451 € - Job als Serivcepersonal - Übersunden sollen ausgezahlt werden - Wie berechnet man das?

Guten Morgen an alle.

Ich fange heute als "Minijobber" auf 451 € an. 451 € deshalb, damit ich in einem sozialversicherungspflichtigem Arbeitsverhältnis stehe.

Nun stellen sich mir aber einige Fragen:

  • MUSS oder kann ich aufstockendes ALG 2 beantragen? (Möchte dies vermeiden, da ich noch etwas zurückzahlen muss)

  • Werden Überstunden - zusätzlich - zu den 451 € bezahlt oder mitgenommen in einen
    neuen Monat? (Der Arbeitgeber möchte mir die Überstunden auszahlen und meint in Absprache mit mir, dass so einige Überstunden anfallen werden.)

  • Kann mir bitte jemand bei der Berechnung der Überstunden und der Auszahlung usw. (in einfachen, ABER hilfreichen Worten) helfen? Der Stundenlohn lohn 9.50 € betragen und bei 451 € Brutto würde ich in etwa 360 € Netto erhalten.

  • ist vielleicht jemand in der selben ODER in einer ähnlichen Situation und kann mir bitte genaueres erläutern?

Wenn Ihr mir helfen könntet (und würdet) wäre ich Euch sehr dankbar.

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus.

Rechnung, Gehalt, Anleitung, Erklärung, Recht, Service, Minijob, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Text, Gesetz, Schrift, Agentur für Arbeit, ALG II, Arbeitsamt, Arbeitslosenversicherung, Arbeitsverhältnis, Auszahlung, Berechnung, Bezug, brutto, Jobcenter, Krankenkasse, Lohn, Netto, Rentenversicherung, Rückzahlung, Sozialversicherung, abzuege, ergebnis, Stunden, Gleitzeit, Ausbildung und Studium, Antwort, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro, Fragen
8 Antworten
Blindleistung bei Windkraftanlage?

Hallo,

ich verstehe nicht so ganz wie sich die Blindleistung bei einer Windkraftanlage verhält:

Beim Netzverknüpfungspunkt tauchen ja 6 Zählpunkte auf:

  • Wirkleistung Bezug
  • Wirkleistung Einspeisung
  • Blindleistung Bezug kapazitiv
  • Blindleistung Einspeisung kapazitiv
  • Blindleistung Bezug induktiv
  • Blindleistung Einspeisung induktiv

Das sich Spulen induktiv und Kondensatoren kapazitiv verhalten ist mir bekannt.

Auch dass die Blindarbeit durch die Phasenverschiebung von Strom und Spannung (die wiederum durch den Aufbau von elektrischem und magnetischem Feld auftritt) ausgelöst wird.

Was heißt das jetzt aber speziell für eine Windkraftanlage?

In Zeiten der Stromeinspeisung speist die Anlage Energie in das öffentliche Netz ein. Ich hab auch gehört, dass dabei die Anlage einen bestimmten Leistungsfaktor, der sich aus dem Verhältnis von Wirkleistung und Blindleistung zusammensätzt, nicht unterschreiten darf (0,95?).

Steht die Anlage aber still wird aus dem öffentlichen Netz Energie bezogen. Verbraucht wird von den Betriebsmitteln der Anlage natürlich effektiv nur die Wirkarbeit. Auf der Rechnung des Stromlieferanten wird unter Anderem aber auch Blindmehrarbeit abgerechnet. Mir ist schon klar, dass bei Wechselstrom Blindarbeit auftritt und das Netz zusätzlich belastet. Welche Blindmehrarbeit (bezogen auf die 4 Quadranten) wird denn aber jetzt abgerechnet?

Und welche Betriebsmittel in der Anlage verhalten sich jeweils bei Bezug oder Einspeisung kapazitiv bzw. induktiv?

