Wie kann ich das jemals verzeihen? Sollte ich überhaupt?

Hallo zusammen!

Ich bin mit meinem Freund (24) nun seit genau 3 Jahre & 7 Monate zusammen. Es hat sich sehr früh herausgestellt das er fremdgeht, womit ich auch meine Probleme habe. Die Liste seiner Seitensprünge ist länger als die meiner Verflossenen.

Doch er war immer ehrlich zu mir, weshalb ich auch meinen Frieden mit der Vergangenheit geschlossen habe. Er hat mir erklärt das er keine Andere will und gerne mit mir zusammen sei, nur kann er mir nicht versprechen sich sexuell auf eine Frau zu begrenzen. Auch da habe ich zu ihm gesagt das wir das schaffen & ich versuche damit klar zukommen.

Wir haben vor 2 Monaten unsere zweite Tochter bekommen, worüber wir beide überglücklich sind. In einem Monat wollten wir zusammen in ein grösseres Haus ziehen um das Familienleben noch etwas angenehmer zu gestalten. (Wir wohnen bereits seit 3 Jahren zusammen)

Vor einer Woche sind wir aus einem zweiwöchigen grösseren Familienurlaub (seine Schwester mit Mann & Kindern, sein Bruder mit Frau und Kind, meine Schwester, etc. alle waren dort) nach hause gekommen.

Als ich gestern zu meiner Mama fuhr um mit den Kindern bei ihr zu schlafen hatte ich noch keine Ahnung was passieren würde. Meine Schwester (18) gestand mir das sie in den Ferien mit meinem Freund geschlafen hat. (Die waren einen Abend mit Kollegen aus, und ich ging früh ins Bett weil ich Kopfschmerzen hatte.)

Zu meiner Schwester:

Erst behauptete sie das sie kaum Erinnerungen daran hätte & das ganze nur weiss weil sie wegen ihrem schlechten Gewissen bereits in der Nacht einem Freund geschrieben habe und sie am nächsten Morgen den Verlauf gelesen hat. Eine Stunde später erinnert sie sich plötzlich genau daran was passiert ist, aber sie wollte es mir nicht sagen weil es mich verletzen würde. LOL Komisch nicht? Warum wohl?

Zu meinem Freund:

Ihn habe ich natürlich sofort angerufen und fragte ihn was er von dem Abend noch weiss, denn der kam echt verladen nach Hause. Er meinte nur das es gut sein kann, weil er eben ist wie er ist, und keinerlei Erinnerung an den Abend hat.

Finde das ganze echt zu krass & ich hab echt voll viele Fragen jetzt..

  • Sollte ich meinem Freund verzeihen?
  • Wie könnte ich denn, wenn ich wollte?
  • Was wäre für die Kinder das Beste?
  • Sollte ich meiner Schwester vergeben?
  • Hat jemand etwas in die Art erlebt? Wie seid ihr damit umgegangen?
  • Ist es seltsam das ich einerseits zu Tode enttäuscht bin und trotzdem andererseits kaum etwas empfinde bei dem Gedanken daran?
  • Warum liebe ich meinen Freund immer noch?
  • Kann ich überhaupt wütend sein wenn die beiden ja total betrunken waren?

Ich weiss ich sollte wohl auf beide gleich wütend sein. Trotzdem fühle ich mich von meiner Schwester schlimmer verraten als von meinem Freund. Denn sie hatte die Erinnerung an den Abend die ganze Zeit und hat vorerst nichts gesagt. Versteht mich jemand?

LG mami2511 (21)

Fremdgehen, Partner, Schwester, verzeihen, vergeben
5 Antworten
Hab ich das richtige getan? Immer hin weiß sie jetzt das er eine Freundin hat. Win- Win Situation?

Kurz zu mir:

Ich bin 25 Jahre alt und gehe auf eine Berufsschule.

Seit diesem Jahr haben wir einen neuen Sportlehrer. Er ist 30 Jahre alt und total attraktiv.

Ich bin sehr offen und habe auch schon versucht mit ihm zu flirten. Was nicht bedeutet das ich mit ihm was anfangen wollen würde, da ich selber in einer Beziehung bin und er auch seit acht Jahren eine Freundin hat (hat er mir erzählt).

Wären wir Beide Single sehe es bei mir allerdings anders aus.

Jedenfalls geht er nicht auf meine Flirtversuche ein und blockt diese komplett ab. Ich dachte mir nur: " Ok klar er versucht professionell zu bleiben und er hat eine Freundin." Wahrscheinlich deswegen und nicht weil er nichts von mir wollen würde, denn ich bin attraktiv.

Aber wir haben eine Schülerin (20) in unserer Klasse auf die er sehr offensichtlich ein Auge geworfen hat. Mir fällt es immer mehr auf. Er wird nervös und hält sich immer in ihrer Nähe auf, geht ihr aber ganz unsicher aus dem Weg wenn sie ihn anspricht oder kann ihr nicht in die Augen schauen. Schaut sie ansonsten immer an und hat sie im Unterricht ein paar Mal abgecheckt. Also ihren Körper (Beine, Po, Brüste) und lächelte dabei.

Ich frage mich echt was er an ihr findet. Sie ist jetzt nicht hässlich, aber irgendwie kränkt mich das schon das er eher was von ihr wollen würde als von mir.

Ich hab dann angefangen die Schülerin eifersüchtig zu machen und behauptet das er mit mir geflirtet hat (was aber eben nicht stimmte) und gab letztendlich preis das er eine Freundin hat (was sie nicht wusste).

Seitdem geht sie ihm richtig aus dem Weg, er wirkt sehr gekränkt und nur noch unsicherer in ihrer Gegenwart.

Irgendwie tut mir das ganze im Nachhinein leid. Aber eigentlich habe ich ihr doch einen Gefallen getan. Oder nicht?

Sport, Freundschaft, Single, Frauen, Beziehung, Unterricht, Berufsschule, Freundin, Liebe und Beziehung, Sportlehrer, Gefallen, vergeben
16 Antworten
Wieso sprechen mich immer nur Alöcher an? Ich möchte einfach mal einen Mann kennenlernen, der kein Lügner oder Betrüger ist.?

Seit dem Männer sich für mich interessieren, waren es immer die selben Art von Männer die was von mir wollten.

Hauptsächlich waren es immer vergebene Männer, die mir ihre Partnerinnen bewusst verschwiegen haben.

Und wenn sie nicht vergeben waren (war aber sehr selten der Fall), dann waren es Männer die schon mal fremdgegangen sind und neben einer Frau noch nebenher andere Frauen hatten.

Ich bin echt am verzweifeln. Hab so langsam echt kein Bock mehr Männer kennenzulernen. Einerseits will ich nicht jeden Mann in eine Schublade stecken und jedesmal den nächsten Mann als ein weiterer Reinfall sehen, aber jede Erfahrung enttäuscht mich weiter.

Männer selber ansprechen mache ich ungerne.

Eine Freundin von mir hingegen wurde von einem Mann in einer Bar angesprochen, die Beiden sind nun verlobt (heiraten nächstes Jahr) und erwarten gerade ihr erstes Kind (6. Monat).

Ich hingegen lerne diese Männer nicht mal in einer Bar oder in einem Club kennen, sondern an seriösen Plätzen.

Es liegt auch defintiv nicht an meinem Kleidungsstil oder daran das ich mich zu stark schminke, knappe Sachen trage etc.

Was soll ich machen? Und wieso sind es immer nur solche Männer die mich ansprechen? Freundinnen von mir haben echt tolle Männer an ihrer Seite. Sogar meine jüngere Schwester ist verlobt und hat einen Mann der sie über alles liebt. Und ich bekomme einen Reinfall nach dem anderen.

Männer, Freundschaft, Frauen, Fremdgehen, Freundin, Interesse, kennenlernen, Liebe und Beziehung, reinfall, vergeben
15 Antworten
Vergeben, Vergessen oder doch nicht?

Liebe Party-Psychologen, Hobby-Berater und Lese-Therapeuten,

ich hatte vor zwei Wochen einen Konflikt, in den zwei weitere Person involviert waren, bei dem ich mich falsch und schäbig verhalten hatte. Das alles beruhte aber auch auf einem "aus der Reserve locken" einer der beteiligten Person, auch Diese hat sich falsch verhalten und mich wissentlich in Schwierigkeiten gebracht.

Zu recht habe ich mich mit einem großen Blumenstrauß, ernst gemeinten Worten und auch bereits eingeleiteten Taten bei der Betroffenen entschuldigt und sogar eine kleine Entschuldigung an diese andere Person gerichtet.

Nun ist es aber so... die ernstgemeinte Entschuldigung wurde angenommen und die kleine Entschuldigung wurde zwar "angenommen", aber mit einer starken Verhaltensänderung beantwortet. Sie ist, mit gegenüber, sehr reserviert aber höflich distanziert.

Ich möchte natürlich gern das alles wieder gut wird, mit Beiden. Kann der "Initiatorin" aber nicht vollends vergeben wie sie mich ins Messer hat laufen lassen.
Ausserdem nimmt sie mir etwas übel, was sie, ein Jahr zuvor, 1:1 genau so gemacht hat. Ich finde also das sie sich falsch verhält und mit zweierlei Maß misst.

Letztlich ist festzuhalten das ICH hier wirklich im Unrecht war und mich wirklich Falsch verhalten hatte.

Wie soll ich das wieder kitten? Ich kann das Gespräch mit ihr nicht suchen, denn dann würde ich der dritten Person gegenüber etwas offenbaren das unfair wäre (die beiden sind verheiratet) - ich würde sie denunzieren und ausserdem würde sie es einfach leugnen und wem glaubt man wohl die Wahrheit dem Ehepartner oder einem Freund?

Soll ich jetzt einfach Gras drüber wachsen lassen?

Vor einem Gespräch graut mir, denn IM Konflikt hatte ich es versucht anzudeuten und ich wurde derart angefahren, dass ich mir ziemlich sicher bin, am Ende als Lügnerin dazustehen (was ich nicht bin - aber auch nicht beweisen kann). Logo, die beiden sind ein Team und ich ja jetzt sowieso schon der "Störenfried".

Letztlich ist es okay wie es ist (für die beiden) nur ich knabbere noch daran und die eine Person lässt es mich immer wieder spüren.

PS: war nichts Weltbewegend schlimmes! Es geht hier nicht um Fremdgehen oder solche Sachen...

Freundschaft, Psychologie, entschuldigen, Liebe und Beziehung, vergeben
3 Antworten
Ich habe mit einem vergebenen Mann geschlafen (mehrmals) und versuche mich emotional von ihm fernzuhalten, worauf er genervt oder auch enttäuscht reagiert..?

Als erstes Bitte keine Verurteilungen!

Ich habe mich auf einen "unglücklichen" (weiß ich nicht von ihm sondern von näheren Personen seinerseits) vergebenen Mann eingelassen, der auch noch ein Kind hat.

Wir kannten uns davor ca. ein Jahr lang von der Arbeit und ich machte mir von Anfang an keine Hoffnungen auf mehr.

Daher versuche ich mich emotional gesehen von ihm fernzuhalten. Weil ich sonst Angst habe das ich mich in ihn verlieben könnte. Wahnsinnig hingezogen fühle ich mich ja eh schon zu ihm.

Aber genau das scheint ihn zu stören. Er redet nicht mit mir darüber, aber er ist genervt oder enttäuscht wenn ich ihm in Bezug auf anderes als Sex nicht öffne.

Einmal fing er sogar an feuchte Augen zu bekommen, weil ich nicht mit ihm kuscheln wollte.

Einmal flirtete ich mit einem anderen Mann und erst später fiel mir auf das er es mitbekam. Daraufhin sah er mich an dem Tag kein bisschen an und ignorierte mich den restlichen Tag. Am nächsten Tag als wir uns sahen begrüßte er mich zwar, aber es war so eher kalt, nicht wie sonst. Als ich ihn zurückbegrüßte, reagierte er so als würde es ihn wundern das ich ihn noch beachten würde nachdem ich mit dem anderen Mann geflirtet hatte.

Ich werde aus dem Typen nicht schlau.

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Emotional, Körperlich, Liebe und Beziehung, vergeben
14 Antworten
Wie kann ich mit vergessen, er ist vergeben!?

Seit 5 Monaten bin ich unglücklich verliebt. Das Problem ist - er ist verheiratet!

Am Anfang (vor 5 Monaten) haben wir beide intensiv geflirtet, als ich erfahren habe, dass er verheiratet ist, ging ich auf Distanz um ihn zu vergessen. Leider hat es nicht geklappt, dann dachte ich mir, wahrscheinlich Freundschaft mit ihn wird mir gut tun, weil da werde ich oft über seine Frau/Kindern hören, und automatisch werde ich nicht mehr an ihn als über potentielle Partner denken. Da habe ich versucht mit ihn wieder Kontakt aufzunehmen. Überraschenderweise hat er sich gefreut, sogar gefragt ob wir zusammen essen gehen wollen, was ich natürlich zugestimmt habe. Und was macht er ? Die nächste Tagen ignoriert er mich, als er mich saß, strahlt er, lächelte, aber gleichzeitig flüchtete er von mir.

Danach war er wieder nett (über zusammen essen gehen habe ich ihn nicht angesprochen, was das sein sollte) redete mir mir, flirtet, sogar berührte mich (Hand, Schulter, einmal Brust, wofür er sich nicht mal entschuldigt hat, er hat so getan, als er das nicht bemerkt hat, aber ich habe 1 Schritt zurück getreten).

Jetzt verstehe ich nicht, mag er mich oder doch nicht? Was sind das für Spielchen?

Und wie kann ich diesen Mann vergessen, mich entlieben? Ich sehe ihn ja jeden Tag, weil wir zusammen in einem Unternehmen arbeiten. Das schlimmste ist, wenn ich andere Männer date, während des Dates denke ich trotzdem an ihn!!!

Manchmal denke ich, ich möchte von ihn nichts mehr als nur einen Kuss, nur 1!!!

Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, vergeben
6 Antworten
Glücklich verheirateter Mann sucht ständig Kontakt?

Ich versuche mich kurz zu fassen.

Mann verheiratet 3 Kinder hat vor 2 jahren alles versucht um mich rumzukriegen. Nachdem ich erfuhr dass er vergeben ist habe ich sofort den Kontakt abgebrochen. Jetzt fand er meine neue Nummer heraus und präsentiert mir sein Leben mit bildern: Sport Motorrad... all dass was ich toll fand und selbst bin. Er hat sogar seinen motorradführerschein gemacht nachdem ich mal mit ner motorradjacke rumlief. Jetzt macht er extremsport. Also eigentlich macht er mir nach.... wieso????

Obwohl er immer wieder (eher selten) seine frau erwähnt sucht er immer den Kontakt zu mir. Ich verstehe nicht warum er mir damit Grenzen aufweist wenn ich ständig in der passiven Rolle bin. Ich melde mich nicht und dann schreibt er mir immer wieder. Zum testen forderte ich ihn auf eine gefährliche Strecke mit mir zu fahren. Weil der typ (geschäftsmann) sich ständig mit mir misst. Dann meinte er dass er mit seiner Frau gefahren sei und er das schwierig findet aber bald wieder mit seiner Frau auf nem speziellem Rad fahren wird. Häää?

Anfangs .... vor der Info dass er vergeben ist haben wir heftig geflirtet und eine riesen Anziehung füreinander gehabt. Bei mir verging es sofort nach so ner Lüge.

Ich bin sehr sehr selbstbewusst und kann gut und direkt reden und am liebsten würde ich ihm einen fetten Denkzettel verpassen!

Männer, Freundschaft, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, vergeben
11 Antworten
Hab eine Freundin, liebe aber eine andere. Was soll ich tun?

Vor etwa einem Jahr war ich drauf und dran mit einer sehr tollen Frau zusammen zu kommen. Wir hatten ein wunderbares Date (kannten uns vorher aber schon eine Weile und da hat sie mich immer mit ihrer liebevollen Art beeindruckt).

Von einen Tag auf den anderen sagte sie mir aber das das zwischen uns keine Zukunft haben wird. Ich war nur sprachlos und ich war mir sicher gewesen das sie auch unser Date und den Kuss den wir hatten, genossen hatte. Aber sie blockte ab.

