Verzeiht ihr anderen viel und schnell?

Das Ergebnis basiert auf 85 Abstimmungen

Eher ja 53%
Eher nein 25%
Andere Antwort: ... 22%

48 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Eher ja

Ich denke es gibt bei vielen Dingen eine Grenze wo man "einem das nie wieder verzeiht". Wenn ein Mensch dir immer wieder wehtut, geht das nicht und schnell verzeihen lässt ihn weitermachen.

Wenn du wegen Kleinigkeiten streng bist und beinhart lang bös auf den bist tuts ihm (und dir vielleicht auch) natürlich weh wenn ihr euch mögt. Das kann sich dann in Wut und Streit verwandeln.

Ich würde kleine Patscher bald verzeihen und Schlimmeres ab einem nicht akzeptablen Punkt den anderen mehr Spüren lassen dass es nicht mehr vorkommt. Unabsichtliches kann man einwenig leichter bewerten,

Alles Liebe👌😁👍

Andere Antwort: ...

Das hängt sehr davon ab, um was es geht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – 18 Jahre Erfahrung in verschiedenen langjährigen Beziehungen
Andere Antwort: ...

Leider ja...

Ich verzeihe vieles man muss schon wirklich durch sein damit ich dieser nicht mehr verzeiehe aber sonnst verzeihe ich alles und dann auch nich viel zu schnell.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Großes Umfeld, Vertrauensperson

Mermaid1996 
Beitragsersteller
 09.09.2022, 15:32

Okay, dann hast du falsch abgestimmt oder? 😂

0
DawidK  09.09.2022, 15:33
@Mermaid1996

Viel zu oft und lernen tue ich es auch noch nicht richtig 😂 aber wie sagt man so schön jeder lernt anders schnell 👍

1
DawidK  09.09.2022, 15:33
@Mermaid1996

Ups falsche antwort ja falsch abgestimmt hoffe es stört aber nicht 💪

1
Mermaid1996 
Beitragsersteller
 09.09.2022, 15:36
@DawidK

Haha, kannst du es nicht mehr ändern? Egal haha.

0
Eher nein

Wenn mich jemand bewusst verletzt, ist spätestens beim 2. mal fertig mit lustig. Ich bin eher nachtragend und kann so schnell nicht jede Gemeinheit vergessen.
Es muss aber schon etwas gravierendes sein und die Person muss mir auch wichtig (gewesen) sein. Ich spreche es allerdings auch an; damit sich diejenigen/derjenige rechtfertigen kann und ich überdenken kann, ob ich vielleicht überreagiert oder etwas falsch verstanden habe.

Kommt drauf an. Bei eher oberflächlichem im Alltag, kann ich ein Auge zudrücken manchmal bei einigermassen sonst sympathischen Menschen - Keine Zeit überall auszurasten und zu toben.

--

Bei besten Freunden, Brüdern und Liebes-Partner kann ich sehr sehr viel verzeihen, ausser natürlich illoyales/"unloyales" Verhalten. - Loyalität ist bei uns ganz weit Oben auf der Prinzipien-Liste.

Unter Freunden sind wir was Beleidigungen und und auch mal bisschen körperliche Gewalt untereinander angeht sehr tolerant und finden es spassig. Ich verteile oft blaue Flecken an meine Kumpels und sie auch an mich.

-

Ach, aber wenn Bekanntschaften, die ich nicht als Freunde werte (Was bei so gut wie jeder Bekanntschaft ist, die ich nicht schon irgendwie 10 Jahre kenne so ist - Also keine Freunde), da kann ich ziemlich brodeln wenn jemand respektlos, hinterhältig, frech, dreist, nervig etc. ist. Sehr ungemütlich kann es für die Person werden, sehr sehr ungemütlich.

Wenn die Person ihr Ekliges Verhalten sofort stoppt und mir nicht mehr frech in die Quere kommt und kein Wort mehr über mich verliert, dann bin ich eher gnädig und ignoriere aber niemals Verzeihen und niemals Vergessen - Aber wenn die Person auf Streit oder mich nerven o.Ä. aus ist, wird sie wahrscheinlich ne sehr ungute Erfahrung machen.