Betrug beim PC Händler was tun?

Also mein PC ist mitten beim zocken ausgegangen und geht nicht mehr an, dann hat mein Vater einen Typen hier her bestellt der den durchchecken soll (ich war noch in der schule) als ich heim kam hat mein Vater gesagt das er meinen PC mitgenommen hat und dass er den durchcheckt/ er vermutet daß Netzteil und Mainboard kaputt sind und will dafür 200€ verlangen ?!? Mein Netzteil kostet neu 50€ und das Netzteil 40€ desweiteren will er meinem Vater noch ne Windows Liizenz andrehen aber die ist doch im Konto hinterlegt (Microsoft konto/also das Konto was man halt bei Windows anlegen kann weiss Ned genau wie des heisst, des weiteren meint er ich habe meinen PC falsch verkabelt aber wenn ich ihn falsch verkabelt hätte wäre er nicht angegangen er meinte da ich das Frontpanel falsch angeschlossen habe kann das Mainboard kaputt gehen (Schwachsinn) er meint auch die CPU könnte eventuell kaputt sein!!! Das kann alles gar nicht sein ich denke nur das Mainboard ist kaputt.... Was soll ich jetzt machen?? Mein Vater ist so leichtgläubig er glaubt alles was ein"Fachmann" zu ihm sagt. Ich meine bei einem PC kann man nicht viel falsch machen er meinte man muss den PC Erden bevor man daran einbaut ich meine aber das es reicht wenn man sich selber erdet... Mich würde eure Meinung Mal interessieren

Pc:

i5 7500 H110 Mpro-D

1050ti

450 watt Corsair Netzteil

1Hdd

1SSD

1Wlan Karte

8Gb RAM

Arctic Freezers 33 esports one

Danke!

PC, Computer, Technik, Betrug, Händler, Technologie
6 Antworten
Lambadsondenfehler bei Audi A3 8P?

Hallo,

Ich möchte mir ein oben genanntes Fahrzeug Bj. 2005 zulegen. Als ich gestern Probegefahren und zwischendrin zu einem Freund bin, hat der mir mit einem unabhängigen Gerät das Auto ausgelesen. Was dabei raus kam, kann man oben lesen. Irgendwas mit der Sonde. Er hat den Fehler dann gelöscht und das Gerät wieder angesteckt um zu schauen ob es noch mal was anzeigt...nichts mehr da.
Grundsätzlich Frage ich mich auch warum der ein FIS hat. Habe gelesen es gab A3‘s die das Display zwischen Umdrehung und km/h hatten die aber entweder nur Symbole oder halt den Verbrauch etc. angezeigt haben. Meine zeigt mir an, wann wo welche Türe offen ist...die Schalter haben keine Wippen und auch in der Mittelkonsole fehlt der Dreh- und Drückknopf. Allerdings sieht man genau, wo das Teil sich mit dem Auto verbinden würde (diese Schlitze da). Kann es sein, dass da mal etwas entnommen wurde?

Und dann ist für mich noch wichtig die Sache mit dem Preis. Technisch und Optisch steht der Audi seine Alter gerecht sehr gut da. Es gibt ein, zwei Dinge die Missfallen wie zum Beispiel die Felgen (Anflüge von Rost), nur 4-Fach bereift mit heruntergefahren Winterfelgen, Batterie ist schwach. Der Händler hatte den Audi mal bei 6.000€ stehen und jetzt bei 5.499€ und möchte Platz vom Preis nicht runter. Er würde mir anbieten den TÜV neu zu machen, Unterbodenabdeckung anzubringen, den Service zu machen (der Schlüssel im Cockpit leuchtet), den Motorraum noch mal von Öl zu befreien und sie bieten ein Jahr Garantie (keine Gewährleistet), da Sie Partner einer Garantiefirma für Gebrauchtwagen sind. Ist der Preis ok? Das Auto hat 112.000 km und eine Vorbesitzerin die wohl etwas älter war. Im Innenraum sind keine Mängel feststellbar, die Sitze sind nicht durchgesessen oder ähnliches. Sieht aus wie alles neu und nur zweimal Gefahren...
So, jetzt seid ihr dran! Bitte fleißig helfen!

Auto, KFZ, Technik, Audi, 8P, A3, gebraucht, Händler, Mechanik, Technologie, Auto und Motorrad
2 Antworten
Welche Mängel am Gebrauchtwagen muss ein Händler beseitigen und was muss ich selbst reparieren lassen?

