Top Nutzer

Thema Einkauf
  1. 25 P.
  2. 10 P.
Angst vor Keimen/Parasiten beim Einkauf?

Mir ist bewusst, dass ich eher zu der extremen Sorte gehöre und vor allem jemand bin, der sich ständig und über alles Gedanken macht. Leider bin ich auch jemand der eine zu hohe Auffassungsgabe besitzt und mir wirklich alles auffällt. Ob sich nun ein Kassierer an der Kasse ständig an seinem Handgelenk kratzt oder jemand mit Kontakt zu Lebensmittel niest ohne sich dabei die Hand vorzuhalten, mir fällt alles auf.

Das ist anstrengend und macht mein Leben oft nicht leicht. Mal eine Frage: Wenn vor mir an der Kasse jemand frischen Fisch gekauft hat (dieser in einer Dose ist - so kleine Fischstreifen), dann rennt in mir schon das Kopfkino. Was bedeutet: Die Kassiererin fasst diese Dose an, diese wiederum wurde in der Fischabteilung wahrscheinlich auf ein Brett gelegt, wo zuvor jener besagter Fisch lag und mit Händen angefasst mit denen gerade zuvor noch der Fisch direkt berührt und zerteilt wurde. Nun fasst die Kassiererin diese an und kurz darauf meine Waren (Wasserflaschen). Nun habe ich die Panik, wenn ich diese anfasse und mir vielleicht im Laufe der Zeit ins Gesicht greife etc. sich Keime/Parasiten verbreiten können - Salmonellen.

Wie wahrscheinlich bzw. realistisch ist das? Ich selbst esse kein Fleisch, weshalb es mich noch mehr ekelt. In meiner Welt, ist mein Zuhause der einzige Ort an dem alles passt, alles gut ist und wenn etwas von außen diese heile Welt angreift, bringt dies für mich jenes Gleichgewicht und meinen Ort der Ruhe in Unruhe.

Mir ist bewusst, dass das nicht "normal" ist - aber es ist nunmal ein Teil von mir. In meinem Leben war es schon besser, aber je öfter mir große Schicksalsschläge widerfahren, desto mehr wird meine Angst getriggert. Aber darum geht es eigentlich nicht.

Ich wollte nur wissen, muss man Angst vor Keimen oder Parasiten haben, wenn der Kunde vor mir frischen Fisch gekauft hat und die Kassiererin gleich darauf man Wasser anfasst?

Einkauf, Gesundheit und Medizin, Zwangsneurose
3 Antworten
Rat fürs Anschreiben?

Ich komme gerade bei einer Bewerbung nicht weiter.

Es geht um eine Stellenanzeige für einen Einkäufer / Einkaufs Manager

Obwohl ich Erfahrungen im Einkauf habe, wäre die Stelle eine Herausforderung.

  • Ich wäre für die Einhaltung der Kosten und Qualität für (m)einen Bereich zuständig
  • Bestelloptimierung mit bestehenden und neuen Lieferanten, auch international.
  • Lieferanten besuche und Bewertung
  • Entwicklung und Optimierung von Beschaffungskonzepten.

Nun komme ich beim Anschreiben nicht weiter, bislang habe ich geschrieben

Ich habe bereits 10 Jahre Berufserfahrung im Einkauf, meine Schwerpunkte sind das einholen von Angeboten und deren Auswertung, sowie das bestellen von Waren.
Meine bisherigen Kenntnisse will ich nun bei Ihnen vertiefen.
[Hier fehlenden Satz eintragen]
Berufsbegleitend habe ich eine Weiterbildung zum ....

Mir fehlt nun irgendetwas, in einer anderen Bewerbung habe ich hier stehen, das es ein Vorteil sei, da ich das Sortiment bereits kenne und nicht erst geschult werden muss. Trifft hier nicht zu, komplett andere Branche.

Es fällt mir nur nichts vernünftiges ein und auch der Punkt des Reisens gefällt mir nicht wirklich.

