Hat das noch aussichten oder ist loslassen besser?

Ich war über ein monat geblockt. Weil ich die person extrem nervte.... Sie ist ausgerastet und hat auch in der Sprachmemo gesagt sie geht zur polizei wenn ich sie nochmal kontaktierte.

.die angst vor der belästigungsanzeige war so groß das ich ein monat mit ängsten und schlaflose nächte vertreibte.

Ich konnte den druck nicht länger standhalten weshalb ich mich entschloss das risiko einzugehen und entschuldigte mich.

Es wurde auch angenommen.

Ich sagte auch

"Ich wäre gern gut mit dir das wir uns hin und wieder schreiben können. Zu Anlässen oder auch mal so in Maßen."

Wenn du es auch willst, kannst du mich vlt auf dem Hauptaccount freigeben?

Sie

ist in Ordnung.

-----------

Das ganze ist gut 2 Wochen her. Hin und wieder kurz geschrieben. Dann antwortete ich auf das was sie zuletzt schrieb.

Der chat ist aber seit 3 Tagen ungeöffnet. Also nicht mal das "gelesen" ist da.

---------

Macht es nun sinn folgendes zu schreiben wenn in paar tagen doch noch eine Antwort kommt?

Sowas wie:

Ich sehe es ist noch etwas dicke luft zwischen uns. Was hälst du davon wenn wirs einige Monate ruhen lassen und zum späteren Zeitpunkt schreiben? Wäre das auch in der Hinsicht ok für dich wenn du mich auch zurückaddest sodass sich das melden dann nicht überflüssig anfühlt?

--------

Macht der Text sinn oder soll ich es komplett vergessen?

Oder hat jemand ein anderen text der besser klingt aber auf das gleiche hindeutet?

Gib auf 79%
Warten 21%
Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, vergessen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Vergebung, Kontaktabbruch
7 Antworten
Habe ich gegen den Heiligen Geist gelästert?

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Undzwar ist mir folgendes letztes Jahr im Oktober passiert: da ich seit ein paar Jahren an Depressionen leide und es zu dieser Zeit sehr schlimm war lag ich in meinem Bett und ging nicht mehr zur Schule . Ich war zu dieser Zeit sehr hasserfüllt auf die Menschen (kam wahrscheinlich von meiner Depression) und da hab ich mir in meinen Gedanken Verachtungswürdig eingeredet: Wer ist Gott? Also habe ich ihn kleingeredet. Und ich glaube ich habe es aus Herzen gesagt und aus Bosheit. Aber ich habe garnicht verstanden, dass es wirklich so schlimm ist was ich mir in Gedanken eingeredet habe. Jetzt vor ein paar Wochen ist es mir eingefallen und ich habe natürlich bereut. Habe ich jetzt gegen den Heiligen Geist gelästert oder nicht? Wenn ja wird es ja eigentlich nicht vergeben...

Ich habe mal gehört, dass Paulus auch gelästert hat. Ich weiß nicht ob das gegen Gott war oder gegen jemanden anderen. Aber er hat es aus Unwissenheit getan. Und ich wurde es vergeben. Und ich ja eigentlich auch.. deswegen wird mir vergeben oder nicht?

Und noch eine Frage: wenn man gegen Gott lästert (wie ich es gemacht habe), ist es genauso als wenn man gegen den Heiligen Geist lästert oder gibt es da einen Unterschied?

bitte um antworten

Religion, Jesus, Freundschaft, Christentum, Psychologie, Bibel, Gott, Heiliger Geist, Jesus Christus, Liebe und Beziehung, suende, Vergebung
13 Antworten
Frage zum islam?

selam aleykum ich wollte fragen wie das ist denn ...

