Wie soll ich drauf reagieren wenn mein freund sagt ich bin ihm zu dick

24 Antworten

mecker ihn an und sag ihm laut und deutlich ins gesicht das es dich verletzt so das er es auch versteht und war nimmt wenn er sich nicht drauf angesproche fühlt geh beleidigt weg... (wenn du bei ihm bist musst du mal nichts essen wenn du zuhause bist kannst du ja was essen und so ich würde ihn ma so einen richtigen schreck einjagen aber mach das blos nicht wirglich also gar nichts essen)

hab ich ja schon mal 10 tage lang , da war ich auch noch nicht mit ihm zusammen , dass war auch vor der geburt meiner tochter

0

viele gefühle kann er ja nicht mehr für dich haben, scheint mir.. jemanden den man liebt, den nimmt man an, wie er ist. So wie er sich dir gegenüber verhält, würde ich über eine trennung zumindest schonmal nachdenken.. Entweder man nimmt mich, wie ich bin, oder man lässt es ganz!

Ich würde auf jedenfall Schluss machen.Es bringt nichs,wenn du ihn liebst und er dich nicht.Such dir jemanden,dem du wirklich was bedeutest,der dich akzeptiert,wie du bist und wenn du willst auch beim Abnehmen unterstützt und dich nicht nur ausnutzt und beleidigt.Es ist schwer,aber du wirst dir einiges ersparen.Außerdem besteht ja die Möglichkeit,dass er um dich kämpft.

Wenn du abnehmen willst tu es für dich niemals nur wegen eines Mannes.So einen Kerl würde ich abschiessen.Es gibt auch andere Mütter mit schönen Söhnen die wissen wie man eine Frau behandelt.Trennkost ist eine gute Diätische Massnahme.Ne Freundin macht das seit 2 Wochen und hat nie heisshunger ect..Kann viel essen und hat schon 7 Kilo abgenommen.Nimm aber niemals ab für einen Mann.Anscheinend geht dein Freund sehr nach dem äusseren und innere Werte scheinen ihm egal zu sein.Und viel Einfühlungsvermögen hat er auch nicht wenn er dich sogar noch verletzt.Überlege mal was für Gründe es noch geben sollte das er dein Leben das er dir vermiest weiter mit dir teilen soll.

Scheinbar findest Du Dich o. k. Dass jemand anderes das anders sieht, damit musst Du leben lernen, oder Du passt Dich den Wünschen anderer an. Das gilt auch für Deinen Freund. Wäre es Dir lieber, er hätte gelogen und irgendwann weißt Du eigentlich gar nicht, was zwischen Euch steht? Dann würdest Du auch sagen, das habe ihn doch vorher nicht gestört!

Du musst für Dich entscheiden, was Dir wichtig ist. Umgekehrt ist natürlich zu hinterfragen, ob er überhaupt so etwas wie Liebe empfindet für Dich, oder ob es nur bequemes Verlangen ist. In diesem Fall solltest Du Dich von ihm trennen, bevor er es tut und Dich bis dahin nur nutzt.

Ist es aber anders, solltest Du darüber nachdenken, was Du bereit bist zu tun, um ihm zu gefallen. Wichtig ist dabei, dass Du das auch wirklich so möchtest, dass Du eben dabei wirklich Du bleibst.

Alles andere führt auf Dauer zu nichts.

Was möchtest Du wissen?