Bewerbung ändern trotz Einladung zum Einstellungstest(Hilfe)?

Guten Tag,

Leute ich bin gerade echt am verzweifeln. Ich habe mich für verschiedene Berufe beworben. Z.B für den Beruf des Industriekaufmann und dann mit der gleichen Bewerbung fast (da die Bewerbung nur meine Person erklärt) für andere kaufmännische Berufe.

Vergessen habe ich eine kleine Passage im Text. Beispielsweise ist das eine Bewerbung zum Einzelhandelskaufmann und da steht noch "daher kommt kein anderer beruf, als der des Industriekaufmanns in Frage"

Ich hatte sogar ein Vorstellungsgespräch gehabt und warte auf eine Antwort.

Sollte ich bei dieser Firma anrufen und das erwähnen oder lieber leise sein und nicht sagen? Vielleicht wird es weiterhin nicht bemerkt, denn wurde ja sogar bis zum Gespräch eingeladen. Aber denke mir, dass es besser wäre sofort es selbst zu erwähnen, nur habe ich Angst, dass ich auf etwas aufmerksam mache, was man nie gesehen hätte.

Manche andere haben es anscheinend nicht gemerkt und mich zu einem Einstellungstest eingeladen. Habe bei Firmen, wo ich noch die Möglichkeit hatte, die Bewerbung schnell zurückziehen zu können schon zurückgezogen

Das Problem ist eine Firma hat mich abgelehnt, genau aus diesem Grund....erst jetzt habe ich es bemerkt...

Bei 2 Firmen zum Einzelhandelskaufmann habe ich wieder eine Einladung zum Test erhalten...Sollte ich da vorab anrufen und fragen, ob ich mich erneut bewerben kann oder lieber die Füße stillhalten ?

Sollte ich mich bei dieser Stelle erneut bewerben

Arbeit, Beruf, Schule, Bewerbung, Ausbildung, Einstellungstest, Einzelhandelskaufmann, Industriekaufmann, Lidl, Rewe, Vollzeit, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Wie bekomme ich mein Geld von Lidl Onlineshop zurück?

Hallo liebe User,

ich hoffe, ihr könnt mir einen guten Rat geben. Ich habe solchen Ärger mit dem Lidl Onlineshop.

Folgendes ist passiert.

Ich habe am 09.12.21 ein Kundenkonto bei Lidl eingerichtet und mir dort eine Espressomaschine gekauft für 165,00€. Ich habe Vorauskasse gemacht und gleich überwiesen. Blöderweise hatte ich vergessen noch 4,95€ Versandkosten zu bezahlen und habe den Fehler erst 4 Tage später bemerkt. Habe diese aber gleich eingezahlt. Es kam aber keine Maschine.

Ich rief dort an und erklärte was passiert ist, jedoch wurde die Espressomaschine storniert- Mist, aber ich fragte die Dame , ob sie das für mich in Ordnung bringen kann und sie sagte ja, aber dann müssen wir alles "neu" machen und hat ein neues Kundenkonto eröffnet. Ich musste auch gleich nochmals bezahlen, da es ja eine Neubestellung war. Ich bezahlte sofort, doch eine Espressomaschine habe ich immer noch nicht.

Ende Dezember wurden mir dann 169,95€ und nochmal 4,95€ zurück überwiesen, da sie aber jetzt noch 165,00€ von mir hatten, habe ich erneut 4,95€ überwiesen, damit die Summe wieder stimmte, aber die Maschine habe ich bis heute nicht bekommen. Ich habe fast jeden Tag geschrieben und auch angerufen- jedes Mal werde ich vertröstet und mir wird erklärt, dass die Rückzahlung schon erledigt ist und ich nichts mehr bekomme.

Die wollen mir einfach mein Geld nicht zurück zahlen und auch haben auch keine Espressomaschine geschickt und behaupten, alles wäre korrekt abgerechnet.

Natürlich habe ich alle Kontoauszüge geschickt- mit allen Zahlungen, doch nichts passiert. Ich habe jetzt mit einer Anzeige gedroht und eine Frist gesetzt, aber ansonsten weiß ich einfach nicht, was ich noch machen kann.

Die haben einfach 169,95€ von mir noch und die Maschine schicken sie auch nicht.

Habt ihr Ratschläge- es wäre echt hilfreich.

Lieben Gruß

Ferrari62

Geld, Recht, Lidl

Meistgelesene Fragen zum Thema Lidl