Mein bisheriger Einsatz ist eher der Operative Einkauf, also Angebote einholen und Bestellen von Waren. Die Stelle des Einkaufs Sachbearbeiters ist daher eher mein Kenntnis stand, aber vermutlich auch genau so unterfordernd mit der Zeit wie mein bisheriger Job.

Arbeit, Bewerbung, Anschreiben, Job, stelle, stellenangebote, Einkauf, sachbearbeiter, Weiterbildung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten
Gutes Anschreiben für eine Bewerbung?

Hallo :)

Ich möchte mich beruflich verändern und strebe eine Position im Einkauf an. Hier ist mein Anschreiben. Was haltet ihr davon und wo gibt es eurer Meinung nach Verbesserungspotential. Der Bewerbung werde ich noch ein Motivationssschreiben beifügen, indem ich auf das Unternehmen und mich expliziter eingehen werde.

Variante 1:

Sehr geehrter Herr/Frau,

Ein gelernter Bankkaufmann und Vermögensberater bei uns im Einkauf, geht denn sowas? Genau diese Frage mag gerade durch Ihren Kopf gehen und die Antwort ist sowohl simpel, als auch klar. Ja, es geht!

Ein Team bei seiner Arbeit zu unterstützen, Ressourcen zu bündeln und gemeinsam den Weg für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gehen, ist exakt die Aufgabe, die ich suche. In meiner Tätigkeit als Berater wurde ich unter anderem in Kundengesprächen, Verhandlungsgeschick und strukturierter Arbeitsweise professionell geschult. Zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten gehört daher zu meinen Kernkompetenzen. Als Vermögensberater ist auch die Kostenreduktion und das Erkennen von Sparpotential, aufgrund ausgiebiger Marktanalyse ein Hauptbestandteil meiner Arbeit. Dies findet sich auch in der täglichen Arbeit eines Einkäufers wieder.

Meine ausgeprägte Empathie, die während meiner bisherigen beruflichen Laufbahn, aber auch in meiner langjährigen Trainerposition im Seniorenhandball von zentraler Bedeutung ist, nehme ich mit in den neuen Berufsbereich. Mit meiner offenen und kommunikativen Art bin ich sicher, Ihr Team optimal zu ergänzen.

Gerne stelle ich Ihnen vorab meine Einsatzbereitschaft und Kompetenzen im Rahmen eines Probearbeitens unter Beweis. Einer gemeinsamen Zusammenarbeit stehe ich ab dem 01.12.2018 zur Verfügung.

Meine Gehaltsvorstellung beläuft sich auf xx.000 Euro brutto p.a..

Habe ich Sie von Ihrem neuen Mitarbeiter überzeugen können? In einem persönlichen Gespräch können wir dazu noch Detailfragen zu meiner Person und den beruflichen Anforderungen klären. Ich freue mich von Ihnen zu hören.

oder Variante 2 (hier hab ich den Mittelteil geändert)

In den neuen Berufssbereich nehme ich einige Social Skills mit. Manche erlernt durch meine Trainertätigkeit im Sport, die meisten jedoch habe ich mir im Beruf angeeignet.

Mit meiner offenen und kommunikativen Art–gepaart mit Empathie–bin ich sicher, Ihr Team optimal zu ergänzen.

Vielen Dank für eure Hilfen, gerne konstruktive Kritik abgeben :)

Bewerbung, Job, Bewerbungsschreiben, Einkauf, Kaufmännisch, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Einkauf

Kann man bei REWE alle Pfandflaschen abgeben ?

12 Antworten

wer hat Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet für diese Fa.

20 Antworten

Schuhkarton versenden - Wieviel Porto?

5 Antworten

Warum gibt es keine Paranüsse mehr bei Aldi und Lidl zu kaufen?

8 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Skonto und Rabatt? -_-

6 Antworten

IKEA Möbel liefern und aufbauen lassen?

11 Antworten

About You warum geht Lastschrift und auf Rechnung nicht?

2 Antworten

Woran erkennt man Ingwer, der nicht mehr so frisch ist und ab wann würdet ihr ihn nicht mehr verwenden?

5 Antworten

Gibt es Eier bei der Tankstelle zu kaufen?

5 Antworten

Einkauf - Neue und gute Antworten