Was bedeuten Nummer 3,2,1 bei einer Automatik getriebe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind die Fahrstufen (Gänge) der Automatik.

D - da werden alle Fahrstufen geschaltet 3, 2, 1 eben nur noch ab der jeweils gewählten Fahrstufe nach "unten" oder evtl. sogar nur in dieser Fahrstufe, je nach Modell. Ist meist unnötig.

Kann jedoch nützlich sein, z.B. bei längeren Bergabfahrten, damit man die Bremse nicht überlastet in eine kleinere Fahrstufe schalten, damit die Bremskraft des Motors zum Wirken kommt. Oder auch im Anhängerbetrieb manchmal recht nützlich.

Bei den modernen Automaten findet man das kaum noch - die haben fünf, sechs, sieben Fahrstufen, je nach Modell. Da gibt es nur noch "D" - Allerings kann man dann meist die Automatikebene verlassen und dann die Fahrstufen von Hand schalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erster , zweiter und dritter Gang für Manuellbetrieb -zb. im Gebirge für Passtraßen damit das getriebe nich immer hoch oder runterschaltet , auch um ständiges bremsen zu vermeiden .-lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du auf 1 schaltest,fährt er nur im ersten Gang.Stellst Du auf 2,schaltet er nur zwischen dem ersten und zweiten Gang.Dito bei 3. Das ist für Fahrten mit Last oder in den Bergen gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zusätzliche verstärkte Gänge, wenn du zB schwere Anhänger ziehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von killerbee1
15.06.2011, 23:40

Sorry, aber das ist kein Lkw..., Somit ist die Aussage nicht korrekt.

0

Was möchtest Du wissen?