vertrauen, trennen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Partner

Woran merkt man, dass seine Freundin kommt?

19 Antworten

Mein Ex-Freund gibt mir meine persönlichen Sachen nicht zurück. Was kann ich tun?

13 Antworten

Bestem Freund einen Blasen?

9 Antworten

Mein Freund will immer meinen Po lecken - ist das normal?

27 Antworten

Lust die eigene Ehefrau mit zweitem Mann zu teilen beim sex , ist das normal?

5 Antworten

Mädchen anschreiben das man nicht kennt

3 Antworten

Valentinstag- wer schenkt wem?

11 Antworten

kosenamen in niederländisch

3 Antworten

Kitzler empfindlich nach Orgasmus?!

11 Antworten

Partner - Neue und gute Antworten