Hairbleaching; benötigte Menge und mischbar?

Ich möchte mir meine Haare zum allerersten Mal blondieren und habe mir dafür schon vor einiger Zeit ein Bleaching Kit (Hermanns amazing irgendwas) gekauft.

Ich wollte mich dazu noch ein wenig schlau machen -bin mir also so ziemlich aller Risiken bewusst- und habe zu einigen Fragen einfach keine Antwort gefunden.

1. Wie viel brauche ich davon? Meine Haare sind mittellang (ca 50cm) und Orange-dunkelblond, da ich sie mir vor eineinhalb Jahren Mal rot gefärbt habe. Brauche ich aufgrund der Länge oder der unnatürlichen/stark rotpigmentierten Farbe mehr als ein Kit? (Inhalt: 50g bleach sachets, 100ml cream peroxyde)

2. Inzwischen habe ich noch ein anderes Kit gefunden, bei dem ich vermute, dass es besser sein könnte; manic panic 9%ige Blondierung. Ich wollte mir die Haare nach dem blondieren sowieso mit Farben von manic panic bunt Tönen und dieses Kit soll dafür ziemlich gut sein. Das andere habe ich aber bereits gekauft; könnte ich beide Bleachings mischen oder sollte ich lieber ganz auf eines verzichten? (Wenn ja, auf welches?)

3. Was ist der Sinn eines semi-permanenten toners? Ja, der ist gegen den Gelbstich, aber ich verstehe nicht warum der semi-permanent ist. Könnte ich stattdessen 'einfach' eins der intensiv Lila Shampoos verwenden?

4. Was wäre, wenn meine Kopfhaut ein wenig empfindlich wäre und das Bleaching da drauf kommt? Wäre das nur ein wenig unangenehm oder könnte das wirklich Schäden erzeugen? Und müsste ich es dann sobald es wehtut auswaschen?

Ich weiß, sind ziemlich viele Fragen, trotzdem wäre ich umso dankbarer für jede einzelne Antwort (gerne auch sehr ausführlich und genau). Ich habe leichte Zweifel/Sorgen und bin ein wenig aufgeregt. Wie gesagt, mit den Risiken bin ich relativ vertraut, deshalb sind antworten wie 'lass es, deine Haare brechen nur ab' und ähnliches eher unerwünscht. Danke schonmal im voraus!

(Erfahrungsberichte wären auch toll)

Haare, Friseur, Frisur, blond, blonde Haare, Blondierung, Haare färben, Haarfarbe, Manic Panic
0 Antworten
Nässende Wunden auf Kopfhaut nach Blondierung?

Ich habe mir gestern die Haare zum zweiten Mal in meinem Leben blondiert.

Beim ersten Mal (vor über 1 Jahr) ging alles gut, ich hatte nur eine kleine Wunde vorne am rechten Haaransatz. Gestern war es dann aber anders, viel schlimmer.

Es hat verdammt stark gebrannt und war extrem warm, doch meine Freundin, die auch schon mehrmals blondiert hat, meinte, das sei normal. Ich war teilweise kurz davor, die Blondierung noch beim Auftragen schon wieder zu entfernen, weil es zu sehr gebrannt hat, aber es ging dann wieder, weshalb ich es einfach aushalten wollte. In den 45 Minuten Einwirkzeit hat es durchgehend gebrannt und mein Kopf hat sich angefühlt, als hätte ich einen viel viel zu engen Pferdeschwanz, also total fest und verspannt. Außerdem wurde mir schwindelig und ich bekam Kopfschmerzen.

Zudem gab es kurze Episoden, in denen das Brennen schlimmer wurde, wieder kaum aushaltbar, sodass ich fast geheult habe. Beim Auswaschen tat es an einigen Stellen extremst weh, wenn das Wasser darauf kam.

Heute morgen bemerkte ich, dass an genau den Stellen die Haare extrem verklebt waren, außerdem sind die Stellen offene, nässende Wunden und die restliche Kopfhaut ist auch extrem rot bzw schon wund und juckt und brennt noch immer leicht.

Ich wusch die Haare dann mit einem Duschstrahl mit deutlich weniger Druck aus, um die Verklebungen zu entfernen und nutzte Babyshampoo, was auch für empfindliche Kopfhaut gut sein soll.

Auch da tat es sehr weh. Jetzt sind wieder die selben Stellen an den Haaren verklebt, es juckt und brennt leicht und ich habe üble Spannungskopfschmerzen mit Druck auf Nasenbein und Augen.

Im Internet hab ich nun gelesen, dass ich die Haare die nächsten 4 Tage nicht waschen soll und die Wunden in 2 Wochen verheilt sein werden.

Stimmt das so und was kann ich noch machen, um die Heilung zu fördern?

Meine ganze Kopfhaut ist wie gesagt knallrot, wund und schmerzt und teilweise sind dort nässende Wunden, die die Haare verkleben.

Gesundheit, Haare, Färben, Verletzung, Wunde, blond, blonde Haare, Blondierung, Gesundheit und Medizin, Haare färben, Juckreiz, Kopfhaut, Verbrennung, ammoniak, Haare waschen, jucken, syoss, Wasserstoffperoxid
6 Antworten
Schlechtes Gefühl bei meinem Freund ?

Hallo Leute ich mache mir echt Kopf und würde gerne euere Meinung hören.

und zwar ich habe gestern blonde Haare auf meiner Bürste gefunden und halt einzeln in der Wohnung Bett Couch am Staubsauger bei meinem Freund wir sind schon mehr als 2 Jahre zusammen und wohnen quasi zsm, als ich ihn fragte woher die Haare kommen meinte er bestimmt irgendwo eingefangen später fand ich Haare auf der Bürste und das konnte er nicht mehr erklären und hat geschworen auf seine Familie das er mir freu ist und hier keine andere Frau gewesen wäre und das mehrmals

ich meinte nur wie geht das denn sind die Haare auf dem Himmel gefallen die müssen ja von irgendwo kommen???? Das schlimmste ist ein Tag vorher war er einfach 4 Stunden nicht erreichbar und das macht mir echt sorgen, vor paar Monaten hatten wir schonmal so einen Fall das blonde Haare waren und Frauen Zigaretten Stummel erst im Auto da fragte ich ihn und er meinte einer seiner Mitarbeiterinnen saß im Auto, dann war alles okay aber als wir nachhause kamen war das ganze auch zuhause und dann meinte er aufeinmal ahhhh das war die Freundin von meinem Bruder was ich echt nicht glauben konnte aber hab es einfach so hingenommen und einmal habe ich in seinem unteren Kofferraum(da wo Ersatz reifen usw liegt) eine Tüte mit Bikini usw gefunden und er meinte nur so erstaunt „ ah das meinte mein Bruder angeblich die Freundin von Bruder hätte die Tüte im Auto vergessen als die mit seinem Auto unterwegs waren und der Bruder hat das im Auto rein getan damit seine Mutter das nicht findet und bla bla da sagte ich zu ihm das ich es nicht glaube da meinte er sein Bruder kommt jetzt und wird es mir bestätigen aber der Bruder kam nicht sondern hat es per WhatsApp bestätigt aber ganz ehrlich ich denke sein Bruder würde ihn auch nie verpetzen obwohl mein Freund meinte sein Bruder wäre so ein ehrlicher Mensch und und und Haarspangen hatte ich auch nochmal unterm Bett gefunden da meinte er bestimmt kommt das von Mama oder Schwester als die groß Putz gemacht haben ( haben die öfter gemacht wenn wir nicht da waren)

jetzt wieder das selbe und er kann es nie erklären, ich liebe ihn echt sehr und er ist so süß als hätte er schlechtes Gewissen oder was meint ihr? Zwei Jahre lang sagt fast jeden Tag wie toll ich bin das er keine andere haben will und nur mich liebt und zsm Kinder möchte eigenes Haus und jetzt kann ich einfach nicht normal sein ich habe tausend Sachen im Kopf ich möchte ihn nicht verlieren aber möchte auch nicht verarscht werden, ich hatte schon solche Gedanken sein Handy Pin raus zu finden und rein zuschauen um eine Antwort zu finden ich möchte einfach Gewissheit haben.

Freundschaft, Beziehung, blonde Haare, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Blonde Haare