Hallo liebe Leute,

ich habe eine Frage zu der gesetzlichen Gewährleistung für Gebrauchtwagen beim Kauf vom Händler.

Konkret geht es um ein Mitsubishi Colt czc Cabrio, dass ich 2.000€ ergattern könnte. Vergleichbare Modelle fangen eigentlich bei 3.500€ an. Ich habe bei Gebrauchtwagen irgendwie immer eine grundlegende Skepsis, vor allem wenn ein Auto viel billiger ist als bei der Konkurrenz. Jedenfalls macht das Auto auf mich einen Super Eindruck, es ist bj. 2007 und hat 90.000 gelaufen. Optisch ist das Auto fast Makellos und auch Rost habe ich nur etwas Flugrost am Auspuff und Unterboden. ich kenne mich aber nicht wirklich aus. Fahren tut er auch gut, der Motor zieht auch ab 2.000 U echt super. Das trifft allerdings nicht auf Drehzahlen zwischen 1.000-1.800. Der Motor im ersten Gang, vor allem wenn man nicht viel Gas gibt immer ab und tut sich sehr schwer. Ergo auch wenn man gar kein Gas gibt. Aber dann soll ein Auto doch Schritt rollen und nicht aus gehen ?

Hat jemand eine Vermutung woran das liegen könnte ? Ich hatte beim Fahren das Gefühl, dass die Kupplung oder das Getriebe in 1 oder 2 Jahren auf jeden Fall neu müssen, aber liegt das oben genannte Problem überhaupt an der Kupplung oder kann es auch was am Motor sein ? TÜV bekommt der Wagen am Montag neu gemacht, alle Mängel beseitigt der Händler vor Auslieferung, allerdings nur das, was der TÜV beanstandet. Ich weiß nicht ob die auf sowas gucken und ob das Sicherheitsrelevant ist.

Ich habe gelesen, dass alle Gebrauchtwagen die vom Händler gekauft sind, eine Gesetzliche Gewährleistung haben. Diese deckt Mängel ab, die nicht durch üblichen Verschleiß, einhergehend mit Alter und Laufleistung in Zusammenhang stehen. Würden also Probleme mit Motor, Kupplung oder Getriebe vom Händler übernommen ? ich denke nicht dass diese Bauteile nach 90.000 KM schon ausgewechselt werden müssen. Der Wagen hat leider kein Checkheft vorzuweisen.

Hat jemand Erfahrung mit dem Auto oder eine Vermutung warum sich das Auto unter 2.000 U/min so schlecht Fahren lässt ?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :) Fragen beantworte ich gerne

Auto, Gebrauchtwagen, Gebrauchtwagenkauf, Händler, mitsubishi, TÜV, Reparaturkosten, Gewährleistungsanspruch, colt czc, Auto und Motorrad
2 Antworten
Amazon Händler schickt Ware nicht - Welche Ansprüche habe ich?

Habe bei Amazon Ware für die Schule gekauft. (Lehrerin, kaufe privat ein und die Schule bzw. Schüler zahlen durch Materialgeld die Bastelmaterialien). Es waren 11x Kordeln zum Basteln 100m für je 0,30€ + 2,20€ Versand.

Sprich für 2,13€ pro Stück. Normalerweise kostet eine Rolle 100m ca. 14€ bei einem Namenswerten Händler.

Habe die Ware am 10. Juni 2018 bestellt und hätte am 15.Juni 2018 geliefert worden sein sollen. Die Nachricht dann, dass Paket ging verloren angeblich und es gäbe bei der Firma einen neuen Transportdienstleister.

06.07.2018 Ware wird angeblich neu versendet.

17.07.2018 Nachricht: Hab ich die Nachricht von Amazon nicht gelesen, dass die Lieferung ca. 2 Wochen Verspätung habe und es noch dauern wird.

Diese Nachricht habe ich allerdings nicht bekommen.

Einfach nur lächerlich, dass man sich als Händler nicht eingestehen kann, dass der Preis im Angebot auf Amazon falsch angegeben war... Nein stattdessen macht man auf "Transportweg verloren gegeangen" "Lieferzeit dauert" Story daraus.

Wer kann mir sagen, was ich rechtlich machen kann, außer, dass ich das Geld also die 23,45€ zurückfordere? Ich finde solche Firmen gehören zur Kasse geboten. Sowas ist doch Betrug. Die 2 Wochen sind heute verstrichen und wieder ist nichts gekommen. Habe die Schnautze voll. Eine Sendungsnummer rücken Sie auch nicht raus.