Ich kam nur schwer über sie hinweg, bis ich vor einem halben Jahr meine jetzige Freundin kennenlernte. Sie ist wunderschön und hat große Ziele im Leben. Aber ich fühle einfach nicht das was ich bei der anderen Frau gefühlt habe. Ich sehe diese Frau noch auf der Arbeit und ich ertappe mich selber dabei, wie ich sie heimlich beobachte und in Erinnerungen über unser Date und unseren Kuss schwelge. Und ich fragte mich jedesmal wieso sie auf einmal meinte wir hätten keine Zukunft, wenn wir uns einfach wahnsinnig gut verstanden hatten.

Nun erfuhr ich vor ein paar Tagen von ihrer Schwester, das sie mit ihren 22 Jahren noch Jungfrau ist und diesbezüglich oft abgelehnt und lächerlich gemacht wurde. Und sie mich deshalb ablehnte.

Mir ist es egal und ich würde gerne einen Schritt auf sie zu gehen. Weiß aber nicht wie.

Liebe, Freundschaft, Date, Beziehung, Sex, Psychologie, Freundin, Jungfrau, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, vergeben
4 Antworten
Wie flirten Männer die nur flirten wollen? Wann ist die Grenze erreicht, an dem es klar wird das man mehr als nur flirten möchte?

Ein Mann den ich seit ein paar Monaten eher schlecht kenne (wir sehen uns nur einmal in der Woche auf einem Treffkreis).

Als wir uns das erste Mal sahen, beobachtete er mich erstmal eine ganze Weile (fiel mir zwar auf, nahm es aber nicht ernst und unterhielt mich weiter mit einer Freundin).

Und nach einer Weile als ich alleine war, weil meine Freundin was erledigen musste, kam er zu mir und wir kamen ins Gespräch.

Seither fällt mir auf das er mich jedesmal mit großen Augen ansieht und manchmal sogar über eine längere Zeit nur anstarrt.

Manchmal habe ich das Gefühl er möchte unbedingt meine Aufmerksamkeit haben und sucht auch ständig meine Nähe. Er läuft wahnsinnig oft sehr nah an mir vorbei. Manchmal berührt er mich absichtlich an der Schulter und dies über mehrere Sekunden und zieht seinen Arm nicht weg wenn unsere ausversehen berühren. Im Gegenteil, er geht da nur noch näher ran.

Allgemein ist er wahnsinnig nervös (rot im Gesicht und schluckt ganz heftig) und etwas schüchtern, wenn es darum geht mit mir zu reden. Er muss sich oft überwinden.

Kann man davon ausgehen das er nur flirten möchte oder doch mehr von mir will?

Ich weiß nicht mal ob er vergeben oder Single ist.

Was meint ihr?

flirten, Liebe, Verhalten, Freundschaft, Single, Beziehung, Sex, Psychologie, Interesse, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, vergeben
14 Antworten
Was soll ich tun wenn sie auf mich steht aber auch einen Freund hat?

Hallo,

ich (18) bin in einer sehr unangenehmen Situation. Und zwar stehe ich jetzt seit nem guten Jahr mit einem Mädchen (17) in meiner Stufe in Kontakt. Lange Zeit waren meinerseits kaum romantische Gefühle für sie vorhanden... viel mehr war es wie ein Auf und Ab. Mal war ich mehr angetan, mal weniger. Ich weiß von ihr dass sie nahezu von Anfang an total auf mich stand aber da sie ein eher zurückhaltender Mensch ist hab ich das nicht so registriert -- und abgesehen davon war ich ja eh nicht interessiert. Dieses Jahr waren wir gemeinsam auf Studienfahrt und kamen uns näher... ich hab mich in sie verliebt. Parallel dazu kam sie mehr oder weniger auf Probe mit einem guten Freund von ihr zsm. (Rip)... allerdings hat sie noch sehr starke Gefühle für mich, wir treffen und regelmäßig und sind bis zu einem gewissen Grad auch Intim (kuscheln, massieren und ein kuss). Ich weiß dass da viel mehr gehen würde jedoch gibt es beidseitige Hemmungen wegen ihres Freundes... wir hatten schon viele Gespräche diesbezüglich und konnten das Ganze eigentlich auch weitestgehend überwinden. Jetzt haben wir uns vor einigen Tagen wieder getroffen gehabt ( sehen uns täglich in der Schule und 1-2x die Woche privat) und es ist etwas ausgeartet... wir sind uns sehr nahe gekommen und haben die Zeit auch sehr genossen... es fühlte sich an als wären wir zusammen. Jetzt ist sie aber (mir geht es genauso) seit diesem Tag nicht besonders gut drauf. Allerdings liegt das nicht daran dass sie es bereuht, sondern daran, dass ihre anfänglichen Bedenken dass wir nicht zusammen passen würden nach und nach in den Schatten gestellt werden (bei mir auch). Ich bin mit der Situation total überfordert weil ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll... auf der einen Seite würde ich alles dafür tun sie "Mein" nennen zu können und andererseits möchte ich sie nicht in so eine Situation bringen... da aber die meisten Treffen von ihr ausgehen kann ich einfach nicht nein sagen, es geht nicht... dafür ist sie mir zu wichtig. Aber wie soll das jetzt weitergehen? Es dürfte mittlerweile klar sein dass wir einfach zsm gehören und wenn sie mit dem jetzigen Wissen sich damals noch mal zw uns entscheiden müsste, würde sie (da bin ich mir zu 99% sicher) mich wählen... aber ich glaube dass der Schritt einer Trennung für sie sehr groß ist und sie Angst davor hat. Ich kann und will sie dazu ja nicht nötigen aber ewig so weitergehen kann das Ganze ja auch nicht.. Also liebe Community was ratet ihr mir?

