Warum seid ihr Atheisten?

Mich würde einmal interessieren warum ihr Atheisten geworden seid, von denen gibt es ja heutzutage ziemlich viele und es werden täglich mehr, aber warum eigentlich?

was ist eure Motivation und warum seid ihr Atheist und keine Agnostiker?

Warum macht es Atheisten so viel Spaß sich über andere lustig zu machen?

Ward ihr einmal Christ / Moslem / etc... und warum jetzt nicht mehr?

Hinterfragt ihr auch eure eigenen Theorien?

Ich möchte hier bitte nur ernstgemeinte Kommentare wer es sich vornimmt mich irgendwie zu beschimpfen etc... weil ich nicht eurer Meinung bin, kann das gerne machen, ich kenne das schon allzu gut, ist aber nicht wirklich nett also bitte nur ernstgemeinte und objektive Kommentare, danke ;)


Jetzt mal zu mir:

Meine Mutter war Christ als sie noch so zirka in meinem alter war (14 oder so) bis sie meinen Vater kennenlernt der Katholik war und nicht wirklich wert auf Gott legte, sie verließ die Gemeinde und dann als ich zirka 2 Jahre alt war trennten sie sich, meine Mutter ging aber trotzdem noch nicht in die Gemeinde. Ich war immer der festen Überzeugung dass es keine Gott gibt und hab das auch immer allen klar gemacht.

Vor zwei Jahren also mit 12 besuchte ich ein Ferienlager der Frei Christen in Linz, ich unterhielt mich mit ein paar Leuten und hinterfragte das was ich selbst immer geglaubt habe und habe bemerkt dass ein Gott doch viel logischer ist als wenn alles aus dem nichts und ohne Grund entstanden ist. (es ist MEINE Meinung wenn ihr das nicht so findet bitte OBJEKTIV antworten!)

Ich bin also Christ geworden, folge seitdem Jesus, besuche die Gemeinde in der meine Mutter war und bei meiner Bekehrung ist meine Mutter auch wieder beigetreten.

Ich bin in eine neue Schule gegangen, praktisch ein Neuanfang für mich da ich vorher immer einen auf Boxer gemacht habe...

Es gibt immer sehr interessante Diskussionen, allerdings nervt es mich teilweise immer wieder, wenn von vielen Atheisten ein so intolerantes Verhalten gegenüber Christen gezeigt wird.

Bin Atheist 53%
Bin Agnostiker 26%
Bin Buddhist 13%
Will was ganz anderes 6%
Religion, agnostiker, Agnostizismus, Atheismus, Atheist, Buddhismus, buddhisten
21 Antworten
Buddhismus ewiger Kreislauf oder nicht?

Guten Abend,

ich habe mir in letzter Zeit viel mit dem Buddhismus beschäftigt und auf zwei recht verwirrende aussagen getroffen.

Bei Wikipedia wird gesagt; "Nach der buddhistischen Lehre ist jedes Lebewesen einem endlosen Kreislauf (Samsara) von Geburt und Wiedergeburt unterworfen. Ziel von Buddhisten ist es, durch ethisches Verhalten, die Kultivierung der Tugenden (Fünf Silas), die Praxis der „Versenkung“ (Samadhi, vgl. Meditation) und die Entwicklung von Mitgefühl und Weisheit (Prajna) aus diesem Kreislauf herauszutreten. Auf diesem Weg sollen Leid und Unvollkommenheit überwunden und durch Einsicht (Erwachen) der Zustand des Nirwana realisiert werden." **-Sprich ewiger Kreislauf-****

Aber auf dieser "Aufklärungsseite" für den Buddhismus wird gesagt; "Was ist die zentrale Lehre des Buddhas?

buddhas-lehreViele Menschen glauben daran, dass ein Teil von ihnen selbst, ihre Seele oder ihre Persönlichkeit ewig ist – so etwas wie einen beständigen Kern. Buddha jedoch erkannte für sich, dass alles in dieser Welt sich ständig verändert – egal ob Dinge oder Lebewesen, unser Körper, unsere Gefühle oder Gedanken. Für Buddha war klar, dass man etwas ewiges oder immer gleich bleibendes nicht finden kann. Er lehrte daher stets, dass die Dinge in uns und um uns herum nur durch bestimmte Bedingungen entstehen können und wieder vergehen." ****-Also ist es doch kein Kreislauf?!!-****

Kennt sich da jemand aus oder ist eventuell Buddhist?

Religion, buddha, Buddhismus, buddhisten, nirwana
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Buddhisten

Wie werde ich buddhist und ab wann kann man sich buddhist nennen?

8 Antworten

geschenk für buddhist?

8 Antworten

Was sind Berufe, die ein strenger Buddhist nicht ergreifen darf?

4 Antworten

Wie viel Prozent der Weltbevölkerung sind Buddhisten?

2 Antworten

Muss man als Buddhist Kirchensteuer zahlen?

4 Antworten

Buddhistischer Tagesablauf?

3 Antworten

Wie erklärt der Buddhismus die Evolution?

9 Antworten

Als evangelischer Christ zum Buddhismus wechseln! Was machen?

11 Antworten

Kann man als Buddhist Soldat sein?

12 Antworten

Buddhisten - Neue und gute Antworten