Ich hatte wirklich Hoffnungen 😓😭😔?

Lest mal meine letzten Fragen. So ich hab einen richtigen acc erstellt und ihn angeschrieben er dann so : ok du hast es also auch noch geschaft 👍🏻👍🏻👍🏻

Ich: ja aber ich werde mir insta wieder löschen

Er: wieso?

ich : ja eben weil mir insta nicht so gut tut

er: ok. Ja ist vielleicht besser wenn du die entscheidung für dich triffst.

ich bin ( ich weiss es ist echt übertrieben aber so bin ich nun mal) kurz davor zu weinen. Meine Bilder waren anscheinend zu hässlich. Ich hätte anonym bleiben sollen. Ich hätte es ihm gar nicht erst sagen sollen. Was hab ich mir nur erhofft. Ich habe es bereut ihm geschrieben zu haben.Er sieht gut aus und hat nen super Charakter von dem was ich bemerkt habe während dem schreiben. Er will ganz klar nichts von mir. Ich weiss Dank insta wer seine ex ist. Wieso kann ich nicht auch so sein wie sie? Die glückliche war mit ihm zusammen😢Wenigstens geht er nicht mehr an meiner Schule. Ich hatte so sehr gehofft er würde sich mit mir treffen wolllen oder hätte noch ein wenig mehr geschrieben und Interesse gezeigt aber er war glaub ich nur nett und ich dumm Kopf gestand ihm sogar noch dass ich ihn schon immer toll fand. Jetzt bin ich am heulen😭😔😔 es kommt mir vor als hätte ich etwas verloren. Insta hab ich schon gelöscht übrigens. Ich hab so sehr gehofft er würde sagen ich wäre schön und ich bräuchte keine fake accounts habe ja deshalb immer fake accs gehabt da ich mich hässlich finde. Ich werde nie nen Mann finden!

Freundschaft, Junge, Liebe und Beziehung, verletzt
6 Antworten
Wie würdest du es interpretieren, nachdem du einem bestimmten Person gesagt habt, dass du sie/er liebt und sie/er kichert und ...?

Also nochmals, stellt euch vor du bist im (zufälligerweise) im Treppenhaus mit einem Freund in einem Block und sie/er muss nach Hause gehen. Und bevor sie/er die Haustüre öffnet sagst du, dass die-/derjenige warten muss. Dann schaut ihr euch gegenseitig in die Augen (du bist unten im Treppenhaus und die Person oben) und dann sagst du, dass du sie/er liebt. Sie/er ist ein bisschen verlegen und kichert und geht nach Hause.

Wie würdet ihr es interpretieren?

Also nunja, es ist so, ich bin die Person, die ohne ein Wort in meine Wohnung geht. Ehrlich gesagt, weiss ich nicht mal, ob er es Ernst meint, weil zum Einem ein Freund von ihm dabei ist und zum Anderen sehen wir uns eher selten und pflegen keinen Kontakt, obwohl wir uns seit dem Kindergarten uns kennen. Ich weiss nicht, ob es nur mir so vorkommt oder ich es mir nur einbilde, aber irgendwie ist er recht häufig hier, nachdem er eiss, dass ich hier wohne. Ich muss hinzufügen, dass sein Freund in demselben Block wie ich wohne und ich ihn früher schon ein paar Körbe verteilt habe (als wir so 8-11 Jahre alt sind). Ich bin 15 (ich weiss, jung, aber ich mache mir trzd. sorgen, ob ich ihn verletzt habe). Also nachdem ich ihn so viel Mal gesehen habe, mag ich ihn, also mögen im Sinne von sehr mögen. Weil er viele Male vor meiner Block war und ich zufälligerweise vorbeiging sind wir manchmal in einem Gespräch verwickelt. Also kurz gesagt zu dem Vorfall; zu diesem Augenblick habe ich nichts im Kopf und meine einzige Reaktion war, zu kichern und wegzugehen. Egal ob es Spass war oder nicht, ich sollte etwas sagen, aber ich bin so dumm und bin weggegangen (GAAHHH ich möchte mir jedesmal eine Ohrfeige geben, wenn ich daran denken muss.) Und seit dem Vorfall habe ich nicht mehr gesehen. Es passierte vor ein paar Monaten (ich glaube im November.)

Und zu meiner zweiten Frage. Glaubt ihr er hat es Ernst gemeint und ich habe ihn gekränkt? Oder es ist einfach kalt draussen und er hat kein Bock mehr zu seinem Freund zu gehen?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, verletzt
1 Antwort
Beruht Teakwondo auf einer rechtlichen Grundlage?

Hallo

ich mache ja seit ca 4 Jahren Taekwondo, im Grunde gefällt es mir ganz gut weil wir sehr oft auch kämpfen, fast jede Stunde einmal. So lernen wir auch immer allerhand, wir werden zwar extrem geschliffen aber können wir die Techniken alle schon sehr gut und lernen allerhand (ich könnte glaube ich auch in einem Zweikampf gegen viele gewinnen, und das obwohl ich keinerlei Kraft habe, weder in den Füßen noch in den Armen, ich habe Arme wie Zahnstocher, ich kann nur Taktik und Technik perfekt) , nach dem Training fallen einem auch immer fast die Füße ab. Ich habe auch überdurchschnittlich schnell den braunen Gürtel erlangt, ich glaube circa drei Jahre nachdem ich begann.

Nur irgendwie kommt mir da alles ein bisschen seltsam vor, vor allem was die Gürtel angeht. Irgendwie ist das mit der Gürtelprüfung immer anders. Meist ist da bei den höheren Gürteln einfach ein Kämpfchen und wenn man da halbwegs gut ist dann kriegt man halt den Gürtel. Manchmal ist auch gar keine Prüfung, zumindest keine ernsthafte. Die ganzen Kinder haben es sowieso nicht so schwer, die fragt er halt ein paar Fragen über Taekwondo und wenn sie nichts wissen kriegen sie trotzdem den Gürtel.

Eine wirklich schwere Prüfung muss man nur für den roten und Schwarzen Gürtel machen, also da braucht man halt sämtliche Formenabläufe und muss ein Referat halten.

Irgendwie gibt es auch extrem oft verletzte, also bei den Kämpfen vorallem, alleine 2018 gab es glaube ich 3 Fälle wo sich jemand ein paar Zehen brach und zwei gebrochene Nasen und einer hat sich die Hand gebrochen. Und wir sind ca 20 Leute (vom Alter her komplett gemischt, es sind viele Kinder dabei, viele Jugendliche in meinem Alter und auch viele Erwachsene). Wir machen auch ständig Selbstverteidigung, da wurde mal jemanden die Schulter ausgekugelt.

Irgendwie kennt diesen Verein auch keine Sau, es gibt keine Internetseite und keine Werbung dafür, und das Training findet im Sommer auch gerne mal unter freiem Himmel statt.

Irgendwie scheint mir das alles ein bisschen seltsam zu sein. So ganz mit rechten Dingen geht es da nicht zu, ich weiß nicht mal ob dieser Verein irgendwie gemeldet ist falls man das machen muss.

Unser Trainer ist der Meinung dass Unfälle halt leider doch immer mal wieder passieren und er das nicht verhindern kann aber er wirklich bemüht ist dass wir für den Ernstfall wirklich gut kämpfen können. Laut ihm ist Schmerz außerdem unser zweiter Vorname.

Vom Kämpfen hat unser Trainer auch Ahnung, er kann glaube ich 5 Kampfsportarten und manchmal wenn wir mal gegen ihn kämpfen panniert er jeden ohne Mühe, einmal in einem Spaßkampf hat er auch gegen drei gleichzeitig gewonnen, ua. weil er diese ganzen Griffe auch alle kann. Aber die Vollkontakt Kämpfe - natürlich meist ohne diese Weste - machen wir immer wenn das offizielle Training vorbei ist und die ganzen Kinder weg sind.

Wie seht ihr das?

lg Lisa

Verein, Kampfsport, Kampf, Sport und Fitness, Taekwondo, verletzt, Kampfsportart
4 Antworten
Jetzt geht’s los und so langsam reicht es mir, ihr Freundin will uns trennen?

Hey Leute ich war gestern bei meiner Freundin und wir haben geredet und geredet und geredet und sie hat mir gestern erzählt das eine ihr besten Freundin mich nicht mag und es sein kann das sie es versucht uns zu trennen.

Das Problem ist das meine Freundin ist sehr leichtgläubig ist, das heißt wenn ihr irgendwer  was einreden das ist es SOFORT glaubt, was ist wenn ihre Freundin ihr so viel Blödsinn erzählt was garnicht stimmt und sie es dann auch noch glaubt, das könnte unsere Beziehung zerstören.

Ihre Freundin hat es schon einmal geschafft sie von ihren alten Freund zu trennen, was ist wenn sie das bei uns auch schafft. Ich will sie nicht verlieren.

Wir kennen uns jetzt schon fasst 6 Monate, das heißt aber nicht das sie mir alles glaubt was ich sage, sie wurde schon so oft von ihren EX-Freunden verascht das sie da relativ leichtgläubig ist genau das ist ja das Problem.

