Top Nutzer

Thema Einkauf
Wie verhalte ich mich an der Kasse richtig?

Ich lebe ja noch nicht so wahnsinnig lange in Deutschland und leider habe ich mich auch noch nicht wirklich an die deutsche Effizienz gewöhnt, die offensichtlich in allen Lebenslagen zelebriert werden muss. Das gilt auch (und wie ich finde: vor allem) an der Kasse im Supermarkt oder Discounter.

Da wo ich herkomme funktioniert das so: Man geht zur Kasse, legt die Waren auf das Band, legt hinter seine Waren einen Warentrenner. Da die Leute meist mehr kaufen, muss man wenn man seine Sachen auf's Band gelegt hat, meist noch ca. 1-2 Minuten warten, bis man dran ist, geht dann nach vorne, holt meist eine der vom Supermarkt zur Verfügung gestellten wiederverwendbaren Tüten heraus, die man von zuhause mitgebracht hat und packt ein. Da die Kassierer meist langsamer sind, hat man recht viel Zeit alles einzupacken, sodass man ungefähr fertig ist mit Einpacken, wenn der Kassierer/die Kassiererin die Waren alle eingescannt hat und bezahlt dann. Meistens mit Kreditkarte. Im Gegensatz zu Deutschland muss man hier auch nichts unterschreiben. Kein Stress und alle sind zufrieden.

Die Lage in Deutschland: Chaos pur! Man geht zur Kasse und kaum hat man seine Waren auf's Band gelegt, ist man auch schon dran. Dann rennt man schnell nach vorne, während dort noch Leute im Weg stehen, die ihre Sachen einpacken oder heruntergefallene Waren vom Boden aufheben. Während in meiner Heimat Rucksäcke in Supermärkten verboten sind, sind hier fast ausschließlich Leute mit Rucksäcken unterwegs. Ich habe mich dementsprechend angepasst. Unvorstellbar, dass man so mehr als 10 Artikel kauft, daher muss ich alle 2-3 Tage einkaufen gehen. Artikel werden in einem Wahnsinnstempo gescannt. Man kann kaum zwei Sachen einpacken, da ist ist die Kassiererin schon fertig und verlangt das Geld. Zeit zum Einpacken bleibt danach nicht, da die Kassiererin bereits weitere Waren in die ohnehin viel zu kleine Einpackfläche drückt, die meist nicht größer als 50x50 Zentimeter ist und ringsum Dinge herunterfallen. Die ganze Zeit hört man Gestöhne und Räuspern von Einkaufsveteranen, denen es immer noch nicht schnell genug geht. Für mich ist das die absolute Hölle! Ich habe mir überlegt, ob ich mir meine Lebensmittel einfach online bestellen soll, da mich dieser Druck 3-mal die Woche mittlerweile psychisch fertig macht. Aber vielleicht sind ja hier fachkundige Biodeutsche unterwegs, die mir erklären können, wie ich mich an der Supermarktkasse richtig zu verhalten habe. Würde mich auf eine ernstgemeinte Antwort freuen.

Einkauf Supermarkt
11 Antworten
Belästigung was tun/schock?

Hey. Meine freundin, hat mir früher mal diese App gezeigt und positiv darüber geredet. Nun hoffe ich einfach, mir kann jemand helfen und mir erzählen was mit mir los ist. Also: Am Dienstag war ich auf dem Weg zum einkaufen. Dort laufe ich immer einen bestimmten Weg lang wo es meist ruhig ist. Da ich wegen patellaluxation Erkrankung eine kleine pause brauchte, saß ich mich auf eine treppe. Auf der obersten Stufe, hinten war alles abgesperrt. Ich saß da nun und habe etwas auf mein Handy geschaut. Bis ich merkte dass mich jemand beobachtet. Er kam dann aufeinmal zu mir und fragte ob ich ihm nachhilfe geben möchte, er konnte nicht so gut deutsch. Als ich dann aber freundlich verneinte, wurde er irgendwie sauer und fragte erneut. Ob ich jetzt zu ihm will ihm nachhilfe zu geben. Ich hatte ein ganz komisches Gefühl. Als ich wieder freundlich verneinte, wurde er noch saurer. Er fragte mich dann total aus, wie alt ich bin, wie ich heiße, wo ich wohne, was ich mache, ob ich ein freund habe usw....er kam mir auf einmal so nah und bedrängte mich. Ich bat ihn darum bitte aufzuhören aber er ließ es nicht. Er drang mich so zu dem abgesperrten Zaun hinten bei der treppe. Ich konnte nicht weg, da ich so Angst hatte an ihm vorbei zu laufen. Glücklicherweise hat dann meine beste Freundin angerufen und ich habe so getan als würde sie auf mich warten und als würde ich jetzt zu ihr gehen. Als ich an ihm vorbei lief, fasste er mich an meinem Po an und aus panik fing ich an zu rennen, was er aber weniger lustig fand. Er lief mir ewig hinterher bis ich ihn irgendwann nicht mehr sah. Als ich dann fertig mit dem einkaufen war und gerade aus dem Netto raus lief stand er genau vor der Türe und wartete. Er hat nichts mehr gesagt, lief mir aber noch ein Stück hinterher. Seit diesem vorfall habe ich totale Angst gegenüber anderen Menschen und vor allem vor Körper-Kontakt. Ich zucke zusammen wenn man mich auch nur anstupst. Ich kann zurzeit keinen mehr umarmen. Meine frage: was habe ich? Was ist los mit mir? Wieso habe ich jetzt so Angst vor anderen und Angst aus dem Haus zu gehen. Und was sollte ich eurer Meinung nach machen?

Ich bitte, um ernste antworten und danke im vorraus!

Männer Angst Belästigung draußen Einkauf sexuelle-belaestigung
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Einkauf

wer hat Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet für diese Fa.

20 Antworten

Kann man bei REWE alle Pfandflaschen abgeben ?

12 Antworten

Schuhkarton versenden - Wieviel Porto?

5 Antworten

Warum gibt es keine Paranüsse mehr bei Aldi und Lidl zu kaufen?

8 Antworten

IKEA Möbel liefern und aufbauen lassen?

10 Antworten

Gibt es Eier bei der Tankstelle zu kaufen?

5 Antworten

Woran erkennt man Ingwer, der nicht mehr so frisch ist und ab wann würdet ihr ihn nicht mehr verwenden?

5 Antworten

Lebensmittelkosten 1 Person im Monat

15 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Möhren und Karotten?

9 Antworten

Einkauf - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen