Wachsen die Muskeln trotzdem oder muss ich mehr essen?

Ich mache seit ein paar Monaten Kraftsport. Hatte davor bereits durch die zwei Jahre Fitnessstudio bis zu den Fitnessstudio-schließungen Muskeln an den Beinen aufgebaut und habe diese duech Kraftsport auch weiteraufgebaut. Ich hatte anfangs jedesmal nach dem Kraftsport richtig viel Hunger und hab auch immer darauf geachtet viel Gesundes und proteinreiches zu essen. Hab dann angefangen zuzunehmen. An Muskulatur und auch ein wenig an Fett in den Innenseiten meiner Beine (aber meine Beine waren trotzdem schön geformt). Jetzt hab ich seit einer Weile wieder abgenommen. Muskulatur ist zwar noch da und man sieht sie auch an den Beinen, aber als ich mehr gegessen habe, waren die Muskeln an den Beinen irgendwie krasser zu spüren, wenn man es so ausdrücken kann.

Ich weiß nicht wie viel ich essen soll, damit ich zwar nicht dick werde, aber trotzdem mehr Muskulatur bekomme, wie ich es mal hatte.

Ich esse drei Mahlzeiten am Tag und die machen mich auch satt. Davor hab ich immer wieder mal auch kleine Snacks miteingebaut.

Für meinen Sixpack hingegen ist die zweite Variante mit den drei Mahlzeiten am Besten, da mein Bauch momentan wahnsinnig schlank ist und man dadurch mehr von den Bauchmuskeln sieht.

Ich frage mich ob die Muskeln an den Beinen auch duech drei Mahlzeiten am Tag wachsen oder muss ich mehr essen und damit halt auch mehr Fett und Masse aufbauen, um mehr Muskeln zu erreichen?

Bauch, Muskelaufbau, Muskeln, essen, Ernährung, abnehmen, Frauen, Kraftsport, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
2 Antworten