Verstehe nichts im Französischunterricht?

Hey, ich bin jetzt in der 12. Klasse (mache nächstes Jahr Matura bzw Abitur) und verstehe absolut gar nichts mehr im Französischunterricht und bin komplett überfordert! Dazu kommt, dass unsere Lehrerin heuer viel mehr mit uns frei sprechen will, ich aber weder die Fragen verstehe noch fähig bin eine Antwort zu formen. (Schreiben geht irwi mit sehr viel Mühe und Not aber wenn ich etwas sagen soll sind wirklich auf einmal alle Vokabeln völlig ausgelöscht) Dadurch das ich aber schriftlich nicht ganz so schlecht bin (auswendig lernen kann ich ganz gut) denkt meine Lehrerin das ich einfach nicht will und glaubt mir einfach nicht, dass ich wirklich nichts verstehe. Ich habe vor jeder F. Stunde Angst, einfach, dass ihr wieder irgendwelche tollen Übungen einfallen um zu sprechen, ich aber wieder nichts verstehe.(Ich hatte auch schon öfter Alpträume von der Situation, dass ich etw sagen soll aber komplett überfordert war.)

Das Verhältnis zwischen ihr und mir ist aufgrund dieser Situation natürlich auch schon ziemlich angespannt (sie glaubt, dass ich einfach nicht mit ihr reden will und mich extra dumm anstelle obwohl ich wirklich nichts verstehe und dann eben falsche Antworten gebe vor lauter Überforderung), es macht es auch nicht besser, dass ich schriftlich doch irgendwie zumindest ne 3-4 zusammenbringe..

Nun zu meiner Frage, was würdet ihr mir empfehlen, um dieses Problem in den Griff zu bekommen bzw was denkt ihr darüber? Bin auch sehr dankbar für sonstige Ratschläge.

Danke fürs Lesen und fürs Antworten! MfG, Julia.

Schule, Fremdsprache, Frankreich, Französisch, alptraeume, überfordert, Überforderung
3 Antworten
Französisch Text hilfe Urlaub Paris?

Hey ich musste für französisch einen text schreiben über eine uhrlaub in paris in dem mir etwas gestohlen wurde.

Ich haben mal einen text geschrieben bin mir nur nicht sicher ob er richtig ist.

Könnte mir einer bei der korrektur helfen vielen dank im voraus.

Text:

Cet été, j'ai passé mes vacances à Paris. C'était la première fois que j'étais à Paris et je dois dire que j'ai beaucoup apprécié le voyage. En tout, nous y sommes restés une semaine. Au début, nous avons visité des monuments célèbres comme la Tour Eiffel, l'Arc de Triomphe et le Sacré Coeur. Pour arriver au dernier étage de la Tour Eiffel, nous avons dû attendre deux heures, parce qu'il y avait beaucoup de monde qui attendait. Notre hôtel était à Montmartre, dans le quartier des artistes. Le lendemain, nous sommes allés à Versailles, au château où mon sac à dos a été volé. C'est dommage, car c'était mon sac à dos préféré. Il était blanc avec des taches colorées et de la marque Fjallraeven Kaken. Dans mon sac à dos se trouvaient ma casquette rouge de Jack and Jones, mon portefeuille dans lequel se trouvaient ma carte d'identité, ma carte EC et 40 € en espèces. Le voleur a pris mon sac à dos alors qu'il était étendu à côté de moi sur un banc, quand j'ai voulu me détendre un peu. J'ai d'abord essayé de courir après lui, mais il était beaucoup plus rapide et a disparu dans la foule. Il portait un sweat à capuche noir, un jean slim bleu et des baskets Nike rouges. Malheureusement, je n'ai pas pu voir son visage parce qu'il s'enfuyait si vite. Mais j'ai pu constater qu'il avait les cheveux bruns courts. Il avait l'air de faire de la musculation, il fait 1,8-1,9 mètres de haut. Mon père m'a emmené directement au poste de police pour porter plainte. Après avoir répondu à toutes les questions de la police, ils m'ont dit qu'il est peu probable que mon sac à dos réapparaisse. Avant de quitter Paris, j'ai acheté un porte-clés et des cartes postales que j'ai envoyées à mes amis en Allemagne.

Habe ich das passe compose und imparfait richtig benutzt?

Schule, Sprache, Französisch, Paris
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Französisch