Wie kann ich klagen? Habe keine Rechtschutzversicherung bzw. wie viel würde mich das kosten? Habe die Ware für ein Schulfest /bereits vergangen benötigt. Habe bei einem anderen Händler die teuere Ware einkaufen müssen, um nicht leer da zu stehen.

Bitte um Rückmeldung und Tipps.

Vielen Dank.

Betrug, Amazon, Recht, Kaufvertrag, Händler, Lieferverzug, Nacherfüllung, Minderleistung Anwalt
6 Antworten
Gebrauchtwagen mit repariertem Unfallschaden kaufen?

Servus

ich bin im Moment auf der Suche nach meinem ersten Auto. Auf mobile habe ich einen BMW 318D E91 gefunden mit einer tollen Ausstattung ca. 130.000 Kilometer und ein sehr guter Preis. Mein Vater hat bei dem Händler angerufen. Dieser sagte das dieser Wagen bereits einen Unfall hatte. Und dann hat sich hald mein Vater total drüber aufgeregt das das nicht angegeben war. Ich sagte ihm normalerweise dürfte es sich maximal um einen Bargatellschaden handeln ansonsten ist er verpflichtet den Unfall in der AutoAnzeige anzugeben. Wir haben das Auto bereits angeschaut, er steht tip top da, fast wie ein Neuwagen. Mein Vater hat sich dann das Scheckheft angesehen und sich wieder aufgeregt; das einige Inspektionen nicht direkt bei bmw sondern auch bei freien Werkstätten gemacht wurden, finde ich persönlich nicht schlimm. Nächster Punkt, der Unfall wurde auch bei einer freien Werkstatt repariert und auch nicht direkt bei BMW.

Mir persönlich ist das ja egal aber er meint hald das wir den nicht nehmen sollen da manche Inspektionen sowie auch die Reparatur nicht direkt bei bmw gemacht worden sind. Er sagt hald ich werde dann irgendwie ständig Probleme haben mit dem Auto weil es viele schlechte Werkstätte gibt.

Der Händler gibt sogar 2 Jahre Garantie mit sowie neue Sommer + Winterreifen und er führt auch noch eine Inspektion durch falls wir den nehmen sollten.

Was meint ihr zu dem Thema?
Das ist doch völlig egal wo was repariert worden ist oder?
Reagiert mein Papa über oder hat er recht?

Gruß

Auto, Gebrauchtwagen, Unfall, Händler, Auto und Motorrad
5 Antworten
Passt der Motor einer 390 Duke von 2016 in die Duke von 2017?

Hallo. Ich muss mich ziemlich verzweifelt an euch wenden...  

Im Juni 2017 durfte ich bei meinem Händler meine 390 Duke abholen. Diese wurde im Mai 2017 erst gebaut.

Leider (ja ich weiß meine Schuld) habe ich die erste Inspektion viel zu krass verpennt... Sollte bei 500 km zur Inspektion und bin erst bei 4000 km hin ^^ Somit war die Garantie weg.

Anfang April diesen Jahres hatte ich einen Motorschaden. Materialfehler von KTM, da sich die Schraube am Kolben löste. Das bei 150 km auf der Autobahn. Nicht so nett... Den Motor hat es natürlich komplett zerlegt.

Nun habe ich natürlich keinen Anspruch auf einen neuen Motor da die Garantie weg ist. 

So redet sich der dreckige Kundenservice von KTM raus. Aber diesen Fehler hätte man ja auch bei der Inspektion NIEMALS feststellen können. (Kein Händler schraubt den Motor bei einer Inspektion ausseinander)

Der Fehler liegt ganz klar bei KTM. Schon bei der Herstellung der Maschine..

Nun lässt sich mein Händler auch noch hinfallen und behauptet immer ja er erreicht bei KTM niemand.. Das stimmt aber nicht..

Mein Händler meinte dass KTM manchmal zu wenig rahmen hat aber dafür zu viele Motoren und ich da evtl. einen abbekommen könnte. Weiß jemand ob das Stimmt?

Im Internet lese ich immer KTM baut nur Motoren wenn sie auch einen Rahmen bauen.

Da das alles verwirrend ist und ich nicht glaube dass ich jemals noch einen neuen Motor von KTM bekomme wollte ich euch fragen ob ihr wisst ob die Motoren der Vorgänger der 390 Duke von 2017 in meine Duke passen? 