Und falls ihr euch denkt (dann rede doch mit ihrer Freundin), das kann ich nicht die will mich nicht mal sehen, die kann  mir einfach nicht leiden. Ich meine sie muss ja mi mir ja jetzt nichts unternehmen wenn sie nicht will ist ja ihre Sache, ich weiß es wären gut wen ich mit ihren Freundeskreis gut zurecht kommen würde ist halt aber nicht sooo.

Wir sind zwar bis jetzt noch immer zusammen aber auch nur weil sie BIS JETZT noch nicht dazwischen gefunkt hat.

Was kann ich machen, was würdet ihr machen wenn ihr in meine Situation wärt, ich seht momentan echt an.

Freu mich auf euere Antworten.

LG

Liebe, zuhören, Freundschaft, Gefühle, Verarsche, Diskussion, Freunde, Beziehung, versöhnung, Trennung, ex Freund, Ex Freundin, Freundin, Liebe und Beziehung, Streit, verletzt, Vertrauen
5 Antworten
Meine Freundin will am WE zu einen Freund fahren der auf sie steht und die wollen saufen, hab echt ein ungutes Gefühl bei der ganzen Sache?

Sie wird auch höchstwahrscheinlich bei ihm schlafen also auf dem Sofa oder so, kann aber sein das sie ein Freund auch nach Hause fährt

Hey Leute ich hab echt ein ungutes gefühlt bei der Sache, ich kann meiner Freundin schon vertrauen aber was ist wenn die so betrugen ist und sich nicht mehr unter Kontrolle hat und der Typ der auf sie steht auf sie zugeht?

Ich hab meine Freundin schon mal in einen betrunkenen zustand gesehen, aber auch nur einmal und da waren lauter soziale Typen die aber auch nichts von ihr wollten, sie sagt immer sie hat sich MEISTS unter Kontrolle aber der Typ der auf sie steht der will sie unbedingt und was ist wenn sie sich nicht währt, auf wenn soll ich dann mehr sauer sein auf meine Freundin oder auf den Typen.

Ich meine viele Typen würden den Typen einen reinhauen und so tun als wär die Freundin komplett unschuldig aber das sehe ich nicht so, ich sehe das eher so wenn sie sagen würde „tut mir leid das wollte ich nicht ich hatte mich nicht unter Kontrolle“ dann kann ich aber genau so böse sein weil sie halt nicht so viel trinken hätte sollen.

Und mitfahren kann ich nicht und zuschauen was da ab geht will ich Weihnachtsfeier bin, ein Freund fährt eh auch mit um zuschauen das es ihr eh gut geht aber der kann sich dann MEISTS an nichts erinnern.

Also das beste Gefühl hab ich da nicht, aber ich kann sie ja nicht davon abhalten mit andern Leuten abzumähen sie soll ja auch ihren Spaß haben und den will ich ihr auch nicht nehmen.

Was würdet ihr tun, das beste Gefühl hab ich bei der Sache jetzt nicht auf eine Party zugehen wo ein Typ ist der voll auf sie steht und die Chance nutzen würde mit ihr in die Kiste zu steigen, das kann ich mir bei den gut vorstellen.

Hey Medls oder auch Jung könnt ihr mir sagen wie viel Kontrolle ihr bei einen betrunkenen zustand habt, würdet ihr einfach mit wenn ihn die Kiste steigen.

Bitte um Antwort ist echt dringen und wenn ich ihr sagen ich will nicht das du da hin gehst dann könnte es sein das sie angefressen ist und vielleicht schlecht über mich denkt.

Bitt helft mir.

PS: ich bin 19 und sie 17 und falls ihr euch denkt „junge lern mal deutsch“ ich hab eine lese und schreibschwäche nur so zur Info.

LG

Liebe, Gesundheit, Schule, Freundschaft, Kopf, Angst, Mädchen, reden, traurig, Gefühle, Diskussion, Freunde, Beziehung, Sex, Verhütung, Vergewaltigung, ausspannen, betrogen, Freundin, Geduld, Hormone, Jungs, Liebe und Beziehung, lügen, Nerven, Romantik, schreien, schüchtern, schweigen, Treffen, übernachten, Verführen, verletzt, verliebt, Vertrauen, Körperkontakt, abweisend, brüllen, verachen, fremd gehen hilfe
10 Antworten
Tut mir meine Beste Freundin gut?

Hey, ich habe eine beste Freundin mit der es bereits echt viel Stress, Höhen und Tiefen gab,aber das gehört dazu denke ich mal.. Nun war es so, dass ich eine Zeit echt kaputt wegen ihr war, teilweise in der Schule keine Konzentration hatte wegen ihr, oft tagelang geweint habe und das nicht grade leicht.. Im Moment hat sich der ganze Stress gelegt und wir diskutieren auch nicht mehr wie vorher, aber ich hab vor einer Sache Angst, dass nur weil es ihr nicht gut geht oder sonst was ich ihr Lückenfüller bin, sie sagt mir zwar oft was anderes und auch dass ich ihr viel bedeute aber ihre Taten zeigen so oft etwas anderes.. zum Beispiel hatte sie mit einem Mädchen zu tun welches mich bei ihr verraten hat und wegen ihr hab ich mich mit meiner Besten Freundin gestritten aber sie stand einfach zu ihr anstatt zu mir und ich hab erfahren, dass sie mich verheimlicht hat vor ihr, sie hat ihr erzählt wir wären keine Freunde mehr und das hat mich auf eine Art getroffen, weil sie mir ganz andere Sachen gesagt hat.. Wenn sie mal schlechte Laune hat dann bin ich oft die Person die es abbekommt, ich höre ihr gerne zu und auch gerne ihre Probleme aber ich hab das Gefühl sie wird mit der Zeit immer egoistischer und die Bedeutung die ich für sie mal hatte sinkt, ich denke jemand wird verstehen was ich meine. Sie hat mich verändert, das wird mir oft gesagt, meine Mutter mag sie nicht und ich habe wegen ihr viele andere Freunde verloren aber das war mir egal solange sie an meiner Seite war, aber ich hab das Gefühl sie weiß wie verletzlich ich bin und nutzt das aus

Liebe, Freundschaft, Gefühle, verändern, Freunde, Psychologie, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Streit, verletzt, schlechter umgang
1 Antwort
Ich kann mich nicht mehr verlieben,warum ist das so?

Hey, ich habe ein Problem schon etwas länger,ich versuche mal zu erklären: Mit 13 oder 14 hatte ich meinen ersten Freund und hab ihn echt sehr geliebt (zwar war ich jünger aber trotzdem waren die gefühle da) mein Herz ging immer auf wenn ich mit ihm war oder an ihn gedacht habe, ich hab stark geliebt und meine Freundinnen haben das auch gemerkt. Nach sehr kurzer Zeit ist etwas passiert, weshalb er mir nicht mehr trauen konnte und mich an diesem Abend überall ignoriert hatte, sodass ich nicht mal die Chance hatte zu erklären.. ich habe so viel geweint und war echt unnormal traurig. Den Tag danach kam er zu meiner Schule und meinte dass er mich liebt und ein Tag danach machte er an meinem Geburtstag Schluss, was mich dann endgültig kaputt gemacht hat. Monate sind vergangen und ich hatte danach keinen Freund mehr. Er meldete sich noch im selben Jahr und wir waren noch einmal zusammen, wieder sehr kurz, aber ich hatte Schluss gemacht weil ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe und ich hab mich gehasst dafür, dass ich das gemacht habe. Nun war es nach dieser Beziehung so, dass ich mich nicht mehr verlieben konnte und jedes mal als ich eine Beziehung eingegangen bin, mich unwohl gefühlt habe und es sich falsch angefühlt hat, ich habe viele Jungs so verletzt und meine Gefühle kaputt gemacht. Ich hab mich oft noch stark zu ihm hingezogen gefühlt und ab und zu Kontakt gehabt. Ich bin jetzt bald 16 und ich weiß, dass ich jung bin aber es macht mir Angst, dass ich dieses unwohl Gefühl bekomme, bei Menschen die ich eigentlich liebe und schätzte, auch andersrum. Ich mache es mir jedes Mal kaputt und ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll, weil mich diese Gedanken kaputt machen und ich nicht weiß warum das so ist, dass ich mich jedes mal so fühle und denke es wird nie der Richtige sein. Klingt alles sehr dumm, weil ich noch so jung bin

Liebe, Schmerzen, Freundschaft, Liebeskummer, traurig, Freunde, Beziehung, Herz, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, Partner, Sorgen, verletzt, verliebt, Vertrauen, trennen
1 Antwort
Ich bin verletzt und weiß nicht mehr was tun?