PS: Bevor jmd mit Kontaktabbruch kommt, das habe ich versucht und bin kläglich gescheitert... wir haben viel Unterricht zsm, sitzen nebeneinander und haben den gleichen Schulweg.

Liebe, Freundschaft, Freunde, Freundin, Liebe und Beziehung, vergeben
3 Antworten
Liebeskummer warum so schnell weg fast noch Suizid heute?

Liebe Community ,

hab ein eig nettes Mädel kennen gelernt . Und sehr sehr hübsch . Hab mich so verliebt das war so krass dieses Gefühl unglaublich über beide Ohren :)

War Gentleman , zuvorkommend und immer für Sie da :)

Aber Sie hat es alles am ende so gedreht das ich fast als Sexualstraftäter dastand in einem Unternehmen indem auch meine Mama und auch Bruder und noch mehr Freunde dastanden .

Meine Mama hat sich eine sehr hohe Position erabeitet wird zum Teil mit 80% zur Betriebsratvorsitzenden gewählt .

Sie hat Iwann einfach intern gegen mich geschoßen und ihre Familie hat im Ausgang auf mich gewartet um mir Angst zu machen .

Ich wollte nicht meine Mamas Arbeit belasten und kündigte .

Was habe ich jetzt falsch getan weil sie stellte später es so dahin das ich Ihr unrecht getan habe und sie dadurch ein schlechtes Gewissen hat . Plötzlich tat sogar ihre Fam so auch wo nicht mal einer da arbeitet einen auf Chef das ich niocht mehr ein Fuß dahin betretten darf " Hallo :) "

Sie ist die schuldige die einzig schuldige wollte mein leben oben verbringen alt werden mit sehr sehr vielen Freunden und halt auch für meine mama eine stütze sein aber wollte halt auch nicht mehr mit ihr streiten se hat sehr böse sachen gegen ende abgezogen ob eifersucht üble nachrede oder sonst was

Ich verzeihe ihr dafür aber ich kann und werde halt nie wieder Vertrauen .

Was habe ich jetzt Falsch gemacht Sie sagt ich wäre der schuldige ?

alleine, Psychologie, Abbruch, afrikaner, Liebe und Beziehung, Öffentlicher Dienst, vergeben
5 Antworten
Letzte Frage zu dem Thema: Soll ich ihn fragen? Hab Angst das er mich anlügt.?

Ich weiß das ich zu dem Thema schonein paar Fragen gestellt habe und ich komme mir langsam auch richtig dumm dabei vor. Deshalb wird das auch die letzte Frage werden.

Und zwar hat der Mann der sich für mich interessiert zweimal mit einer Person (einmal im September und einmal im November) am Telefon gesprochen und Dinge gesagt wie das sie nochmal zusammen duschen können und das sie irgendwann noch miteinander durchbrennen werden.