Der unfreundliche Herr von KTM am Telefon meinte er kann mir das nicht beantworten, er erkundigt sich und meldet sich bei mir. Hab ihm dann auch noch meine Handynummer gegeben. Das war vor einem Monat!!! Letzte Woche rief ich bei KTM an und dann hies es zu mir sie haben keine Informationen dass ich schonmal bei denen angerufen hätte... So einen Saftladen hab ich noch nie erlebt... Das ist echt unter aller sau was KTM mit mir macht.. Noch nichtmal auf Kullanz irgendetwas machen... Aber dann am Telefon von mir fordern ich solle doch bitte etwas freundlicher bleiben... Aha aber KTM geht mit mir so um..  Unter aller SAU!  

Kann mir jemand helfen?

Danke im Voraus...

Motorrad, Motor, Händler, KTM, Duke, motorschaden, KTM DUke, Auto und Motorrad, Duke390, 390Duke
2 Antworten
Ist wirkaufendeinauto.de Verarsche?

Hallo, ich fühle mich irgendwie hintergangen von wirkaufendeinauto.de.

Mein Fahrzeug ein Mercedes E55 AMG Kombi, der von Brabus auf 420 PS getunt ist und 320 KM/h fährt mit 440T KM Tüv hat er noch nen halbes Jahr, keine durchrostungen und bis auf die Klima funktioniert alles einwandfrei, das Differenzial macht noch leicht geräusche beim Fahren fahren tut er aber top.

Einziges wirkliches Manko er schaut wirklich extrem hässlich aus, weil der vorbesitzer hat ihn mit ner Farbrolle in matt schwartz übergemahlt.

Wollte den Wagen verkaufen und hatte Bewertung bei wirkaufendeinauto.de durchgeführt dort kam ein Preis von ca. 8500,- Euro raus den er bringen sollte.

Habe dann ein Termin gemacht, der Mitarbeiter hat sich den schon skeptisch angesehen, meinte ja das sei ein schrotthaufen, hab ihm dann die Unterlagen gegeben das das nen E55 AMG ist mit 420 PS da meite er das ist egal. Naja er ist damit noch gefahren und hatte an sich bis auf die optic auch nichts auszusetzen, dann ist er doch allen ernstes mit einem Lackmessgerät um das Fahrzeug gegangen und meinte ja der wurde nachlackiert also ist es ein Unfallfahrzeug. Ich so hä wieso Unfallfahrzeug man sieht doch das der mit ner Rolle einfach übergemahlt wurde, ja das ist egal sobald etwas nachlackiert ist gillt es als unfallfahrzeug, ok muss ich nicht verstehen aber ok.

Dann der Hammer wo ich zu hause war bekam ich meine Bewertung ganze 36,- Euro wollen sie zahlen, also sorry das ist doch übelste abzocke und Betrug der schlimmsten Seite. Ich erwähne noch mal das es sich um einen einwandfreien E55 AMG mit 420 PS handelt, der nur optisch nicht schön ist wegen dem Lack. Mal abseits von dem das soein Fahrzeug an sich bestimmt noch 5T Euro bringen sollte, wer verkauft bitte sein Fahrzeug für 36,- Euro, sogar beim Schrottplatz bekomme ich mehr wtf.

Fühle mich aufs übelste Betrogen von denen und werde da auch nie wieder hin gehen.

Autohändler, Autoverkäufer, Autoverkauf, Händler, Auto und Motorrad, WirkaufendeinAuto, wirkaufendeinauto.de
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Händler

Kann ich den Original VW Schlüssel nachbestellen und was kostet das?

8 Antworten

Was bedeuten Nummer 3,2,1 bei einer Automatik getriebe?

4 Antworten

Auto abholen - 500 km entfernt - Was wird benötigt? Rotes Kennzeichen? Versicherung?

13 Antworten

Wann kommt der Fahrzeugbrief bei einem Neuwagen?

11 Antworten

Wo Sonntags Grillfleisch kaufen?

11 Antworten

SKYRIM bester händler?

7 Antworten

Wie kann ich ein abgemeldetes Fahrzeug ohne TÜV überführen?

10 Antworten

Wie hoch ist die Marge von einem Autohändler?

5 Antworten

Wo kaufen Autohändler Gebrauchtwagen?

7 Antworten

Händler - Neue und gute Antworten