Rothaarig - Haare gefärbt?

Hey liebe Community

Um was es bei meiner Frage geht, ist im Titel schon mal angetönt. Ich bin seit Geburt, genbedingt, rothaarig, worauf ich auch einen gewissen Stolz habe, da man Rothaarige in der Schweiz, wo ich zuhause bin, nicht sehr häufig antrifft. Mein Aussehen ähnelt dem des britischen Premiers Boris Johnson, vor allem auch, was die Haare anbelangt.

Nun wars gestern wieder mal soweit, mir die Haare schneiden zu lassen. Ich begab mich also zum Friseur, und eine jüngere Frau um die dreissig bediente mich. Mitten beim Haare schneiden fragte sie mich plötzlich, ob meine Haare gefärbt seien. Ich fühlte mich ob dieser Frage regelrecht provoziert und auf den Schlips getreten, da für mich dies ein regelrechtes No-Go wäre. Niemals würde ich zu derartigen Mitteln greifen, um an meinem Aussehen irgend etwas zu ändern. Auch irgendwelche Schönheits-OPs kämen für mich nie und nimmer in Frage.

In der Schweizer Fussball-Nati gibts einen (eingebürgerten) Spieler, welcher sich die Haare von dunkel auf hellblond färben liess. Und ich finde, es sieht schrecklich aus. Eingeweihte werden nun wissen, von wem die Rede ist. Nie und nimmer kann ich mich mit diesem Spieler und dessen ursprünglichem Herkunftsland identifizieren. Unter anderem auch aus diesem Grunde fand ich die Frage der Coiffeuse derart beleidigend.

Nun meine Frage an euch: Könnt ihr nachvollziehen, wie ich mich ob dieser Frage fühlte? Wie hättet ihr reagiert? Danke schon mal für eure Antworten.

Färben, Aussehen, Schweiz, rothaarig

Meistgelesene Fragen zum Thema Färben