Brasilianische Mutation gefaehrlicher als andere?

Nun ist auch die brasilianische Virus-Mutation auf dem Vormarsch. Das Gefährliche an der Sache: Mediziner vermuten, dass die derzeit zur Verfügung stehenden Impfstoffe gegen die Mutation nicht ausreichend wirken.

Die Gefahren der Variante

Die brasilianische Mutation P.1. ist aus mehreren Gründen gefährlicher als der ursprüngliche Erreger: Zum einen ist die Variante ansteckender als die bisher bekannten. Zum anderen können Covid-19-Patienten nach einer überstandenen Infektion in kurzer Zeit erneut erkranken. Obendrein sollen zugelassene Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 bei dieser Virus-Variante weniger effektiv gegen die Erkrankung wirken.

Bisher sind in Deutschland nur wenige Fälle der brasilianische Virus-Mutation bekannt. In Halle an der Saale ist bei einem Patienten, bei dem routinemäßig ein PCR-Test vorgenommen wurde, die neuartige Varianz nachgewiesen worden. Da die Infektionszahlen in Halle rapide ansteigen und die Betten auf den Intensivstationen belegt sind, wurden geplante Operationen bis auf Weiteres verschoben.

Nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern auch in Nordrhein-Westfalen hat die Virusart Krankheitsfälle verursacht. Am Montag meldete die Stadt Dortmund den ersten Fall. Informationen über Krankheitsverlauf und -schwere sind bislang nicht bekannt.

...

das Robert-Koch-Institut spricht aktuell von Einzelnachweisen. Da die Virusart aber hoch ansteckend zu sein scheint, warnt das RKI vor einem baldigen Anstieg der Infektionen.

Gegenüber dem Ursprungsvirus weist die brasilianische Variante mehrere Mutationen auf. Die Wahrscheinlichkeit, dass die zugelassenen Impfungen effizient gegen schwere Krankheitsverlaufe wirken, sinkt somit.

Biologie, Viren, Gesundheit und Medizin, Mutation, Covid-19
1 Antwort
Covid 19 oder doch mehr?

Hallo zusammen,

es hört ja nicht mehr auf mit der ganze Pandemie aber ich denke, da ist viel mehr am laufen. Es wird halt nur berichtet... .
Weil ich finde die Pandemie ist eher ausgedacht als alles andere. Klar Grippe haben wir schon seit der Ewigkeit und ich war selbst heute in Krankenhaus und es ist leer. Beim Hausarzt genau das selbe... .
Meine Großeltern hatten auch "covid" die sind mittlerweile über 70 und meinten auch Fieber dies und jenes ... Grippe... .
.
Wenn ich bedenke was so in der Ukraine abgeht. Wie momentan die USA mit Russland sich versteht ist das gaze eher beängstigend als die ganze Pandemie^^.
.
Viele sagen immer die bösen Russen aber die werden die ganze Zeit provoziert von der NATO und der USA. Nicht das es am Ende doch böses erwachen wird und alle sagen dann es war doch nicht Pandemie^^.
.
Die Wirtschaft geht kaputt. Die zahlen meines erachtens können nicht stimmen. Weil es ist merkwürdig, das jetzt aufeinmal doch alles geschlossen wird ^^. Wo es an sich langsam wärmer wird und wo es kalt war, waren die zahlen nicht hoch genug... Also da kann nix stimmen.
.
Ich bin kein Mathe Genie aber nach über einem Jahr müssten die Menschen Mathematisch gesehen schon alle durch Corona durch sein.
Corona kommt nicht aufeinmal und hat auch Ihre Inkubationszeit und diesem Zeitraum "laut der Asteckungsgefahr" müssten wir wirklich durch sein weil angenommen 100Menschen dann 200 dann 400/800/1600... usw ja irgendwann ist die grenze ja durch... und hoch gerechnet nach 12 Monaten wäre mehr als ganz Deutschland infiziert grob gesagt ganze Welt...
.
Die Wirtschaft wird kaputt gemacht, die Menschen was heißt Mensche Konzerne gehen pleite werden gekauft von dem Staat selbst und Mittelschicht, diese gibt es fast nicht mehr... Die ist ja sehr nah an normalen Gesellen wenn wir von einem Arbeitgeber sprechen der sich was aufgebaut hat....

Politik, Finanzkrise, Welt, Gesundheit und Medizin, Jura, Politik und Wirtschaft, währungsreform, Wirtschaft und Finanzen, Covid-19
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Covid-19