ich erkläre ihnen kurz mein Lebenslauf damit sie besser verstehen können

meine Leibliche Mutter ist Kurdin und mein vatter Türke

ich würde mit 4monaten von meinen richtigen Eltern weggenommen und in eine deutsche Pflege Familie gesteckt wo ich aufgewachsen bin und auch viele Sünden begangen habe aber ich wusste es nicht weil die Pflegeeltern mir nie was davon gesagt haben sie haben mir Schweine Fleisch gegeben ich schäme mich das grade zu sagen und ich habe Drogen genommen und kein guter Mensch

mit 14 bin ich zu meinem vatter gezogen weil ich keine Lust mehr auf die deutsche Familie hatte ich wollte so sein wie mein vatter doch ich wusste nicht wie unsere Kultur geht dann musste ich wieder gehen und habe meine Mutter das erste mal in meinem Leben getroffen ich bin zu ihr gezogen doch es hatt auch nicht geklappt jetzt wohne ich seit 7monaten in Einrichtungen und bekomme inshallah balt meine eigene Wohnung ich werde meine Sprache lernen und mein erste mal in eine mosche gehen ich schäme mich dafür das ich noch nie in einer mosche war mein frage ist ist das meine Schuld das ich so viele Gebete verpasst habe und das ich wenig vom islam weis das ich manchmal Sünden mache weil ich es nicht weis

oder das ich Schwein gegessen habe

ich habe Angst vor Allah zu stehen

ich bin damals selber darauf gekommen als ich in einer Einrichtung gewohnt habe mir einen koran zu kaufen und an meine religion zu glauben

könnt ihr mir helfen

Islam, Allahu akbar, Kurdisch, Türken, Vergebung
7 Antworten
Ist es egoistisch, Fremdgehen zu beichten?

Manche Leute behaupten das ja, weil man durch die Beichte nur sein Gewissen erleichtern wolle und der anderen Person unnötig schaden würde.

Ich sehe das nicht so. Zwar fügt man der anderen Person durch die Beichte psychischen Schaden zu. Allerdings ist Ehrlichkeit ein hohes Gut in einer Beziehung. Gerade bei Dingen, die sogar den Bestand der Beziehung gefährden können, sollte man diese im Regelfall schon beichten, auch wenn man sich dadurch ausliefert. Ansonsten würde man eine Beziehung führen, die die andere Person bei Kenntnis der Wahrheit womöglich gar nicht mehr wollen würde.

Dieser Grundsatz gilt aus meiner Sicht auch bei ONS. Manche unterscheiden da ja.

Natürlich hat die Wahrheit nicht immer Vorrang im Leben, Notlügen benötigt man häufig, sonst würde das ganze Sozialgefüge gar nicht funktionieren. Insofern sind vielleicht auch beim Fremdgehen Fälle denkbar, bei denen ein Verschweigen besser sein könnte, das beschränkt sich meiner Meinung nach aber auf Ausnahmen(z.b. bei einem (äußerst) geringfügigen Fehltritt, der den Bestand der Beziehung mit Sicherheit nicht gefährden würde; oder wenn das Beichten des Fehltritts die andere Person nicht nur schwer verletzen würde, sondern sie in schwerste Depressionen oder den Suizid treiben würde).

Aber im Grundsatz sollte man schon beichten.

Was meint ihr dazu? Was meint ihr zu meinen Ausnahmen?

(Die erste Antwort könnt ihr auch dann auswählen, wenn es seltene Ausnahmen für euch gibt. Bei der zweiten Antwort gilt dasselbe. Wenn es eurer Mdinung nach halt keinen wirklichen Grundsatz gibt, dann die dritte Antwort.)

Man sollte prinzipiell immer beichten. 60%
Kommt darauf an. 21%
Man sollte prinzipiell nicht beichten. 19%
Liebe, Leben, Männer, Religion, Betrug, Gefühle, Erotik, Menschen, Freunde, Trauer, Frauen, Beziehung, Jugendliche, Sex, Sexualität, Psychologie, Affäre, Beichte, Egoismus, Ethik, Fremdgehen, Freundin, gefühlschaos, Gesellschaft, Glaube, Liebe und Beziehung, Moral, Opfer, Partnerschaft, Philosophie, Seitensprung, Verbot, Vergebung, Wut, Tabu, Ethik und Moral, Philosophie und Gesellschaft
31 Antworten
Ist Allah swt stolz auf einen Menschen, wenn er eine Sünde für ihn verlässt auch wenn er bestimmt sicherlich viele weitere Sünden hat?

