Welcher Religion gehört ihr an?

Das Ergebnis basiert auf 716 Abstimmungen

Keiner 37%
Christ 37%
Islam 18%
Andere 6%
Buddhist 2%

Die Frage hat sehr viel Krieg ausgelöst... leider 🤧😓🤧

Was kann ich denn machen?

Was soll der scheiß? Also wer so eine Frage 25 stellt, sollte sich untersuchen lassen. Schließe diese scheiß verfxixkte Frage

=-=

Du kannst sie doch probieren zu melden

Ich hab den Support angeschrieben sie haben noch nicht geantwortet

167 Antworten

Keiner

Ich bin Atheist. Zwar respektiere ich Religionen, weil sie vielen Menschen Hoffnung spenden, doch würde ich keiner beitreten, da jede Religion schon dazu verwendet wurde, Menschen zu manipulieren und gegeneinander aufzubringen.

An die Naruto Fans unter euch: das ist vergleichbar damit, das Kurozetsu die Inschrift des Uchiha-Steins verfälscht hat, um seine Ziele umzusetzen. Das hat Madaras Handeln und somit die Halbe Story von Naruto so stark beeinflusst, angefangen mit Obitos Manipulation und letzendlich des vermeindlich guten Götterbaumes, der ja aber nur für Kaguya wichtig war und die in Traumwelten Gefangenen fast tötete.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ergibt zwar überhaupt keinen Sinn finde den vergleich jedoch trotzdem sehr kreativ

2
@Dorfjunge2002

Naja, so wie zB Bros vom IS glauben, Frieden zu bringen, glaubt das Madara auch. Er wusste ja nicht, dass alle, die im Tsukoyomi gefangen sind, sterben werden und die Nummer nur dazu da war, um Kaguya auferstehen zu lassen...

1
Andere

Bin Jedaaii und glaube an die Dualität,für mich persönlich spielt dieser Götterglaube eine besondere Rolle im Leben,ich vergleiche meine Hoffnung,mein Glück oder meine Zeiten im Leben grob immer damit das meine Dualität über micht wacht.Und persönlich würd ich niemals einen anderen Glauben haben wollen,mit dem jetzigen bin ich zufrieden.^^

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin selbst eine Jedaaii

Ok, Vielen Dank

1

Rin ist mit dir^^

10
Keiner

Mal sehen ob es sich ändert. Ich gehöre Immer noch den Zeugen jehovas an (wegen Eltern). Jedoch besteht die Intetesse Christ zu sein ohne Sektenmitglied zu sein. Ich zweifle ab und zu mal, gerade glaube ich an nichts. Aber es ist auch immer so, dass Gott für mich da ist. Auch wenn es für viele nicht nachvollziehbar ist.

Es ist dennoch schwer zu glauben, wenn man immer wieder etwas zum Kritisieren findet. Und das findet man sehr wohl.

Keiner

Temporary constructs of a feeble human intellect trying desperately to justify an existence that is without meaning or purpose, and all of them as artificial as the matrix itself, although only a human mind could invent something as insipid as religion.

Woher ich das weiß:Recherche
Christ

Guten Morgen,

ich bin getauft und konfirmiert, mein Vater ist Pastor.

Dass muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass ich (m)einen Glauben ausleben, wenn dann ist es aber das Christentum.

Wechseln würde ich meine Relegion nicht, ich glaube auch nicht, dass da ein Wechselspiel angebracht wäre.

Was möchtest Du wissen?