Hallo, ich (14) habe einen Jungen kennengelernt (16). Er ist in der gleichen Klasse und wir schreiben schon seit sehr langem... Er wahr sehr nett und liebenswert. Ich habe mich in ihn verliebt. Er liebte mich auch zurück. Eines Tages trafen wir uns und ich hatte meinen ersten Kuss mit ihm. Es war ein sehr schöner Tag und sehr romantisch. Ich fand es etwas zu schnell und sagte ihm, wir sollten uns Zeit lassen. Nach einer Weile wollte ich doch schon mit ihm zusammen sein und sagte ihm das. Doch er antwortete, dass er jetzt nur Freundschaft will, weil er meint ich wäre zu unsicher und (meine Eltern verbieten mir eienen Freund zu haben) es wäre zu kompliziert. Ich bin seitdeems sehr traurig und weine fast jeden Tag deswegen. Es ist schlimm jemanden mehr als alles andere zu lieben auf dieser Welt und man weiß, dass man nie mit dieser Person zusammen sein kann. Er ist sich ganz sicher und ich habe darum gekämpft, dass er seine Meinung ändert, doch das klappte nicht. Ich bin so verzweifelt und denke immer daran, dass er später eine andere findet die ihm wichtiger sein wird als ich. Ich habe noch nie so eine großartige Person wie ihn kennengelernt und habe das Gefühl ich werde niemals eine andere Person lieben so wie ihn. Könnt ihr mir helfen was ich tun kann um ihn zurückzugewinnen oder wie ich mit meinen intensiven Gefühlen klarkommen kann?

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, verletzt
5 Antworten
Von “Freunden” in Stich gelassen?

Hallo,

ich möchte euch erzählen was passiert und eine Meinung von jemanden haben, der mich nicht persönlich kennt und was ihr denkt, wer Recht hat.

Ich war mit Freunden essen. Wir haben uns hingesetzt und gegessen. Ich hatte zu einer Freundin vor kurzem erwähnt gehabt, dass eine Person, die ich kenne eine trauige Vergangenheit hatte, ohne dabei zu sagen, worüber es sich handle oder dass ich es ihr erzählen würde, was ich genau damit meine. Sie wollte unbedingt, dass ich es ihr erzähle aber ich wollte es einfach nicht und das habe ich ihr auch mindestens 20mal gesagt. Heute beim Essen, sagt sie aus heiterem Himmel, erzähl von der Vergangenheit der Person. Obwohl 1. Ich ihr gesagt hatte, sie solle es vor niemanden erwähnen, dass die Person eine traurige Verhangenheit hatte und 2. dass ich es ihr nicht erzählen möchte. Als ich darauf hin gesagt habe: “Nein, ich möchte es nicht erzählen und werde es auch nicht erzählen” haben die Beiden mich weiter gedrängt. Ich habe versucht das Thema abzulenken, damit kein Streit entsteht. Aber die beiden haben nicht aufgehört. Als ich wieder nein sagte, sind die beiden Weg gegangen ohne was zu sagen. Sie haben mich dort zurück gelassen und sind weg gegangen. Ich habe dann später beide versucht zu erreichen aber sie sind nicht ran gegangen. Ich habe dann eine Nachricht geschrieben, wo ich gesagte habe, dass ich das nicht in Ordnung finde. Ich bekam dann eine Antwort wo drin stand: “Wenn du es nicht erzählen möchtest, hättest du es garnicht erwähnen sollen und nicht Neugierde wecken.” Obwohl ich wirklich nur gesagt hatte, die Person hatte auch eine traurige Vergangenheit. Auf jeden habe ich die Beiden noch mal gesehen und die haben mich nur mit arrogantementen Blicken angeschaut... Ich wollte einfach wissen, wie ihr die Sache seht... Ich möchte wissen, ob ich schuldig bin, weil ich ihnen das nicht erzählt habe. Danke im Voraus. Und tut mir leid, dass der Text so lang ist aber die Sache belastet mich echt sehr.

Freundschaft, traurig, Freunde, falsche freunde, Liebe und Beziehung, Meinung, verletzt, echte Freunde, hilfe-gesucht, Recht Unrecht, Stich gelassen
5 Antworten
Wie das Gespräch beginnen?

Seit einpaar Monaten wohne ich in einem Wohnheim, dort habe ich einen Jungen kennengelernt den ich wirklich toll finde. Vorher hatte ich etwas mit seinem Kumpel aber der hatte kein Bock mehr auf mich.
Aufjedenfall gucken wir immer Filme zusammen in meinem Zimmer und schlafen immer in einem Bett und kuscheln. Manchmal ist er ziemlich abweisend aber wenn wir dann längere Zeit zusammen sind geht das recht schnell weg.
Jetzt das Problem ich habe mich in ihn verliebt und er ist mir wirklich wichtig.
Gestern wollten wir dann zusammen einen Film gucken und wir lagen wieder zusammen und haben gekuschelt, dann bin ich aber eingeschlafen und er hat mich die ganze Zeit gestreichelt. Irgendwann bin ich dann wieder aufgewacht und dann hat er mir an den Popo gefasst und dann hab ich ihm auch an intime Stellen gefasst, dann haben wir uns geküsst und er hat angefangen mich vorne rum anzufassen. Wir hatten beide Sachen an und mehr ist nicht passiert aber für mich war es eigentlich sehr schön.
Ich habe ihn dann vorhin gefragt ob wir reden können um 17:30 und er hat ja gesagt.
Jetzt habe ich aber ziemlich Angst mit ihm zu reden falls er nicht das selbe empfindet und ich wieder verletzt werde.
Außerdem weiß ich nicht wie ich das Gespräch beginnen könnte habt ihr gute Ideen?

Liebe, Film, Schule, Freundschaft, Angst, Sex, Küssen, Junge, Liebe und Beziehung, Partner, Petting, verletzt, verliebt
2 Antworten
Wie mich interessanterr machen?

Hallo,
Ich wohne zurzeit in einem Wohnheim.
Ich hatte hier schonmal einen Freund mit dem hat es leider nicht geklappt da er 'kein Bock' mehr auf mich hatte.
Jetzt habe ich jemanden kennengelernt ein Kumpel von ihm der auch hier wohnt und wir haben uns echt gut verstanden. Dann kam es dazu das ein Geburtstag gefeiert wurde und wir Alkohol getrunken haben. Dann bin ich mit zu ihm gegangen und habe bei ihm geschlafen. Dann haben wir öfters beieinander geschlafen. Irgendwann habe ich ihn als er bei mir geschlafen hat gefragt ob er lieber in dem anderen Bett (es stehen 2 kleine Betten in meinem Zimmer) schlafen möchte. Er meinte dann nein. Hat aber auch gesagt das ich ja so gesagt angefangen habe damit. Dann habe ich gesagt das ich halt darin schlafen möchte, das wollte er auch nicht.
Wir haben dann die ganze Nacht gekuschelt und gestreichelt. Am nächsten morgen hat er dann so getan als wäre nichts gewesen, das war jetzt schon 4 mal so und ich weiß nicht was das zwischen uns ist, ich kann ihn aber auch nicht darauf ansprechen, dann komme ich mir komisch vor da er vielleicht wirklich nichts darin sieht. Ich habe ihn außerdem gefragt ob er das mit jeder macht und dazu meinte er nur 'nein natürlich nicht!‘
Dann war Wochenende und eigentlich wollte er das ich Sonntag zu Montag bei ihm schlafe, dann bin ich hin gegangen und er meinte er müsse lernen und das er nicht weiß ob das überhaupt diese Woche klappt, dann redet er ziemlich komisch mit mir, manchmal auch garnicht.
Ich habe Angst wieder verletzt zu werden und möchte das auch mal jemand Interesse an mir hat.
Wie kann ich das ändern?

Liebe, Schule, Freundschaft, Angst, Freunde, Beziehung, Sex, Küssen, kuscheln, Liebe und Beziehung, verletzt
3 Antworten
Was soll ich tun wegen „guter freundin“?

Also ich habe seit 4 Jahren eine beste Freundin gehabt. Wir hatten im März einen heftigen Streit und haben dann 2- 3 Monate nicht mehr mit einander geredet. Dann waren wir auf Klassenfahrt und haben wieder angefangen miteinander zu reden, wir haben uns ausgesprochen und haben beide angefangen zu weinen. Als wir von der Klassenfahrt zurück kamen war alles wieder gut. Wir waren aber keine besten Freunde mehr sondern einfach Freunde. Dann haben wir uns öfters getroffen, geschrieben, telefoniert und alles schien wie früher, aber das war es leider nicht. An einem Tag hatte sie mit einer ihrer „besten Freundin“ Streit und die „beste Freundin“ meinte, dass Julia (meine damalige beste Freundin mit der ich 4 Jahre bf war) nur noch etwas mit mir macht und sie mich sowieso mehr braucht. Dann sagte Julia zu mir: „ich möchte nur sagen das wir nur gute Freunde sind aber ich dich nicht mehr als beste Freundin seh.“ das war für mich wie ein Schlag ins Gesicht aber ich hab es angenommen und habe ihr zugestimmt. Dann haben wir immer und immer mehr ausgemacht. In der schule hat sie dann ein anderes Mädchen kennengelernt namens Anna. Mit Anna ist sie zurzeit 24/7 und Sie fragt immer wo Anna ist und sie sieht Anna als beste Freundin. Aber dabei hat sich mich vergessen, sie sieht mich als selbstverständlich. Immer wenn Anna nicht da ist kommt sie zu mir, wenn Anna nicht mit julia nachhause laufen kann, dann bin ich für julia wieder gut genug. Ich & julia sind früher jeden tag in die schule gelaufen aber jetzt macht sie das ganze nur noch mit Anna. Mein Lehrer hat sogar eine neue Sitzordnung gemacht wo ich neben julia sitze & julia hat durchs ganze Klassenzimmer „NEEEIN!“ geschrien. So als wäre ich ein Unmensch und man könnte nicht neben mir sitzen. Es verletzt mich sehr, dass sie so zu mir ist. Aber ich kann ihr das nicht sagen, weil sie mir zu wichtig ist & sie sich immer sehr schnell angegriffen fühlt und ich will das zwischen mir und ihr grade nicht kaputt machen. Ich bin einfach verzweifelt. Ich will, dass sie mich nicht mehr als selbstverständlich sieht, das sie sich auch mal nachfragt wo ich bin, oder das sie in der Pause mal auf mich wartet oder mich sucht. Als ich letzte Woche von der schule nachhause gegangen bin, meinte sie nur „ oh wieso gehst du“ und hat sich kaum für mich interessiert. Sie hat mir nicht einmal geschrieben wie es mir geht! Und als ich ihr gesagt habe das ich morgen wieder in die schule komme meinte sie nur „ok“. Ich weiß nicht was ich machen soll! Könnt ihr mir irgendwo weiterhelfen? Ich kann das ganze echt nicht mehr aushalten. Ich will einfach das es so wie früher wird ..