Ich habe mich seit klein auf befriedigt, als ich jung war, wusste ich nicht Mals was das ist ( tut mir leid für diese Ausdrucksweise, aber ich habe nie was reingeschoben, ich hatte immer Klamotten an, auch als ich älter wurde) aber habe immer weiter gemacht, weil es sich „gut“ anfühlte, ich habe es immer hinbekommen, zum orgasmus zu kommen. Erst Jahre später, habe ich realisiert, was ich überhaupt mache, aber habe immer weiter gemacht. Als ich etwas älter wurde, wusste ich immernoch nicht, dass es Haram ist. Erst vor ca. 2-3 Jahren, wusste ich das glaub ich wirklich, dass es eine Sünde ist. Ich hatte trotz dessen sehr hart damit zu kämpfen und im Endeffekt hab ich es leider immer wieder gemacht, einfach weil ich es nicht aushalten konnte und die sexuelle Lust immer so groß war, ich bin eine praktizierende Muslima aber das war immer so ein Problem. Bis ich vor zwei Monaten mal einen Hadith auf YouTube gehört habe. Stellt euch vor ich bin 20 und habe es seit mindestens schon 10 Jahren gemacht, wenn nicht mehr. Als ich vor ca zwei Monaten den Hadith gesehen habe, hat es mich verändert. Darum ging es, dass Allah swt Menschen immer vergeben wird, wenn sie sündigen, wenn sie es als Fehler gemacht haben und vielleicht unbedacht gehandelt haben, aber wenn Menschen in dem Moment sündigen und wirklich bei vollem Bewusstsein sind, dass es grad eine Sünde ist und Allah sie in dem Augenblick und in der Sekunde sieht und sie sich nicht schämen und aufhören sondern weiter machen, dann wird Allah swt all ihre guten Taten löschen subhanallah.... das hat mir die Augengeöffnet, ich habe mir vorkommen diese Sünde für Allah swt sein zu lassen auch weil ich nicht will dass all meine guten Taten gelöscht werden, weil ich es bei bewusst sein machen werde. Ich habe mich damals immer fast jeden Tag oder alle zwei Tage Jahre lang befriedigt und jetzt hab ich es seit 2 Monaten nicht mehr getan allhamdullilah. Es ist so so unglaublich schwer, Vorallem weil ich immer Dauer erregt bin und es brauche und manchmal ist es sehr schlimm, aber ich halte es für Allah aus weil ich weiss dass er es sieht.. ich habe es 2 Monate geschafft und Inshallah für immer.

Ist Allah swt stolz auf mich, dass ich trotz der Erschwernis, diese Sünde für ihn gelassen habe bzw. noch hart versuche? Wird er noch mit einem Lächeln zu mir gucken, nachdem ich es Jahre lang getan habe?

Liebe, Religion, Islam, Sex, Allah, Glaube, Gott, Koran, Liebe und Beziehung, Muhammed, suende, Vergebung, Haram
6 Antworten
Traumdeutung Geburtstagsfeier OPEL?

Hallo ich (M/13) führe gerade ein Traumtagebuch weil ich Luizidträumen will bis jetzt ohne Erfolg hier der Eintrag :

—————————————————

Bester Traum ich hatte Geburtstag und eine OPEL Party wir haben im LIDL gefeiert unser Schüler Sprecher Ardit und seine Band haben für mich Manta Manta gesungen und wir hatten OPEL Schokokekse Arpad war nicht da aber Edwin und meine Eltern und noch andere die ich nicht kenne hab mich wieder mit Alex vertragen und Fabrice hatte 2014 mal einen Alptraum dokumentiert und ein Album mit dem hatte ich auf meinem Handy und da war etwas mit BMW's ein E39 3 verschiedene Rot Blau Schwarz und dort Stande auch ich schreibe dir 2015 zurück alles Waren Bilder auf dem Handy ich habe auch jemanden auf Whatsapp über meine OPEL Party berichtet ab dem Part mit Alex war es schon Abends und Dunkel alle feierten im Lidl ohne mich ich war gerade noch bei Fabrice und wir waren draußen wo es dunkel war es war aber nicht kalt und der auf Whatsapp war Arpad und ich schrieb ihn du hast etwas verpasst wir haben MANTA MANTA gesungen und Ardit war da und es ist eine OPEL Party gewesen wir haben auch OPEL Schokokekse gehabt manche hatten auch Sex gehabt auf meiner Party. Auf meinen Partyeinladungskarten sahen die so aus da war ein OPEL Insignia B GSi unten und darüber (Mitte) ein Blitz in Gelb und darüber stand OPEL Party...

