Tricks gegen verrutschende Decke im Bezug?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das liegt am Material der Decke - wir haben auch 1 davon und das reicht eindeutig! Ein Trick ohne viel Aufwand fällt mir nicht ein, aber viele mit viel Aufwand (Knopflöcher nähen, Klettband anbringen). Denke, da hilft nur eine neue Bettdecke mit Baumwollhülle, die rutschen nicht so wie Synthetik

Habe eine große Decke (220x240) und werde die jetzt zur Schneiderin bringen, damit sie an der linken und Rechten Kante einen Reißverschluss annäht. Das Gegenstück dazu dann natürlich in den Bezug. Sollte nicht teuer sein (denke ich) und auch beim wechseln des Bezuges wird es schnell gehen. Vielleicht klappt so auch das beziehen alleine besser. Bei der Grösse bin ich allein fast überfordert und ich kann ja nicht immer auf meine Freundin warten damit...

Du nähst einfach innen an die Bettwäsche ein kleines Bändchen in jede Ecke. An die Decke dito - und schon kann man mit einemkleinen Schleifchen beides zusammenhalten. Manche Hersteller bieten auch bereits Bettdecken mit Schlaufen oder Bettwäsche mit Bändchen an, besonders wenn es sich um rutschiges Material wie Satin oder Seide handelt...

Was möchtest Du wissen?