Mein Wissen kommt mir eher wie ein Flickenteppich vor, dessen Löcher irgendwie miteinander verbunden werden müssen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

MFG

Bezug, Einspeisung, Windkraftanlage, blindleistung
0 Antworten
Deutsche Sprache: Großschreibung der Partizipien "wichtiges/neues", auch ohne vorangehendes Zahlwort, das eine Substantivierung andeutet: "Hier gibt es Neues"?
  1. Stehen etwa die Wörter "alles" (Indefinitpronomen mit adjektivischer Deklination/Flexion von "all"; ist zugleich ein Zahlwort), "etwas" (Indefinitpronomen), "nichts" (Indefinitpronomen), "viel" (Adjektiv, Indefinitpronomen, Numerale, Adverb) oder "wenig" (Indefinitpronomen) vor Wörtern, wie "wichtiges" (Nominativ Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs wichtig), "neues" (Nominativ Neutrum der starken Flexion des Adjektivs neu) oder "großes" (Nominativ Singular Neutrum Positiv der starken Flexion des Adjektivs groß), dann werden diese substantiviert und letztlich großgeschrieben: "Hier gibt es etwas Neues".
  2. Was bestimmt aber die Großschreibung, wenn diese vorangehenden Wörter fehlen? "Hier gibt es Neues" oder "Hier gibt es neues"? Ist die Großschreibung dann willkürlich oder muss hierbei immer der Bezug zu einem vorangegangenen Satz hergestellt werden, sodass im Falle des Vorhandenseins eines Bezugssubstantives die Kleinschreibung im nachfolgenden Satz angewandt wird und im negativen Falle die Kleinschreibung? Kann es auch ein Bezugswort erst im Folgesatz geben (anstelle im vorangegangenen Satz) oder ist dies nicht möglich? Sollte es hierzu eine amtliche Regelung der deutschen Sprache geben, bitte ich, diese kurz zu erwähnen.

Vielen Dank!

D 72:
1. Wie Substantive gebrauchte Adjektive und Partizipien werden in der Regel großgeschrieben.
das Gute, die Angesprochene, Altes und Neues; und Ähnliches ( Abk. u. Ä.), wir haben Folgendes/das Folgende geplant; das der Schülerin Bekannte, das zu Beachtende, das dort zu Findende, der Einzelne, die Russisch-Orthodoxen
ein gut verständliches Englisch, etwas auf Englisch sagen; das Blau des Himmels, in Blau und Gelb
der zuletzt Genannte ( oder Zuletztgenannte), die Rat Suchenden ( oder Ratsuchenden) ( zur Getrennt- und Zusammenschreibung vgl. D 58)
2. Häufig zeigen vorangehende Wörter wie alles, etwas, nichts, viel, wenig den substantivischen Gebrauch an.
alles Gewollte, etwas [besonders] Gutes, nichts Wichtiges, viel Unnötiges, wenig Durchdachtes
Quelle: https://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/Gro%C3%9F-%20und%20Kleinschreibung#K72
deutsch, Wissen, Sprache, Schreiben, Bezug, Grammatik, kleinschreibung, Wort, Großschreibung
1 Antwort
LibreOffice Calc: Zellentext als Formel verwenden?

Hallo zusammen,

ich habe eine kleine Wetterstation, die mir stündlich alle möglichen Messwerte liefert. Die stehen spaltenweise in einer Calc-Datei, jede Stunde (=jeder Datensatz) entspricht einer Zeile. Nach 5 Jahren möchte ich mir nun eine Statistik aufbauen (Monatsdurchschnittstemperaturen, etc). Dies von Hand zu machen, ist wahnsinnig aufwändig, da ich in der langen Liste der Werte (mehrere zehntausend) zuerst immer Monatsanfang und -Ende suchen und diese Zeilennummern dann in jeder einzelnen Formel von Hand anpassen müsste.