Das hat mich dann schon sehr vorsichtig werden lassen. Jedenfalls gibt er vor Freunden und Arbeitskollegen (die er schon seit einigen guten Jahren kennt und auch befreundet ist) an das er Single ist.

Einmal hat er wegen mir angefangen die ganze Zeit verlegen vor sich hinzulächeln, da sagte ein Kumpel zu ihm ob er gerade an eine Frau denkt, da er so vor sich hin lächelt. Er wurde daraufhin nur verlegener.

Wären die Telefonate nicht gewesen würde ich jetzt wirklich daran glauben das er es ernst meinen könnte, da die anderen ihn auch so behandeln als hätte er keine andere und er wäre Single.

Deswegen würde ich ihn gerne fragen ob er was mit einer Frau hat, hab aber Angst davor das er mich auch anlügen könnte.

Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Liebe, Wahrheit, Freundschaft, Angst, Freunde, Single, Frauen, Beziehung, Sex, Affäre, duschen, Kumpel, Liebe und Beziehung, verlegen, verliebt, vergeben, durchgebrannt, Fragen
12 Antworten
Gefühle für sie aber sie ist vergeben (Arbeitkollegin)?

Hiii :)

ich habe da mal ein kleines Problem und bräuchte mal Ratschläge.

Sie (20) ist mit ihrem jetzigen Freund seit ca. 3 Jahren zusammen, ist aber eine on-off Beziehung bzw. laut ihren Worten ist es eine Hassliebe. Er ist auch ihr gegenüber handgreiflich usw.

So jetzt zu meinem Problem:

Vor einigen Wochen hatten die zwei Streit und es ist so eskaliert, dass er sie wieder geschlagen hat und sich von ihr getrennt hat.. Das hat sie mir am nächsten Tag alles erzählt und ich habe den ganzen Tag versucht sie aufzumuntern usw. Ein Tag später waren wir gemeinsam mit weiteren Arbeitskollegen feiern. Sie und ich waren eben leicht betrunken und sie fing an mir Komplimente zu machen, tanzten gemeinsam, umarmten uns usw. dann meinte sie, wir sollten es lassen, also haben wir den restlichen Abend Abstand gehalten. Sie meinte, sie würde ihren Freund nicht vermissen (ich wusste zu dem Zeitpunkt nicht mal, dass sie wieder offiziel zusammen waren). Nach dem Feiern waren wir bei einer Freundin und lagen alleine auf der Couch und plötzlich hat sie meine Hand genommen und mich gestreichelt, darauf fragte ich ob sie das wirklich möchte (wir haben nicht miteinander geschlafen, das wollte ich nicht und sie auch nicht) Nur gekuschelt. Am nächsten Tag meinte sie ich soll alles nicht so ernst nehmen usw. was ich auch dann eben nicht tat aber seitdem haben wir uns komisch verhalten. Am Wochenende meinte sie, dass es ihr schon gefallen hat, dass sie mich schon immer sehr sympatisch fand und das sie sich manchmal darüber Gedanken macht, dass da Gefühle entstehen könnten.

Sie meinte, dass sie mit ihren Freund nicht glücklich ist aber nicht schluss machen kann, weil sie ihn doch noch liebt und braucht. Heute musste ich wieder anhören, dass sie sich gestritten haben aber sie sich nicht trennen kann usw und so langsam bekomme ich das Gefühl, dass ich doch schon Interesse an ihr habe... Ich weiß nur nicht was ich tun soll.. sie kann sich nicht lösen, ich will auch nicht mich in ihre Beziehung einmischen aber ich will ihr auch helfen.. Was würdet ihr an meine Stelle tun?

Freundschaft, Gefühle, feiern, Gewalt, Liebe und Beziehung, vergeben
3 Antworten
Jimdo Domain wird als vergeben angezeigt, Website unter diesem Namen existiert aber nicht?

Ich hatte vor etwa zwei Jahren eine Website bei Jimdo. Die hab ich allerdings gelöscht.

Kurz danach (vllt ein paar Tage) hab ich den Namen wieder eingegeben und sie hat wieder existiert, allerdings komplett leer, ohne Inhalt, als hätte sie jemand neu erstellt und dann nicht weiter bearbeitet. Das war schon seltsam, vor allem, weil die Website aus meinem StarStable (Onlinespiel) Namen bestand und so nur ich heißen kann, aber ich dachte mir nichts dabei.