Schule, Freundschaft, traurig, ersetzen, beste Freundin, Freundin, Liebe und Beziehung, verletzt
2 Antworten
Möchte Freund zurück?

Hellou,
Vor einem Jahr hatte ich es sehr gut mit einem Kollegen. Wir sind beide noch Jugendliche einfach um das klarzustellen. Wir haben den Kontakt abgebrochen wegen einem unnötigen Streit. Seit 3 Wochen haben wir snapdays (denke das kennen alle). Wir haben auch einpar mal geschrieben und er hat sich gestern sogar (wenn man das so nennen draf) um mich gekümmert. Vor einem Jahr haben wir uns praktisch ALLES erzählt und er weiss Dinge über mich, die sonst niemand weiss. Wir schrieben ca. 3 Monate die ganze Zeit und ich war extrem happy. Er ist eher der Typ der sich auch mal prügelt, aber mir hat er nie etwas getan. Im Gegenteil er hat sich gekümmert. Ich sorgte mich dafür auch um ihn. Wir schrieben über alles mögliche.
Gestern schrieb ich ihm dann, dass ich ihn vermisse. Er schrieb ‚nur‘ : Du bist süss. Vielleicht sehen wir uns ja mal.

Ich vermisse ihn wirklich. Was könnte ich ihm schreiben, dass er wirklich merkt, dass ich ihn zurück möchte? Es darf nicht zu krass sein, aber so, dass er sich zu mir hingezogen fühlt. Und es sollte nicht zuuu kitschig sein. Denn falls es nach hinten losgeht sollte es nicht allzu peinlich sein für mich. Und ich habe das Gefühl, dass er im Moment sehr verletzlich ist und er schrieb mir auch (als ich fragte ob wir wieder mehr Kontakt haben könnten), dass er noch schauen muss, weil er oft verletzt wurde.
Habt ihr Ideen? Bitte helft mir

Und nein, ich stehe nicht auf ihn, falls das jetzt so rübergekommen sein sollte.

Lg

Chat, Hoffnung, Freundschaft, Mädchen, Schreiben, Freunde, Geduld, Geschlecht, Jungs, Liebe und Beziehung, verletzt, Zeit, Zurück Haben
4 Antworten
Ist das ungewöhnlich, wenn ich mit 17 noch kein Bedürfnis nach einer Beziehung haben?

Hallo, ich bin weiblich und werde bald 17 Jahre alt und hatte noch nie wine richtige Bezeichnung zu einem Jungen. Vor paar Monaten habe ich einen 23 jährigen kennengelernt, der wirklich total nett ist, aber ich habe irgendwie kein Bauchgefühl (Ich meine diese typischen Verliebtheitssumptome) und habe kein Bedürfnis eine Beziehung mit ihm einzugehen, auch wenn ich weiß, dass er super geeignet wäre.

Meine Freunde haben natürlich alle schon Erfahrungen gesammelt und verstehen meine Einstellung überhaupt nicht. Sogar meine Eltern haben sich mit 15 kennengelernt und meine Mutter versucht mich ständig zu verkuppeln und wundert sich darüber, dass ich noch keine Interesse habe.

Ich bin gerade auch in einer etwas schweren Phase (so eine Art Identitätskrise), da ich seit paar Monaten nichts mehr sicher weiß ( Wer ich bin, was ich will...) Und deswegen bin ich zurzeit lieber alleine und ungestört. Deswegen glaube ich eine Beziehung passt jetzt einfach nicht.

Außerdem zerbrechen um mich herum lauter Beziehung. Jungs werden verarscht, Mädchen verletzt... Sogar meine Eltern stehen kurz vor einer Scheidung. Ich hab einfach noch kein Bock auf den Stress, fühle mich aber gleichzeitig unnormal, da ich ja so ziemlich die Einzige bin....

Was sagt ihr dazu?

Danke im voraus:)

Liebe, Männer, Familie, Freundschaft, Angst, Frauen, Beziehung, Pubertät, Psychologie, jugendlich, Liebe und Beziehung, NORMALITÄT, Partnerschaft, verletzt, Liebe und Beziehungen
9 Antworten
Freundin macht lieber was mit ihren Freunden?

Hey Leute,

Folgendes, ich bin seit ca. 2 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Da ich noch mein Abi mache und sie eine Ausbildung, sehen wir uns nur am Wochenende. Meistens bin ich bei ihr weil ich einen Führerschein habe. Dann sind wir entweder alleine aber haben auch schon ein paar mal etwas mit ihren Freunden zusammen gemacht. Sie ist eine, die erst sehr spontan (maximal einen Tag vorher) fragt ob ich kommen möchte oder umgekehrt. Jetzt habe ich ihr vor 4 Wochen gesagt, dass ich heute auf einen Geburtstag eingeladen bin und ob sie mich begleiten möchte. Sie meinte dass sie Lust hätte aber noch nicht weiß ob sie Zeit hat (Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nichts vor hatte). Nun hat sie vor 3 Tagen spontan einer Veranstaltung zugesagt, wo sie mit ihrem besten Freund und Freundin feiern geht. Obwohl sie wusste dass ich sie eingaden hatte mit mir mit zu gehen, weil ich ihr das vor einer Woche nochmal gesagt hatte. Also haben wir uns eine Woche jetzt nicht gesehen was ich ja nicht schlimm finde, aber als ich sie dann heute gefragt habe wie es mit nächstem Wochenende aussehe, hat sie auch wieder gesagt dass sie Freitag einen Freund besucht und Samstag wieder mit ihren Freunden feiern möchte, also sehen wir und dann wahrscheinlich 3 Wochen wenn nicht noch wieder was kommt nicht.. Ich finde das schon ein wenig komisch, was sagt ihr dazu?

Liebe, Freundschaft, feiern, Freunde, Beziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, verletzt
6 Antworten
Freund/exfreund was auch immer zieht weg,was tun?

ich Und mein Freund/ex freund,keine Ahnung was er ist,wohnen zusammen seit einem Jahr und lieben uns eigentlich über alles. Das Zusammenleben hat aber nicht wirklich geklappt,da wir in einer ein Raum Wohnung meiner Meinung nach zu wenig Platz und Privatsphäre hatten. Noch dazu kommt das ich&er nicht die gesündeste Psyche haben.Er hat keine Selbstbeherrschung rastet schnell aus,sagt Sachen die er nicht so meint.Ich neige schnell zu Provokation und Sachen zu machen die ihn verletzen.Jedoch liebe ich ihn wirklich sehr und kann und will mir auch keine Zukunft ohne ihn vorstellen.Jetzt ist das Problem das wir uns beide viel zu abhängig voneinander gemacht haben und beide nicht wirklich im Leben was auf die Reihe bekommen haben,statt in die Schule zu gehen war ich lieber bei ihm oder hatte durch streitereien keine Nerven in die Schule zu gehen, und er genau so,statt auf Arbeit zu gehen hatte er meistens keine Kraft mehr bzw null Motivation.Er leidet an Depressionen und will deshalb raus aus der stadt und 400km weit weg ziehen.Ich soll nicht mitkommen,weil er meint das er seinen Weg erstmal alleine gehen muss,um auf eigenen Beinen zu stehen um mir eventuell mal was bieten zu können.Mich verletzt das sehr,weil für ihn keine Fernbeziehung in frage kommt.Ich würde lieber jeden weg gehen um ihn nicht zu verlieren anstatt diesen Weg zu gehen den er gehen will.Nun kann ich niemand zwingen mit mir zusammen zu sein und er sagt: nur weil er nicht hier ist oder wir nicht zusammen sind liebt er mich nicht weniger und er meinte er wird sich dort nicht mit anderen Frauen treffen und macht das alles um sich selber wieder zu finden und eventuell einen Schritt und Stein zu legen um arbeitsmäßig voran zu kommen.Er sagt wenn ich ihn liebe soll ich ihn gehen lassen und das wir uns vielleicht in Zukunft wieder zusammen finden und er nicht mit uns abschließt.Er sagt ich soll mich hier auf meine Schule konzentrieren,selbstständiger werden und er macht in Hannover(da wohnt seine Familie) genau das selbe.Er sagt wenn er dort sich sein Leben aufgebaut hat und es zwischen uns immer noch diese Verbindung gibt,kann ich ja nach ziehen.Mir bricht es das Herz,weil ich Angst habe das er in der Großstadt jemand kennenlernt und mir wir schlecht wenn ich daran denke,das es zb.nur um sex gehen könnte.Er ist ein schöner Mann,genau so wie ich eine schöne Frau.