Auf einen Kompromiss würde ich mich einlassen, und zwar, dass ich die Zeilennummer des jeweils Monatsersten in ein neues Tabellenblatt eintrage. Das sieht dann also z.B. so aus, dass in der Spalte A die folgenden Werte stehen: 310 (Zeile mit erstem Messwert von März 2012) 1052 (Zeile mit erstem Messwert von April 2012 usw) 1747 2490 ... Da zwischendurch einzelne Messwerte fehlen (Batterie leer, Funkkontakt unterbrochen, ...), hat nicht jeder Monat gleich viele Messwerte, also Anzahl Zeilen in Calc. Die Messdaten stehe in einem separaten Tabellenblatt namens "Rohwerte".

Wie kann ich in Calc nun Formeln "automatisieren", dass ich diese Zahlenwerte nutze, um die monatsweisen Daten zusammenzufassen, also z.B. Monats-Temperatur-Mittelwert so: =Mittelwert(Rohwerte.D[A1]:D[A2-1]) wobei A1 im Beispiel oben dann die 310 enthält (der monatserste Messwert) und A2 den monatsletzten Wert 1052.

Ich hoffe, das war verständlich.

Vielen Dank vorab! Christian

P.S.: Mein aktueller Stand ist, dass ich die notwendige Formel als String zusammenbaue. Das funktioniert zwar, aber ich bekomme es nicht hin, den entstandenen String in einer anderen Zelle als Formel zu verwenden: ="=Min(Rohwerte.D"&A32&":D"&A33-1&")" In A32 steht in diesem Fall der monatserste des aktuellen Monats und in A33 der monatserste des nächsten Monats, daher "-1". Diese Formel erstellt über die manuell eingetragenen Zeilenwerte in A32 und A33 den Zellinhalt =Min(Rohwerte.D16124:D16522) was mich zum Ziel bringen würde, aber diesen String müsste ich eben in einer anderen Zelle als Formel ausführen....

Text, Bezug, Formel, libreoffice, Calc
1 Antwort
Suche Excel Formel, die Zeilenwerte aus einer Spalte solange KONTINUIERLICH absucht bis immer Wert X erreicht ist, und dann Werte aus Nachbarzeile addiert?

Hallo,

also mein Problem ist das Folgende: Ich habe zwei Spalten. In der einen Spalte (A) befinden sich in den Zeilen entweder der Wert 1 oder 0. In der zweiten Spalte (B) steht immer der gleiche Wert in Millisekunden. Ich würde Excel gerne den Befehl geben, dass die Spalte B solange (und KONTINUIERLICH!) abgesucht wird bis dass der Wert X erreicht ist UND mir dann die SUMME aus den zugehörigen Zeilenwerten aus der Spalte A herausgibt.

Ich versuch's nochmal zu verdeutlichen: Angenommen die Zeilen in Spalte B haben immer den 20ms. Der Wert X beträgt 5s (also 5000ms). Mithilfe der Gleichung sollte Excel nun Spalte B immer solange durchfahren bis ein Intervall von <= (Kleiner/Gleich) 5000ms erreicht ist, gleichzeitig die entsprechenden Zeilenwerte in Spalte A addiert, und im besten Fall diesen Vorgang solange wiederholt bis zum Spaltenende. Damit möchte ich mit anderen Worten feststellen können, wie häufig ein Event in einem Intervall (in diesem Beispiel von 5000ms!!) stattfand. Weitergedacht würde also in diesem Beispiel pro Intervall 250 Events stattfinden, wenn in Spalte A immer der Wert 1 ständ.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...Wenn nicht, versuche ich mich nochmal besser auszudrücken, aber das ist zunächst alles, was ich sagen kann. Beste Grüße und danke schon mal für jegliche Hilfe! Marcel

Excel, Bezug, Intervall, wenn-Funktion
2 Antworten
Ich bin so emotional an ihn gebunden, was tun?

Hallo ihr Lieben,

bin noch wach da ich über etwas nachdenke. Ich bin seit ich 15 bin (ja ich weiss sehr sehr jung noch..) mit meinem Freund zusammen gekommen, jetzt sind wir beide 18 geworden und sind immernoch ein Paar.