So circa anderthalb Jahre später wurde unter dem Namen nichts mehr angezeigt, nur diese Fehlermeldung von Jimdo, die man bekommt, wenn man den Namen einer Website eingibt, die nicht existiert (wo man gefragt wird ob man sich vertippt hat).

Das restliche halbe Jahr bis jetzt wollte ich die Website immer mal wieder neu erstellen, unter dem selben Namen, aber jedes Mal steht da, die Domain wäre vergeben. Wie gesagt, wenn man die Domain im Internet eingibt, existiert keine Website die so heißt.

Weiß jemand, warum ich sie dann nicht wieder erstellen kann? Der Name ist mir zwar wichtig, aber langsam nervt's und ich überleg einfach ein bisschen was abzuändern. Trotzdem würde es mich interessieren, was da nicht stimmt. Kennt das jemand von Jimdo und wenn ja, kann man was dagegen tun?

Den Support von Jimdo kann ich nicht direkt anschreiben, nur bereits gestellte Fragen und deren Antworten sehen, keine Ahnung warum.

Domain, Jimdo, vergeben
1 Antwort
Freund findet mich nicht attraktiv?

Ich bin seit ca 1 Monat mit meinem Freund zusammen, alles läuft super, er liebt mich und ich ihn. Nun ja eine Sache läuft alles andere als super, der sex. Wir haben sex, ja und ich genieße es, allerdings will er wohl offensichtlich keine “richtigen” sex mit mir mir. Er berührt mich überall, fängt immer an mit den Händen zu spielen, bringt mich zum Höhepunkt und geht auch runter und leckt mich. Allerdings sucht er ausreden um nicht wirklich mit mir schlafen zu müssen. Einmal hat er Angst jemand im Haus könnte uns hören, dann sind plötzlich die Kondome aus usw. ich sprach ihn drauf an und bekam jedes Mal verschiedene Ausreden, einmal es sei seine Erziehung, sex solle immer verborgen stattfinden, niemand darf es wissen, dann war es sein fehlendes Selbstbewusstsein, er würde zu früh kommen, nicht gut genug sein bla bla bla (er hat wirklich keine gute Meinung über sich selbst) und dann kam wieder eine neue Ausrede, er seie müde und könnte daher keine Erektion aufrechterhalten. Ich dachte ok, vielleicht ist es wirklich so und ich habe ihm verziehen, hatte zwar immer im Kopf er wolle vielleicht nicht wirklich und würde es nur für mich tun, jedoch lief es gut. Nun war ich heute wieder bei ihm, es ging schnell, ich trug nur ein Kleid, also schob er keine Unterwäsche beiseite und drang ein. Ich dachte ok gut er war halt zu geil das er keine Zeit verschwenden wolle ( war danach auch seine Ausrede) und es war schön. Nur dann kam ein Kommentar, er fände es toll mit Klamotten an, da Fantasie manchmal einfach besser sei. Dies hat mich wieder einmal sehr verletzt, ich weiß ich habe keinen achönen Körper aber dennoch. Er wollte schon vorher Licht immer aus (angeblich wegen seiner Erziehung)... ich war danach natürlich wieder schlecht gelaunt und sagte es ihm auch, er versuchte sich zu rechtfertigen. Ich habe ihm nicht geglaubt, worauf hin er sauer wurde.

Er sagt er liebt mich, will das ich glücklich bin, will sein Leben mit mir verbringen. Liebe auch meinen Körper. Ich glaube ihm alles bisauf den körperlichen Teil. Wie soll ich es glauben wenn alles darauf hindeutet das es nicht so ist.
Nun meine Frage, übertreibe ich? Kann ich wirklich so falsch liegen? Er schwor mir das dies die Wahrheit sei, aber wie soll ich ihm glauben wenn er dauernd ausreden sucht?

Sorry für das ganze wirr warr. Ich bin völlig durcheinander und verletzt. Wer kann mir tips geben? Natürlich kann keiner in ihn reinschauen oder hell sehen, jedoch würden mich Meinungen interessieren.

Liebe, Männer, Wahrheit, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, lügen, Lust, verliebt, vergeben
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vergeben