Das war's auch schon bloss es ist lustig dass meine Eltern am den Tag einen OPEL Insignia Probegefahren sind also für mich Heute...

Bin durch deren Rückkehr Aufgewacht aber bin Glücklig aufgewacht und froh dass ich den Traum eh schon fast zu Ende geträumt hatte war am Ende draussen mit Fabrice.

Freu mich dass ich soweit geträumt habe und dass der Traum so cool war den OPEL ist meine Lieblingsmarke und auch dannach BMW und Audi und habe es sofort dokumentiert ich liebe diesen Traum.

——————————————

Die Namen sind von meinen Kollegen vielen Dank an alle die es gelesen haben und mir antworten... Schönen Tag euch noch Bleibt gesund.

Auto, Männer, Freundschaft, Party, Geburtstag, Freunde, Frauen, Traum, Sex, Psychologie, Feier, Kollegen, Lidl, Opel, Traumdeutung, Vergebung
2 Antworten
Viele Christen reden vom "guten" christlichen Weg, von Treue, Liebe, Glück durch Keuschkeit, fallen aber 1000 x und sind oft innerlich leer und sex. frustriert?

Viele Christen , die die Bibel falsch auslegen, reden vom "guten" christlichen Weg, von Treue, Liebe, Glück durch Keuschheit, sind aber innerlich leer und sexuell frustriert, fallen 1000 x oder mehr, weil sie ihren Sextrieb trotz einiger Bemühungen nicht bändigen können z.B. begehen heimlich Hurerei, Ehebruch, verfallen der Masturbation, Pornografie,....und haben sogar oftmals noch nicht mal Liebe -meinen aber dass Beichte reicht, damit ihnen vergeben wird. Die Dunkelziffer der sexuellen Verfehlungen ist hoch und die Missbrauchsfälle sprechen für sich, oft werden-um Ruf der Gemeinde zu schützen-die Täter geschützt, die Opfer bestraft. Obwohl es gute Christen gibt, frage ich mich, was hier verkehrt läuft und was man dagegen tun kann. Sollte mehr sexuelle Offenheit in den christlichen Ehen sein als Schutz vor anderen Sünden? Ich könnte mir leider die Frage-bei dem was ich im meinem Mormonen- oder Katholiken- Umfeld sehe oder gesehen gabe, nicht verkneifen. Was ist Eure Meinung?

Sonstiges 43%
Christen sollten ab und zu masturbieren, um Druck abzubauen 29%
Die Überreglementierung des Ehe-Sexlebens bringt oft nichts Gutes 14%
Ehepaare, die 1. Korinther 7:3-38 beachten, sind glücklicher 7%
Die Dunkelziffer der sex. Verfehlungen ist hoch u. oft fehlt Reue 7%
Ein Christ kann 1000 x fallen, beichten reicht zur Vergebung 0%
Keuschheit ist nicht immer die Lösung, Heirat ist oft besser 0%
Religion, Sex, Christentum, Psychologie, Ehe, Liebe und Beziehung, Vergebung, Philosophie und Gesellschaft
9 Antworten
Wie formuliert Ihr bei der Beichte?

Hallo!

Seit ein paar Jahren gehe ich wieder zur Beichte und bin von ihrer Notwendigkeit auch überzeugt. Jedes Mal wieder mache ich mir Gedanken über die Formulierung. Bis jetzt habe ich beim Bekenntnis immer eine Formulierung gewählt, dass ich dem Priester meine Sünden gesagt habe und Jesus am Schluss um Vergebung gebeten habe. Jedesmal tue ich mich damit schwer, denn ich sehe die Beichte eigentlich so, dass Jesus mein Ansprechpartner ist. Und ich würde lieber Jesus direkt ansprechen, aber das verbietet mir die Höflichkeit gegenüber dem Priester. Aber so wird es teilweise zu einer Aufzählung, was ich echt gruselig finde. Ein, zwei Überleitungen krieg ich noch hin, aber dann beißt es aus. 