Liebe, Familie, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Liebe und Beziehung, verletzt, wegziehen
4 Antworten
mutter nennt mich fett ständig und das ich sport machen soll?

hey leute

Ich bin 20 und weiblich, bin 166cm groß und wiege so zwischen 59-61kg.

bin skinnyfat und meine mutter reibt es mir natürlich immer ständig unter nase und meint ich soll endlich sport machen und muskeln aufbauen und abnehmen.

Ich meine ich verstehe nicht wieso ständig mir das unter die nase reibt? ich habe einfach keine lust auf sport und grad im winter und wegen mein depressionen bin ich noch mehr kraftlos und antriebslos zugleich ist meine motivation im keller, wie soll ich da anfangen ständig sport zu machen?

Vorallem darf ich sowieso nicht in fitnessstudio und daheim kann ich unmöglich ohne geräte muskeln aufbauen, nur durch irgendwelche übungen bringen auch nichts.

Ich habe von genetisch her schwache bindegewebe und ich habe früher wirklich so viel sport und übungen gemacht aber trotzdem hat sich bei mir nichts geändert außer das ich 2-3 kilo abgenommen habe aber was muskeln aufbauen geht, null.

Ich kann so viel sport machen und trotzdem wackelt meine haut hin und her.

vorallem hat meine mutter die selbe problem und bei ihr das viel schlimmer als bei mir und trotzdem hackt sie ständig nur an mein aussehen rum, ich verstehe gar nicht was sie von mein aussehen will? entweder ich sehe zu jung aus für mein alter wie 15-16 oder ich wäre zu fett.

Ich entwickel schon wegen ihr eine leicht essstörung und traue mich nichts mehr zu esssn, ist das überhaupt normal das eine mutter an ihre tochter wegen ihres aussehens ständig kritisiert? und mich beleidigt? ich denke nicht?

was soll ich nur machen? bin total am ende.

Sport, Leben, Ernährung, Gewicht, Mobbing, Familie, Stress, hässlich, traurig, Aussehen, Eltern, fett, Depression, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, verletzt, beleidigen
19 Antworten
Ich bin total verletzt. Reagiere ich über?

Also es geht um meine beste Freundin und wie sie über meine Beziehung denkt. Ich w,19 habe einen Freund, der bald 17 wird. Wir sind seit ca einem Jahr zusammen. Wir haben uns über meine beste Freundin (die auch in einer Beziehung ist) kennengelernt und sie ist auch mit meinem Freund sehr eng befreundet.
Neulich habe ich mit ihr über meine Beziehung geredet, gesagt dass alles gut sei, ich mir nur manchmal Gedanken mache, dass er mir nicht sagt, wenn ich etwas falsch mache, weil er nicht gut über Probleme reden kann. Daraufhin meinte sie, wir würden ja sowieso nicht mehr lange zusammen bleiben, weil er ja noch so jung ist. Das hat mich sehr verletzt, weshalb mein Freund mit ihr darüber nochmal geredet hat. Sie meinte zu ihm, sie will ja nur, dass ich mir nichts vormache und mich nicht anlügen will. Das hat mich aber noch wütender und verletzter gemacht.
Ich weiß ja, dass realistisch gesehen eine Beziehung im unserem Alter nicht lange hält, ich bin ja nicht 11 oder total naiv. Aber meine Einstellung ist es eben, dass man nur in eine Beziehung gehen sollte, wenn man sich zumindest vorstellen kann und sich wünscht mit der Person sein Leben zu verbringen. Für mich macht eine Beziehung sonst keinen Sinn. Außerdem weiß sie, dass ich aufgrund einer psychischen Krankheit extreme Angst hab, verlassen zu werden und oft deswegen weine. Und grade WEIL sie das weiß, finde ich es total unsensibel, dass sie mir das gesagt hat. Warum verstärkt sie meine Zweifel bzw. negativen Gedanken denn noch? Ich verstehe halt nicht, warum sie mir das gesagt hat, grade weil es in dem Kontext ja auch überhaupt nicht zur Sprache kam. Sie hat es total plötzlich gesagt mMn. Sie ist generell ein sehr negativer Mensch, glaubte noch nie daran, dass ihre Beziehung hält und hat ihren Freund auch schon betrogen. Aber warum muss die diese Negativität in meine Beziehung einbringen? Abgesehen von dem, was wir ihr erzählen, weiß sie gar nichts über unsere Beziehung. Ich finde, es ist die Aufgabe einer besten Freundin, die Beziehung der anderen nicht schlecht zumachen (solange beide glücklich sind).
Ich bin total wütend und enttäuscht. Findet ihr, dass ich überreagiere oder sind meine Gefühle gerechtfertigt?

Liebe, Familie, Freundschaft, verlassen, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, negativ, verletzt, enttaeuscht, wütend
10 Antworten
Langsam reichts mir auch oder nicht?

Hi,

ich (W,) weiß nicht mehr was ich tun soll.
Und zwar bin ich jetzt seit längerem auf einer neuen Schule. Manche Schüler kannte ich vom sehen, andere waren schon in meiner alten Klasse dabei.

Vor kurzem hatten wir eine DE-Klassenarbeit zurückbekommen und da gab es viele undeutliche Situationen. Viele haben sie beleidigt, also der Großteil war sehr laut, sodass meine DE-Lehrerin gesagt hat, sie geht für 1-2 Minuten raus und dann sollten alle wieder ruhig sein (da dachte ich mir schon wie respektlos die nur sind).

Sie haben nur rum gestresst weil sie deren Meinung waren, dass die Lehrerin ihren eigenen Text nicht verstanden hat und deshalb einige der Schüler unfair bewertet hat. Vorallem ein Junge der 16 ist, meint der Lehrerin Fakten auf den Tisch zu stellen, dass sie seinen Text nicht verstanden hat und ich habe gesehen wie überfordert sie war.

Ich habe gehört wie andere sagten, "Jetzt diskutieren wir" und "Ich mache sie fertig". Und dann habe ich die Lehrerin versucht in Schutz zu nehmen, weil sie einfach nicht mehr wusste was sie sagen sollte.

Alle haben sie angegriffen. Ich habe dann gesagt, dass es ja vielleicht stimmt was sie gesagt hat, vielleicht habt ihr selber den Text nicht verstanden.

Es gab 2 verschiedene Texte und dann habe ich mir die andere nochmal durch gelesen, um ihr recht zu geben. Die haben nur gemeckert, z.B dass es statt 'die Mutter', 'die Frau' heißen soll und es war deutlich zu erkennen dass es eine Metapher war, die man selber herausfinden sollte. Viele wissen nicht einmal was eine Interpretation, Metapher oder eine Inhaltsangabe ist.

Und dann wurde ich beleidigt, wurde angemeckert, wieso ich mich der Klasse stelle und bis heute merke ich, dass sie mich noch zu gerne beleidigen wollen und mir jedes mal vorwerfen wollen, dass ich ja rumschleime oder ein kriecher bin.

Auch in der Klassenarbeitsgruppe merke ich wie frech die zu mir sind!
Ich darf nicht mal meine eigene Meinung sagen ohne schiefe Blicke abzubekommen!
Vorallem fängt der coolste an. Kommt seine Gruppe angerannt und versucht mich dumm anzumachen, der Großteil sind die Jungs aber einzelne Mädchen sind auch dabei, weil sie ja denken sie werden Anerkennung von den Jungs bekommen.

Was soll ich machen?
Sie sind Respektlos bei den Lehrern die schwach sind und mir gegenüber.
Und ich kann nicht mehr meine eigene Meinung vertreten. Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Vorallem bin ich auf einer Berufsschule und solche Kinder meinen mich fertig machen zu müssen.

Tipps, Schule, Freundschaft, Mädchen, Psychologie, Berufsschule, Klasse, Lehrer, Liebe und Beziehung, Meinung, Respekt, verletzt, beschützen, Respektlosigkeit
1 Antwort
Was soll dieses Verhalten ich verstehe es einfach nicht?

Hallo,
Heute und gestern ist etwas passiert was mich irgendwie aufregt und mit dem ich nicht weiß wie ich umgehen soll.
Also ich hatte was mit einem den ich immer noch sehr doll mag, er mag mich aber garnicht mehr und gibt mir das auch zu spüren. (Hat jetzt auch eine neue) Er meinte ich war ihm zu nervig.