Es läuft alles super und wir lieben uns aber ich merk einfach das ich ihn zu sehr liebe denke ich.. Bin total an ihn gebunden und klammer auch ein wenig. Habe mich schon so oft entschuldigt und selbst wenn er sich am Wochenende mit seinen Kumpels trifft, werde ich eifersüchtig !! Bekloppt einfach! Ich bin auch ziemlich eifersüchtig und es wir immer schlimmer, je länger wir zsm sind. Er sagt mir wie sehr er mich liebt, wir verbringen jedes Wochenende miteinander, aber ich denke kaum an was anderes als ihn. Wir hatten unser allererstes Mal miteiander und für mich ist er mein Leben.

Trotz das wir seit 2013 zusammen sind, haben wir eine tolle Beziehung, halten zusammen, streiten und versöhnen uns und haben noch sex wie zu anfang.

Ich konzentriere mich aber eher auf ihn und er natürlich nicht so stark wie ich deshalb kommt es zu streiteren weil ich traurig werde weil ich denke er liebt mich weniger obwohl es gar nicht so ist...

Wenn ich ihn ansehe schlägt mein herz noch bis zum Hals, ich fühle mich so wohl bei ihm und andersrum auch nur ich übertreibe irgendwie finde ich..

Weil ich ja eifersüchtig und traurig werde wenn er mal keine Yeit hat für mich.

Ich sags ihm antürlich nicht aber fühle es halt..

achja: habe keine anderen freunde als ihn, bin viel umgezogen und er ist meine einzigste Bezugsperson! Mag es nicht so mit anderen leuten, weil ich mich da meist unwohl fühle..

Was kann ich tun?

Liebe, Beziehung, Bezug
3 Antworten
Bezügeabrechung / Lohnsteuerbescheinigung falsch?! Soli fehlt ganz - KiSt zu wenig

Bezügeabrechnung - Lohnsteuerbescheinigung - Fehler?!

Beitragvon die.bachs am 06.03.2015, 14:01 Hallo zusammen

Als erstes muss ich sagen, dass ich mich mit all den Abkürzungen vom Bundesverwaltungsamt etc. nicht wirklich auskenne und hoffe das ihr mir das alles auch etwas "laienhafter" erklären könnt. ;-)

Ich schreibe hier, weil mein Mann die Tage seine Lohnsteuerbescheinigung für 2014 erhalten hat und ich sie mir durchgesehen habe. Die Lohnsteuererklärung mach ich immer.

Mit Schrecken musste ich feststellen, dass der Sachbearbeiter, der immer die Bezügeabrechnungen macht keinerlei Abgaben zum Solidaritätszuschlag gemacht hatte. Genauso musste ich auf der Bescheinigung lesen, das er kaum Kirchensteuer abgeführt hat! Auch die Lohnsteuer erscheint mir viel zu wenig (im Vergleich zum Vorjahr, Verdienst blieb ja in etwa gleich).

Ich habe die Bescheinigung nun mit der des Vorjahres verglichen. Im Jahr 2013 wurden Soli, KiSt und auch Lohnsteuer abgeführt - in ganz anderen Höhen als es 2014 erfolgte.

Jetzt habe ich sämtliche Bezügeabrechnungen meines Mannes durchgesehen - und ich kenn mich hier überhaupt nicht mehr aus! Ständig irgendwelche Nachberechnungen etc. In einem Monat wurde zwar Lohnsteuer abgezogen, dafür aber keine Kirchensteuer. Soli ist in keiner einzigen Abrechnung aufgeführt.

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen? Wie ist das denn nun genau mit den Steuern? Mein Mann ist in der Besoldungsgruppe A10, Steuerklasse 3 und hat 0,5 Kinderfreibetrag.