Ein Beispiel der Formulierung anhand von "zu wenig Zeit für Gott", damit Ihr wisst was ich meine: 

So ungefähr würde ich es momentan formulieren: "Leider nehme ich mir zu wenig Zeit fürs Gebet, immer wieder ziehe ich anderes vor. Das tut mir leid und ich möchte zukünftig mehr Zeit für Gott einplanen"

Lieber würde ich so formulieren: "Jesus, mein Herr, immer wieder nehme ich mir nicht genug Zeit um zu beten, Dein Wort zu lesen, einfach Zeit mit Dir zu verbringen. Ich kümmere mich um alles andere und verschiebe Dich immer wieder auf später, weil Du Dich am wenigsten wehrst. Ich weiß, dass das nicht richtig ist und tue es leider trotzdem immer wieder. Herr bitte vergib mir, es tut mir leid, ich will mehr auf Dich achten. Hilf mir bitte, damit es besser wird."

Wie macht Ihr das? Würde mich mal interessieren. Ich würde mich einfacher tun, wenn ich es als Gebet formuliere, aber ich möchte den Priester nicht vor den Kopf stoßen. Wie seht Ihr das?

Ich will zwar niemanden von der Beantwortung der Frage ausschließen, sinnvoll wären aber natürlich Antworten von praktizierenden Katholiken, sonst verlieren wir uns hier in einer Diskussion über Sinn oder Unsinn der Beichte und noch vielem mehr... ;-)

Liebe Grüße

Religion, Schule, Jesus, Christentum, Beichte, Glaube, Gott, katholisch, katholische Kirche, Priester, Römisch-katholisch, Seelsorge, Vergebung, Beichten, busssakrament, Sakrament
8 Antworten
Wie nimmt man eine energetische Trennung vor?

Hallo zusammen,

Vorerst: Diese Frage ist nicht für jedermann weil das Thema sehr speziell ist und wahrscheinlich für Kopfmenschen total unsinnig.

Ich habe die Erfahrung mit einem Narzissten gemacht, dieser mir die Energie ausgesaugt hat. Diese Menschen nennt man auch Energievampire. Ich habe bei manchen Menschen wortwörtlich das Gefühl ausgesaugt zu werden. Eine Berührung kann da schon ausreichen. Vielleicht ist euch ja auch schon aufgefallen, dass Kinder bestimmte Menschen meiden weil diese über ein anderes "Energielevel" verfügen.

Für wem das hier Hokuspokus ist, braucht nicht unbedingt zu antworten. Ich meine das hier Ernst und nein, ich bin kein Mitglied in einer Sekte.

Neulich bin ich auf eine Youtuberin aufmerksam geworden, die sich mit dem Thema Narzissmus beschäftigt. In ihrer Therapie bietet sie eine Art Energie Rückfuhr an.

Das heißt im Klartext: Ich habe immer noch nicht den Heilungsprozess überstanden und werde nach wie vor von negativen Gedanken und Gefühlen begleitet. In ihrem Video sagte sie, dass es erst möglich ist auch seitens des Narzissten Abschied zu nehmen, wenn die Energiezufuhr an beiden Seiten zurück ist. Das würde heißen: Er wäre der Energie, die er mir geraubt hat entzogen und ich hätte diese komplett zurück. Der Narzisst würde dies unbewusst merken und sich dann wieder bei einem melden. Zumindest hat sie diese Erfahrung in ihrer Praxis gemacht.

Ich fand einfach die Idee dahinter sehr interessant, durch so einen Prozess wieder den selben Zustand zu erlangen. Soweit ich weiß ist diese Art von Therapie auch mit enormen Kosten verbunden.

Daher: Was sagt ihr dazu? Vielleicht habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht und wisst, wie man das alte Energielevel erreicht? Frei von Hass und Schmerz wieder auf Reset ohne Gedanken daran wie schlimm es war.

Danke

Medizin, Gesundheit, Therapie, Energie, Spiritualität, Trennung, spirituell, Gedanken, Psychologie, Abschied, befreiung, Entwicklung, Geist, Hass, Heilung, Narzissmus, Psyche, Vergangenheit, Vergebung, zustand, Reset
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vergebung