Aufjedenfall kam gestern sein bester Kumpel (versteh mich gut mit ihm) um 3:00 in der Nacht zu mir (wir wohnen in einem Internat) und wollte meinen Pc, eh ich das gecheckt hatte war er auch schon weg. 10 Minuten später hat er mich dann angerufen und wollte das ich kurz in das Zimmer komme zu dem Typen mit dem ich was hatte, hab ich natürlich nicht gemacht da ich nur irgendwas an meinem Pc helfen sollte.
Am Morgen hat mir dann eine Freundin gezeigt was er auf snapchat gepostet hat. Ein Bild mit meinem Pc wo drunter stand 'Computer geklaut'.
Dann hab ich mein WLAN Giga Cube gesucht und den hatte sein bester Kumpel auch einfach mitgenommen.
Ich wollte meine Sachen dann am Morgen wieder haben aber die beiden waren schon in der Schule.
Ich wollte mein Pc wieder und bin zu seinem besten kumpel gegangen der war nicht da dann bin ich 30 Minuten in mein Zimmer gegangen und dann wieder gucken ob er da war, aber nein war er nicht. Mein Pc war auch nicht in seinem Zimmer und mein WLAN auch nicht. Aufjedenfall hab ich dann aber gesehen das mein wlan an ist also wusste ich das er bei dem Typ war mit dem ich was hatte mit meinem ganzen Zeug. Dann hab ich da geklopft aber niemand hat mir aufgemacht und dann hab ich bestimmt 2 Minuten lang richtig doll geklopft und dann hab ich aufgehört und hab gehört das die geredet haben. Dann bin ich gegangen und hab die Erzieherin geholt, die hat mir dann aufgemacht und sein Bester Kumpel hat so getan als ob er schläft aber der Typ mit dem ich was hatte war wach und dann hab ich gefragt ob das deren ernst ist und dann hab ich mein Zeug genommen und bin gegangen. Ich versteh einfach nicht was das soll?
Was ist das denn für ein Verhalten von den beiden?

Verhalten, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, traurig, Freunde, ex Freund, Kumpel, verletzt, freundschaft-plus
4 Antworten
Lehrerin fällt uns in den Rücken - was tun?

Ich gehe zurzeit in Hessen in eine 10. Klasse. Wir haben 3 sehr fiese Typen in der Klasse, die sich oft rassistisch benehmen. Vor kurzem dann waren diese schwänzen, im Urlaub um billigere Flüge zu kriegen.

Wir haben dem Vertrauenslehrer die Namen genannt. Wir nahmen an, diesen Denkzettel hätten sie verdient und es käme nur zu einem Gespräch. So wurde es uns auch erst versichert. Wir waren nicht da, um die absichtlich zu verpetzen. Wir wollen nur ein Zeichen setzen, dass sobald man beim Arzt Termine besetzt um Alibi-Atteste zu bekommen und dann schön billig Urlaub machen zu können, obwohl man eigentlich genug Geld hat, nicht mit allem durchkommt.

Hinterher wurden wir von denen angesprochen und beleidigt. Wegen uns würden sie jetzt 350€ zahlen müssen. Wir waren entsetzt, wie sie jetzt auf uns kamen. Da stellte sich heraus, so die Plappermäule, dass unsere Lehrerin, die auch informiert wurde, den schwänzenden Schülern einfach unsere Namen genannt hat. Dann hat sie diese wohl noch angefeuert, uns darauf anzumachen. Zusätzlich hat die Lehrerin im Unterricht indirekt das Thema ,,Verpetzen" eingebaut und gemeint, sowas wäre moralisch falsch und peinlich. Man würde das ja machen, um Ansehen zu bekommen und anderen zu schaden - so ein Blödsinn!

Wir sind stinksauer, dass eine Lehrerin einfach unsere Namen nennt und uns so bloß stellt. Man kann sich darüber streiten, ob es richtig war, aber wir haben die Namen ja auch nicht in der Intention genannt, jemanden richtig schaden zu wollen. Wir fanden es nicht gerecht, und da stimmt der Vertrauenslehrer uns auch zu. Aber wegen dieser Lehrerin sind wir jetzt im Visier und es werden Lügen über uns rum erzählt. So gesehen hat sie uns damit gefährdet, wer weiß was die noch mit uns vor haben. Sie sprachen auch davon, dass sie sich noch an uns rächen wollen. An sich haben wir kein Problem damit, wir werden uns mit allen Mitteln wehren und standhaft bleiben. Dennoch stehen wir jetzt als die Bösen dar!

Was meint ihr? Kann man gegen die Lehrerin vorgehen? Ich finde so ein Verhalten geht gar nicht. Dann bin ich in Zukunft ja wohl lieber ganz ruhig und guck lieber zu, so wie die Leute es immer tun bei Ungerechtigkeiten.

Schule, Freundschaft, Angst, Lehrer, Liebe und Beziehung, verletzt
8 Antworten
Ist das überhaupt Freundschaft oder Zwang?

Hey, meine Frage ist relativ komisch aber wie soll ich das erklären: ich bin seit ungefähr seit Juli mit einem Mädchen in Kontakt gekommen und sie und ich haben uns damals nicht so gut verstanden aber hatten keinen Stress. So als wir angefangen Kontakt zu haben war ich nur ein „Zweck“ für sie,da ich ihr wegen ihrem Ex helfen musste aber da durch sind wir sehr zusammengewachsen und sie zeigte mir auch, dass sie mich und die Freundschaft schätzt. Eine Zeit später habe ich eine sehr gute Freundin wegen ihr verloren weil die keinen Kontakt zu mir haben wollte da ich zu der anderen Kontakt hatte (kompliziert) und sie wir mir echt wichtig aber mein Fokus lag nicht mehr auf anderen. Danach verlor ich weitere 2 Leute wegen ihr. Habe von jedem
2. gehört wie sehr ich mich verändert hätte und so weiter. Ich habe durch sie relativ viel Stress auf mich genommen und Anfang ging es aber wenn ich jetzt drüber nachdenke ist es komisch. Mittlerweile verhält sie sich jeden Tag anders zu mir, letzte Woche haben wir jeden Tag bis nachts telefoniert und jetzt hat sie mich letztens echt mies stehengelassen,musste wegen ihr um 1 durch die halbe Stadt laufen und mir einen Schlafplatz suchen da sie lieber woanders blieb obwohl es nicht so geplant war. An manchen Tagen verhält sie sich sehr sehr ekelhaft zu mir und sagt oft Sachen die man niemals zu Freunden sagen würde oder ignoriert mich,zeigt null Interesse und dann ist es wieder so dass sie mir zeigt wie wichtig ich ihr bin und diese Freundschaft macht mich mental so fertig weil sie mir wehtut mit den Sachen die sie macht oder mir zeigt. Oft denke ich darüber nach ob mich das alles wirklich geändert hat oder ob ich einfach blind geworden bin da durch.

Liebe, Schmerzen, Freundschaft, Freunde, Psychologie, beste Freundin, Freundin, Kontakt, Liebe und Beziehung, verletzt, Freundschaft beenden
2 Antworten
Zu sehr verletzt kann nicht mehr?

Hallo, ich weiblich 19 muss etwas loswerden. Mein ex und ich waren von Juli bis August zsm also knapp 2 Monate, er hat Schluss gemacht, da er keine Gefühle mehr hätte als wie am Anfang. Aber er hat mir später gesagt, dass der wahre Grund war das unsere Kulturen zu verschieden sind. Er ist moslem richtig gläubig laut ihm selber und ich bin atheist, was er als er Schluss machte nicht wusste. Er hat Schluss gemacht, da er nicht möchte, dass sein Kind in einer deutsch christlichen Gesellschaft auswächst sondern in einer türkischen und so weiter Beispiele. Und er hätte mit seiner Mutter über mich ewig geredet aber sie meinte dies alles und er stimmte denk ich zu oder so. Aufjedenfall hab ich ihm meine Meinung paar Wochen später gesagt und er war überrascht wie ich zur türkischen Gesellschaft stehe und so. Nun sind zwei Monate vergangen als er Schluss gemacht hat und wir haben ab und zu geschrieben und wird seit paar Wochen mehr, nur er hat mich so krass verletzt, dass ich nicht weiß ob das eine gute Idee ist noch Kontakt zu haben, geschweige es zu probieren, da er mir gestern schrieb er will dass ich seine Eltern mal kennenlernen, damit ich jetzt öfters zu ihm kommen kann das wieder was läuft irgendwann zwischen uns. Nur ich hab vor zwei drei Wochen so hart gekämpft, dass ich mich mit ihm treffen kann er war eiskalt und ich hab ihn so geliebt bzw klar ich liebe ihn immer noch über alles, aber er hat mich so krass verletzt, dass es mir langsam egal geworden ist und ich fast am Ende bin bzw ich aufgebe. Meine Frage ist ob das wirklich sein kann.. dass wenn ich davor so gekämpft habe und ihn ja über alles liebe aber jetzt nach paar Wochen ihn liebe aber zu sehr verletzt bin, dass ich jetzt nicht weiter weiß was ich tun soll. Weil Kontaktabbruch will ich eig nicht, aber ja was soll ich nur tun?
Liebe Grüße Engel

Liebe, Freundschaft, Angst, Aufgabe, Liebe und Beziehung, Schluß, verletzt, Zweifel, gekämpft, Fragen
6 Antworten
Beziehung - noch Hoffnung da?