Ich bin total verwirrt, so kann ich keine Steuererklärung machen. Vorallem, es erwartet uns eine ganz tolle Nachzahlung, sollte das wirklich alles so stimmen. Deshalb hoffe ich, dass mir das hier jemand etwas erklären kann?!

Dazu muss ich vielleicht noch sagen, dass besagter Sachbearbeiter 2011 schon mal sämtliche Abrechnungen meines Mannes falsch gemacht hat, weshalb dem Finanzamt und uns dann plötzlich 5 verschiedene Lohnsteuerbescheinigungen vorlagen und keiner mehr wusste, welche nun die richtige sei. Bevor wir uns nun erneut an die Vorgesetze wenden, wollte ich mich jetzt einfach erkundigen wie das nun genau mit den Steuern ist bzw wie eine korrekte Bezügeabrechnung auszusehen hat.

Lieben Dank!

Steuern, Beamte, Bezug, Bund, Finanzamt, lohnsteuerbescheinigung
1 Antwort
Excel-Datei meldet Fehler beim Öffnen

Hallo Excel-Spezialisten,
seit kurzem bekomme ich diese Fehlermeldung, wenn ich eine ganz bestimmte Excel-Datei öffne:

Die Datei konnte von Excel geöffnet werden, indem der nicht lesbare Inhalt repariert oder entfernt wurde.  
Reparierte Datensätze: Externer Formelbezug von /xl/externalLinks/externalLink3.xml-Part (Zwischengespeicherte Werte eines externen Formelbezugs).  
Klicken Sie hier, um eine Logdatei der Reparaturen anzuzeigen. (Link: C:\Users\Distel\AppData\Local\Temp\error275200__01.xml)  

<recoveryLog xmlns="<a href="http://schemas.openxmlformats.org/spreadsheetml/2006/main">http://schemas.openxmlformats.org/spreadsheetml/2006/main</a>">
<logFileName>error275200_01.xml</logFileName>
<summary>
Fehler in Datei 'C:\Users\Distel\Documents\Daten\300_Comp\350_Moltkestr\Ausgaben\2014_NK\2014_Schluss-Rg.xlsx'
</summary>
<repairedRecords summary="Die folgenden Reparaturen wurden durchgeführt:_x000d__x000a__x000d__x000a_">
<repairedRecord>
Reparierte Datensätze: Externer Formelbezug von /xl/externalLinks/externalLink3.xml-Part (Zwischengespeicherte Werte eines externen Formelbezugs)
</repairedRecord>
</repairedRecords>
</recoveryLog>  
  • Wie kann ich den Fehler bis auf die verursachende Zelle mit dem externen Bezug einkreisen?

  • Wie kann ich die Fehlermeldung loswerden, denn nach der Reparatur (durch Excel) und wieder Abspeichern auf dem selben Dateinamen, erscheint beim nächsten Öffnen die Fehlermeldung wieder.

Weitere Infos:
Nach der Reparatur (durch Excel) erscheint bei noch geöffneter Datei oben der Zusatz [Repariert] hinter dem Dateinamen.

Version: Excel 2010 BS: Windows 7

Distel

Excel, Bezug, Fehlermeldung, externer Bezug
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bezug

Was ist Softlux? Eine Art Kunstleder oder Stoff?

3 Antworten

Wird Weihnachtsgeld während Krankengeldbezug angerechnet?

3 Antworten

Tricks gegen verrutschende Decke im Bezug?

15 Antworten

Kann man Ikea Bezüge einfach färben?

7 Antworten

maßnahme vom amt abbrechen, sperre?

8 Antworten

Wie schreibt man in einer Bewerbung den Bezug auf eine Stellenanzeige der Jobbörse (Arbeitsagentur)?

4 Antworten

Altes Ektorp Modell - passen die aktuellen Bezüge?

1 Antwort

Wann erste Zahlung als Beamtenanwärter

4 Antworten

Reißverschluss klemmt nach dem Waschen

5 Antworten

Bezug - Neue und gute Antworten