Hallo zusammen

Ich beziehe mich auf meine zweit letzte Frage. (Es ging darum, das mein Freund wegen dummen Fehlern von mir sich getrennt hat, ich habe 2 Chats verheimlicht – einer war ein Jobangebot von einem Land in das ich gerne auswandern wollte, der andere Chat war ein Typ von meinem Geschäft, mit dem ich 2 mal pro Woche eine Inventarliste machen musste- für genaueres bitte nachlesen :(.. )

Zuerst mal wollte ich mich noch entschuldigen, da ich in dieser anderen Frage gesagt habe ich versuche nichts zu tun aber habe es jetzt trotzdem.

Es ist so:

Ich habe für Ihn ein Fotoalbum von uns gemacht und bin gestern zu ihm gegangen und habe es ihm geschenkt und vorgelesen.. eigentlich war alles mega schön wieder aber man merkte schon das er verletzt war. Wir haben auch zusammen gelacht und als ich gegangen bin hat er gesagt das ich auf einer "guten" Basis bin.. Na dann bin ich mit einem guten Gewissen nach Hause (und wir haben auch abgemacht uns am Samstag nochmals zusehen) Jedoch habe ich heute einen Text von ihm erhalten, dass halt alles wieder hoch kommt, und er sich die Frage stellt ob er mir vertrauen kann, was die Wahrheit ist .. Wer meine andere Frage gelesen hat, weiss ich bin nicht fremdgegangen und er konnte auch mit dieser Person schreiben die mir das Jobangebot gemacht hat. Aber er meint auch er weiss nicht, ob das stimmt, dass ich mit dem anderen Typen eine Inventarliste machen musste und deshalb mit ihm geschrieben habe.. Ich habe mir überlegt ich gebe ihm die Nummer vn diesem Typen und er kann sich selbst überzeugen.. aber ich weiss halt nicht ob das wirklich etwas bringen sollte..

 

Habt ihr noch einere Vorschläge was ich machen könnte ? Wie gesagt als ich bei ihm war hat er mir sogar gesagtes steht eigentlich gut zwischen uns .. Ich habe auch das Gefühl, dass wen ich ihm ganz viel Zeit gebe (ihn nicht sehe) er dann nur noch das schlechte an mir sieht, deshalb möchte ich ihn wenigstens ein paar Mal sehen..

Liebe, Tipps, Hoffnung, Freundschaft, Fehler, Beziehung, Hoffnungslos, Liebe und Beziehung, verletzt, Vertrauen, Zeit, einsicht, Liebe und Beziehungen, Verheimlichen
6 Antworten
Wieso ist sie so anders?bf von früher?

Hey ihr ich melde mich auch mal wieder. Vorkurzem gab es mal wieder eine Bday Party von meiner Freundin von meiner alten Schule (habe vor einem Jahr gewechselt). Dort waren viele alte Bekannte unter anderem auch meine alte BF. Das letzte mal als wir was unternommen haben war vor ca. einem Jahr. Wir hatten einfach eine grosse Funkstile. Ich hab ihr oft auf Instagram geschrieben doch es kam nie eine Antwort ich fragte sie immer wieder wie es ihr gehen würde. In den Sommerferien hatte ich auch einmal bei ihr gepennt mit ner anderen Freundin. So jz zu dem komiscjn was mich verletzt die gsnze Party über hatte sie nicht mit mir geredet immer nur mit ihren „Freundinen“ wo ich anscheinend nicht mehr dazu gehörte sie hatte mich nichtmal umarmt bei der begrüßung und ich habe gemerkt sie ist sehr arrogant geworden und sehr anders naja nach der bday party denk ich jetzt oft an sie und fange an unsere zeit zu vermissen in den letzten tagen hab ich ihr oft geschrieben aber sie lest es auch gar.nicht sie geht mir schon sehr ab was soll ich den jetzt machen wir sind halt alle 13 und sie fangen alle an sich total zu schminken und jungs und soetwas aber ich interessiere mich kaum für schminke sie ist richtig fame geworden und icj würd sogerne mal wieder etwas mit ihr machen so meine frage kann ich überhaupt etwas machen danke für alle guten antworten!

Freundschaft, Bf, Liebe und Beziehung, verletzt, Funkstille, Arrogant wirken
1 Antwort
Wie komme ich schnell über sie hinweg?

Hallo,
Vor 6 Wochen hat meine Freundin Schluss gemacht. Damals brach bereits eine kleine Welt für mich zusammen aber es gab eine geringe dennoch präsente Hoffnung.
Sie meinte, sie würde nochmal überlegen ob es nicht vielleicht doch nochmal Sinn macht aber das könne sie momentan nicht das sie zeitlich gesehen keinen Platz hätte aber sie würde nächste Woche wenn ich ihm Urlaub bin sich die Zeit nehmen und überlegen. Wir hatten seit dem trotzdem täglich Kontakt haben geschrieben und alles dann vor 2 1/2 Wochen schickte ich ihr auf Ihren Wunsch einen Text den ich zuvor geschrieben hatte wo ich ihr nochmal sage was sie mir mir bedeutet und soweiter.
Sie meinte sie würde drüber intensiver weiter nachdenken und meldet sich dann, sie gab dann ein paar Tage später zu das sie dafür keine Zeit hat und das in ihrer freien Zeit (ab morgen eigentlich) tuen würde. Seit dem gab es Funkstille bis Montag als sie meinte wir könnten wieder schreiben das haben wir auch gemacht, es war etwas schwierig und wir eckten an einigen Punkten an.
Heute kam dann der Schlag für mich ins Gesicht, sie sagte sie hätte die Hoffnung schon längst aufgegeben und es würde nichts mehr geben und wollten den Kontakt abbrechen. Sie hätte schon vorher überlegt und sich für ein “Nein!” entschieden.... Das traf mich natürlich schon überraschen und heftig weil ich mir dann doch etwas Hoffnungen machte aufgrund ihres Verhaltens. Nun wie komme ich in dieser erneut schwierigen Zeit über sie hinweg oder hab ich doch noch Wege und Mittel da das Ruder rumzureißen ?

Liebe, Schmerzen, Hoffnung, Freundschaft, Liebeskummer, Trennung, Gedanken, vergessen, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, verletzt
6 Antworten
Wir streiten nur noch,jeden tag?

Hallo liebe Community,

mein Freund und ich sind jetzt seit fast 10 Monaten zusammen und seit ca einem Monat streiten wir uns fast jeden Tag wenn wir uns sehen.

Wir wohnen nicht zusammen , deshalb sehen wir uns in der Schule immer kurz und am Wochenende. Und immer wenn wir uns länger (als 10 Minuten in der Schule sehen) dann streiten wir wegen irgendwas. Oder wenn wir telefonieren oder schreiben ist immer irgendwas. Ich fände es so schön wenn es wieder so wäre wie am Anfang. Erst gestern haben wir darüber geredet das wir so viel streiten aber jetz grade sind wir schon wieder verstritten....

Das Problem ist er ist ein Mensch mit sehr viel Temperament und er wird sehr schnell aggro (dessen ist er sich bewusst am Ende entschuldigt er sich dafür auch) und macht dann aus einer Fliege einen Elefanten. Ich bin eher jemand der sich wenn es zu einem Streit kommt zurück zieht weil ich eigentlich sehr arg Angst habe vor Streit (ich weiß selbst nicht warum) und mich sehr unwohl in so einer Situation fühle.

es läuft dann immer so ab wenn ich etwas mache was ihm nicht ganz passt wird er sauer auf mich ich versuche ihn dann zu beruhigen aber das klappt in 2/10 fällen. (Meißt versteh ich nich mal genau warum er jetzt schon wieder Streit anfängt) . Ich möchte ihm jetzt nicht die ganze Schuld geben aber eigentlich beginnt er immer mit dem Streit.... (klar bin ich natürlich nicht schuld dran also denkt nicht falsches ich könnte mir keine Schuld zugestehen!)

jedenfalss wollte ich fragen ob jemand mir helfen kann??? Weil ich bin grade echt unglücklich und er auch da das ganze streiten einfach nur noch nervt , wenigstens sind wir schon besser im entschuldigen geworden aber sonst hat es keine vorteile.... kennt sich jemand damit auch oder ging es jemand auch schon mal so? Und was habt ihr dann gemacht? Weil wir beide lieben uns wirklich sehr ....

LG

Freundschaft, Trauer, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Streit, verletzt
7 Antworten
er verfolgt mich mein lebenlang wie kann ich vergessen?

guten abend leute.

es um ein jungen den ich schon von meiner schulzeit kenne und wir sind beide schon seid 3 jahren fertig mit der schule und zwar habe ich mich direkt in ihn verliebt und ich habe es ihm irgendwann auch gestanden aber er hatte keine gefühle für mich und wir hatten uns ab und zu auch sehr gut verstanden aber wir hatten auch sehr oft streitigkeiten weil er meistens mit geärgert hat und es gab auch tage wo er total anders war und zugleich auch ziemlich süß und er wollte auch damals dass ich ihn küsse aber hab ich nicht gemacht.

jedenfalls als wir alle unseren abschluss hatten sind wir alle getrennte wege gegangen und er hat sich nach einem jahr bei mir gemeldet und ist mir auf social media gefolgt und tut es immer noch und wir hatten auch paar mal zusammen geschrieben gehabt aber zu der zeit als es mit der schule zu ende gegangen ist hatte ich es mit ihm abgeschlossen gehabt außer dass er mir andauernd nur in mein träumen aufgetaucht ist.

seid er mir jetzt seid gefühlte 2 jahre folgt und von paar mal schreiben sind die ganzen gefühle wieder hochgekommen und alles und auch die hoffnungen dass er mich doch lieben würde in echt und jetzt seid ein halben jahr habe ich endlich realisiert das er mich doch nicht liebt weil ich weiß dass ein typ der verliebt ist sich zeit für diese frau nehmen würde und er irgendwann auch seine gefühle gestehen würde und seine zeit nicht mit irgendwelchen andere frauen verbringen würde in clubs und es dan auch noch posten würde wo ich es sehen kann.

es ist generell alles so kompliziert mit uns, ich begegne ihm immer überall und er mich und wen wir uns begegnen treffen unsere blicke einfach jedesmal, ob es schicksal ist oder nur pures zufall weiß ich nicht aber wir begegnen uns immer wieder und dass alles noch schwerer vorallem ihn zu vergessen.

Ich weiß zwar nicht was sein verhalten soll oder geschweige warum er mich überhaupt auf social media verfolgt aber wieso folgt er mir und schreibt mir manchmal wen er keine interesse hat? ich weiß nicht wie ich ihn endgültig vergessen soll wen er mir folgt und ich ihn jedes mal draußen begegne aus zufall? ich weiß nicht weiter

Liebe, Leben, Männer, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Junge, Bekanntschaft, Gegenwart, Liebe und Beziehung, Schicksal, Vergangenheit, verletzt, verliebt, Schulzeit
5 Antworten
Das Interesse meines Freundes neu entflammen, aber wie?

Heii, nochmal eine Beziehungsfrage..

zu Beginn unserer Beziehung entwickelte sich das alles (meiner Meinung nach) durch blöde Umstände viel zu schnell. Ich war nach 2 Wochen Beziehung ganz bei ihm geblieben, weil mein Elternhaus 50 km weit entfernt ist und das ziemlich viel Sprit und Geld kostet. Und mein Auto nicht das Neueste ist. 😅 Er hat mir aber immer wieder gesagt gehabt, das er es schön findet, wenn ich da bin. Ich hatte ein unfassbares Vertrauen zu ihm. Schon am Anfang. Das war wunderschön.

Mein erster Freund betrog mich in der Beziehung mehrmals und ich mit meiner Vorstellung "der Erste wird auch der Letzte sein" und naja der ersten großen Liebe verzeihte ihm sehr sehr viel. Vertrauen konnte ich ihm aber nie so, wie meinem jetzigen Freund.

Warum ich euch das erzähle? Weil mein Freund und Ich uns da schon kannten und er alles mit meinem Ex mit bekam. Er wollte mir immer die Augen öffnen. Ich war damals sehr naiv.. und naja, vlt bin ich das auch immer noch. Denn mein jetziger Freund hatte mein bedingungsloses Vertrauen. Ich war eine Nacht nicht da, weil meine zwei besten Freundinnen einen Mädelsabend mit DVDs etc. machen wollten. Ich weiß, wie ich an dem Abend dachte, wie schön es doch ist.. eine Nacht nicht bei meinem Freund zu sein und mir keine Sorgen machen zu müssen. Genau 7 Tage später schrieb mich ein alter Klassenkamerad an. Seine beste Freundin war an dem Abend & in der Nacht, als ich beim Mädelsabend war bei meinem Freund. Da war das Vertrauen futsch. Das hab ich ihm auch ungewollt zu spüren gegeben. Jeder verdient eine 2.Chance. Und komischerweise vertraue ich ihm wieder.. Das schaffte ich bei meinem Ex nicht. Nun... anfangs meinte er, er liebt es zu kuscheln und das mir das irgendwann auf die Nerven gehen würde. Anfangs kuschelte er sich auch an mich. Seit dem Abend nicht mehr. Zumindest nicht ohne auf Sex aus zu sein. Er schenkt mir nur noch körperliche Nähe & Zuneigung, wenn er auf Sex aus ist.. Kann das normal sein? Ich fragte ihn mal, ob er mich attraktiv fände. Ich war verunsichert, weil er mir in der Beziehung nicht ein Kompliment geschenkt hatte. Das sagte ich ihm auch. Er meinte er verteilt keine Komplimente. Das sei nicht seine Art. Aber den Freundinnen in seinem Freundeskreis macht er oft Komplimente. Wenn es nur ein Hinweis auf ein neues Profilbild ist, dass er es schön findet. Oder eine hat sich mal die Haare gefärbt, da hat er ihr auch ein Kompliment geschrieben. Er macht oft Komplimente.. Nur hab ich nicht bemerkt, das er mir direkte oder indirekte macht..

Schluss machen, werde ich vorerst nicht, weil ich dennoch Gefühle für ihn habe. Aber wie könnte ich sein Interesse neu wecken? Ich hab nämlich das Gefühl, das nicht mehr viel da ist. Oder war es jemals da? Als der Seitensprung war, da waren wir nämlich noch garnicht lange zusammen.Auch wenn er sagt, dass er glücklich mit mir sei... sagt mein Instinkt und mein Gefühl mir was anderes. Was haltet ihr von all dem? Ratschläge o. Ideen?

Liebe, Tricks, Freundschaft, traurig, kaputt, Lösung, Beziehung, Kraft, Herz, Ausnutzen, Eifersucht, Interesse, Jagdtrieb, Liebe und Beziehung, los, Nähe, Seitensprung, verletzt, Vertrauen, verzweifelt, Zuneigung, auswegslos
1 Antwort
Ex hat mich gestern benutzt - wie komme ich damit klar?

Hallo ihr!

Ich (weiblich) und meine Ex sind seit gut 4 Monaten getrennt. Ich bin 22, sie ist 18. Die Reife bei uns war immer zu unterschiedlich, aber das Gestern schockte mich. Ich fing schon an, sie langsam zu vergessen, besonders, als sie mir dauernd von diesem Mädchen erzählte, dass sie so mag. Gestern kam dann eine Nachricht von meiner Ex (die ich mal Lea nenne). Lea meinte, sie will mich unbedingt sehen und will reden. Ich fuhr verwundert zu ihr in die Stadt und wir setzten uns in den Park. Mir fiel auf, dass sie sich dauernd annäherte. Sie nahm meine Hand und plötzlich küsste sie mich intensiv. Ich war ziemlich erschrocken. Danach wollte sie in ein Geschäft gehen. Wir liefen umher und als sie einen Pullover anziehen wollte, meinte sie, ich soll mit zu den Umkleiden um sie zu beraten. Sie zog mich dann in die Umkleide, zog ihren Pullover aus und fing an, mich locker 6 Minuten am Stück zu küssen. Unser Treffen war nach 3 h vorbei und sie meinte "ich melde mich <3" und küsste mich nochmal.

Ich war völlig verwirrt. Na ja, ich schrieb ihr dann, was das war und von ihr kam "Das war meine Euphorie. Hab halt deine Küsse vermisst. Fühlte nach dem ersten Kuss aber, dass das nix bringt. Sorry, bin ein Ar. Ich mag ja das andere Mädchen da." Ich rief sie an und geigte ihr meine Meinung. Dann schrieb ich ihr Mädchen da an, da es die Wahrheit verdient hat. Dieses Mädchen war überrascht und ich hörte Sachen, die mich schockten. Lea, also meine Ex, machte sich wohl direkt nach der Trennung an sie ran, erzählte private Sachen von mir und zeigte ihr knallhart nur die Screenshots, wo ich sie mal dumm angemacht habe, damit sie als Engel darsteht.

Das Ganze nagt an mir weil ich mich fühle als habe sie mich als ein Objekt benutzt. Sie gab mir das Gefühl, als sei sie noch nicht darüber hinweg und ich denke, deshalb, weil sie ihre Bedürfnisse befriedigen wollte. Ich fand die Küsse echt schön, aber ich hätte nicht gedacht, dass sie so bedeutungslos wären. Ich will sie nicht, im Gegenteil, aber trotzdem schockt es mich und nimmt mich mit. Wie könnte ich das Ganze schnell verarbeiten und vergessen, habt ihr Tipps?..

Danke!

Freundschaft, Gefühle, Trauer, Ex, lesbisch, Liebe und Beziehung, Streit, verletzt
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verletzt

Ist im Europapark schon mal ein Unfall auf einer Attraktion passiert?

15 Antworten

Vogel ist gegen Scheibe geflogen undverletzt! Wie kann ich ihm helfen?

27 Antworten

Verletzte taube gefunden! Was tun?

9 Antworten

Kann man in der Berufsschule sitzen bleiben?

3 Antworten

Wie lange kann ein Vogel ohne Nahrung überleben?

3 Antworten

Verbrannt, jetzt eine offene Brandblase, was weiter tun?

12 Antworten

sprüch für betrogen verlassen, verletzt

6 Antworten

Ist mein Zeh geprellt oder verstaucht oder nur blaue Flecken?

4 Antworten

Katzenpfote ist total geschwollen?

16 Antworten

Verletzt - Neue und gute Antworten